13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Audio-Version verfügbar! An einem Tag im Sommer


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Boro
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Administrator
Alter: 49
Beiträge: 3955
Wohnort: Gröbenzell
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 08.01.2008 02:49    Titel: An einem Tag im Sommer eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

An einem Tag im Sommer,
die Abendsonn markiert die Wellen,
des Sees in meiner Herzenskammer.

So warm der Wind, so kalt das Wasser,
umflossen ist mein Körper,
gewärmt, gefroren immer nasser.

Verlier die Träne lang versteckt,
die funkelnd fällt zum Wasser,
gespiegelt auf dem See entdeckt.

Will enden ihren Flug so gern,
gebannt starr ich sie an.
Zu spät bemerkt, die Rettung fern.

Trifft auf die ruhige Wasserschicht,
verliert sich in Unendlichkeit,
was bleibt sind Kreise - mehr nicht.


an_einem_tag_im_sommer2.mp3 (756.93 KB) Rechte Maustaste -» Speichern unter...
Neu! Kostenlos anhören per Telefon*:
   Wähle 08142 - 29 11 069
   .. und gib die TopicID 6639 ein!


* Dies ist ein kostenloser DSFo.de-Service. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Telefon ins deutsche Festnetz » Tutorial "Telefon-System"



_________________
~ Wahrheit ist das, was du tust ~
Du möchtest das DSFo unterstützen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Dietmar
Geschlecht:männlichSchreiberling

Alter: 56
Beiträge: 228
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 08.01.2008 15:59    Titel: Re: An einem Tag im Sommer Antworten mit Zitat

.

Zitat:
So warm der Wind, so kalt das Wasser,


Das gefällt mir weniger.


Ansonsten macht es Lust mal wieder in einen See zu springen.

Gruß
Dietmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurm
Geschlecht:weiblichSchreiberassi

Alter: 33
Beiträge: 66
Wohnort: Dubai


BeitragVerfasst am: 09.01.2008 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Na das trifft jetzt nicht so mein Geschmack! Ich finde die Saetze hier etwas...unlogisch!

"So warm der Wind, so kalt das Wasser,
umflossen ist mein Körper,
gewärmt, gefroren immer nasser. "

gewaermt, gefroeren immer nasser? nein das trifft nicht meinen Geschmack, ich finde die Zusammenhaenge nicht! Sorry!


_________________
"I`m not afraid of tomorrow,
because I have seen yesterday!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger Skype Name
Boro
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Administrator
Alter: 49
Beiträge: 3955
Wohnort: Gröbenzell
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 09.01.2008 11:42    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke für Eure Kommentare! Ich werde mir Gedanken über die Verständlichkeit machen. Anscheinend transportiert das Gedicht nicht vernünftig.

cu

Boro


_________________
~ Wahrheit ist das, was du tust ~
Du möchtest das DSFo unterstützen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
holgercp
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 49
Beiträge: 57
Wohnort: Paderborn


BeitragVerfasst am: 09.01.2008 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wurm hat Folgendes geschrieben:

gewaermt, gefroeren immer nasser? nein das trifft nicht meinen Geschmack, ich finde die Zusammenhaenge nicht! Sorry!


Hm, find ich völlig unproblematisch. Man muss nicht immer alles logisch nachvollziehen können und der Text löst Emotionen aus, was völlig reicht. Was würden denn die Surrealisten sagen, wenn alles nur Logik wäre. Man darf auch mal blind assoziieren.
Ich glaube der Text würde an Ausdruckskraft gewinnen, würdest du es mit etwas ungewöhnlicheren Metaphern versuchen. Aber nur so ne Idee.


_________________
Poetry is just the evidence of life. If your life is burning well, poetry is just the ash.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der Tag, an dem Jule Fischer Guy Incognito Festival der Flinken Feder: Die Texte XD 15.09.2019 19:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Beta-leser*in Online aus einem Forum Ayumi Dies und Das 9 24.08.2019 18:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hallo von einem Neuling.... joe0722 Roter Teppich & Check-In 2 08.08.2019 12:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Guten Tag in die Runde :-) Michaela87 Roter Teppich & Check-In 4 10.07.2019 15:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich wünsche euch allen einen guten Tag Johann Hirschental Roter Teppich & Check-In 3 10.07.2019 13:20 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Nina

von Klemens_Fitte

von czil

von Valerie J. Long

von Oktoberkatze

von TheSpecula

von Belzustra

von Enfant Terrible

von Hitchhiker

von madrilena

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!