15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Metapher die mit Monden jongliert


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 868



BeitragVerfasst am: 25.07.2020 17:50    Titel: Metapher die mit Monden jongliert eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Milchige, weiße Schall
kugeln. Trabanten
einer apokalyptischen
Erde.

Monde
am
herzhohen
Himmel.

Lass sie einander
begegnen wie Kinder.
Unvoreingenommen.
Herzlich.

Schöpf aus
dem Schlafkrug
die dunkelste Farbe
für sie.

Misch sie
mit dem Blau
deiner Augen. Mit
dem Rot
deiner Lippen.

Lass sie rollen,
die vulkanische
Schräge, die
Herzfläche
hinab.

In dem Augenblick,
in dem es leicht fällt,
sie zu verlieren,
lass sie einander
erkennen

und geh.



_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina
Geschlecht:weiblichDichterin


Beiträge: 5106



BeitragVerfasst am: 23.09.2020 19:48    Titel: Re: Metapher die mit Monden jongliert Antworten mit Zitat

lieber patrick,

das hier finde ich spannend. es liest sich wie eine anleitung, doch wer oder was leitet wen oder was an?

Patrick Schuler hat Folgendes geschrieben:
Milchige, weiße Schall
kugeln. Trabanten
einer apokalyptischen
Erde.

Monde
am
herzhohen
Himmel.

Lass sie einander
begegnen wie Kinder.
Unvoreingenommen.
Herzlich.-----------------> dieses Herzlich ist mir ein bisschen zu viel Herz, da erst gerade zuvor der herzhohe Himmel steht (tolles bild übrigens!)

Schöpf aus
dem Schlafkrug
die dunkelste Farbe
für sie.  -----------------> braucht es das "für sie"? ich würde es ansonsten weglassen. damit gäbe es auch die dopplung des "sie" in der -----------------------------------> folgenden strophe nicht.

Misch sie
mit dem Blau
deiner Augen. Mit
dem Rot
deiner Lippen.

Lass sie rollen,
die vulkanische
Schräge, die
Herzfläche
hinab.

In dem Augenblick,
in dem es leicht fällt,
sie zu verlieren,
lass sie einander
erkennen

und geh.
-------------> du hast wieder ein grandioses Ende formuliert hier. Klasse!

Geheimnisvoll ist es, dynamisch und stark. auch wenn ich nicht alle Bilder entziffern kann, und nicht weiß, wer was oder wen genau (an-)leitet, bleibt die Freude beim Lesen. Es ist, als werde hier ein Geheimnis verraten, nämlich, wie etwas gemischt sein muss, damit sich etwas anderes findet. Spannend!

LG
Nina


_________________
Liebe tut der Seele gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge die Zahnfee Heribert Werkstatt 0 15.06.2021 06:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein Hallo in die Runde! Fabe86 Roter Teppich & Check-In 2 13.06.2021 23:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ist die gute, alte Schneeflocken-Meth... Elisa Genre, Stil, Technik, Sprache ... 15 11.06.2021 19:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit Vorablesen.de MarkusM Sonstige Diskussion 0 08.06.2021 17:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Die schlechteste Geschichte der Welt... Malva Inhalt 7 07.06.2021 16:47 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Einar Inperson

von DasProjekt

von Nordlicht

von Jocelyn

von JGuy

von Ralphie

von KeTam

von BiancaW.

von Mercedes de Bonaventura

von EdgarAllanPoe

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!