13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Beschreibung einer Handschrift


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Ideenfindung, Recherche
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
IvoCH
Schreiberling


Beiträge: 221
Wohnort: Südosten


BeitragVerfasst am: 23.01.2019 21:10    Titel: Beschreibung einer Handschrift eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Guten Abend
Ich stehe wieder einmal an: Mein Kommissar sitzt gerade in seinem Büro und erledigt Büroarbeiten am Computer, wie auch von Hand. Hier würde ich gerne seine ganz persönliche Handschrift beschreiben..
Aber wie lassen sich Schriften beschreiben?
Ich google schon den halben Tag, finde aber nichts[/sub]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiara
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 39
Beiträge: 550
Wohnort: bayerisch-Schwaben


BeitragVerfasst am: 23.01.2019 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

Grafologie - da sollte sich doch was finden. Was die Handschrift über einen Menschen verrät bzw. verraten soll. Auch das Bewerten von Handschrift auf Bewerbungsschreiben könnte ein Thema sein, das dich weiterbringt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Equestrice
Geschlecht:weiblichSonntagsschreiber

Alter: 15
Beiträge: 19
Wohnort: Schweiz


BeitragVerfasst am: 23.01.2019 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt in der Tat Verschiedenes, das eine Handschrift über eine Person aussagen kann.

Ich habe mich eine Zeit lang mit Graphologie beschäftigt, bin aber kein Profi. Grundsätzlich spielen äussert viele Faktoren eine Rolle in der Handschriftanalyse, beispielsweise die Neigung, die Druckstärke, die Abstände zwischen Buchstaben und Zeilen, Regelmässigkeit usw. Deswegen wird es etwas schwierig, eine detaillierte Handschrift zu erfinden, die alle Facetten deines Kommissars enthüllt.

Was ich persönlich mit einer starken Persönlichkeit in Verbindung bringe, sind ungerundete, ja fast eckige Buchstaben die mit Entschlossenheit praktisch ins Papier geritzt wurden. Unentschlossenheit vielleicht mit vielen Neigungswechseln der Buchstaben (also mal schräg nach links, mal nach rechts) kombiniert mit der Eigenschaft, dass nicht alle Wörter auf derselben Höhe sind und der Satz mal nach oben oder unten driftet. Ich könnte mir auch vorstellen, dass eine intelligente Person mit guten Analysefähigkeiten und logischem Denken (also so etwas wie ein Genie) sehr unleserlich, krakelig und unübersichtlich schreibt, da seine Gedankengänge schneller sind als seine Hand.

Es gibt also unzählige Möglichkeiten, Handschriften zu beschreiben, es ist sogar möglich, sie mit gewissen Eigenschaften in Verbindung zu bringen. smile

Vielleicht hat dir das geholfen ^^'


_________________
«We write down made-up stories to tell the truths we wish we could say out loud»
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
IvoCH
Schreiberling


Beiträge: 221
Wohnort: Südosten


BeitragVerfasst am: 24.01.2019 14:05    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Wow Equestrice super du hast mir echt weitergeholfen Danke
liebe Gruess us sangalle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
IvoCH
Schreiberling


Beiträge: 221
Wohnort: Südosten


BeitragVerfasst am: 24.01.2019 14:55    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Urplötzlich fiel ihm die Frage wieder ein, die sich Eggenberger und er gestern Abend bereits gestellt hatten. Für was stand MSB eigentlich? Zellweger nahm sich einen Schreibblock aus seinem Korpus und einen Kugelschreiber vom gemeinsamen Stifteköcher.
Er notierte sich die Buchstaben MSB, obwohl er noch nicht genau wusste, was sie bedeuteten. Seine Schrift war krakelig, für Aussenstehende unleserlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rainer Prem
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 62
Beiträge: 1072
Wohnort: Wiesbaden


BeitragVerfasst am: 26.01.2019 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

IvoCH hat Folgendes geschrieben:
Urplötzlich fiel ihm die Frage wieder ein, die sich Eggenberger und er gestern Abend bereits gestellt hatten. Für was stand MSB eigentlich? Zellweger nahm sich einen Schreibblock aus seinem Korpus und einen Kugelschreiber vom gemeinsamen Stifteköcher.
Er notierte sich die Buchstaben MSB, obwohl er noch nicht genau wusste, was sie bedeuteten. Seine Schrift war krakelig, für Aussenstehende unleserlich.


Spontane Bemerkung: Für mich ist der letzte Satz ein zu deutlicher Kommentar des Autors an seine Leser und reißt mich aus der Geschichte heraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas74
Geschlecht:männlichSchreiberling

Alter: 45
Beiträge: 222
Wohnort: Annaburg


BeitragVerfasst am: 26.01.2019 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Warum krakelt er es nicht fahrig auf einen Notizzettel?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Ideenfindung, Recherche Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Beschreibung einer Panikattacke Mara_Antonia Einstand 4 18.08.2019 17:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein kleiner Einstand, und der Anfang... edelbyte Einstand 7 12.08.2019 14:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Einer Jugendfreundin Peter Hort Werkstatt 3 29.07.2019 13:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Einer älteren Damen helfen, ihr Buch ... sunshineh Roter Teppich & Check-In 4 14.07.2019 23:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schreibübung "Beginn einer Roman... muetzchen Einstand 5 12.05.2019 06:59 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von V.K.B.

von nebenfluss

von Rike

von BerndHH

von Ruth

von caesar_andy

von Soraya

von Mercedes de Bonaventura

von Einar Inperson

von anuphti

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!