15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Rückgaben von eBooks

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Das digitale Zeitalter: Alles über E-Books
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hans60
Geschlecht:männlichSchmierfink

Alter: 60
Beiträge: 58
Wohnort: Bayern


BeitragVerfasst am: 07.11.2020 16:29    Titel: Rückgaben von eBooks eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo in die Runde,

in den letzten Wochen werden verstärkt bereits gekaufte eBooks zurück gegeben und der Preis von Amazon zurück erstattet. Im Dashboard sieht das dann so aus.



Letzten Monat waren es bei mir 7 eBooks, was natürlich schon ärgerlich ist.

Nachdem ich das so richtig registriert hatte, legte ich mich auf die " Lauer" und tatsächlich, wurden die Bücher an einem Tag gekauft und erst am nächsten Tag zurück gegeben. Böswillig unterstelle ich dann mal, dass dies eine neue Masche ist, um Geld zu sparen, da Amazon bekanntermaßen bei Reklamationen sehr großzügig ist. Auch eine Möglichkeit um eBooks zu lesen, ohne was dafür zu bezahlen. Bei den wenigen Taschenbüchern die ich pro Moant verkaufe, ist das noch nie passiert.

Wer vor Euch hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rodge
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 661
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 08.11.2020 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte das erst einmal (und das ist schon eine Weile her). Es gibt allerdings einen Trend zum Abo-Streamen (u.a. bei Hörbüchern), wo man Hörbücher auch ohne Grund zurückgeben kann. Möglicherweise wird versucht, auf diese Weise generell Abo-Modelle auch für ebooks durchzusetzen. Auf jeden Fall eine Entwicklung, die wir beobachten sollten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hans60
Geschlecht:männlichSchmierfink

Alter: 60
Beiträge: 58
Wohnort: Bayern


BeitragVerfasst am: 08.11.2020 13:39    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Rodge hat Folgendes geschrieben:
Ich hatte das erst einmal (und das ist schon eine Weile her). Es gibt allerdings einen Trend zum Abo-Streamen (u.a. bei Hörbüchern), wo man Hörbücher auch ohne Grund zurückgeben kann. Möglicherweise wird versucht, auf diese Weise generell Abo-Modelle auch für ebooks durchzusetzen. Auf jeden Fall eine Entwicklung, die wir beobachten sollten.


Richtig. Ich habe nun auch gehört, dass es auch durchaus an der Technik liegen kann. Vor allem wenn eBooks über ein Handy runtergeladen werden, soll dass teilweise wohl ewig dauern, so das der Käufer entnervt aufgibt und sein Geld zurück verlangt. In diesem Falle dann verständlicherweise.

LG

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheRabbit95
Geschlecht:männlichGänsefüßchen


Beiträge: 37
Wohnort: Zürich


BeitragVerfasst am: 09.11.2020 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

Siehst du im Dashboard ob die E-Books denn ganz gelesen wurden? Also deine Vermutung, kann durchaus zutreffend sein, das will ich gar nicht in Abrede stellen, solche Leute gibt es sicher.
Aber ich kann einfach von mir sprechen. Bei Audible kann man ja auch Hörbücher zurückgeben. (Ich glaube 3 pro Jahr oder so). Ich habe bisher 2 Mal davon gebrauch gemacht und bei beiden lagen die Hörbücher lange in meiner Bibliothek rum, da ich immer wieder mal ein bisschen gehört habe um den Büchern noch eine Chance zu geben. Ich habe beide bis etwa zur Hälfte oder so gehört. Aber irgendwann habe ich dann aufgegeben, weil sie mir einfach zu langweilig waren und auch nicht spannender wurden. Trotz sehr gutem Sprecher. (war bei beiden zufälligerweise der Gleiche). Das waren aber Übersetzungen und eines davon war von einem sehr erfolgreichen Autor,  der bzw. die beiden Autoren haben von meiner Rückgabe wahrscheinlich gar nichts mitgekriegt Wink Aber eben ich versuchte da nicht Geld herauszuholen, sondern die doch sehr spannend klingenden Geschichten waren eben doch nicht so spannend wie erwartet bzw. ich persönlich fand sie einfach langweilig. Und habe daher von dem Rückgaberecht gebrauch gemacht.
Deswegen frage ich, hast du irgendwelche Rückmeldungen bezüglich der Lesedauer und oder -Fortschritt oder Rezensionen oder so, wo du nachvollziehen könntest wieso sie zurückgegeben wurden?

Bitte nicht falsch verstehen. Es ist sehr gut möglich, dass versucht wird, die Grosszügigkeit Amazons auszunutzen. Es kann aber auch gut möglich sein, dass den Lesern die E-Books halt nicht gefallen haben, oder eine Mischung aus beiden. Wie gesagt ich schreibe nur aus meiner Warte und ich habe bisher nur Hörbücher zurückgegeben, die mir wirklich nicht gefallen haben (was sehr subjektiv war, denn die Bewertungen waren insgesamt sehr gut, lag also nicht unbedingt an der Qualität, sondern meinem eigenen subjektiven Empfinden). Vielleicht war es bei dir ja ähnlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarkusM
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 48
Beiträge: 124



BeitragVerfasst am: 09.11.2020 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ging mir auch einige Male so. Es waren Kurzgeschichten aus dem Erotikbereich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hans60
Geschlecht:männlichSchmierfink

Alter: 60
Beiträge: 58
Wohnort: Bayern


BeitragVerfasst am: 13.11.2020 18:27    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

TheRabbit95 hat Folgendes geschrieben:
Siehst du im Dashboard ob die E-Books denn ganz gelesen wurden?


Nein kann ich leider nicht sehen, nur eben das ein eBook gekauft wurde. Meine eBooks haben alle teils sehr ausführliche Rezis, so das ein potenzieller Leser schon so ungefähr weiß, was ihn erwartet. Und wenn das eBook nicht gefällt? Na was soll´s, es ist doch kein Elektrogerät, bei dem ich noch verstehen kann, wenn man es bei einem defekt zurückgibt. Noch dazu wenn es teuer war. Aber 2,99 Euro für ein eBook zurück verlangen?

Liebe Grüße

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Das digitale Zeitalter: Alles über E-Books Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge von punkten und zeichen schwarzer lavendel Feedback 1 12.01.2021 08:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Psychologie: Fachbegriff, wenn Empfin... DerAndreas Ideenfindung, Recherche 6 06.01.2021 15:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Papyrus und Ebooks meerenblau Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel 5 29.12.2020 17:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Drei Stiefel von Aschenbrödel Heribert Werkstatt 2 23.12.2020 23:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge In 80 Jahren um die Welt - Zum Geburt... fancy Verlagsveröffentlichung 0 22.12.2020 10:51 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Murmel

von MoL

von Schmierfink

von femme-fatale233

von Enfant Terrible

von Lapidar

von pna

von Cheetah Baby

von Probber

von Soraja

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!