15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Hilft eure Familie mit?

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
WAYKOW
Schmierfink


Beiträge: 88



BeitragVerfasst am: 13.02.2021 17:28    Titel: Hilft eure Familie mit? eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Bei uns ist die ganze Familie involviert.

Ich schreibe und bekomme seltene Unterstützung bei der Formulierung. Danach lies es meine Schwester , danach meine Mutter dann werden Änderungen vorgenommen.

Hat sich bewährt, weil ich so tief in der Geschichte drin stecke, dass ich einiges bildhaft vor mir sehen kann. Das hilft mir beim beschreiben aber erst die Kontrolle zeigt mir, ob es ausführlich genug beschrieben wurde.

Mal ganz abgesehen von meiner Rechtsschreibung, die man wohl eher als als Gegenteil bezeichnen muss also Linksschreibung *smile*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maunzilla
Reißwolf


Beiträge: 1025



BeitragVerfasst am: 13.02.2021 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist schön, wenn man sich auf die Unterstützung seiner Familie verlassen kann.

Meine Verwandten sind entweder tot, oder leben woanders, so daß ich ganz auf mich allein gestellt bin. Blink


_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FrolleinWunderPunkt
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 28
Beiträge: 17



BeitragVerfasst am: 13.02.2021 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Mutter und mein Freund sind meine ehrlichsten Kritiker. Hat zwar etwas gedauert, aber ich habe sie schon zu Teenagerzeiten darauf getrimmt, knochenhart und ohne irgendwelche Rücksicht auf Gefühle rauszuhauen, was ihrer Meinung nach nicht stimmt. Laughing
Und gerade, was Rechtschreibung angeht, ist meine Mutter einfach die Verlässlichste. Selbst meine ehemaligen Kommilitonen (sprachwissenschaftlicher Studiengang) kamen nicht an ihre Korrekturfähigkeiten heran.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Natalie2210
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 34
Beiträge: 336



BeitragVerfasst am: 13.02.2021 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Mann muss jetzt in der ersten Testleserrunde ran. Alle anderen hab ich gefragt, ob sie eh wollen Rolling Eyes (und es sind Freundinnen)

Ich hab nach dem Austeilen der Manuskripte nochmal reingelinst - und mir gedacht, nein, ich muss mich nicht schämen.
Jetzt liest er. Bei manchen Rückfragen denke ich mir, oh weh, vielleicht sollte ich mich doch genieren Rolling Eyes - aber naja. Ich denke, die Geschichte, die ich erzählen will, steht da. Wie genau ich das am Besten tue - dazu brauche ich die Hilfe meiner Testleser.

lg,
Natalie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WAYKOW
Schmierfink


Beiträge: 88



BeitragVerfasst am: 13.02.2021 21:43    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich bin nicht der Einzige mit Testlesern. Natürlich kann s auch ein Freund / Freundin sein aber ich finde es sehr wichtig, dass ein anderer mitliest. Er prüft ob alle Gedanken auch richtig auf dem Papier stehen.

Ich bin sehr dankbar für meine Familie.

Wir sind aber auch schon seid Jahrzehnten ein gutes Team innerhalb der Familie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pickman
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 53
Beiträge: 781
Wohnort: Diaspora


BeitragVerfasst am: 13.04.2021 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Nein.

_________________
"Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (Wittgenstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HiMyNameIsJulian
Geschlecht:männlichSchneckenpost

Alter: 32
Beiträge: 11
Wohnort: Ruhrpott


BeitragVerfasst am: 14.04.2021 07:46    Titel: Antworten mit Zitat

Großes Daumen hoch an Freunde/Familie, wenn Sie einen da unterstützen und auch mal "halbgares" lesen.

Ich habe versucht mein Umfeld zu involvieren, aber da ist nicht viel zu machen:
"Abgesehen von Harry Potter lese ich nix",
"Ich guck rein, wenn es min. X Seiten hat",
"Ach, ich hab doch keine Ahnung von sowas",
"Keine Zeit!" Rolling Eyes
etc. pp.

Leserschaft findet man aber zum Glück hier im Forum Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefanie
Reißwolf


Beiträge: 1429



BeitragVerfasst am: 14.04.2021 07:57    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Verwandten/engen Freunden geht es mir entweder wie Julian, oder sie lesen es, aber trauen sich nicht, mir zu sagen, was sie stört, sondern machen nur ein paar Bemerkungen zu Rechtschreibfehlern oder ein, zwei Kleinigkeiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schreibkopf
Leseratte


Beiträge: 109



BeitragVerfasst am: 14.04.2021 08:19    Titel: Antworten mit Zitat

Um mich herum wimmelt es nicht gerade von Leseratten.

Das ist der Grund, warum ich hier bin wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taranisa
Geschlecht:weiblichReißwolf

Alter: 51
Beiträge: 1503
Wohnort: Frankenberg/Eder


BeitragVerfasst am: 14.04.2021 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Mann liest zwar hier und da mit, traut sich jedoch keine hilfreiche Kritik zu. Bruder (+ Frau) und Vater beschäftigen sich (wenn überhaupt) nur mit Fachliteratur. (Die Frage war ja nur, ob die Familie unterstützt.)

_________________
"Henkersweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/18
"Die Ehre des Henkersweibs", Burgenwelt Verlag, ET 12/20
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Levo
Schmierfink


Beiträge: 76



BeitragVerfasst am: 15.04.2021 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Familie liest mein Zeugs nicht.
Das heißt, meine Mutter würde gern testlesen.
Ich verlasse mich aber lieber auf weitgehend "fremde" Leute, die einem den Text zerlegen - oder loben, was ich dann auch eher annehmen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herr Bossi
Geschlecht:männlichAlter Ego

Alter: 59
Beiträge: 434
Wohnort: MG


BeitragVerfasst am: 15.04.2021 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Familie ... hmm ... sie würden es mit einem Stück Mitleid lesen,
da es sich ja nicht um richtige Arbeit oder ein richtiges Hobby handelt.

"Liest sich ganz nett, Papa" ... oder ... "War schön zu lesen mein Lieber."
um dann weiterzuwandern ... "Was wollen wir heute denn mal essen?"


Kurze Analyse also Cool

Kann man es anfassen?
Nein.

Baut man etwas sichtbares?
Nein.

Kann man damit Geld verdienen?
Nein.

Ist das Arbeit?
Nein

Ist das nützlich?
Nein

Macht es Spass?
ehm, ja?

Wir allerdings wissen und sagen
JA Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina C
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 33
Beiträge: 575
Wohnort: Nordrhein-Westfalen


BeitragVerfasst am: 20.04.2021 06:30    Titel: Antworten mit Zitat

Die Wahlverwandtschaft aka Lieblingsmensch ist für mich der ultimative Lektor, sowohl inhaltlich als auch in Sachen Debugging (muss am Beruf liegen). Andere Verwandtschaft ist entweder tot oder nicht interessiert. Freunde sind mit zwei Ausnahmen eher keine Leseratten, die beiden Ausnahmen (praktischerweise total verschieden) sind meine beiden Beta-Leser und durchaus dran gewöhnt ehrlich zu sein. Smile

Liebe Grüße

Nina


_________________
Wenn ihr nicht die gequälten Sklaven der Zeit sein wollt, macht euch trunken, ohn’ Unterlass! Mit Wein, mit Poesie mit Tugend, wie es euch gefällt. (Charles Baudelaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Manuskriptentwicklung mit Agentur MissClara Agenten, Verlage und Verleger 15 13.04.2021 09:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eure Meinung zu "Die Sünde" Rannie Blossom Einstand 7 31.03.2021 11:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Fest der Familie Elbenkönigin1980 Werkstatt 12 30.03.2021 02:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ich rolle mit den andromedaglocken Patrick Schuler Werkstatt 18 12.03.2021 15:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mit einem anderen Anfänger Manuskript... Konrad_I Dies und Das 3 10.03.2021 15:21 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuch

von MosesBob

von nebenfluss

von hobbes

von JJBidell

von Cheetah Baby

von Mercedes de Bonaventura

von _narrative

von Selanna

von fancy

von Berti_Baum

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!