14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Wartezeit nach der Buchmesse

 
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Konkorbi
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 40
Beiträge: 19



BeitragVerfasst am: 02.11.2019 20:18    Titel: Wartezeit nach der Buchmesse eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Servus zusammen,

meine Agentur (ich bin ein totaler Frischling was Agenturen und Verlage angeht) hat mein Manuskript auf der Frankfurter Buchmesse den Verlagen vorgelegt. Ich habe aber bisher nichts von der Agentur gehört. Ist das ein schlechtes Zeichen und bedeutet, alle haben abgesagt? Oder ist es ein gutes Zeichen und bedeutet, mein Manuskript gehört zu den begehrten und die Agentur ist noch mit Verhandlungen beschäftigt?

Wie sind eure Erfahrungen?

Cheers
Korbi


_________________
write it out of your system
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiara
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 40
Beiträge: 993
Wohnort: bayerisch-Schwaben


BeitragVerfasst am: 02.11.2019 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Dem Wartethread (dem du mit 15 Beiträgen beitreten kannst) entnehme ich, dass es durchaus normal ist, wenn deine Geduld strapaziert wird smile

Viel Glück!


_________________
- Das Mahnmal (2019)
- Schatten des Zorns (2020)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mysi101
Geschlecht:weiblichHobbyautor

Alter: 28
Beiträge: 354



BeitragVerfasst am: 02.11.2019 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Konkorbi,

ich persönlich bin bei keiner Agentur, weiß aber, dass diese Wartezeit vollkommen normal ist. In dieser Branche geht es vor allem um Geduld, die ich auch erst einmal lernen musste. 🙈

Die Messe ist gerade mal zwei Wochen her. Wenn du in 2 Monaten noch nichts gehört hast, würde ich vielleicht mal vorsichtig nachfragen. 🙂


_________________
Die Tasyar-Chroniken

Vergessenes Reich - November 2019
Verborgenes Reich - Januar 2020
Verwunschenes Reich - 2020
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konkorbi
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 40
Beiträge: 19



BeitragVerfasst am: 02.11.2019 20:46    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die Infos. Jetzt bin ich zumindest halb erleichtert. Momentan sind für mich noch alle Themen gesperrt, die mich gerade brennend interessieren. Also Danke auch für die "interne" Antwort smile

Ist es auch normal, dass die Agentur nicht auf E-Mails reagieren? Ich habe schon 2x bei denen nachgefragt, aber es kam nichts zurück.

Cheers
Korbi


_________________
write it out of your system
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiara
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 40
Beiträge: 993
Wohnort: bayerisch-Schwaben


BeitragVerfasst am: 02.11.2019 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Das wird dir niemand beantworten können, aber viele Agenturen sind nach solch einer Messe einige Wochen "überlastet". Es muss nichts heißen, dass sie dir nicht antworten.

_________________
- Das Mahnmal (2019)
- Schatten des Zorns (2020)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Konkorbi
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 40
Beiträge: 19



BeitragVerfasst am: 02.11.2019 22:18    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Okay, Danke. Dann warte ich mal ungeduldig weiter smile

_________________
write it out of your system
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beka
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger

Alter: 60
Beiträge: 3190



BeitragVerfasst am: 03.11.2019 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

Konkorbi hat Folgendes geschrieben:

Ist es auch normal, dass die Agentur nicht auf E-Mails reagieren? Ich habe schon 2x bei denen nachgefragt, aber es kam nichts zurück.


Das sollte nicht sein.

Es gibt einige Agenturen, die antworten spät oder auch gar nicht auf Anfragen, aber "normal" ist es nicht.

Ich erwarte von meiner Agentur, dass sie mich informiert, welchen Verlagen das Projekt vorgestellt wurde und wer Interesse hatte. Danach kann es tatsächlich lange dauern, bis die Verlage sich melden und sich dann auch die Agentur wieder meldet.  Meine gibt mir immer Zwischenmeldungen, auch welche Verlage abgesagt haben und warum. Das machen auch nicht alle.

Ansonsten: Geduld ist eine der wichtigsten Tugenden für Autoren. Man wartet eigentlich immer. *Seufz*


_________________
*Die Sehnsucht der Albatrosse* (Aufbau Taschenbuch)
*Das Geheimnis des Nordsterns* (Aufbau Taschenbuch)
*Die Tochter der Toskana - Wie alles begann* ( Aufbau Digital)
*Die Tochter der Toskana* (Aufbau Taschenbuch)
*Das Gutshaus in der Toskana* (Aufbau Taschenbuch)
*Sterne über der Toskana* (Aufbau Taschenbuch)
*Tage des Aufbruchs* (Tinte & Feder)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konkorbi
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 40
Beiträge: 19



BeitragVerfasst am: 03.11.2019 11:30    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Beka,
so, wie du es beschreibst, habe ich die Zusammenarbeit auch erwartet. Zumal es sich um eine renommierte Agentur handelt, über die man nur Positives im Internet und den Foren findet.
Ich habe am Freitag angerufen, aber niemanden erreicht und auf eine weitere E-Mail hat niemand geantwortet. Nun bin ich etwas ratlos...

Verunsicherte Grüße
Korbi


_________________
write it out of your system
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiara
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 40
Beiträge: 993
Wohnort: bayerisch-Schwaben


BeitragVerfasst am: 03.11.2019 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

Freitag war ein Brückentag, ein weiterer Engpass - evtl. war das Büro sogar kaum/nicht besetzt. Wenn du gar nicht warten magst, ein Rat: Versuch es Mitte nächster Woche nochmals per Telefon, denn auch am Montag wird bestimmt erstmal die Feiertagswoche "aufgearbeitet".

_________________
- Das Mahnmal (2019)
- Schatten des Zorns (2020)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beka
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger

Alter: 60
Beiträge: 3190



BeitragVerfasst am: 03.11.2019 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Wie Kiara schreibt, der Freitag war in manchen Bundesländern ein Brückentag. Smile
Wenn du jetzt schon einige Emails geschrieben hast, würde ich auch nächste Woche mal abwarten ob sich jemand meldet. Vielleicht ist dein Ansprechpartner auch krank. Nach der Messe geht meistens die "Seuche" um, alle klagen über Halsweh, Schnupfen usw.


_________________
*Die Sehnsucht der Albatrosse* (Aufbau Taschenbuch)
*Das Geheimnis des Nordsterns* (Aufbau Taschenbuch)
*Die Tochter der Toskana - Wie alles begann* ( Aufbau Digital)
*Die Tochter der Toskana* (Aufbau Taschenbuch)
*Das Gutshaus in der Toskana* (Aufbau Taschenbuch)
*Sterne über der Toskana* (Aufbau Taschenbuch)
*Tage des Aufbruchs* (Tinte & Feder)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maerchenfee
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 49
Beiträge: 174
Wohnort: in der Nähe von Nürnberg


BeitragVerfasst am: 03.11.2019 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Bei uns war der Freitag ein Feiertag. Kommt darauf an, wo die Agentur ihren Sitz hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konkorbi
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 40
Beiträge: 19



BeitragVerfasst am: 03.11.2019 13:05    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Die sitzt auch im Norden, da dürfte kein Feiertag gewesen sein.
Aber vielleicht sind wirklich alle krank.
Ich melde mich dort einfach nächste Woche nochmal.
Ich danke euch, für eure beruhigenden Antworten:)
Cheers Korbi


_________________
write it out of your system
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lki
Geschlecht:weiblichSchreiberling


Beiträge: 219



BeitragVerfasst am: 03.11.2019 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Übrigens ist die einzige Info, die du jetzt erst einmal bekommst, die der interessierten Verlage - also die Liste derer, die zur Agentur gesagt haben "Klingt interessant, schick uns mal das Manuskript". Und dann heißt es als Debütant oft einige Monate warten, bis Bewegung in die Sache kommt. Da finden also noch keine Verhandlungen statt. Wink

_________________
Ophelia Scale - Die Welt wird brennen (cbj Verlag) - März 2019
Ophelia Scale - Der Himmel wird beben (cbj Verlag) - August 2019
Ophelia Scale - Die Sterne werden fallen (cbj Verlag) - November 2019
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denis A.
Geschlecht:männlichSchreiberassi


Beiträge: 55



BeitragVerfasst am: 03.11.2019 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Höhöhöhöh!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konkorbi
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 40
Beiträge: 19



BeitragVerfasst am: 04.11.2019 09:16    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Oha! Danke für die Info! Das wusste ich auch noch nicht.

Gibt es vielleicht irgendwo eine Liste, auf der steht, wie das Ganze abläuft? Für die totalen Neuautoren.

In etwa so:

1. Roman schreiben
2. Bei Agentur bewerben
3. Hoffentlich von Agentur angenommen werden
4. Die Agentur macht das Folgendes:
5. Auf der Buchmesse passiert:
6. Nach der Buchmesse:

Ich weiß, es läuft bei jedem ein wenig anders. Aber wenn man so einen groben Überblick hätte, würde einem das die Warterei leichter machen.

Cheers
Korbi


_________________
write it out of your system
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Niederrheiner
Geschlecht:männlichSchreiberling


Beiträge: 297



BeitragVerfasst am: 04.11.2019 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Lki hat Folgendes geschrieben:
Übrigens ist die einzige Info, die du jetzt erst einmal bekommst, die der interessierten Verlage - also die Liste derer, die zur Agentur gesagt haben "Klingt interessant, schick uns mal das Manuskript". Und dann heißt es als Debütant oft einige Monate warten, bis Bewegung in die Sache kommt. Da finden also noch keine Verhandlungen statt. Wink


Das würde ich so nicht verallgemeinern.

Gerade die großen Agenturen schicken doch Wochen vorher schon ihre Projekte an die Agenturen (auch von Debütanten). Dann wird auch auf der Messe verhandelt.

Aber bei den kleineren Agenturen, wo ich bisher war, war es so, wie du beschrieben hast.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Moderatorin

Beiträge: 5027
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 04.11.2019 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Eben weil, wie Niederrheiner es sagte, das Anbieten von Projekten durch die Agenturen unterschiedlich gehandhabt wird, würde ich (mit meinem heutigen Wissen) immer schon während der Gespräche vor Vertragsunterzeichnung eine Agentur danach fragen, wie sie es macht. Das kannst du bei deiner ja noch nachholen, Konkorbi, denn das persönliche Gespräch wird dir mehr helfen als eine verallgemeinerte Liste.

_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kiara
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 40
Beiträge: 993
Wohnort: bayerisch-Schwaben


BeitragVerfasst am: 04.11.2019 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Denis A. hat Folgendes geschrieben:
Höhöhöhöh!

Der Vollständigkeit halber: Was bedeutet das?
Oder war es in halbkomatisierter Post-Halloween-Verfassung geschrieben worden?


_________________
- Das Mahnmal (2019)
- Schatten des Zorns (2020)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lki
Geschlecht:weiblichSchreiberling


Beiträge: 219



BeitragVerfasst am: 04.11.2019 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Niederrheiner hat Folgendes geschrieben:
Lki hat Folgendes geschrieben:
Übrigens ist die einzige Info, die du jetzt erst einmal bekommst, die der interessierten Verlage - also die Liste derer, die zur Agentur gesagt haben "Klingt interessant, schick uns mal das Manuskript". Und dann heißt es als Debütant oft einige Monate warten, bis Bewegung in die Sache kommt. Da finden also noch keine Verhandlungen statt. Wink


Das würde ich so nicht verallgemeinern.

Gerade die großen Agenturen schicken doch Wochen vorher schon ihre Projekte an die Agenturen (auch von Debütanten). Dann wird auch auf der Messe verhandelt.

Aber bei den kleineren Agenturen, wo ich bisher war, war es so, wie du beschrieben hast.


So klang es bei Konkorbi aber nicht, daher ging ich davon aus, es handele sich nicht um eine der Agenturen, die schon vorab pitchen. Wink

Und an dich, Konkorbi: Frag deine Agentur bei Gelegenheit solche Sachen. Man nervt sie damit nicht, wenn man von ihnen Antworten zum Ablauf haben möchte. Ich habe das vor zwei Jahren auch getan und meine Agentin mag mich immer noch. Smile Zumindest hoffe ich das.


_________________
Ophelia Scale - Die Welt wird brennen (cbj Verlag) - März 2019
Ophelia Scale - Der Himmel wird beben (cbj Verlag) - August 2019
Ophelia Scale - Die Sterne werden fallen (cbj Verlag) - November 2019
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konkorbi
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 40
Beiträge: 19



BeitragVerfasst am: 05.11.2019 16:27    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich würde die Agentur gern jede Menge fragen, vor allem, weil ich überhaupt keine Ahnung von allem habe.
Nach drei Anrufen gestern und nochmal zwei heute, sowie mittlerweile 6 EMails, die alle unbeantwortet blieben, gebe ich es langsam auf, eine Antwort zu erhalten.
Ein Kollege meinte, bei seiner Agentur sei das Wochen vor und nach der Buchmesse ebenfalls so, dass sein Agent sich nicht meldet, und ich soll mich gedulden.

Cheers
Korbi


_________________
write it out of your system
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lki
Geschlecht:weiblichSchreiberling


Beiträge: 219



BeitragVerfasst am: 05.11.2019 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wenn die Agenturen viel zu tun haben, ist das kein Grund, einem Autor nicht zu antworten. Dann muss man eben die zwei Minuten aufbringen, ein "Sorry, viel zu tun, ich melde mich zum Zeitpunkt X" zu schreiben. Alles andere finde ich unprofessionell.

Aber gut, das Gebaren in der Buchbranche ist manchmal ohnehin sehr eigenartig. Ich schüttel regelmäßig den Kopf über die Erzählungen von KollegInnen und bin froh, dass bei mir eigentlich immer alles klappt mit der Kommunikation.


_________________
Ophelia Scale - Die Welt wird brennen (cbj Verlag) - März 2019
Ophelia Scale - Der Himmel wird beben (cbj Verlag) - August 2019
Ophelia Scale - Die Sterne werden fallen (cbj Verlag) - November 2019
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denis A.
Geschlecht:männlichSchreiberassi


Beiträge: 55



BeitragVerfasst am: 05.11.2019 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Lki hat Folgendes geschrieben:
Auch wenn die Agenturen viel zu tun haben, ist das kein Grund, einem Autor nicht zu antworten. Dann muss man eben die zwei Minuten aufbringen, ein "Sorry, viel zu tun, ich melde mich zum Zeitpunkt X" zu schreiben. Alles andere finde ich unprofessionell.


So lautete meine Absage:
"Sehr geehrte Autorin, sehr geehrter Autor,

vielen Dank für die Zusendung Ihres Manuskripts. Wir haben uns eingehend mit Ihrem Text beschäftigt und bedauern es, Ihnen mitteilen zu müssen, dass es unsere Programmplanung in absehbarer Zeit nicht erlaubt, Ihr vorgelegtes Werk zu verwirklichen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Manuskript weiterhin viel Erfolg!"

______
Die Faulheit ist bei der Anrede deutlich spürbar ... Man kommt nicht auf die Idee, nachzudenken, ob der Bewerber ein Mann oder eine Frau ist. Laughing


LG - Denis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der Pennyzähler lilli.vostry Werkstatt 0 18.02.2020 14:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Schreiber unter mir II Kiara SmallTalk im DSFo-Café 12 16.02.2020 01:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Roman Lolek selbst geschrieben al... Konrad Drehbuch 7 15.02.2020 18:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der kleine Junge MSW Lance Inhalt 0 11.02.2020 05:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Von einem der an Straßenecken spielte Patrick Schuler Feedback 6 09.02.2020 04:34 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Schmierfink

von Fuchsia

von Ralphie

von MoL

von Klemens_Fitte

von Gefühlsgier

von MoL

von Lapidar

von sleepless_lives

von Schmierfink

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!