13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Zeilenumbrüche nach wörtlicher Rede in Word

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MarkusL
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 33
Beiträge: 11
Wohnort: Kleve


BeitragVerfasst am: 22.09.2019 13:10    Titel: Zeilenumbrüche nach wörtlicher Rede in Word eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo liebes Forum,

mich beschäftigt ein Problem mit Microsoft Word. Ich schreibe auf einem MacBook Pro, das Word ist das neuste aus dem Office 365 Paket.

Bei wörtlicher Rede kommt es oft vor, dass Word das letzte Wort vor den "-Zeichen in die nächste Zeile schreibt, obwohl noch genügend Platz in der vorherigen Zeile wäre. So z.B.:

"Hey! Ihr da! Was zum Teufel macht ihr hier? Stehengeblieben!", schrie der Wachmann ...

Word macht daraus bei mir:
"Hey! Ihr da! Was zum Teufel macht ihr hier?
Stehengeblieben!", schrie der Wachmann...

Es wirkt für mich so, als denke Word, dass das letzte Wort der wörtlichen Rede sowie das nachfolgende Wort dahinter zusammen in eine Zeile müssten.

Dieses Phänomen tritt nur auf, wenn ich die "Typographie" in den Autokorrekturen aktiviert habe, aber das muss ich ja, da sonst alle Anführungszeichen, wie hier im Forum, oben sind.

Wer weiß Rat?

Danke im Voraus,

Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4452
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 22.09.2019 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke, dass ist normal. Word sieht das " einfach als weiteres Zeichen an und bricht die Zeile um.

_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rainer Prem
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 62
Beiträge: 1088
Wohnort: Wiesbaden


BeitragVerfasst am: 22.09.2019 16:53    Titel: Re: Zeilenumbrüche nach wörtlicher Rede in Word Antworten mit Zitat

MarkusL hat Folgendes geschrieben:
Hallo liebes Forum,

mich beschäftigt ein Problem mit Microsoft Word. Ich schreibe auf einem MacBook Pro, das Word ist das neuste aus dem Office 365 Paket.

Bei wörtlicher Rede kommt es oft vor, dass Word das letzte Wort vor den "-Zeichen in die nächste Zeile schreibt, obwohl noch genügend Platz in der vorherigen Zeile wäre. So z.B.:

"Hey! Ihr da! Was zum Teufel macht ihr hier? Stehengeblieben!", schrie der Wachmann ...

Word macht daraus bei mir:
"Hey! Ihr da! Was zum Teufel macht ihr hier?
Stehengeblieben!", schrie der Wachmann...

Es wirkt für mich so, als denke Word, dass das letzte Wort der wörtlichen Rede sowie das nachfolgende Wort dahinter zusammen in eine Zeile müssten.

Dieses Phänomen tritt nur auf, wenn ich die "Typographie" in den Autokorrekturen aktiviert habe, aber das muss ich ja, da sonst alle Anführungszeichen, wie hier im Forum, oben sind.

Wer weiß Rat?

Danke im Voraus,

Markus


Bist du sicher, dass für den Text >Stehengeblieben!",< also Wort plus alle Satzzeichen noch genug Platz in der Zeile wäre? Ich habe noch nie erlebt, dass Word etwas umgebrochen hat, wenn noch genug Platz war. Unabhängig davon, ob es sich um Dialog oder Fließtext handelt. Ist denn das Zeichen hinter dem Komma ein richtiges Leerzeichen? Mal Löschen und neu eingeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scriptor56
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber


Beiträge: 18



BeitragVerfasst am: 23.09.2019 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Eigentlich müsste Word wie auch alle anderen Schreibprogramme eine Einstellung haben, durch die der Zeilenumbruch einzustellen ist.
Kommt das Problem denn tatsächlich nur bei wörtlicher Rede vor?
Vielleicht gibt es ja eine ganz konkrete Einstellung hinsichtlich der wörtlichen Rede, die getätigt werden muss. Ich kann nur raten, da ich als Macianer grundsätzlich keine Windowsanwendungen benutze.

Nur so nebenbei: Wie wäre es denn mit Pages? wink

Herzliche Grüße
Scriptor.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babella
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 56
Beiträge: 644

Das goldene Aufbruchstück Der bronzene Roboter


BeitragVerfasst am: 25.09.2019 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Habe mich jetzt auch gewundert. Hast du die Silbentrennung aktiviert? Eigenartigerweise geht das nicht beim Absatzformat, sondern im Menü "Layout". Mir war aufgefallen, dass die Texte, die ich noch mit alten Versionen geschrieben habe, trennen, die neuen aber nicht. So wurde das "Stehengeblieben" nie getrennt. Wenn die Silbentrennung aktiviert ist, sieht es aber gut aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wartezeit nach der Buchmesse Konkorbi Agenten, Verlage und Verleger 52 02.11.2019 20:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fängt man nach dem Kapitelende eine n... lenaleabi Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel 23 01.11.2019 20:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nach und nach fabian Trash 9 05.10.2019 09:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge die direkte Rede just_like_that Einstand 3 17.09.2019 09:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abgelehntes MS nach Überarbeitung wie... Mare Agenten, Verlage und Verleger 12 14.09.2019 19:21 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Fao

von MosesBob

von anuphti

von Nina C

von Einar Inperson

von Micki

von jon

von BlueNote

von Mercedes de Bonaventura

von d.frank

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!