13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Eure neueste Errungenschaft?

 
Gehe zu Seite  1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lesen - Bücher - Talk - Empfehlungen -> Rund ums Buch, Diskussionen, Lesegewohnheiten, Vorlieben
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Creola
Geschlecht:weiblichSchreiberassi

Alter: 32
Beiträge: 56



BeitragVerfasst am: 09.11.2007 18:56    Titel: Eure neueste Errungenschaft? eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich hoffe, ich habe nichts übersehen, aber solch einen Thread habe ich nirgendwo gefunden. Also: Welche neuen Bücher habt ihr euch gekauft? Ich mach gleich mal den Anfang ... hab mal wieder eine Buch-Kauf-Phase  Smile

"Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" - Gedichteband von Selma Meerbaum-Eisinger

"Der alte Mann und das Meer + 2 Geschichten"
von Ernest Hemingway (hatte das Buch zwar eigentlich aber es ist unauffindbar, obwohl ich es noch nichtmal gelesen habe)

"Ich wollte Liebe und lernte hassen!" - Fritz Mertens

"Lieder der Trauer" - Ovid

"Heilmittel gegen die Liebe" - Ovid


_________________
Und plötzlich tut es wieder weh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 26
Beiträge: 10332
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 09.11.2007 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zählt "Mitgehen lassen" auch?  Twisted Evil
Nee Scherz!
Meine neueste Errungenschaft ist die Anthologie "Im Namen Goethes".


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 39
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 09.11.2007 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist doch der rechte Thread für eine arme Bibliophile, die ihre kragen Ersparnisse nur für tolle Bücher ausgibt.

Meine besten Errungenschaften der letzten Zeit:

1. die US-Erstausgabe des wundervollen Buches "Jonathan Strange and Mr Norrel" von Susanna Clarke
2. "Whisperer in the Dark" von H.P. Lovecraft (der erste Band einer zweibändigen Ausgabe von Lovecrafts Kurzgeschichten, erschienen bei Wordsworth Classics)
3. "Irish Mythology" von Lady Gregory (die ideale Ergänzung zu der von W.B. Yeats herausgebenen Anthologie "The Book of Folk and Fairy Tales of Ireland")
4. "Altgermanische Religionsgeschichte" von R.M. Meyer (das ist im Buchhandel vergriffen, ich mußte es antiquarisch auftreiben)
5. "Märchen" von Petre Ispirescu
6. "Die Entdeckung deutscher Pyramiden" von K. Walter Haug
7. eine neue Ausgabe der "Leaves of Grass" von Walt Whitman.

Wenn das so weiter geht, müssen wir anbauen.
 Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Känzig
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 28
Beiträge: 54
Wohnort: Aesch nahe Basel, Schweiz


BeitragVerfasst am: 09.11.2007 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
2. "Whisperer in the Dark" von H.P. Lovecraft (der erste Band einer zweibändigen Ausgabe von Lovecrafts Kurzgeschichten, erschienen bei Wordsworth Classics)


Cthulhu for president! Iä Nyarlathothep!
Hast du schon viel Lovecraft gelesen? Ist einer meiner Lieblingsautoren (und er ist teilweise so unbekannt hier in der Schweiz dass es schmerzt).
Übrigens will Guillermo del Toro (Regisseur von Pans Labyrinth,devils back bone, hellboy usw.) in naher Zukunft "Berge des Wahnsinns" von Lovecraft verfilmen


_________________
"In seinem Haus in R'lyeh wartet träumend der tote Cthulhu" H.P. Lovecraft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Rennschnitzel
Geschlecht:männlichFestmahl

Alter: 29
Beiträge: 1188
Wohnort: Württemberg


Sir Winterblast
BeitragVerfasst am: 09.11.2007 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

dann kann ich hier ja auch noch etwas angeben. ich habe zu meinem 16. geburtstag vier Sherlock-Holmes-bände geschenkt bekommen - eine wunderschöne ausgabe von Kein & Aber - und jetzt die anderen bände erworben! meine sherlockographie ist komplett! hier nochmal meine neu-erwerbungen:


Die Abenteuer des Sherlock Holmes

Die Memoiren des Sherlock Holmes

Die Rückkehr des Sherlock Holmes

Seine Abschiedsvorstellung

Sherlock Holmes’ Buch der Fälle


_________________
You can be watching TV and see Coca-Cola, and you know that the President drinks Coke, Liz Taylor drinks Coke, and just think, you can drink Coke, too. A Coke is a Coke and no amount of money can get you a better Coke than the one the bum on the corner is drinking. All the Cokes are the same and all the Cokes are good. Liz Taylor knows it, the President knows it, the bum knows it, and you know it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scriptor
Geschlecht:männlichSchreiberling


Beiträge: 257



BeitragVerfasst am: 10.11.2007 08:21    Titel: Antworten mit Zitat

Da mich zeitgenössische Literatur kaum noch anspricht, habe ich mir nach langer Suche René Schickele Das Erbe am Rhein antiquarisch besorgt, weil ich diesen Erzähler sehr schätze.
Habe vor ein paar Tagen diese Trilogie beendet - und es bleibt ein trauriges Gefühl, denn R.S. hat nicht miterleben können, dass sein Traum eines friedlichen und vereinten Europas, in dem sich vor allem nicht mehr Frankreich und Deutschland unversöhnlich gegenüberstehen (R.S. war Elsässer), Wirklichkeit geworden ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 39
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 10.11.2007 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Känzig hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
2. "Whisperer in the Dark" von H.P. Lovecraft (der erste Band einer zweibändigen Ausgabe von Lovecrafts Kurzgeschichten, erschienen bei Wordsworth Classics)


Cthulhu for president! Iä Nyarlathothep!
Hast du schon viel Lovecraft gelesen? Ist einer meiner Lieblingsautoren (und er ist teilweise so unbekannt hier in der Schweiz dass es schmerzt).
Übrigens will Guillermo del Toro (Regisseur von Pans Labyrinth,devils back bone, hellboy usw.) in naher Zukunft "Berge des Wahnsinns" von Lovecraft verfilmen


Hallo Känzig!

Zumindest auf Deutsch darf ich das Gesamtwerk Lovecrafts mein eigen nennen. An den englischen Ausgaben sammle ich noch.
Lovecraft ist einer meiner Lieblingsschriftsteller!
Und nicht nur in der Schweiz ist er eher unbekannt. Aber das macht nichts. Das ist mir ehrlich gesagt auch lieber. Da muß man nicht im Strom der Masse schwimmen.
 Wink
Allerdings finde ich die Vorstellung einer Verfilmung von "Berge des Wahnsinns" noch schauerlicher als alle Schriften Lovecrafts zusammengenommen. Es gibt eine ganz jämmerliche Verfilmung von "Das Ding aus dem All" und einen dämlichen Episodenfilm mit dem grausamen Titel "Das Necronomicon des Dr. Lovecraft".
Solche Machwerke tragen nicht unbedingt dazu bei, einen Autor bekannt und beliebt zu machen.
 Confused
Aber es ist schön, auf jemanden zu treffen, der die eigenen Vorlieben teilt.
smile extra

Viele Grüße,
Ilka/Brynhilda!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Känzig
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 28
Beiträge: 54
Wohnort: Aesch nahe Basel, Schweiz


BeitragVerfasst am: 10.11.2007 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Und nicht nur in der Schweiz ist er eher unbekannt. Aber das macht nichts. Das ist mir ehrlich gesagt auch lieber. Da muß man nicht im Strom der Masse schwimmen.


Da hast du natürlich recht. Es macht es beinahe noch besser, weil man sich dann in die abscheulichen, blasphemischen, nicht euklidischen, tentakelköpfigen und verzerrten Geheimnisse jenseits der Mauer des Schlafs eingeweiht fühlt und Leute mit Sätzen wie "Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fthagn!" nerven kann, die sie nicht verstehn  lol

Mit deinem Gesamtwerk kann ich leider nicht mithalten, ich habe lediglich die riesige "vom Jenseits"  Sammlung, und den "Der Fall Charles Dexter Ward/ Schatten über Innsmouth" Band. Das einzige was ich bis jetzt auf englisch von ihm gelesen habe ist "call of cthulhu".
Zitat:

Allerdings finde ich die Vorstellung einer Verfilmung von "Berge des Wahnsinns" noch schauerlicher als alle Schriften Lovecrafts zusammengenommen. Es gibt eine ganz jämmerliche Verfilmung von "Das Ding aus dem All" und einen dämlichen Episodenfilm mit dem grausamen Titel "Das Necronomicon des Dr. Lovecraft".
Solche Machwerke tragen nicht unbedingt dazu bei, einen Autor bekannt und beliebt zu machen.


Das kann ich sehr gut verstehn, das Werk Lovecrafts wurde schon viel zu viel geschändet, bisher hat es noch nie eine gelungene Verfilmung gegeben (ausgenomen vielleicht Carpenters "in the mouth of madness", der eher eine Hommage an Lovecraft ist und den Call of Cthulhu- Film  der überall sehr gute Reviews bekommen hat und als sehr treu zum Original beschrieben wird und den ich vorgestern aus Amerika bestellt habe)

Guillermo del Toro ist aber ein sehr fähiger Regisseur, der den Stoff wirklich würdig verfilmen könnte. Er nimmt seine Vorlage sehr ernst und wird ihr treu bleiben (er hat schon Probleme bekommen, ein Studio dafür zu finden weil sie nervös sind weil es kein Happy end und keine Liebesgeschichte hat). Er hat das Projekt mehrmals als sein grösstes und wichtigstes Werk beschrieben und will sich damit einen lang ersehnten Traum erfüllen. Informier dich mal im Net drüber, das könnte wirklich was werden!

Zitat:
Aber es ist schön, auf jemanden zu treffen, der die eigenen Vorlieben teilt.


nicht wahr? smile


_________________
"In seinem Haus in R'lyeh wartet träumend der tote Cthulhu" H.P. Lovecraft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 39
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 10.11.2007 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Diesen Carpenter-Film ("In the Mouth of Madness") kenne ich leider nicht. Obwohl er einer meiner Lieblingsfilmemacher ist.
Um das Gesamtwerk Lovecrafts zu bekommen, mußte ich auch ganz schön sammeln. Vor einigen Jahren ist es im Suhrkamp-Verlag veröffentlicht worden. Einige der Bücher sind auch mittlerweile vergriffen.
In den USA ist auch vor einigen Jahren ein Band mit Lovecrafts Gedichten erschienen.
Ich muß allerdings zugeben, ich bin, was Bücher betrifft, eine Fanatikerin. Wenn ich einen Schriftsteller liebe, muß ich dessen Gesamtwerk besitzen, oder ich bin unglücklich.
 Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Känzig
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 28
Beiträge: 54
Wohnort: Aesch nahe Basel, Schweiz


BeitragVerfasst am: 10.11.2007 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
In den USA ist auch vor einigen Jahren ein Band mit Lovecrafts Gedichten erschienen.
Ich muß allerdings zugeben, ich bin, was Bücher betrifft, eine Fanatikerin. Wenn ich einen Schriftsteller liebe, muß ich dessen Gesamtwerk besitzen, oder ich bin unglücklich.


Ist bei mir auch so, ich habe schon eine beträchtliche Tolkien-Sammlung hab aber noch nie das Original in Englisch gelesen  Embarassed (ich hol das bald nach).
Nur fehlt mir oft das Geld um mir alles unter den Nagel zu reissen. Im Moment sammle ich aber Sagen aller Art.

Den Carpenter-Film musst du mal gucken wenn er kommt, bin schon gespannt auf deine Kritik.


_________________
"In seinem Haus in R'lyeh wartet träumend der tote Cthulhu" H.P. Lovecraft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 39
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 10.11.2007 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Känzig hat Folgendes geschrieben:
Im Moment sammle ich aber Sagen aller Art.


Sagen sammle ich auch seit meiner Kindheit. Da hatte ich ein altes Sagenbuch von meiner Großmutter. Das war der Anfang.
Und Thüringen ist immerhin das Mutterland aller Sagen.
 Wink
Und an meiner Tolkien-Sammlung arbeite ich auch. Ich bin dabei, mir nach und nach die History of Middle Earth zuzulegen, doch ds sind 20 Bände, und diese stellen nicht nur eine Kostenfrage, sondern wollen auch irgendwo untergebracht werden. Ich habe zwar viel Platz, aber auch viele  Bücher, und da ständig neue hinzukommen, gestaltet sich das alles sehr schwierig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Känzig
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 28
Beiträge: 54
Wohnort: Aesch nahe Basel, Schweiz


BeitragVerfasst am: 10.11.2007 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

hat history of middle earth nicht 12 Bände? Ich hab gedacht zuerst das Buch der verschollenen Geschichten 1 und 2 dann nochmal 10 Bände. Ich selbst habe die Bände 1 - 7, hab aber erst die ersten beiden und einen Teil des (wunderbaren) dritten gelesen.

_________________
"In seinem Haus in R'lyeh wartet träumend der tote Cthulhu" H.P. Lovecraft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 39
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 10.11.2007 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt, du hast recht. Es sind nur 12 Bände.
 Embarassed
Ein sonderbarer Irrtum.
Entschuldige bitte!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Känzig
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 28
Beiträge: 54
Wohnort: Aesch nahe Basel, Schweiz


BeitragVerfasst am: 10.11.2007 15:25    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Stimmt, du hast recht. Es sind nur 12 Bände.
Embarassed
Ein sonderbarer Irrtum.
Entschuldige bitte!


Dein Fehler sei dir verziehen  Smile


_________________
"In seinem Haus in R'lyeh wartet träumend der tote Cthulhu" H.P. Lovecraft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
nadine
Geschlecht:weiblichSonntagsschreiber

Alter: 32
Beiträge: 18



BeitragVerfasst am: 10.11.2007 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

T.C.Boyle  --Der Samurai von Savannah--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rheinsberg
Geschlecht:weiblichécrivaine émigrée

Alter: 60
Beiträge: 2662
NaNoWriMo: 35000
Wohnort: Amman
Bronzenes Messer


BeitragVerfasst am: 11.11.2007 08:10    Titel: Antworten mit Zitat

Da ich festgestellt habe, dass ich an Literatur des 20. Jhdt. einiges versäumt habe, kaufe ich da gerade etwas nach. U.a. zwei Bände von Kempowski, die mir irgendwo ausgekommen waren, aber vor allem:

Erich Maria Remarque: Ein Funke Leben

Hier um die Ecke gibt es eine Buchhandlung für gebrauchte Bücher - sie kaufen sie nicht, nehmen nur ab, aber die Taschenbücher kosten durchweg meist nur 1 €....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 39
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 11.11.2007 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Rheinsberg hat Folgendes geschrieben:
Hier um die Ecke gibt es eine Buchhandlung für gebrauchte Bücher - sie kaufen sie nicht, nehmen nur ab, aber die Taschenbücher kosten durchweg meist nur 1 €....


Das ist ein Stück Himmel auf Erden!
Alles, was mir bleibt, ist ZVAB.
 Sad

Ilka/Brynhilda!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Plague Rat
Autor

Alter: 29
Beiträge: 541
Wohnort: Im Asylum


BeitragVerfasst am: 11.11.2007 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Allerdings finde ich die Vorstellung einer Verfilmung von "Berge des Wahnsinns" noch schauerlicher als alle Schriften Lovecrafts zusammengenommen. Es gibt eine ganz jämmerliche Verfilmung von "Das Ding aus dem All" und einen dämlichen Episodenfilm mit dem grausamen Titel "Das Necronomicon des Dr. Lovecraft".
Solche Machwerke tragen nicht unbedingt dazu bei, einen Autor bekannt und beliebt zu machen


Das Problem an Lovecraft-Verfilmungen ist, dass die meisten als Splatter-Filme konzeptiert werden ( Re-animator), den ich zwar mag, weil ein bisschen Splatter auch nicht schadet, trotzdem würde ich mir eine ernsthafte Verfilmung wünschen.
Dagon war auch noch Ok.

Und ich hab mit dem Erwerb von Cabal nun endlich alle Clive Barker. Darauf bin ich besonders stolz.
Wenn jetzt noch Jericho ankommt, bin ich wirklich im Besitz aller Projekte an denen er mitgewirkt hat. Sei es Buch, Film oder Spiel.


_________________
A quick taste of the poison, a quick twist of the knife
When the obsession with death
The obsession with death becomes a way of life
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uenff
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 26
Beiträge: 1063
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: 11.11.2007 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Meine neueste errungenschaft?

"Der Dämon und das Fräulein Prym"
von Paulo Coelho


_________________
--No offense--

Molon labe

Become the madness you want to see in the world.

After enlightenment, the laundry.

Freiheit liegt in der Zerstörung des Ichs. Hat halt Karl gesagt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
DumPf!
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 26
Beiträge: 45
Wohnort: Nahe Köln


BeitragVerfasst am: 12.11.2007 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Die Kinder des Judas von Markus Heitz

Ich habs schon gelesen und um ehrlich zu sein es hat mich enttäucht, die anderen Werke ob sie jetzt besser waren oder viel besser waren, das Buch fand ich nicht gut!

MFG DumPf!


_________________
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 39
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 12.11.2007 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Christian17 hat Folgendes geschrieben:
Das Problem an Lovecraft-Verfilmungen ist, dass die meisten als Splatter-Filme konzeptiert werden ( Re-animator), den ich zwar mag, weil ein bisschen Splatter auch nicht schadet, trotzdem würde ich mir eine ernsthafte Verfilmung wünschen.
Dagon war auch noch Ok.


Hallo Christian!

Ich wünschte mir eigentlich, daß Filmemacher dir Hände von gewissen Stoffen ließen.
Was Lovecraft betrifft, so ist mir aufgefallen, daß der amerikanische Horrorfilm ohnehin immer wieder auf Elemente aus seinen Werken zurückgreift. Und das geht bis hin zu Akte X, wenn man mal darüber nachdenkt.

Aber wenn ich mir eine Lovecraft-Verfilmung wünschen würde, dann wäre das entweder "Der Flüsterer im Dunkel" oder "Der Schatten über Innsmouth".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Känzig
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 28
Beiträge: 54
Wohnort: Aesch nahe Basel, Schweiz


BeitragVerfasst am: 12.11.2007 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Der Flüsterer im Dunkeln wird verfilmt (und zwar als Stummfilm mit einem sehr kleinen Budget als independent-Film einer kleinen aber engagierten Truppe die bereits call of cthulhu verfilmt haben http://www.youtube.com/watch?v=XHuY2wXTd0o)
Trailer gibts hier: http://www.youtube.com/watch?v=wQkos7WTHjg

Ich möchte noch sagen, dass die mountains of madness Verfilmung bestimmt nicht als splatter inszeniert wird, der Regisseur hat wirklich Respekt vor dem Stoff und will daraus was ernsthaftes machen.


_________________
"In seinem Haus in R'lyeh wartet träumend der tote Cthulhu" H.P. Lovecraft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lesen - Bücher - Talk - Empfehlungen -> Rund ums Buch, Diskussionen, Lesegewohnheiten, Vorlieben Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite  1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 1 von 14



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wie schnell (oder langsam) antworten ... JoLo Agenten, Verlage und Verleger 5 13.11.2019 16:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie lang sind eure Kapitel durchschni... lenaleabi Sonstige Diskussion 19 05.08.2019 10:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eure meistverwendete Software zum Sch... Kojote Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel 68 05.05.2019 19:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eure persönliche Weltliteraturliste! Epiker Dies und Das 7 31.01.2019 12:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Guten Horror und/ oder Fantasy schrei... Tinkseltown Plot, Handlung und Spannungsaufbau 14 19.01.2019 13:02 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungBuch

von Murmel

von Jarda

von GSK-Storys

von Piratin

von sleepless_lives

von Lapidar

von hexsaa

von V.K.B.

von LightVersionXX

von pna

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!