15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


caution hot contents


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stefandrea
Schmierfink


Beiträge: 94
Wohnort: Bonn


BeitragVerfasst am: 09.05.2018 18:24    Titel: caution hot contents eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

für h.

ich lese
deine online zeilen
noch ganz feucht

sie dampfen
von der hitze
deiner finger
auf den tasten

so nehme ich sie
in mich auf
vorsichtig
und portioniert
um mich nur nicht
zu verbrennen

ich kopiere sie
zur sicherheit
klicke erst mal
eigenschaften

du schenkst mir mehr
als vierunddreißig kilobyte
mit über sieben seiten
fast vierzigtausend zeichen

vierzigtausend küsse
auf rissige lippen

vierzigtausend stiche
in die krebsgeschwüre
meines innern im hospiz

der schmerz
pulsiert in mir
zum glück

ich halluziniere
kapituliere
bedingungslos



_________________
LG
s.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panda
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 25
Beiträge: 17
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 10.05.2018 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo stefandrea,

ein tolles Spiel mit Worten!
Zunächst habe ich den Text als Beschreibung einer "feurigen" Fernbeziehung gelesen und gerade die ersten drei Strophen + Titel würden das ja sehr gut bebildern  Razz
Dann schwenkt das Ganze aber etwas um. Da ist dann die Länge der Nachricht (die "sieben seiten" von "online zeilen"), die ja nicht wirklich zu einem Chat passt. Und natürlich die harten und wenig anziehenden Worte "krebsgeschwüre" und "hospiz".
Trotzdem scheint es sich bei den "vierzigtausend zeichen" um einen wunderbaren Liebesbrief zu handeln, wenn es schon nicht um ein digitales Zwiegespräch geht. Schließlich sind es ja "vierzigtausend küsse" (und "vierzigtausend stiche" in ein Herz, das lange nicht geliebt hat? Vielleicht auch ein Herz, dass sich nach dem anderen sehnt - so sehr, dass es geradezu Todesqualen leidet).
Die Idee des Kopierens und Eigenschaften-Checkens gefällt mir hierbei übrigens sehr. Was tut man nicht alles, um so viel wie möglich aus den Nachrichten eines Geliebten herauszuholen.

Die vorletzte Strophe schließt für mich den Kreis zum Anfang, "der schmerz" des Voneinander-Getrennt-Seins ist real, aber ohne ihn wären es die Gefühle der Liebenden nicht. Die Stiche im Herzen verschlimmern den Schmerz, sind aber gleichzeitig ein Beweis der Liebe.
Sich in der letzten Strophe dem Träumen hinzugeben, ist wahrscheinlich der beste Weg, um dem entfernten Partner so nahe wie möglich zu sein.

Insgesamt wirklich viele treffende Bilder für den Zwiespalt in dem man sich befindet, wenn der Partner weit entfernt ist.
Natürlich könnte man bei einigen der Worte auf Interpretationen stoßen, die mit tödlichen Krankheiten zu tun haben. Das habe ich aber direkt beiseite geschoben, weil mir die ganze Liebesbrief-Fernbeziehungssache viel zu gut gefällt wink

Ich hoffe ich bin mit meiner Interpretation nicht allzu sehr an deiner Intention vorbei gerauscht.
Normalerweise bin ich der Meinung, dass die Interpretation eben das ist, was das Gedicht dem Leser gibt und das ist immer genau das, was für diesen Leser richtig ist.
Wenn es aber eine Widmung gibt, dann ist es ja vor allem für eine ganz bestimmte Person. Da steht dann die Idee des Autors mehr im Vordergrund, finde ich.
In diesem Sinne hoffe ich das Gedicht hat seinen Empfänger erfolgreich erreicht und wünsche alles beste wink


Viele Grüße,

Panda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stefandrea
Schmierfink


Beiträge: 94
Wohnort: Bonn


BeitragVerfasst am: 12.05.2018 10:45    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Panda,

Zitat:
Trotzdem scheint es sich bei den "vierzigtausend zeichen" um einen wunderbaren Liebesbrief zu handeln, wenn es schon nicht um ein digitales Zwiegespräch geht. Schließlich sind es ja "vierzigtausend küsse" (und "vierzigtausend stiche" in ein Herz, das lange nicht geliebt hat? Vielleicht auch ein Herz, dass sich nach dem anderen sehnt - so sehr, dass es geradezu Todesqualen leidet).


Ja, Du hast es so aufgefasst, wie ich es sagen wollte. Erstaunlich.

Zitat:
Sich in der letzten Strophe dem Träumen hinzugeben, ist wahrscheinlich der beste Weg, um dem entfernten Partner so nahe wie möglich zu sein.


Ja, genau. Ich bin ansonsten sprachlos geplättet und danke dir.


_________________
LG
s.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge ...on a hot summer night... Violet_Pixie Roter Teppich & Check-In 12 21.07.2015 22:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hot Dogs zum Frühstück JJBidell Selbstveröffentlichung/Eigenverlag 18 09.01.2015 13:47 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Ankündigungen: HOT! Erster DSFo Poetry Slam am 25.11... Boro Poetry-Slam Arena! 0 21.11.2008 10:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigungen: HOT: Die Abstimmung zum kleinen Liter... Boro Ankündigungen 0 02.12.2007 22:27 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von bibiro

von BerndHH

von BerndHH

von Epiker

von Mogmeier

von Rike

von silke-k-weiler

von Rufina

von madrilena

von Rote Wölfin

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!