15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Junge Verlegerin reiht sich ein

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Roter Teppich & Check-In
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AkayaCollins
Erklärbär


Beiträge: 0



BeitragVerfasst am: 11.01.2021 08:26    Titel: Junge Verlegerin reiht sich ein eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hey,

mein Name ist Lena Weinert und ich bin Verlegerin des Wreaders Verlages. Mein Pseudonym ist Akaya Collins, wenn auch noch nicht auf meinen aktuellen Publikationen. 2019 habe ich den Verlag gegründet und dafür so viel aus bestehenden Chats dieser Seite gelernt, dafür möchte ich mich direkt einmal bedanken. Ohne dieses Forum hätte ich den Start nicht so glatt hinbekommen lol2

Heute, ein Tag an dem ich krank bin, stieß ich erneut auf einen sehr spannenden Beitrag hier und dachte, ich hänge mich nun auch einfach mal rein. Schon als ich Autorin war und meinen ersten Verlag 2016 suchte, habe ich bei jeder Rückmeldung hier gecheckt ob ich Erfahrungsberichte finde.

Noch etwas mehr zu mir: Ich bin 21 Jahre alt und mache neben dem Verlegen eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Das ist oft gar nicht so leicht, wenn man nach neun Stunden PC-Arbeit nach Hause kommt und fünf weitere Stunden davor verbringt, aber was tut man nicht alles für seine Leidenschaft? Aktuell nimmt mich Corona mit, genau wie alle anderen, schätze ich. Ich gehörte zu den Menschen, die jedes Wochenende unterwegs waren, meistens auf irgendwelchen Messen und unsere erste geplante Buchmesse, die LBM 2020, wurde immerhin noch kurzfristig abgesagt, und dabei war doch schon alles fertig :0

Nun aber erstmal genug von mir. Ich bin froh nun auch ein Teil der Community zu werden und Antworten zu können.

Liebe Grüße
Akaya[/u]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Paracelsus
Gänsefüßchen

Alter: 54
Beiträge: 20
Wohnort: Österreich/Kapfenberg


BeitragVerfasst am: 11.01.2021 08:34    Titel: Antworten mit Zitat

Servus Akaya/Lena!

Willkommen in der Runde!


_________________
Der Schalltrichter Podcast sucht Autoren, die gerne Ihren Text als Podcast veröffentlicht haben möchten. Infos: Bitte mich anschreiben oder Website der-schalltrichter.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rodge
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 667
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 11.01.2021 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

Moin akaya,

wow, das klingt nach einem vollen Arbeitsprogramm. Respekt und willkommen im Forum.

Stell doch mal einen Textausschnitt ein...

Grüße
Rodge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Immanuel
Gänsefüßchen

Alter: 41
Beiträge: 33
Wohnort: bei Freiburg


BeitragVerfasst am: 11.01.2021 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen im Forum.
Hut ab vor Deinem Fleiß!


_________________
Halte dich fern von den uralten Kämpfen der Götter, Dämonen und Menschen! Es sei denn, dein Herz zwingt dich aufzubrechen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Yves Holland
Schmierfink


Beiträge: 57
Wohnort: Wilder Süden


BeitragVerfasst am: 11.01.2021 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hej Lena, willkommen im Forum!
Dein Verlag klingt ja spannend, da habt ihr ja auch schon einiges auf die Beine gestellt. Smile

VG Yves


_________________
Eins und eins ist zwei - von London bis Shanghai!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AkayaCollins
Erklärbär


Beiträge: 0



BeitragVerfasst am: 11.01.2021 11:08    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke fürs liebe Willkommenheißen lol2

@Rodge wie bzw. wo stelle ich den Textausschnitt denn am besten ein und du meinst von einem Buch, oder? Dann müsste ich mich erstmal für eines entscheiden Razz

@Yves Ja, wir haben doch schon ein recht breites Programm mit 70 bisher veröffentlichten Büchern, aber es liegt auch noch einiges vor uns. Gerade 2021 wird ein ganzes Stück Arbeit, aber ich freue mich schon so sehr auf jede Veröffentlichung

Liebe Grüße
Akaya
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas74
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 46
Beiträge: 800
Wohnort: Annaburg


BeitragVerfasst am: 11.01.2021 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kollegin!

70 Bücher in zwei Jahren und alles nebenberuflich?
Sportlich! Viel Schlaf scheinst du nicht zu brauchen. Confused
Willkommen hier im Forum.

EDIT:
Hab mal kurz auf eure HP geschaut, da mich die Zahl von 70 Büchern doch etwas beeindruckt hat. Alleine der Aufwand an Lektorat, Werbung, Koordination usw.
Ihr sucht ja auch neue Teammitglieder.
Aber:
Zitat:
Unser Kleinverlag deckt mit seinen Einnahmen momentan bloß die nötigsten Kosten für Veröffentlichungen, Giveaways und Werbemittel ab, also bringe viel Leidenschaft für Literatur, Zeit und Ausdauer mit, denn wir arbeiten vorerst freiwillig und engagiert.


Bedeutet das, was ich denke? Dass alle Lektoren, Setzer, Grafiker usw. auf Gefälligkeitsbasis tätig sind? Wie handhabt ihr da die Sicherung von Qualitätsstandarts? Das ist nicht böswillig, das interessiert mich einfach, da wir, als Branchenkollegen, bis jetzt alle externen Arbeiten ganz klassisch als Dienstleistung bezahlen. So etwas bei gleicher Qualität günstiger zu bekommen wäre natürlich interessant.


_________________
Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und "Scheiß Götter!!" zu rufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AkayaCollins
Erklärbär


Beiträge: 0



BeitragVerfasst am: 11.01.2021 14:53    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hey @Thomas,

viel schlafen tue ich tatsächlich nicht. Mein Team besteht größtenteils aus Freunden und Bekannten, mittlerweile auch aus neuen Leuten, die einfach an das glauben, was wir tun. Auch mit 70 Publikationen haben wir noch nicht genug für eine angemessene Bezahlung, was aber mehr an dem Weg mit BoD lag, den wir lange gingen. Ab Mitte 2021 soll sich das ändern und darauf freue ich mich schon.

Die Qualitätsstandards können wir mit Kontrolle sichern. Bei den Grafiken ist das ja leicht erkennbar, beim Lektorat weniger, aber mittlerweile lesen immer zwei Lektoren ein Buch, sprich nacheinander. Dabei gibt es Lektoren, die ich schon lange kenne und denen ich das vollkommen zutrauen kann. Diese machen die Zweitlektorate und prüfen Neulinge.

Die meisten nutzen uns aktuell noch um Erfahrungen zu sammeln, gerade bei den Grafikern, da haben wir ein Aufbauprogramm, was von unseren gelernten Grafikern geleitet wird. Die meisten von uns machen das aber beruflich nebenbei und machen das für Wreaders lediglich aus dem Grund kostenlos, dass sie an die Prinzipien glauben, die wir vertreten und die zu viele Verlage leider nicht mehr widerspiegeln.

Eine indirekte Bezahlung erfolgt in Form von Büchern und etwaigen anderen Artikeln des Verlages, aber aktuell in noch keiner geldlichen Form. Das endet nach meiner Ausbildung, die hoffentlich im Juli endet.

Liebe Grüße
Akaya
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
agu
Geschlecht:weiblichExposéadler

Alter: 46
Beiträge: 2019
Wohnort: deep down in the Brandenburger woods


BeitragVerfasst am: 11.01.2021 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Lena,
willkommen im Forum!
Das sieht tatsächlich sehr beeindruckend aus, was ihr da in so kurzer Zeit auf die Beine gestellt habt - nach kurzem Querstöbern auf eurer Webseite. Allein der Umfang an Büchern ist etwas, für das sich in diesem Zeitraum auch kein mittelgroßer Verlag schämen müsste. Sehr schöne, professionell gemachte Cover, gefällige Klappentexte - und beim Reinlesen in ein paar Titel war ich sehr positiv überrascht. Die Qualität ist auch für gestandene Kleinverlage keinesfalls selbstverständlich. Also Respekt!
Ich drücke euch sehr die Daumen, dass ihr es schafft, euren Vertrieb dahingehend hinzutrimmen, dass ihr damit genügend Geld verdienen könnt, um kostendeckend zu arbeiten! Verdient hättet ihr es.

Liebe Grüße,
Andrea


_________________
Meine Bücher:
Engelsbrut (2009 Sieben, 2011 LYX) | Engelsjagd (2010 Sieben) | Engelsdämmerung (2012 Sieben)
Die dunklen Farben des Lichts (2012, SP)
Purpurdämmern (2013, Ueberreuter)
Sonnenfänger (2013, Weltbild)
Kill Order (2013 Sieben)
Choice / als Chris Portman (2014, Rowohlt)
Wie man ein Löwenmäulchen zähmt / als Eva Lindbergh (2016, Droemer Knaur)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rodge
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 667
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 12.01.2021 07:48    Titel: Antworten mit Zitat

AkayaCollins hat Folgendes geschrieben:
Danke fürs liebe Willkommenheißen lol2

@Rodge wie bzw. wo stelle ich den Textausschnitt denn am besten ein und du meinst von einem Buch, oder? Dann müsste ich mich erstmal für eines entscheiden Razz

Liebe Grüße
Akaya


Mit Textausschnitt meinte ich etwas, das du geschrieben hast (das kann alles Mögliche sein, es muss dabei nicht sehr lang sein, ein bis zwei Seiten genügen vollkommen). Wenn du links auf Textarbeit klickst und dann auf Einstand, so kannst du dort ein neues Thema anlegen (nachdem du dir die oberen drei Posts zu wichtigen Grundlagen angesehen hast).

Eile hat das nicht, dein Tag ist ja ohnehin schon voll... Laughing

Grüße
Rodge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Coel
Geschlecht:männlichSchneckenpost


Beiträge: 14



BeitragVerfasst am: 14.01.2021 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Schön das du hier bist. Willkommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
247Ideen
Gänsefüßchen


Beiträge: 16



BeitragVerfasst am: 14.01.2021 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lena!
Ich finde es beeindruckend, dass du mit 21 einen eigenen Verlag auf die Beine gestellt hast mit so vielen Büchern.

Viel Spaß und herzlich willkommen hier!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elbenkönigin1980
Klammeraffe


Beiträge: 778



BeitragVerfasst am: 15.01.2021 03:12    Titel: Re: Junge Verlegerin reiht sich ein Antworten mit Zitat

AkayaCollins hat Folgendes geschrieben:
Hey,

mein Name ist Lena Weinert und ich bin Verlegerin des Wreaders Verlages. Mein Pseudonym ist Akaya Collins, wenn auch noch nicht auf meinen aktuellen Publikationen. 2019 habe ich den Verlag gegründet und dafür so viel aus bestehenden Chats dieser Seite gelernt, dafür möchte ich mich direkt einmal bedanken. Ohne dieses Forum hätte ich den Start nicht so glatt hinbekommen lol2

Heute, ein Tag an dem ich krank bin, stieß ich erneut auf einen sehr spannenden Beitrag hier und dachte, ich hänge mich nun auch einfach mal rein. Schon als ich Autorin war und meinen ersten Verlag 2016 suchte, habe ich bei jeder Rückmeldung hier gecheckt ob ich Erfahrungsberichte finde.

Noch etwas mehr zu mir: Ich bin 21 Jahre alt und mache neben dem Verlegen eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Das ist oft gar nicht so leicht, wenn man nach neun Stunden PC-Arbeit nach Hause kommt und fünf weitere Stunden davor verbringt, aber was tut man nicht alles für seine Leidenschaft? Aktuell nimmt mich Corona mit, genau wie alle anderen, schätze ich. Ich gehörte zu den Menschen, die jedes Wochenende unterwegs waren, meistens auf irgendwelchen Messen und unsere erste geplante Buchmesse, die LBM 2020, wurde immerhin noch kurzfristig abgesagt, und dabei war doch schon alles fertig :0

Nun aber erstmal genug von mir. Ich bin froh nun auch ein Teil der Community zu werden und Antworten zu können.

Liebe Grüße
Akaya[/u]


Herzlich Willkommen hier im Forum, wünsche dir viel Spaß hier.
Cool, du hast einen eigenen Verlag? Respekt, das ist bestimmt nicht einfach, sowas auf die Beine zu stellen.
Was für Genres verlegst du denn so ?
Kann man dir auch was schicken?
Ich bin jemand dem fehlt der Mut, was an Verlage zu schicken, möchte es aber mal wieder versuchen.

Liebe Grüsse
Elbenkönigin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mumienfreund
Schmierfink


Beiträge: 88



BeitragVerfasst am: 15.01.2021 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen im Forum.

Der Webauftritt und das Geschäftsmodell erinnern mich stark an den Hybrid Verlag.
Ich bestreite nicht, dass das viel Arbeit kostet, allerdings habe ich auf Amazon wahllos in eine Leseprobe reingeschaut und stelle mir die Frage – wie übrigen auch beim Hybrid Verlag – wer letztendlich die Entscheidungen trifft, was veröffentlichenswert ist und was nicht. Denn wenn ich einen Verlag aufziehe, bei dem Autorinnen gleichzeitig Aufgaben wie Lektorat, Korrektorat, Covergestaltung, Vertrieb, Marketing usw. übernehmen sehe ich die Gefahr von Interessenkonflikten, was in meinen Augen nicht ein Anzeichen von Professionalität ist, sondern von Selbsthilfe.

Da habe ich nämlich den Verdacht, dass hier vornehmlich mit "Herzblut" gearbeitet wird. Was für mich heißt, dass diese Art Verlage (nur Book on demand, keine Druckerei, keine ausgelagerten Dienstleistungen), zwar haufenweise Bücher in relativ kurzer Zeit veröffentlichen können, die Marktsichtbarkeit sich aber arg in Grenzen hält.

Und das liegt meiner Meinung nach daran, dass die veröffentlichten Werke von den großen Playern zuvor abgelehnt wurden. Sprich: da warten keine verborgenen Perlen auf mich, sondern bestenfalls Durchschnittskost, oft genug aber Werke, denen anzumerken ist, dass die AutorInnen ihr Handwerk (noch) nicht beherrschen.    
Als unveröffentlichter Autor und auch als Leser mache ich jedenfalls einen Bogen um derartige Verlage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas74
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 46
Beiträge: 800
Wohnort: Annaburg


BeitragVerfasst am: 15.01.2021 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
auch als Leser mache ich jedenfalls einen Bogen um derartige Verlage.


Bevor du ein Buch liest, recherchierst du erstmal die Personalstruktur des Verlages?
 Shocked
Sportlich...


_________________
Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und "Scheiß Götter!!" zu rufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mumienfreund
Schmierfink


Beiträge: 88



BeitragVerfasst am: 15.01.2021 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Thomas74 hat Folgendes geschrieben:


Bevor du ein Buch liest, recherchierst du erstmal die Personalstruktur des Verlages?.


Als Leser würde ich mir die Arbeit ersparen, als Autor aber nicht. Da ich aber keine multiplen Persönlichkeiten habe, beziehe ich meine gewonnen Erkenntnis durchaus in meine Kaufentscheidungen ein. Sprich: Wenn ich entdecke, dass der/die Verleger selbst auch Autor/Autorin ist und sich die "Verlagsschicksalsgemeinschaft" ebenfalls aus jeder Menge hoffnungsvoller NachwuchsautorInnen zusammensetzt, die sich gegenseitig bei Amazon die schönsten Rezensionen schreiben, dann lasse ich meine Finger von so einem Verlag, zumal ich den Eindruck habe, dass die Anzahl der Rezensionen bei derartigen Fällen nicht aussagekräftig gegenüber den tatsächlich von Nicht-Verlagsbeteiligten abgegebenen ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merlinor
Geschlecht:männlichArt & Brain

Alter: 69
Beiträge: 8189
Wohnort: Bayern
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 15.01.2021 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo AkayaCollins!

Herzlich willkommen bei uns im Forum!
Deine Einführung klingt interessant und vielversprechend. Ich mag Deinen Enthusiasmus und Deine Einsatzbereitschaft. Du brennst für Dein Projekt und das ist gut.
Schön, Dich unter uns zu haben ... smile
Ich bin sicher, dass Du hier im Forum so manche Anregung finden und gute Impulse setzen kannst.

@Mumienfreund: Ich habe früher einige Zeit für die Wikipedia geschrieben und dort festgestellt, dass ungewöhnliche Organisationsformen (z.B. Autorengemeinschaften, Selbstorganisation ehrenamtlicher Mitarbeiter usw.) durchaus in der Lage sind, auch eine ordentliche Qualitätskontrolle auf die Beine zu stellen.
Ich würde einen Verlag also lieber nach der Qualität der in ihm veröffentlichten Bücher beurteilen wollen, als pauschal an Hand seiner Organisationsstruktur.

LG Merlinor


_________________
„Ich bin fromm geworden, weil ich zu Ende gedacht habe und nicht mehr weiter denken konnte.
Als Physiker sage ich Ihnen nach meinen Erforschungen des Atoms:
Es gibt keine Materie an sich, Geist ist der Urgrund der Materie.“

MAX PLANCK (1858-1947), Mailand, 1942
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jarandrel
Geschlecht:männlichSchneckenpost


Beiträge: 13
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 17.01.2021 00:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Akaya, so ein Pensum, alle Achtung!
Ich kenne einen anderen Verlag, der ehrenamtlich geführt wird und die haben nicht einen solchen Output.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Roter Teppich & Check-In Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Als sich die Erde und der Himmel verl... Lucian Werkstatt 2 19.01.2021 20:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Görnest H. stellt sich vor Görnest H. Roter Teppich & Check-In 1 18.01.2021 13:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eine junge Autorin auf neuen Wegen Entscheidungsrausch Roter Teppich & Check-In 7 17.01.2021 22:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein Sack voller Träume! Lucian Roter Teppich & Check-In 5 14.01.2021 00:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hallo-ich checke ein ;) Kathi W Roter Teppich & Check-In 4 12.01.2021 16:56 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchBuchBuch

von Uenff

von MShadow

von Jocelyn

von Pickman

von fancy

von JJBidell

von RememberDecember59

von Kätzchen

von JJBidell

von Schreibmaschine

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!