14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Thread der mutierenden Gedichte

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> SmallTalk im DSFo-Café
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schreibotter
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 25
Beiträge: 23
Wohnort: Fluss des Schreibens


BeitragVerfasst am: 29.08.2019 13:20    Titel: Thread der mutierenden Gedichte eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo allerseits! =)

Texte sind seit der Steinzeit ununterbrochen im Fluss begriffen. Idee stößt Idee an, und Geschichten werden unablässig an neue Gesellschaften, Geschmäcker oder eine neue Moral angepasst. Bis in gesamtgeschichtlich gesehen jüngere Zeit kam niemand auf die Idee, diesen Fluss einfrieren zu wollen. Die eine Textversion ist nicht wahrer als die andere; die eine Interpretation, Abwandlung, oder Assoziation steht nicht rivalisierend der anderen gegenüber. Stattdessen nehmen beide gleichberechtigt ihren jeweiligen Platz im Leben der Menschen ein.


________________


In diesem kleinen Spiel nutzen wir aus, dass ein Forenthread es uns erlaubt, diese Fülle der unterschiedlichen Ideen festzuhalten: Jemand beginnt mit einem kleinen Gedicht, und im nächsten Beitrag wird dieses Gedicht in eine neue Form gebracht. Ihr dürft es kürzen, ausfeilen oder umstellen, ihr dürft Reimschema, äußere Form und sogar den Inhalt in eine völlig neue Richtung gehen lassen. Bedingung ist nur, dass das neue Gedicht vom alten angestoßen worden ist. Und dann kommt die nächste Mitspielerin und ändert wieder alles. Bin gespannt, welche Bandbreite an Themen und Stilen wir so in einer ununterbrochenen Kette erleben werden!

Ich hoffe, ich bin hier mit so einem Spiel richtig, auch wenn es sich nicht gerade um Small Talk handelt :| Falls nicht, bitte immer gerne verschieben!


Ich mache mal den Beginn mit einem ganz kurzen Gedicht:


Heut endlich kehrt der Winter heim
hüllt alles hell und himmlisch ein
Die Amsel auf dem Aste snackt
sich Beeren.


_________________
Man wächst mit den Fischen, die man verputzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiara
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 40
Beiträge: 910
Wohnort: bayerisch-Schwaben


BeitragVerfasst am: 29.08.2019 17:42    Titel: Re: Thread der mutierenden Gedichte Antworten mit Zitat

Empfehlung

von Kiara
so ähnlich?

Schreibotter hat Folgendes geschrieben:
Heut endlich kehrt der Winter heim
hüllt alles hell und himmlisch ein
Die Amsel auf dem Aste snackt
sich Beeren.

Fröhlich kehr ich im Winter Schnee
hülle das Vogelhäuschen himmlisch ein
Auf dem Ast wartet die Amsel
auf die aufgeschnittenen Äpfel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schreibotter
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 25
Beiträge: 23
Wohnort: Fluss des Schreibens


BeitragVerfasst am: 29.08.2019 18:28    Titel: Re: Thread der mutierenden Gedichte pdf-Datei Antworten mit Zitat

Kiara hat Folgendes geschrieben:
so ähnlich?

Fröhlich kehr ich im Winter Schnee
hülle das Vogelhäuschen himmlisch ein
Auf dem Ast wartet die Amsel
auf die aufgeschnittenen Äpfel



Aber ja! :)
Inspiriert mich jetzt ganz woanders hin:


Ein Sandsturm wütet! Finster graut
der Himmel schon vor lauter Staub.
Frau Holle kehrt ihr kleines Reich
der Besen macht die Fliesen bleich.

Ein Schälchen Äpfel, blöd gelegen
ist ihr entglitten  
Hagel gab's und sauren Regen.


_________________
Man wächst mit den Fischen, die man verputzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor


Beiträge: 4370



BeitragVerfasst am: 30.08.2019 06:29    Titel: Antworten mit Zitat

die äpfel liegen, fehl am platze,
verteilt auf boden und auf glatze,
der opa saß im sessel drunter,
als die schale fiel herunter.
die magd schreit laut, sie sucht den besen,
jetzt gilt es äpfel aufzulesen,
denn es soll opa nicht mehr fluchen,
später gibt es apfelkuchen.

.


_________________
Liebe tut der Seele gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schreibotter
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 25
Beiträge: 23
Wohnort: Fluss des Schreibens


BeitragVerfasst am: 31.08.2019 00:36    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Find ich klasse!

Danke fürs Mitspielen... für heute fällt mir leider nichts mehr ein. :D


_________________
Man wächst mit den Fischen, die man verputzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor


Beiträge: 4370



BeitragVerfasst am: 05.09.2019 15:06    Titel: Antworten mit Zitat

*g* ich versuchs noch mal:


die äpfel brauchst du nicht zu suchen,
kein grund um hier herum zu fluchen,
sie finden alle sich im kuchen,
und, das muss ich ehrlich sagen,
sie liegen gut in meinem magen.
ich hab die stücke gut vertragen,
du kannst den magen gern befragen,
nicht gleich? wir könnens auch vertagen.

.


_________________
Liebe tut der Seele gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor


Beiträge: 4370



BeitragVerfasst am: 12.09.2019 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Empfehlung

von Nina
vertagen heißt nicht heute
das sagen alle leute
die lieber gerne morgen
für erledigungen sorgen
kannst du mal den rasen mähen
oder die karotten säen
kannst du auch die fenster putzen
gern dafür das leder nutzen
hier der eimer mit dem spüli
und dann wischen mit gefühli
irgendwann sind sie blitzeblank
und ich sag dir: vielen dank


 Laughing


_________________
Liebe tut der Seele gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
traumLos
Hobbyautor


Beiträge: 322



BeitragVerfasst am: 06.11.2019 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Obstsalate mit Karotten

Auf der Wolle sitzen Motten
Noch ein Spritzer Zitronensaft
Gibt der Gesundheit Extrakraft
Wohl fühlt sich das Insektentier
Es ist ja alles Bio hier
Was stört das Mottenschutzpapier
Schon sind es hier der Motten vier
Ne Prise Zucker darf schon sein
Mensch lebt nicht von Gesund allein
Will vor allem auch genießen
Fühlen die Aromen fließen
Über Zunge Gaumen kriechen
Lassen Geschmacksknospen sprießen
Schau wie nun die Motten siechen
War die Wolle nicht bekömmlich


_________________
Meine Beiträge geben nur meine Meinung wieder. Jede Einbeziehung realer oder fiktiver Personen wäre nur ein Angebot. Zwinkersmiley
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Nina
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor


Beiträge: 4370



BeitragVerfasst am: 07.11.2019 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Empfehlung

von Nina
schön, dass es hier weiter geht!


und inmitten des salates
fragt sich hugo ob des spinates
blattes grün wohl abgewaschen
zwischendurch was süßes naschen
zucker ja in kleinen dosen
wie die erbsen die famosen
und am mittagstisch mit sonne
isst dann hugo - große wonne
und die moral von der geschicht?
gibt es nicht.


_________________
Liebe tut der Seele gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
traumLos
Hobbyautor


Beiträge: 322



BeitragVerfasst am: 09.11.2019 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

Heißer Hugo in zarten Tassen
An warmen oder kalten Tagen
Die Seele sich entfalten lassen
Beiseite stehen alle Fragen

Den Kopfe frei von Trübniss halten
Minutenlang herauszufallen
Wohl aus des Tages stetig walten
Der Zeit vergönnt ein stummes Schallen


_________________
Meine Beiträge geben nur meine Meinung wieder. Jede Einbeziehung realer oder fiktiver Personen wäre nur ein Angebot. Zwinkersmiley
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> SmallTalk im DSFo-Café Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der nächste Schritt 51MONSTER2 Roter Teppich & Check-In 0 26.01.2020 13:12 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Wichtig: Der Aufbruchspreis sleepless_lives Zehntausend 0 26.01.2020 12:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dem oder der? Thomas74 Rechtschreibung, Grammatik & Co 14 25.01.2020 14:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 2½ Detektive - Der erste Fall [E35-1] Maunzilla Werkstatt 4 24.01.2020 00:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Erwählten der fünf Lande Mysi101 Einstand 5 23.01.2020 10:52 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchBuchEmpfehlungEmpfehlung

von MShadow

von Soraya

von Rike

von Lady_of_words

von Traumtänzerin

von fancy

von Pütchen

von hexsaa

von Cheetah Baby

von Valerie J. Long

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!