12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Pfefferwolkenhaus

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Lyrik
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taugenichts
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 33
Beiträge: 1286



BeitragVerfasst am: 27.12.2007 00:05    Titel: Pfefferwolkenhaus eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Pfefferwolkenhaus

Die Welt war schon spät,
im Nachbarsgarten,
so von Süden aus gesehen
und als ich dann lachte
sagtest du, es sei schon
zu spät um noch auszugehen.

Da nahm ich deine Hand,
um in die Pfützen zu springen,
dort am Ende vom Regenbogen,
wo jeder Satz wahr ist,
wo alle immer lachen
und nichts davon war gelogen.

Wir machten Urlaub
vom Entertainment,
dort, im Land wo der Pfeffer wächst
und sie hörten dein Lachen,
noch bis zum Äquator
und mein Grinsen war wie verhext.

Dort baute ich dir,
nur aus Ästen und Liebe
ein bis in die Wolken Baumhaus,
wo wir lachten und liebten,
so ganz ohne Ziele
und kamen dort nie wieder raus.

gewidmet Natalia



_________________
Hellseherei existiert nicht. Die Leute glauben mir mein Geschwätz nur, weil ich einen schwarzen Smoking trage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pencake
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Alter: 49
Beiträge: 2491
Wohnort: Hamburg
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 27.12.2007 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

Moin, Taugeverdammtviel.

Ein äußerst gelungener Text von dir.
Du baust Bilder und Figuren aus einem
Guss auf - und in die Gefühle kann ich
mich völlig reindenken, dazu eine
Gedankensprache, die mich sehr berührt.

Niko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 27.12.2007 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

Kann mich Pencake nur anschließen.
Mal ein Gedicht, das mich richtig beeindruck. Tolle Metaphern, tiefsinnig, obwohl recht leicht geschrieben - gefällt! Gefällt absolut.


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Lyrwir
Schreiberassi

Alter: 64
Beiträge: 70



BeitragVerfasst am: 27.12.2007 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Taugenichts,
das taugt was, dein Gedicht. Ich hoffe, du nimmst es nicht übel, wenn ich schreibe: Entzückend! Du baust eine traumhaftnette Stimmung auf und behälst sie bei bis zum Ende. Die Reimstruktur gefällt mir, sehr eigen.
Natürlich könnte man das auch ironisch gebrochen lesen, die bekloppten Naiven, haha, aber das möchte ich gerade nicht.
Einziger Kritikpunkt ist der Einstieg: Die Welt war schon spät, das passt nicht ganz zum Folgenden (auch weil spät in Z6 erneut auftaucht).
LG,
LW
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taugenichts
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 33
Beiträge: 1286



BeitragVerfasst am: 27.12.2007 19:17    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke!
In letzter Zeit waren meine Einfälle ja nicht so berauschend ^^
Aber gestern hatts mich mal wieder gepackt oder geküsst.... wenn man an Musen glaubt.

@Lyrwir
Wie genau kannst du es ironisch gebrochen lesen?
Würdest du das mal ausführen für mich? Es interressiert mich sehr!
Hm....
Kann das aber nicht ändern, weil ich den Satz die Welt war schon spät liebe und gerade die ersten drei Zeilen eigentlich die metaphorischste Tiefe in diesem Gedicht besitzen!


_________________
Hellseherei existiert nicht. Die Leute glauben mir mein Geschwätz nur, weil ich einen schwarzen Smoking trage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lyrwir
Schreiberassi

Alter: 64
Beiträge: 70



BeitragVerfasst am: 27.12.2007 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Taugenichts,
ironisch gelesen wäre dein Gedicht eben genau das Gegenteil von dem, was es ist, zwei Naive auf Urlaub von der harten Realität. Wie gesagt, so will ich das nicht lesen. Die Eingangszeilen sind nicht schlimm, willst du sie so beibehlten, ok.
LG,
LW
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Berni
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 59
Beiträge: 1987
Wohnort: Südhessen (aus NRW zugelaufen)


BeitragVerfasst am: 27.12.2007 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hi taugenichts,

und wieder mal ein Text, der beweist, welch unpassenden Namen du hast.

Von der ersten bis zur letzten Zeile tolle Bilder, tolle Gefühle! Die Worte haben mich getragen, und dabei habe ich eine gewisse Leichtigkeit genossen.

Klasse!  Daumen hoch

Ciao,
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Lyrik Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


EmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von DasProjekt

von Alien78

von Nordlicht

von Violet_Pixie

von Boudicca

von Hitchhiker

von Berti_Baum

von Ralphie

von fancy

von Franziska

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!