12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Dieses Werk wurde für den kleinen Literaten nominiert Weiße Spuren


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 12.01.2008 11:27    Titel: Weiße Spuren eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Frierende Finger umklammern
das in Eis gehüllte
Gespenst einer Rose,
so weiß,
wie dein Abschiedsbrief.

Deinen Spuren im Schnee
will ich folgen,
bis zum Abgrund.



_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 38
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 12.01.2008 11:38    Titel: Re: Weiße Spuren Antworten mit Zitat

Das ist ein wirklich guter Text.
Ich würde ihn allerdings wieder einmal beschneiden.

Terrorkrümel hat Folgendes geschrieben:
Gespenst einer Rose,
so weiß,
wie dein Abschiedsbrief.

Deinen Spuren im Schnee
will ich folgen,
bis zum Abgrund.


In der Form hat er was Unwiderstehliches.
Für mich zumindest.

Die ersten beiden Zeilen müssen nicht sein.
Sie tragen nichts zum Geschehen bei, und deshalb müssen sie - weg.
Sie sollten zumindest weg. Es ist ja dein Gedicht. Und als Autorin mußt du gar nichts.

Ilka
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tayfun
Geschlecht:weiblichHobbyautor


Beiträge: 392
Wohnort: Ruhrpott


BeitragVerfasst am: 12.01.2008 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Terrorkrümel,
Das Gespenst der Rose - eine schöne Metapher!
Finde dieses Kurzgedicht wunderbar gelungen. In Brynhildas verkürzter Form sogar noch besser!
LG Tayfun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 12.01.2008 12:40    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke euch beiden und ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür, wenn ich zögere, das Gedicht zu kürzen. Ich finde, in der neuen Version wirkt es ein bisschen wie aus dem Zusammenhang gerissen, die Geisterrose schwebt wie dahingeklatscht in der Luft... versteht ihr, was ich meine? Aber ich denk noch genau darüber nach

_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 21.01.2008 21:26    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Vielleicht sollte ich mich öfters in Kurzgedichten versuchen? (obwohl ich zugegeben viel lieber längere Sachen schreibe  Embarassed )

_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Egopus
Cholyriker

Alter: 55
Beiträge: 958
Wohnort: Duisburg


BeitragVerfasst am: 21.01.2008 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Wundervoll und sehr poetisch,
aber ich finde "Gespenst" sehr, sehr unlyrisch.
Und zweimal hintereinander deine /deinen finde ich nicht so gut.

Was hältst du von dieser kleinen Änderung:

Frierende Finger
umklammern das in Eis gehüllte
Abbild einer Rose,
so weiß,
wie dein Abschiedsbrief.

Den Spuren im Schnee
will ich folgen,
bis zum Abgrund.


_________________
Brachial-Poet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Addi
Geschlecht:männlichKhaosprinz

Alter: 28
Beiträge: 1071
Wohnort: Hinter dem Schneemann in der Sonnengrotte


BeitragVerfasst am: 22.01.2008 11:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde, das "Gespenst" gibt dem Gedicht erst eine gewisse Besonderheit.
Ich würd es lassen.
Zauberhaft, Schatzi!


_________________
Warum sind wir nicht geblieben?
Wo ist unser leben hin?
Ich sehe es noch in deinen augen
und finde mich darin.
- Der Garten, Letzte Instanz feat. Aylin Aslim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 22.01.2008 15:45    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke für deinen Tipp, Egopus, aber ich habe bewusst das Wort "Gespenst" gewählt. Wenn dir "Geist" lyirscher klingt, kann ich auch das nehmen, Abbild entfernt sich jedoch in meinen Augen viel zu sehr vom angepeilten Sinn. Freut mich, dass es dir trotzdem gefallen hat.  Wink

_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Meg
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling

Alter: 28
Beiträge: 133
Wohnort: kleine Insel in der Karibik... *träum*


BeitragVerfasst am: 22.01.2008 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich finde, Gespenst passt perfekt. Was daran nicht lyrisch is, seh ich net (was aber noch nix heißen muss).
Zum Thema kürzen:
Ich finde man könnte die frierenden Finger ruhig weglassen, aber das "vereist" sollte dringend noch rein. Sonst macht das alles keinen richtigen Sinn mehr. Vorallem die Spuren im Schnee.
Aber das ist deine Entscheidung.
Ansonsten sehr schön...  love


_________________
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila!

Ich rauche nicht, denn es gibt coolere Wege zu sterben...

Here I am! So what are your two other wishes?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 24.01.2008 22:26    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke dir für dein Lob!
Also ich fand das mit den frierenden Fingern wichtig, weil es dieses "Festhalten" näher bringt. Aber ich denk mal nach. Schön, dass es dir im Großen und Ganzen gefällt!


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Nighthawk
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber


Beiträge: 29



BeitragVerfasst am: 25.01.2008 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

Gefällt mir auch sehr gut! Tieftraurig, und das durch so schöne Worte...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 08.02.2008 18:57    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Auch dir danke, Nighthawk, hoffe, du findest meine späte Antwort nicht zu unhöflich!

_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
WhiteMonkeY
Schreiberling


Beiträge: 215



BeitragVerfasst am: 10.02.2008 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe nun wieder mehr Zeit; und hier war sie nicht verschwendet. Wink
Nicht nur wegen des Gedichtes...
Ich habe selten so viele kontroverse Meinungen zu einem so kurzen Textchen gelesen - interessant.
Nun, ich für meinen Teil, finde das Gedicht (fast) genauso wie es ganz ganz oben steht am besten - toll gemacht, Krümelchen  Smile
(nur das doppelte "dein" bekomme ich, seit ich den Kommentar von Egopus gelesen hatte, leider nicht mehr aus meinem Kopf. Vielleicht passt es so wie es ist - aber ich kann das nicht mehr beurteilen - ich muss immer auf die "dein" achten  Laughing )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge das weiße des wales Perry Werkstatt 2 10.08.2018 13:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der weiße Vogel Havanaya Einstand 9 27.04.2018 18:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weiße Protagonisten = Rassismus? EinerDerFragenMuss Diskussionen zu Genre und Zielgruppe 8 07.11.2017 18:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weiße Pferde lilli.vostry Werkstatt 2 20.03.2017 01:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Auf H. P. Lovecrafts Spuren: R’lyeh –... Bananenfischin Ausschreibung beendet 0 06.12.2016 11:34 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Valerie J. Long

von Einar Inperson

von Jocelyn

von Jana2

von Beka

von Nicki

von JJBidell

von Carizard

von BerndHH

von MShadow

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!