14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Schattenfänger


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lilli.vostry
Wortschmiedin


Beiträge: 1196
Wohnort: Dresden


BeitragVerfasst am: 25.02.2020 02:10    Titel: Schattenfänger eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Schattenfänger

Der Tag neigt sich
halb im Schatten
seh ich dich mein Glück
noch im Verborgenen
kleiner Schornsteinfeger
Schattenfänger

du hast ein Auge
auf mich geworfen
mein Herz wandert
ruhelos umher
nichts ist wie vorher mehr

siehst du mich mit einem
oder beiden Augen an
entspringt das Glück
dem Schatten oder Licht

fall ich in die Leere
unterm Kleeblatt
unter dem es vibriert
oder nicht



_________________
Wer schreibt, bleibt und lebt intensiver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wortklang
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 85
Wohnort: Süddeutschland


BeitragVerfasst am: 03.03.2020 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Grüße dich, lilli.vostry,

dein Gedicht gefällt mir an manchen Stellen sehr gut, manche Zeilen sind mir zu erzählend und verlieren an Intensität. Ich habe mal gewagt einen verdichteten Text aus deiner Version zu machen. Nimms mir bitte nicht übel; vielleicht kannst du ja etwas damit anfangen:  

"Der Tag neigt sich
noch im Verborgenen
kleiner Schattenfänger
Schornsteinfeger

mein Herz wandert
ruhelos

siehst du mich
entspringt das Glück
dem Schatten oder Licht

fall ich in die Leere
unterm Kleeblatt"

Grüße von wortklang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Immanu3l
Schreiber-Lehrling


Beiträge: 89



BeitragVerfasst am: 06.03.2020 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

wortklang hat Folgendes geschrieben:
Grüße dich, lilli.vostry,

dein Gedicht gefällt mir an manchen Stellen sehr gut, manche Zeilen sind mir zu erzählend und verlieren an Intensität.


Ich fand das schön, wenn ich auch nicht weiß ob beabsichtigt.
Es legt für mich eine leichte Schattierung in den Text,
ein kleines schwanken im Kontrast der Intensität.

Passt gut zum Thema Schatten.

Ich höre da auch lieber unplugged Musik.
So ganz ohne Ecken und Kanten,
ist's mir zu rund.

Mir gefällt dieses leicht holprige an manchen Stellen auch.
Dann zieht der Text wieder...

Hat mich beim lesen an ein Auto erinnert,
es stockt kurz, dann ziehts wieder.

Als würde beim Gesang die Stimme kurz kratzig werden,
dann läuft sie nach einem Schluck Wasser wieder rund.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungBuch

von Beka

von Cheetah Baby

von CAMIR

von Jocelyn

von Mercedes de Bonaventura

von Aknaib

von Micki

von fancy

von Bananenfischin

von Bananenfischin

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!