16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Innenansichten


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cholyrika
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 58
Beiträge: 302



BeitragVerfasst am: 20.02.2019 20:47    Titel: Innenansichten eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Innenansichten

Hab ne Wohnung
gefunden.
Ein Zimmer,
WC auf dem Flur
und ein Fenster.

Einhundertfünfzig warm.
Siebzehn Quadratmeter,
Dachgeschoß.
Heizung Fehlanzeige.

Zieh ein
mit meiner Decke und
dem kleinen Radio,
das nur noch
einen Sender findet.
Zwei Flaschen Bier,
ein Toastbrot
und Salzstangen.
Vierzehn Zigaretten.

Vor dem Fenster
die Baumkrone
einer alten Pappel.
Taubendreck
und eine Ahnung
von Sommer.

Ich bin kein
depressiver Mensch,
aber es gibt Momente,
da weiss ich,
warum ich schreibe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
finis
Klammeraffe


Beiträge: 633
Wohnort: zurück
Die lange Johanne in Bronze


BeitragVerfasst am: 21.02.2019 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Inko,

Wenn ich so frei sei darf, ein paar knappe Zeilen zu hinterlassen?

Erstmal: Ein sehr schöner Titel, der passt sehr gut zum Innen-leben des Gedichtes und hilft dabei den doppelten Boden herzustellen.

Die Stimmung erreicht mich gut, dieses nüchterne, knappe Erfassen finde ich sehr passend. Gelegentlich denke ich, da könnte man noch ein bisschen mehr straffen. Am Anfang z.B.: würde "Wohnung gefunden" da nicht reichen? Spontan würde ich ein ähnliches Fragezeichen an "Heizung Fehlanzeige" setzen, das ist aber echt Geschmackssache.

Ansonsten kann ich mir nicht verkneifen, dass zumindest in meiner Erfahrung Bier der falsche Alkohol für ein Heizungsproblem ist. (Billiger) Schnaps ist da nachhaltiger, effektiver und unterm Strich billiger.

Also, du siehst, ich habe das Gedicht gern gelesen, ich finde es schön, wie du mit wenigen Strichen ein recht nuanciertes Bild zeichnest. Die letzte Strophe hebt das Vorangegangene dann auch noch auf eine andere Ebene und verleiht der "Zeichnung" mehr Tiefe.

Liebe Grüße
finis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Innenansichten eines Außendienstlers MT Werkstatt 11 01.12.2009 15:37 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlung

von ConfusedSönke

von BerndHH

von Guerillero

von Mercedes de Bonaventura

von Rosanna

von Maria

von Enfant Terrible

von schwarzistdiekatz

von Rote Wölfin

von Ruth

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!