12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Dieses Werk wurde für den kleinen Literaten nominiert Der Schatten Ikarus'


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 25.01.2008 20:41    Titel: Der Schatten Ikarus' eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Bevor ihr Lichter mich zerfresst,
bau’ ich mir Flügel aus Asbest
Hohn wird an der Klippe hallen,
wenn ich steige, um zu fallen

Vorher – bereitet mir ein Bett,
verscharrt im Boden das Stilett!
Wenn ich vorhabe, zu landen,
kommen Träume mir abhanden

Der Horizont versteckt das Licht,
danach greif’ ich schon lange nicht!
Sehne mich nach spitzen Steinen,
unten wird mich nichts beweinen.

Freiheit wollte ich nie stehlen,
zweifellos das Gitter wählen!
Doch kein Netz, um mich zu halten,
aus Worten, die mir nicht galten.

Lasst nur, ich verbrenn’ mich weiter!
Meine Urne schmückt kein „leider“,
Rechtzeitig wird mich Wind verwehn’ –
so sollt ihr nicht mit mir vergehn’!



_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Avalon
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 29
Beiträge: 114
Wohnort: Köln


BeitragVerfasst am: 25.01.2008 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Nice.

Ein eindrucksvolles Gedicht, nichts stört den Lesefluss und der Inhalt kommt so richtig intensiv rüber.

Selten ist ein Gedicht perfekt, aber hier tu ich mich schwer irgendwelche stilistischen oder inhaltlichen Feher zu finden - könnte wohl daran liegen dass es hier keine gibt


_________________
Unknown are the ways of your journey ahead
But with strength and courage you can avoid your death

Ensiferum, Token of Time
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Nighthawk
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber


Beiträge: 29



BeitragVerfasst am: 25.01.2008 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

Was für ein Gedicht! Hier hast du mich total umgehauen, Terrorkrümel! Die Bildlichkeit deiner Verse und das, was sie in meinem Kopf bewirkt, ist ganz große klasse! Ein wunderschönes Gedicht!

P.S. - Was mich stört: Im letzten Quartett die ersten beiden Zeilen. Sie passen nicht ins Gesamtschema, weil sie sich nicht reimen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 26.01.2008 10:50    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Wow, vielen lieben Dank für euer Lob! Bin sehr angenehm überrascht, weil ich in Reimgedichten normalerweise... hmm, nicht so brilliere.

_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 27.01.2008 11:51    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Nighthawk hat Folgendes geschrieben:
P.S. - Was mich stört: Im letzten Quartett die ersten beiden Zeilen. Sie passen nicht ins Gesamtschema, weil sie sich nicht reimen...

weiter - leider... stimmt, passt nicht 100%ig. Hätte jemand vielleicht einen Verbesserungsvorschlag, bei dem das "leider" drin bleiben kann?


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der Lügner Peter Sipos Werkstatt 0 17.12.2018 00:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge der Teufel, der liebe Gott, seine Ver... findling Werkstatt 0 16.12.2018 16:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Traum vom Schreiben Herbstbraut Roter Teppich & Check-In 8 15.12.2018 16:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge der asphalt_Olymp quillt / iss gully... Stimmgabel Feedback 0 15.12.2018 13:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anfang- Weg der Unsterblichen malu_vs Einstand 1 12.12.2018 21:08 Letzten Beitrag anzeigen


Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!