15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Warten in Zeiten von Corona und Co

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Floewe
Erklärbär


Beiträge: 2



BeitragVerfasst am: 09.11.2020 10:42    Titel: Warten in Zeiten von Corona und Co eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich veröffentliche seit 2015, habe aber nun erstmal den Schritt gewagt, mich an Agenturen zu wenden. Zu meiner Freude hat sich schon eine der renommierten Agenturen bei mir gemeldet und mir mündlich am Telefon zugesagt, dass sie mich exklusiv vertreten wollen Very Happy

Das war vor gut 4 Wochen. In der Zwischenzeit sollte ich sämtliche Exposés, grobe Ideen, Leseproben und den ersten Teil meiner letzten, sehr erfolgreichen Buchreihe hinschicken. Damit hat die Agentin auf jeden Fall genug zu lesen, haha!

Vor zwei Wochen habe ich ihr eine Email mit ein paar Nachfragen geschickt, u.a. auch, wann ich mit dem Vertrag rechnen kann. Ich bin gelernte Bankkauffrau; vielleicht ist es meinem Beruf geschuldet, dass ich immer was "in der Hand" haben möchte, um auf der sicheren Seite zu sein Embarassed
Auf die Mail habe ich bis heute keine Antwort erhalten. Es ging darin auch um die Frage, wie es mit bereits mündlich geschlossenen Verträgen ist und wie ich mich verhalten soll, wenn ein Verlag auf mich wegen eines Werks zukommt (selbst aushandeln oder gleich an Agentin verweisen). Ich bin auf diesem Gebiet Neuling und möchte in kein Fettnäpfchen treten. Es könnte auch sein, dass die Agentin erkrankt ist - was ich natürlich nicht hoffe! -, aber ich würde es nicht wissen.

Natürlich bin ich nicht der Nabel der Welt und die Agentin hat noch weit mehr Autoren als mich zu vertreten. Gerade jetzt in Zeiten von Corona und Co. ist es sowieso schwieriger geworden. Ich möchte nicht nerven, deshalb habe ich bis heute mehr oder minder geduldig auf eine Antwort gewartet.

Wie lange würdet ihr warten, bis ihr erneut nachhakt? Wie lange musstet ihr ggf. auf euren schriftlichen Agenturvertrag warten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NinaNo
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 29



BeitragVerfasst am: 09.11.2020 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Floewe,

Nachdem du schon eine Zusage hast, würde ich nochmal nachfragen, vielleicht sogar anrufen. Eventuell ist die Mail untergegangen? Meine Agentur hat bisher noch nie länger als höchstens 2-3 Tage gebraucht um zu antworten.

Lg Nina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kyana
Schmierfink


Beiträge: 57



BeitragVerfasst am: 09.11.2020 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, meine Agentur antwortet immer sehr zügig, meist innerhalb von 24 Stunden. Aber natürlich kann deine Ansprechpartnerin auch Urlaub haben und liest daher ihre E-Mails nicht. Wenn du seit zwei Wochen nichts gehört hast, würde ich auch spätestens nächste Woche nochmal nachfragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Liliengewächs
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 15



BeitragVerfasst am: 27.11.2020 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Floewe,
im Moment kommt es bei der Post zu erheblichen Verzögerungen, da wegen Corona viel mehr online-Bestellungen als sonst getätigt werden. Sollte der Vertrag in Papierform (das ist üblich) unterwegs sein, musst du mit längerer Wartezeit rechnen.
Auf meinen letzten Vertrag habe ich fast 4 Wochen – laut Poststempel – gewartet.

Liebe Grüße
Lili
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerling
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 55
Beiträge: 2035
Wohnort: Braunschweig


BeitragVerfasst am: 27.11.2020 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Verstehe ich das richtig: du hast Manuskripte an Verlage geschickt und parallel hast du dich bei Agenturen „beworben“, damit die dich vertreten und dieselben Manuskripte nochmals dort vorschlagen?

_________________
Das Programm - Bookspot Verlag (Juli 2014)
Falsche Fährten - Bookspot Verlag (Juli 2015)
Sieben Gräber - Bookspot Verlag (März 2016)
Die Farm - Bookspot Verlag (Sep 2017)
Die Ewigen (Juni 2018)
Architekt des Bösen - Edition M (Aug 2019)
Tag X - Bookspot Verlag (2020)
Caldera - Bookspot Verlag 2021
Das Brandzeichen - Rowohlt Verlag 2021
Das Phantom - Rowohlt Verlag 2022
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Christoph1990
Schmierfink


Beiträge: 78



BeitragVerfasst am: 01.12.2020 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ruf doch nochmal an. Wenn vereinbart wurde, dass Du einen schriftlichen Vertrag zugesendet bekommst und der noch nicht da ist, ist es ja in deren Interesse, das zu wissen. Es ist natürlich kein schöner Einstand, dass eMails dann erstmal ignoriert werden... aber wenn Du sagst, es ist eine wirklich gute Agentur, sollte man das wohl eher als Versehen abtun und nicht als schlechtes Omen auffassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Niederrheiner
Geschlecht:männlichEselsohr


Beiträge: 457



BeitragVerfasst am: 01.12.2020 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht könnte aber auch die Beantwortung von Gerlings Frage mehr Klarheit schaffen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerling
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 55
Beiträge: 2035
Wohnort: Braunschweig


BeitragVerfasst am: 01.12.2020 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

Niederrheiner hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht könnte aber auch die Beantwortung von Gerlings Frage mehr Klarheit schaffen.


Darauf hoffe ich nicht mehr. Floewe war am 09.11 zuletzt online.
Hatte wohl nur diese eine Frage ...


_________________
Das Programm - Bookspot Verlag (Juli 2014)
Falsche Fährten - Bookspot Verlag (Juli 2015)
Sieben Gräber - Bookspot Verlag (März 2016)
Die Farm - Bookspot Verlag (Sep 2017)
Die Ewigen (Juni 2018)
Architekt des Bösen - Edition M (Aug 2019)
Tag X - Bookspot Verlag (2020)
Caldera - Bookspot Verlag 2021
Das Brandzeichen - Rowohlt Verlag 2021
Das Phantom - Rowohlt Verlag 2022
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Endlich ein Manuskript ... und jetzt? Meanwhile in Canada Roter Teppich & Check-In 7 24.01.2021 07:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Großschreibung von Artikeln in "... meerenblau Rechtschreibung, Grammatik & Co 13 22.01.2021 16:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge AgentIn und Verlagswechsel Anna Schweizer Agenten, Verlage und Verleger 26 22.01.2021 09:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 02_Diese eine Geschichte_Querschnitt ... mims Einstand 4 21.01.2021 12:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hier und niemand Elena Feedback 1 21.01.2021 09:54 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von JJBidell

von Jenni

von Probber

von Boro

von Mogmeier

von Rike

von Ralphie

von BerndHH

von versbrecher

von Soraya

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!