15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Wenn ich dich streichle


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tissop
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 30
Beiträge: 165
Wohnort: Frankfurt am Main


BeitragVerfasst am: 21.01.2021 08:18    Titel: Wenn ich dich streichle eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

wenn ich dich mit federn streichle
wirst du zu 'nem neuen geschöpf
schon immer war es tief in dir
unter dem roten seelenfrost

wenn ich dich mit federn streichle
vergesse ich meinen vater
schon immer war es tief in mir
unter dem weißen seelenfrost

wenn ich dich mit federn streichle
du siehst mich an, hast gewartet
langer blick des urvertrauens
doch buchstaben werden zu staub

wenn ich dich mit federn streichle
es ist der punkt ohne rückkehr
in regenbögen, es geschieht
während sie bücher verbrennen

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zitronenkuchen
Eselsohr


Beiträge: 306



BeitragVerfasst am: 21.02.2021 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

Dieses Gedicht hat etwas ganz Eigenes, was mich fasziniert, obwohl es für mich nicht ganz schlüssig ist. Dieses "mit Federn Streicheln" ist einerseits ein schönes Bild, andererseits hat es auch etwas Plattes, mir fehlt da in gewisser Weise eine Abstraktionsebene. Rein bildlich vorgestellt denke ich da zuerst mal an eine Sexpraktik, was mir in einem Gedicht zu eindeutig bzw. zu unverschlüsselt ist.
Dann: welche Buchstaben sind gemeint? Für mich würde "Worte" hier besser passen. Und mir gefällt zwar am Ende, dass es verborgen in einem kleinen Paradies stattfindet, während draußen der Krieg tobt, aber natürlich ist alles, was mit Regenbögen zu tun hat, schon sehr nah am Kitsch und damit für mich nicht mehr lyrisch. Und obwohl das Bücherverbrennen eine eindeutige Metapher für Krieg bzw. evtl. sogar ganz konkret den 2. Weltkrieg und die Nazis ist, ist es rein als Umschreibung für politischen Unfrieden wiederum eher etwas Ausgelutschtes.
Mir gefällt die Atmosphäre von einem kleinen heimlichen Eden, verborgen vor dem Rest der wütenden Welt, aber ich denke, dass du das noch lyrischer umsetzen kannst.
Schön finde ich den roten und weißen Seelenfrost, das ist wieder literarisch, aber die Verkürzung zu "´nem" geht gar nicht, die zerstört den Stil.

Ich würde es, wenn ich sehr nah am Text bleibe, so umformulieren:

wenn ich dich mit federn streichle
wirst du zu einem neuen geschöpf
schon immer war es tief in dir
unter dem roten seelenfrost

wenn ich dich mit federn streichle
vergesse ich meinen vater
schon immer war es tief in mir
unter dem weißen seelenfrost

wenn ich dich mit federn streichle,
siehst du mich an voller urvertrauen
du hast lange gewartet,
doch die worte zerfallen zu staub


wenn ich dich mit federn streichle
ist der punkt ohne wiederkehr
es geschieht geschieht unter regenbögen
während sie bücher verbrennen

Noch besser fände ich aber eine stärkere Überarbeitung, bei der die Regenbögen rausfallen, und auch das Bild mit den Federn noch etwas geheimnisvoller würde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
findling
Leseratte


Beiträge: 102



BeitragVerfasst am: 25.02.2021 09:38    Titel: Antworten mit Zitat

angenehm nah
https://wooarts.com/tomasz-alen-kopera/nggallery/image/tomasz-alen-kopera-painting-wooarts-com-03/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Lange Texte gruseln mich- ich schreib... Nehemia Profession Schriftsteller (Leid und Lust) 33 01.03.2021 14:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Darf ich auch mitmachen? Zaesh Roter Teppich & Check-In 4 01.03.2021 13:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein Einstand - ich freue mich auf Fe... Rike La Einstand 23 23.02.2021 13:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie beschreibe ich eine Stadt WAYKOW Eure Gewohnheiten, Schreibhemmung, Verwirrung 71 20.02.2021 13:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich will sterben Tissop Feedback 1 17.02.2021 20:45 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Assy

von Rike

von Minerva

von Oktoberkatze

von Minerva

von Belzustra

von Boudicca

von Valerie J. Long

von MShadow

von LightVersionXX

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!