14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Am Eschenbach


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Peter Hort
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 33
Beiträge: 37
Wohnort: Stuttgart


BeitragVerfasst am: 20.01.2020 14:08    Titel: Am Eschenbach eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Liebe Kollegen,

ein Gedicht von mir, dass schon eine Lesung hatte. Im klerikalen Kreis.
Ich hoffe, es wird auch hier Trost und Freude spenden. Für Anregungen danke ich schon mal im Voraus.

Langsam fließt der Bach dahin
Und er größer wird.
Mir ist`s schwer auf meinem Sinn
Und es mich nach Ruhe giert.

Mir erscheint dieses Idyll
wie das Paradies,
Es ist ruhig und auch kühl
Und vom Grunde schimmert Kies.

Denke, denke, denke nach!
Und dann wirst du wach
Und dann fließt und strömt der Bach
Wie es Gott bedacht.



_________________
Wenn man es besser machen kann, dann soll man`s besser machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Perry
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Alter: 67
Beiträge: 2014



BeitragVerfasst am: 04.02.2020 22:37    Titel: Hallo Peter, Antworten mit Zitat

also Ich hätte das Gedicht so nicht vorgelesen, Wink
auch wenn die religöse Aussage gut rüberkommt, handwerklich fehlst da schon noch etwas.
Da ich kein "Reimdichter" bin spare ich mir den Hinweis auf die formalen Mängel wie gleiche Silbenzahl, Reimqualität etc.
Meine Anregung wäre, statt
"Mir ist`s schwer auf meinem Sinn" ->"Mir ist`s schwer in meinem Sinn" bzw. "Mir liegts schwer auf meinem Sinn"
zu verwenden.
Ich hoffe, Du kannst etwas Positives damit anfangen.
LG
Perry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter Hort
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 33
Beiträge: 37
Wohnort: Stuttgart


BeitragVerfasst am: 06.02.2020 21:07    Titel: Hallo Perry pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke für deinen Beitrag. " Mir ist's schwer auf meinem Sinn " ist halt das klassische ( Heine, Wieland usw.). Aber ja, hätte auch meine eigenen Wege gehen können - stimmt. Es ist glaub aber schon eine richtige Strophen Form. Ich müsste das noch mal nachprüfen. Vorgelesen wurde es dann von einer Opernsängerin - ich hab da eine zu spezielle Art zu lesen Wink. " Mir liegts schwer auf meinem Sinn " ist jedenfalls einen Versuch wert. Ich werde darüber nachdenken.

Beste Grüße

Peter


_________________
Wenn man es besser machen kann, dann soll man`s besser machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


EmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Gefühlsgier

von Lionne

von MT

von Noelia

von Abari

von Ruth

von Mogmeier

von Carizard

von czil

von MosesBob

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!