13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Kennzeichnen der wörtlichen Rede in den Gedanken

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Genre, Stil, Technik, Sprache ...
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gold
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Alter: 66
Beiträge: 6069
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 13.06.2019 10:03    Titel: Kennzeichnen der wörtlichen Rede in den Gedanken eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

»Ich denke, wir warten noch auf Mia, ehe ich etwas zu trinken hole.«

Hatte er wirklich `Wir warten noch auf Mia´ gesagt? Hatte sie sich nicht verhört?

Habe o.a. Problem: Das heißt, wie kennzeichne ich die wörtliche Wiedergabe einer Aussage in den Gedanken der Person, die das denkt?


_________________
es sind die Krähen
die zetern
in wogenden Zedern

Make Tofu Not War (Goshka Macuga)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Care
Schreiber-Lehrling


Beiträge: 113
Wohnort: Österreich


BeitragVerfasst am: 13.06.2019 10:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mache es genauso, wie du es dargestellt hast. Normal mit doppelten, die Gedanken in einfachen Anführungszeichen. Ich denke, dass der Leser das nachvollziehen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gold
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Alter: 66
Beiträge: 6069
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 13.06.2019 11:19    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Care hat Folgendes geschrieben:
Ich mache es genauso, wie du es dargestellt hast. Normal mit doppelten, die Gedanken in einfachen Anführungszeichen. Ich denke, dass der Leser das nachvollziehen kann.


super, danke für die schnelle Antwort. Very Happy

Ich hatte schon daran gedacht, es kursiv zu setzen, aber, ich finde das irgendwie hinderlich im Lesefluss.


_________________
es sind die Krähen
die zetern
in wogenden Zedern

Make Tofu Not War (Goshka Macuga)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Care
Schreiber-Lehrling


Beiträge: 113
Wohnort: Österreich


BeitragVerfasst am: 13.06.2019 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

Kursiv verwende ich eher für abgedruckte Nachrichten, Mails oder Briefe.
Ich glaube aber nicht, dass es da eine Norm gibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gold
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Alter: 66
Beiträge: 6069
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 13.06.2019 11:28    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Was machst du mit u.a. Stelle:

Und wie, hätte sie am liebsten gesagt.


_________________
es sind die Krähen
die zetern
in wogenden Zedern

Make Tofu Not War (Goshka Macuga)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Taranisa
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 50
Beiträge: 936
Wohnort: Frankenberg/Eder


BeitragVerfasst am: 13.06.2019 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Die Satzzeichen verwende ich genauso wie du, kursiv nehme ich nur bei Gedanken (Ich hab mich nicht verhört, oder?). Briefe etc. kommen bislang in meinen Geschichten kaum vor, wenn, habe ich jemanden vorlesen oder den Inhalt kurz wiedergeben lassen.

_________________
"Henkersweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/18
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taranisa
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 50
Beiträge: 936
Wohnort: Frankenberg/Eder


BeitragVerfasst am: 13.06.2019 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

gold hat Folgendes geschrieben:
Was machst du mit u.a. Stelle:
Und wie, hätte sie am liebsten gesagt.


Vorschlag ohne Gewähr: Und wie, hätte sie am liebsten gesagt.


_________________
"Henkersweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/18
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gold
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Alter: 66
Beiträge: 6069
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 13.06.2019 11:46    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Taranisa hat Folgendes geschrieben:
gold hat Folgendes geschrieben:
Was machst du mit u.a. Stelle:
Und wie, hätte sie am liebsten gesagt.


Vorschlag ohne Gewähr: Und wie, hätte sie am liebsten gesagt.


gute Idee. Very Happy


_________________
es sind die Krähen
die zetern
in wogenden Zedern

Make Tofu Not War (Goshka Macuga)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4452
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 13.06.2019 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Gedanken werden nicht durch Anführungszeichen gekennzeichnet, weder in halben noch in ganzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Moderatorin

Beiträge: 4896
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 13.06.2019 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ralphie hat Folgendes geschrieben:
Gedanken werden nicht durch Anführungszeichen gekennzeichnet, weder in halben noch in ganzen.


Stimme zu, auch wenn der Duden es etwas anders sieht (er sieht die Kennzeichnung von Gedanken mit Anführungszeichen vor). Einfache bzw. halbe Anführungszeichen werden auf jeden Fall nur bei Anführungen innerhalb von Anführungen benutzt.

Ich kennzeichne Gedanken nicht; wer gern will, kann aber Anführungszeichen oder Kursivierung verwenden. Nur einheitlich sollte es sein. Später entscheiden dann ggf. Verlagsgepflogenheiten.


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4452
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 13.06.2019 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Bananenfischin!

Ich habe diese Passage im Duden auch gelesen, aber niemand hält sich daran. Ich kenne nur einen einzigen Roman, in dem Gedanken durch Anführungszeichen gekennzeichnet werden. Das ist "Vom Winde verweht". Aber wahrscheinlich stammen die Gänsefüßchen von dem deutschen Übersetzer.

LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gold
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Alter: 66
Beiträge: 6069
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 13.06.2019 13:48    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

das ist ja echt lustig, dass es da solche Unklarheiten gibt. Ich werde wohl so verfahren, wie bereits erwähnt.

Danke euch. Wink


_________________
es sind die Krähen
die zetern
in wogenden Zedern

Make Tofu Not War (Goshka Macuga)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bunt Speck
Geschlecht:männlichHobbyautor


Beiträge: 372
Wohnort: Port Baris


BeitragVerfasst am: 13.06.2019 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

ansonsten schau doch einfach mal in ein paar Bücher, wie die Verlage das so machen ... wahrscheinlich kommt da auch ein ganz heterogenes Bild bei rum

_________________
Don't worry, we're in no hurry.
School's out, what did you expect?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gold
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Alter: 66
Beiträge: 6069
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 13.06.2019 14:11    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Bunt Speck hat Folgendes geschrieben:
ansonsten schau doch einfach mal in ein paar Bücher, wie die Verlage das so machen ... wahrscheinlich kommt da auch ein ganz heterogenes Bild bei rum


bin gerade über einem Roman und suche akribisch danach. Bin im Moment noch nicht fündig geworden. Hab ja auch noch etwas Zeit. Vielleicht finde ich doch noch Stellen.


_________________
es sind die Krähen
die zetern
in wogenden Zedern

Make Tofu Not War (Goshka Macuga)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Genre, Stil, Technik, Sprache ... Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Auf den roten Teppich gestolpert SimonD Roter Teppich & Check-In 5 19.11.2019 22:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Echsenkönig azareon35 Werkstatt 4 19.11.2019 16:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kurze Texte zwischen den Kapiteln Trugbild Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel 11 18.11.2019 17:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Sündenfresser: Shikhu Kätzchen Verlagsveröffentlichung 14 18.11.2019 15:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anthologie: Der Pakt der Seherin Taranisa Verlagsveröffentlichung 12 16.11.2019 09:54 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlung

von fancy

von Nayeli Irkalla

von Gamone

von MosesBob

von Boro

von Jocelyn

von EdgarAllanPoe

von Rufina

von Valerie J. Long

von Einar Inperson

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!