13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Wie lang sind eure Kapitel durchschnittlich?

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Sonstige Diskussion
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lenaleabi
Geschlecht:weiblichSchreiberassi

Alter: 13
Beiträge: 39



BeitragVerfasst am: 05.08.2019 11:26    Titel: Wie lang sind eure Kapitel durchschnittlich? eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Wie viele Wörter haben eure Kapitel? Bei mir wären das jetzt ungefähr 2000-2500 Wörter auf ca. 5 DIN A4 Seiten.

Wie ist das bei euch?
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bunt Speck
Geschlecht:männlichHobbyautor


Beiträge: 320
Wohnort: Port Baris


BeitragVerfasst am: 05.08.2019 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich versuche immer 6 bis 10 Normseiten zu schreiben, als Kinderbuchautor, wenn es um Romane geht. Bei Bilderbüchern gibts ja im Grunde nicht wirklich Kapitel.

_________________
Don't worry, we're in no hurry.
School's out, what did you expect?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiara
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 39
Beiträge: 595
Wohnort: bayerisch-Schwaben


BeitragVerfasst am: 05.08.2019 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

Zwischen 8 und 20 A5-Normseiten derzeit, je nach Bedarf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kolliy
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 22
Beiträge: 125
Wohnort: Region Hannover


BeitragVerfasst am: 05.08.2019 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,
so zwischen 3000 bis 3500 Wörter im Durchschnitt. Wie viele Normseiten das sind, weiß ich nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lenaleabi
Geschlecht:weiblichSchreiberassi

Alter: 13
Beiträge: 39



BeitragVerfasst am: 05.08.2019 12:24    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Kolliy hat Folgendes geschrieben:
Hey,
so zwischen 3000 bis 3500 Wörter im Durchschnitt. Wie viele Normseiten das sind, weiß ich nicht.


Sind 2000-2500 dann zu wenig?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4299
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 05.08.2019 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe Kapitel, die nur drei oder vier Seiten lang sind, aber auch manche, die die hundert Seiten überschreiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ruby Smith
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 28
Beiträge: 1097
Wohnort: Königsdorf


BeitragVerfasst am: 05.08.2019 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

lenaleabi hat Folgendes geschrieben:
Kolliy hat Folgendes geschrieben:
Hey,
so zwischen 3000 bis 3500 Wörter im Durchschnitt. Wie viele Normseiten das sind, weiß ich nicht.


Sind 2000-2500 dann zu wenig?


Es kommt immer auf das Genre an. Bei einem Thriller, kann das gut und gerne hinhauen.
Außerdem auf deinen Stil, das Erzähltempo, den Inhalt, der in diesem Kapitel untergebracht wird usw.


Meine Kapitel sind zwischen 15-30 Normseiten lang. Ich schreibe Jugendromane.


_________________
I'd like to add some beauty to life. I don't exactly want to make people know more... though I know that is the noblest ambition, but I'd love to make them have a pleasanter time because of me... to have some little joy or happy thought that would never have existed if I hadn't been born.

(Anne Shirley - Anne of Green Gables, Lucy Maud Montgomery)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Christof Lais Sperl
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 58
Beiträge: 421
Wohnort: Hangover
Der silberne Roboter


BeitragVerfasst am: 05.08.2019 12:34    Titel: Individuell Antworten mit Zitat

Ich würde mir diese Frage gar nicht stellen. Die Kapitel sind so kurz oder lang wie du sie als AutorIn geschaffen hast. Z.B. hat „Mit der Faust in die Welt schlagen“ mitunter sehr kurze Kapitel. Im „Feld“ von Seethaler gibt es ein Kapitel, das aus nur einem Wort besteht!

_________________
Lais
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kolliy
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 22
Beiträge: 125
Wohnort: Region Hannover


BeitragVerfasst am: 05.08.2019 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

lenaleabi hat Folgendes geschrieben:
Kolliy hat Folgendes geschrieben:
Hey,
so zwischen 3000 bis 3500 Wörter im Durchschnitt. Wie viele Normseiten das sind, weiß ich nicht.


Sind 2000-2500 dann zu wenig?


Ich kenne deine Kapitel nicht, aber mit Wörter zählen kommst du nicht weiter. So kurz wie möglich und so lang wie nötig.
Wenn das Kapitel zu Ende ist, ist es zu Ende.

Auch wenn ich Ralphies 100 Seiten Kapitel gerne mal lesen würde. lol2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiara
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 39
Beiträge: 595
Wohnort: bayerisch-Schwaben


BeitragVerfasst am: 06.08.2019 08:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte selbst welche mit 140 Seiten, weil die Kapitel Reiseabschnitte waren. Würde behaupten, die Länge ist komplett egal. Wie bereits angemerkt wurde bestimmst du die Regeln. Sinn ergibt sicher, wenn die Kapitelvergabe einem gewissen Schema folgt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ribanna
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 56
Beiträge: 172



BeitragVerfasst am: 06.08.2019 08:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke auch, liebe Lenaleabi, du beschäftigst dich zu sehr mit "wie viel" und "wie lang".
In einem guten Roman kommt es aber darauf nicht an. Eine gute Geschichte, spannend und mitreißend erzählt, ein Thema, dass die Menschen interessiert, eine schöne Sprache - das alles (und noch viel mehr) macht ein gutes Buch aus.
Leider werden in den letzten Jahren viele Bücher verlegt, von denen ich sagen würde, sie sind so "dahin geschlampt" - Hauptsache, veröffentlicht. Das hat den "guten Büchern" sehr geschadet.


_________________
Wenn Du einen Garten hast und eine Bibliothek wird es Dir an nichts fehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrianG
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 42
Beiträge: 106



BeitragVerfasst am: 06.08.2019 09:45    Titel: Antworten mit Zitat

Terry Pratchett hat sinngemäß gesagt, dass er keine Kapitel mögen würde, weil das Leben auch nicht in Kapiteln stattfinden würde. Persönlich muss ich diese Aussage unterschreiben. Allerdings scheint das eine Minderheitsmeinung zu sein, was auch Pterry zur Kenntnis nehmen musste und zumindest bei seinen Kinderbüchern Kapitel benutzte.

Ich fasse normalerweise zwei bis drei Szenen zu zu einem Kapitel zusammen, wobei ich mich um eine Aufteilung bemühe, die inhaltlich sinnvoll ist. ("Passt die Szene noch zu denen in Kapitel n oder doch eher zu jenen in Kapitel n+1?").
Das hat bisher immer etwa zehn bis zwanzig Normseiten ergeben.


_________________
Aus dem Chaos sprach die Stimme: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh.
Und es kam schlimmer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4299
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 06.08.2019 10:09    Titel: Antworten mit Zitat

Nun ja, unser Leben ist schon in Kapiteln geordnet. Ich denke an die Vorschulzeit, an die Schule, an die Lehre, an die Heirat und an den Tod eines verhassten Schwagers. Dann kommen die Berufszeit, der erste Herzinfarkt und die Zeit als Partikulier. So werden auch Romane nach Lebensabschnitten geordnet, wie John Irving es uns in "Garp und wie er die Welt sah" so schön vorgemacht hat.

LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Murnockerl
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 96
Wohnort: Graz


BeitragVerfasst am: 07.08.2019 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin aus praktischen Gründen ein Fan von kurzen Kapiteln (5 - 10 Buchseiten), weil sich so das Lesen zwischendurch besser einteilen lässt, ohne dass man mitten im Kapitel stoppen muss. Allerdings denke ich auch, dass sich die Länge primär nach dem Inhalt richten sollte, was natürlich von Roman zu Roman unterschiedlich sein kann. Man muss eben das Gefühl haben, dass die Kapitel jeweils sinnvolle Abschnitte der Geschichte enthalten.

Wenn du dir wegen der Länge unsicher bist, kannst du ja mal schauen, wie lang die Kapitel in typischen Werken desselben Genres sind. Ich denke aber auch, dass du dir nicht zu viele Gedanken darüber machen solltest, sondern die Kapitel erstmal einfach schreiben wie sie kommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Sonstige Diskussion Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Sind Berufspiloten unter Euch? Piratin Ideenfindung, Recherche 2 16.09.2019 11:56 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Wichtig: Jubeln und Buhen oder: Wie bewerte ic... femme-fatale233 Festival der Flinken Feder 0 15.09.2019 23:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Einen Stil ein ganzes Buch lang durch... Nordica Genre, Stil, Technik, Sprache ... 6 12.09.2019 12:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie explizit darf mein Text sein? Markus Staib Genre, Stil, Technik, Sprache ... 12 12.09.2019 12:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Wendeltreppe/Vorwort und das 1.Ka... Asteroid Einstand 8 10.09.2019 21:36 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von JGuy

von Lapidar

von Mercedes de Bonaventura

von JT

von EdgarAllanPoe

von Gefühlsgier

von JT

von Belfort

von schreibsucht

von Rosanna

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!