13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Vermutlich unüblicher Urban-Fantasy-Autor

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Roter Teppich & Check-In
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BluesmanBGM
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber


Beiträge: 15



BeitragVerfasst am: 23.10.2019 09:01    Titel: Vermutlich unüblicher Urban-Fantasy-Autor eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo an alle,

ich bin Chris, 42 Jahre alt und komme aus dem nördlichen Bayern.

Geschrieben habe ich schon immer alle möglichen Stories, aber vor einigen Wochen habe ich jetzt im Selfpublishing und Eigenvertrieb meinen ersten größeren Roman mit 500 Seiten Umfang rausgebracht. Es soll auch der erste Band eines Zyklus werden. Mehr dazu in einem anderen Thread, denn darum dreht sich meine Frage an die Community.

Ich schreibe aus Spaß an der Fantasie und habe eigentlich kein Interesse an Kommerz, Popularität oder finanziellem Erfolg. Daher verschenke ich meine Bücher auch mehr oder weniger bzw. gebe diese an Leser, Büchereien und Büchertausch-Telefonzellen weiter. Ansonsten besteht mein Anliegen beim Schreiben wohl auch darin, mit üblichen Klischees und Genremustern ein wenig zu brechen. Deshalb ist mein erster Roman zwar im Prinzip humoristische Urban Fantasy und SF mit jugendlichen Hauptcharakteren, versucht aber auch mit Standardmustern im Genre zu brechen. Es wird z.B. viel über Themen wie Kosmologie, Physik, Theologie und Philosophie gesprochen, was manchen Leser vielleicht auch abschrecken wird.

Besonders der konservative und sexuelle Subtext mit konstruierter Romantik und Rollenbildern fällt mir persönlich in der offiziellen "übernatürlichen" Jugendliteratur oft negativ auf. Für mich sollte es in solchen Geschichten stets um einen fühlbaren "sense of wonder" gehen, um die Weite und Tiefe der Fantasie und die Wiederverzauberung der Welt. Die Geschichten sollten nicht nur versuchen, irgendeine generische Romanze oder Daily-Soap-Story in ein mystisches Gewand zu kleiden, weil sich das gut verkauft. In meiner Geschichte liegt der Fokus beim Verhältnis der Charaktere eher auf einer geistigen Verbindung über eine evolutionäre Kluft hinweg, und das ist mir viel wichtiger.

Ansonsten sei vielleicht noch gesagt, daß ich meine Bücher auf einem Rechner von 1996 mit einem Betriebssystem von 1993 (Windows 3.11 und DOS) schreibe, seit ca. 1996 privat keine aktuelle Technik mehr gekauft habe, und trotzdem glücklich bin - auch ohne Facebook, Smartphone, DVD-Player, HD-Flachbildfernseher etc. Mit einem volldigitalisierten und organisierten Leben kann ich nichts anfangen. So muß ein Buch für mich eine greifbare und haptische Erfahrung sein, und darf gerne ein paar Imperfektionen und Spuren der Zeit haben oder nach altem Papier riechen. Daher findet man mich auch eher auf Flohmärkten, als in modernen Buchläden.

Beste Grüße
Chris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4508
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 23.10.2019 09:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, Bruder!

Herzlich Willkommen!


_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Alter: 46
Beiträge: 2091
Wohnort: Diaspora
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 23.10.2019 09:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hi und willkommen im Forum,
ich frage mich gerade, womit du hier im Forum liest und schreibst, wenn all deine Technologie etwa ein VIerteljahrhundert alt sein soll.

Gruß,
Veith


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally scare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maunzilla
Schreiberling


Beiträge: 209



BeitragVerfasst am: 23.10.2019 10:07    Titel: Antworten mit Zitat

Für Windows 3.11 gab es schon einen Browser und eine Netzwerkkarte....
Ich frage mich, wie er seine Bücher speichert, denn auf eine 3,5 Zoll Floppy-Disk passen max. 1,44 MB drauf. Das sind weniger als 400 Seiten. wink

Wie auch immer... Willkommen hier im Forum!

Ich muß allerdings gestehen, daß ich auch gerne alte Technik mag. (Windows XP forever!) Und meinen Röhrenfernseher behalte ich auch so lange er es noch tut. (Hab eh kaum noch Zeit zum schauen.)


_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BluesmanBGM
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber


Beiträge: 15



BeitragVerfasst am: 23.10.2019 10:35    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke für die nette Begrüßung Smile.

Um einige Geheimnisse aufzuklären: ich schreibe hier vom semi-modernen Bürorechner in der Arbeit aus. Würde mir jemand glauben, dass es ein XP-Rechner ist? Mein Chef ist da auch sehr konservativ. Privat benutze ich aber eigentlich gar kein Internet mehr bzw. nur noch das, was mit 16-Bit-Software und 56K-Modem möglich ist.

Zum physischen "Transportieren" von Daten verwende ich tatsächlich nur 3,5"-Disketten. Ich kann aber z.B. auch unter Windows 3.11 Daten mittels ws_ftp hochladen, und diese somit auf aktuellen Rechnern direkt verfügbar haben. Es gibt also noch Verbindungsmöglichkeiten mit aktueller Hardware. Dateiformate gibt es zum Glück auch noch ein paar, die mit "alt" und "neu" kompatibel sind.

Leider darf man hier (wohl aus gutem Grund) keine Links in Beiträgen verwenden, sonst hätte ich euch mal ein paar "stylische" Desktops meiner 3.11-Rechner zeigen können bzw. auch meine Arbeitsumgebung. Auch mein Buch kann ich leider nicht als 500-Seiten-pdf verlinken. Sorry.

Chris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiara
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 40
Beiträge: 800
Wohnort: bayerisch-Schwaben


BeitragVerfasst am: 23.10.2019 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen smile

Schieb doch die Bilder hier rein:

https://www.dsfo.de/fo/viewtopic.php?t=17449
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BluesmanBGM
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber


Beiträge: 15



BeitragVerfasst am: 23.10.2019 12:57    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich versuche es einfach mal direkt hier im Thread mit einem Screenshot. Das ist 16-bittiges Windows 3.11 mit einem Desktop in 1024x768 (Grafikkarte mit 2 MB). Sieht jetzt im Forum runterskaliert leider sehr unscharf aus, aber vielleicht vermittelt es trotzdem einen Eindruck.



Chris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RAc
Schreiber-Lehrling


Beiträge: 98



BeitragVerfasst am: 23.10.2019 13:09    Titel: Re: Vermutlich unüblicher Urban-Fantasy-Autor Antworten mit Zitat

BluesmanBGM hat Folgendes geschrieben:

...
Ansonsten sei vielleicht noch gesagt, daß ich meine Bücher auf einem Rechner von 1996 mit einem Betriebssystem von 1993 (Windows 3.11 und DOS) schreibe, seit ca. 1996 privat keine aktuelle Technik mehr gekauft habe, und trotzdem glücklich bin
...

Beste Grüße
Chris


vielleicht bist Du eher DESWEGEN glücklich als trotzdem?

Ich bleibe auch so lange an XP kleben, wie es irgend geht. Mein Mantra (obwohl/weil ich SW-Entwickler bin): Mit dem Computer kann man Probleme lösen, die man ohne Computer nie gehabt hätte. Extrapoliert macht es Sinn, das kleinste Werkzeug zu nutzen, dass man zum Bewältigen der jeweiligen Problemstellung braucht. Also die Kreissäge anzuwerfen wenn man nur ein Stückchen von einem Kantholz aus weichem Holz abschneiden muss macht keinen Sinn. Jedenfalls für mich nicht...

P.S: Der screenshot sieht für die Plattform gar nicht so übel aus.


Grüssle!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiara
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 40
Beiträge: 800
Wohnort: bayerisch-Schwaben


BeitragVerfasst am: 23.10.2019 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

BluesmanBGM hat Folgendes geschrieben:
... Sieht jetzt im Forum runterskaliert leider sehr unscharf aus...

Das Horn nicht smile
Mir gefallen die alten Mühlen, auch wenn ich keine mehr habe. Kindheitserinnerungen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BluesmanBGM
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber


Beiträge: 15



BeitragVerfasst am: 23.10.2019 13:49    Titel: Re: Vermutlich unüblicher Urban-Fantasy-Autor pdf-Datei Antworten mit Zitat

RAc hat Folgendes geschrieben:
vielleicht bist Du eher DESWEGEN glücklich als trotzdem


Stimmt. Aber so drastisch wollte ich es nicht gleich ausdrücken Wink.

Windows 3.11 kann übrigens auch aussehen wie XP, es gibt da eine nette Oberfläche namens Calmira XP. Hatte ich früher mal verwendet, inzwischen benutze ich aber nur noch die schlanke WinWPS (OS/2-artige Oberfläche) in Kombination mit dezent unpassenden Apple-Icons, siehe Screenshot.

Eine Idee noch: wer mehr Screenshots in voller Größe sehen möchte, kann ja mal den Suchbegriff "bruchbach win2016.htm" in google benutzen. Dann müsste meine Screenshotseite eigentlich das oberste Ergebnis sein. Hoffe ich, aber keine Garantie darauf.

Und wer die pdf zu meinem Buch sucht, kann es mal auf leserkanone versuchen und dort mit dem Suchbegriff Selene. Da liegt das komplette Buch auf dem Server von leserkanone und sollte daher sicher sein.

Chris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Roter Teppich & Check-In Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Interessenten für AG "Stadt ohne... silke-k-weiler AG Allgemein und Übersicht 11 21.11.2019 15:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Asexuelle Urban Fantasy als Genre? BluesmanBGM Diskussionen zu Genre und Zielgruppe 15 30.10.2019 14:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fantasy Sprache Margok321 Genre, Stil, Technik, Sprache ... 22 25.09.2019 23:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Einstand Fantasy-Romantik "Die T... Mare Einstand 24 19.09.2019 14:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abverkauf von Restexemplaren bei Klei... Texter2000 Agenten, Verlage und Verleger 5 15.09.2019 21:13 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Rike

von Cheetah Baby

von MosesBob

von Piratin

von Lapidar

von DasProjekt

von jon

von Leveret Pale

von Cheetah Baby

von Tiefgang

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!