14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Dialog mit dem Tod


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
OpenOcean
Geschlecht:männlichSchmierfink

Alter: 36
Beiträge: 57
Wohnort: Ahlen


BeitragVerfasst am: 13.03.2018 20:20    Titel: Dialog mit dem Tod eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Na Tod, alter Gevatter,
hab' dich erkannt am Knochengeklapper.
Willst wohl wieder Leben rauben?
Aber nicht meins, das wird nichts taugen.

Ich gehe hier von Tür zu Tür,
doch keine Sau, die öffnet mir.
Die sehen doch nur meine Kluft,
und denken gleich an dunkle Gruft.

Änder' doch mal die Strategie,
freiwillig folgen die dir nie.
Versuchs mit den Klamotten vom Weihnachtsmann,
darauf springen bestimmt alle an.

Dem macht ein jeder die Türe auf,
oder ich kletter den Kamin hinauf.
Ich könnt' jeden Abend auf meinem Rentierschlitten,
die Leichen transportieren, sogar ungeschnitten.

Ich dachte eher du tust den Leuten noch gutes,
bevor du sie danach beraubst des Blutes.
Du könntest doch einen letzten Wunsch gewähren,
bevor du sie packst auf deine Unterwelt-Fähren.

Ich werd' niemals fromm und heiter,
nein, so kommen wir nicht weiter.
So wie ich das seh' machen Kleider Leute,
ich geh als Zalando-Bote ab heute.

Drum mache ich nie mehr meine Türe auf,
steht auf meiner Einfahrt einer von Zalando drauf.
So trickst der Tod mich niemals aus,
moment, es schellt, die Post, ich muss kurz 'raus.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
niko
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 62
Beiträge: 213
Wohnort: Göttingen


BeitragVerfasst am: 15.03.2018 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

hallo open ocean!

ein reimgedicht besteht nicht nur aus endungen, die sich reimen, also ähnlich klingen. viel wichtiger finde ich die metrik. der rhythmus des stücks ist wichtig, schon alleine, weil das lesen sonst anstrengend wird, wenn die betonungen springen.

ich kenne es so, dass man mit gleich viel hebungen (fettgedruckt, die betonten stellen) und senkungen arbeitet.der auftakt sollte entweder immer hebung oder senkung sein. die anzahl der hebungen und senkungen sollten pro zeile identisch sein.
ich habe dein gedicht mal dahingehend markiert.
es wäre sicher langweilig, wenn alle reimgedichte fein säuberlich den regel entsprechen würden. ich finde es durchaus ok, wenn man von regeln abweicht. aber es sollte, finde ich, dann sinnhaft sein.

es ist nur meine ganz persönliche meinung, die überhaupt keine gültigkeit haben muss. aber vielleicht kannst du mit der ein oder anmerkung etwas anfangen für dich.

herzlichst - niko





Na Tod, alter Gevatter,
hab' dich erkannt am Knochengeklapper.
Willst wohl wieder Leben rauben?
Aber nicht meins, das wird nichts taugen.

Ich gehe hier von Tür zu Tür,
doch keine Sau, die öffnet mir.
Die sehen doch nur meine Kluft,
und denken gleich an dunkle Gruft.

Änder' doch mal die Strategie,
freiwillig folgen die dir nie.
Versuchs mit den Klamotten vom Weihnachtsmann,
darauf springen bestimmt alle an.

Dem macht ein jeder diere auf,
oder ich kletter den Kamin hinauf.
Ich könnt' jeden Abend auf meinem Rentierschlitten,
die Leichen transportieren, sogar ungeschnitten.


_________________
Ein Gedicht auf dem Hintergrund der Biographie des Autors zu interpretieren ist so, als würde man einem schwimmenden Schiff das Wasser nehmen. (NJK)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OpenOcean
Geschlecht:männlichSchmierfink

Alter: 36
Beiträge: 57
Wohnort: Ahlen


BeitragVerfasst am: 15.03.2018 21:37    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

@ Niko

also so wie bei der zweiten Strophe?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
niko
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 62
Beiträge: 213
Wohnort: Göttingen


BeitragVerfasst am: 15.03.2018 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ja! Zumindest läuft die zweite (sehr) glatt durch. Aber du kannst auch fünf Hebungen und senkungen nehmen. Nur sollte es halt konstant sein. Finde ich jedenfalls.

Herzlichst - Niko


_________________
Ein Gedicht auf dem Hintergrund der Biographie des Autors zu interpretieren ist so, als würde man einem schwimmenden Schiff das Wasser nehmen. (NJK)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Interview mit Richard Morgan (SciFi /... agu Allgemeine Infos zum Literaturmarkt 1 28.10.2020 23:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge in vorbereitung (der kleine tod) schwarzer lavendel Feedback 4 24.10.2020 18:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit autor-presse.de Tara Niemand Dies und Das 0 23.10.2020 22:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge sehnsucht nach dem fernweh meiner kin... schwarzer lavendel Feedback 4 23.10.2020 15:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ausführlichkeit oder: Das Kreuz mit d... Kojote Genre, Stil, Technik, Sprache ... 10 23.10.2020 15:19 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Ruth

von BiancaW.

von DasProjekt

von Rike

von Violet_Pixie

von Epiker

von silke-k-weiler

von Keren

von EdgarAllanPoe

von sleepless_lives

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!