16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Gedanken zu Ostern 2019


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jocelyn
Bernsteinzimmer

Alter: 57
Beiträge: 2655
Wohnort: Königstein im Taunus
Das Silberne Fahrrad Ei 1



BeitragVerfasst am: 22.04.2019 14:17    Titel: Gedanken zu Ostern 2019 eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Gedanken zu Ostern 2019

Einheimisch möchte ich sein,
wie ein tiefer Atemzug,
offen nach innen und nach außen,
rund wie ein Gedanke,
der sich verdichtet hat
zu einem Nest in mir.

Draußen die Hitze der Gefechte
durchbrochen von Kondensstreifen,
zerfasern vielleicht irgendwann
zu warmen Wolken,
vielleicht in einen Kreis aus Frieden,
blau und voller Sterne.



_________________
If you dig it, do it. If you really dig it, do it twice.
(Jim Croce)

Die beständigen Dinge vergeuden sich nicht, sie brauchen nichts als eine einzige, ewig gleiche Beziehung zur Welt.
(Aus: Atemschaukel von Herta Müller, Carl Hanser Verlag, München 2009, Seite 198)

"Si Dieu n'existait pas, il faudrait l'inventer."
(Voltaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firstoffertio
Geschlecht:weiblichShow-don't-Tellefant


Beiträge: 6084
Wohnort: Irland
Das bronzene Stundenglas Der goldene Spiegel - Lyrik (1)
Podcast-Sonderpreis Silberner Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 23.04.2019 22:13    Titel: Re: Gedanken zu Ostern 2019 Antworten mit Zitat

Jocelyn hat Folgendes geschrieben:
Gedanken zu Ostern 2019

Einheimisch möchte ich sein,
wie ein tiefer Atemzug,
offen nach innen und nach außen,
rund wie ein Gedanke,
der sich verdichtet hat
zu einem Nest in mir.

Draußen die Hitze der Gefechte
durchbrochen von Kondensstreifen,
zerfasern vielleicht irgendwann
zu warmen Wolken,
vielleicht in einen Kreis aus Frieden,
blau und voller Sterne.


Erst stutzte ich gleich bei "Einheimisch", aber im Weiteren las ich das dann so, dass man, wenn man einheimisch ist, auch in sich selber, aufnahmebereit, -willig, sein kann für andere. Mit dem Wunsch, dass sich auch draußen ein friedvoller Kreis ergibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jocelyn
Bernsteinzimmer

Alter: 57
Beiträge: 2655
Wohnort: Königstein im Taunus
Das Silberne Fahrrad Ei 1



BeitragVerfasst am: 25.04.2019 08:56    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Lieber F,
ja dieses Gedicht hat viel mit dem österlichen Wunsch nach Besinnung, Zusammenhalt und Frieden zu tun und schlägt auch eine Brücke zum Jahr 2019, weil wir am 26.5. Europawahlen haben. Die letzten Zeilen sprechen das an.
Liebe Grüße, J.


_________________
If you dig it, do it. If you really dig it, do it twice.
(Jim Croce)

Die beständigen Dinge vergeuden sich nicht, sie brauchen nichts als eine einzige, ewig gleiche Beziehung zur Welt.
(Aus: Atemschaukel von Herta Müller, Carl Hanser Verlag, München 2009, Seite 198)

"Si Dieu n'existait pas, il faudrait l'inventer."
(Voltaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tula
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 862
Wohnort: die alte Stadt


BeitragVerfasst am: 27.04.2019 01:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jocelyn

deinen Ostergedanken möchte ich mich mit Verspätung gern anschließen. Die Stelle

Zitat:
rund wie ein Gedanke,
der sich verdichtet hat
zu einem Nest in mir.


finde ich besonders schön.

LG
Tula


_________________
aller Anfang sind zwei ...
(Dichter und Leser)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jocelyn
Bernsteinzimmer

Alter: 57
Beiträge: 2655
Wohnort: Königstein im Taunus
Das Silberne Fahrrad Ei 1



BeitragVerfasst am: 28.04.2019 15:12    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Liebe Tula,
Danke, freut mich sehr.
J.


_________________
If you dig it, do it. If you really dig it, do it twice.
(Jim Croce)

Die beständigen Dinge vergeuden sich nicht, sie brauchen nichts als eine einzige, ewig gleiche Beziehung zur Welt.
(Aus: Atemschaukel von Herta Müller, Carl Hanser Verlag, München 2009, Seite 198)

"Si Dieu n'existait pas, il faudrait l'inventer."
(Voltaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aranka
Geschlecht:weiblichBücherwurm


Beiträge: 3366
Wohnort: Umkreis Mönchengladbach
Lezepo 2017 Pokapro und Lezepo 2014



BeitragVerfasst am: 28.04.2019 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jocelyn,

deine Ostergedanken gefallen mir aus vielerlei Hinsicht:

Die erste Strophe kreist für mich eng um das Osterfest und sein Geheimnis von Leben und Tod, von Trauer und Hoffnung, von Kreuz und Auferstehung.

In dem Wunsch: "Einheimisch möchte ich sein", lese ich eine Sehnsucht sich zuhause zu fühlen, in sich selbst und vielleicht auch in diesem Ostergeheimnis.
Dieses Geheimnis einzuatmen, ein Teil dieser Oster-Hoffnung zu werden, dass sie mich öffnet, dass dieses Geheimnis sich verdichtet zu einem schützenden Nest. Das sind schöne sanfte Bilder.

Gewiss, das ist meine Leseweise und vielleicht liegt sie ein wenig parallel neben den Textgedanken. Ich fühle mich jedenfalls in dieser ersten Strophe sehr von den Worten und Bildern angesprochen und finde dem Text lauschend eigenen Gedanken.

Gelungen finde ich auch den Schwenk nach "Draußen" bis hin in die Politik.
Ich spüre den Gegensatz zur ersten Strophe auch in der Wortwahl: durchbrochen, zerfasert, Gefecht, Hitze.
Da wird sehr viel auf knappe Weise angerissen.

Gelungen auch der Vergleich der sich zerfasernden Kondensstreifen mit dem Sternen-Kreis der Europafahne. Auch hier ganz fern am Horizont der Gedanken eine Hoffnung: der Kreis möge sich schließen zum Frieden. Das ist wirklich Ostern.

Gerne gelesen. Aranka


_________________
"Wie dahingelangen, Alltägliches zu schreiben, so unauffällig, dass es gereiht aussieht und doch als Ganzes leuchtet?" (Peter Handke)

„Erst als ihm die Welt geheimnisvoll wurde, öffnete sie sich und konnte zurückerobert werden.“ (Peter Handke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jocelyn
Bernsteinzimmer

Alter: 57
Beiträge: 2655
Wohnort: Königstein im Taunus
Das Silberne Fahrrad Ei 1



BeitragVerfasst am: 09.05.2019 05:18    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke für den Post, liebe Aranka.
Leider wissen wir nicht, was die Zukunft bringt. Bleibt die Hoffnung.
Liebe Grüße, J.


_________________
If you dig it, do it. If you really dig it, do it twice.
(Jim Croce)

Die beständigen Dinge vergeuden sich nicht, sie brauchen nichts als eine einzige, ewig gleiche Beziehung zur Welt.
(Aus: Atemschaukel von Herta Müller, Carl Hanser Verlag, München 2009, Seite 198)

"Si Dieu n'existait pas, il faudrait l'inventer."
(Voltaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Die Bank (Gedicht aus dem Jahre 2019) Nea Winter Einstand 3 12.04.2022 11:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Einstieg: zu viel retrospektive Gedan... Skatha Einstand 27 18.03.2022 17:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ukrainische Erinnerungen und Gedanken... pentz Werkstatt 9 02.03.2022 20:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nordland - Gedanken des Mörders Chamomila Werkstatt 10 26.01.2022 19:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wortwiederholung in Gedanken -> Pa... Konrad_I Genre, Stil, Technik, Sprache ... 22 12.07.2021 09:39 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Gefühlsgier

von RememberDecember59

von Tiefgang

von Tiefgang

von Lapidar

von Enfant Terrible

von Rike

von MShadow

von i-Punkt

von silke-k-weiler

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!