15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Lorraine: was ein netz kann (edition zweifelhefte 1)


 
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Publikationen und Buchvorstellungen -> Selbstveröffentlichung/Eigenverlag
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 39
Beiträge: 2692
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 27.02.2018 10:20    Titel: Lorraine: was ein netz kann (edition zweifelhefte 1) eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

    Hallo alle,

    ich gestehe: ich bin ziemlich aufgeregt. Kein Wunder, schließlich ist das Eröffnen dieses Fadens etwas, auf das ich mich schon sehr, sehr lange freue, genauer gesagt: schon seit ich noch nicht davon zu träumen wagte.

    Am Samstag durfte ich Lorraines Lyrikband was ein netz kann als erste Nummer der edition zweifelhefte im Literaturlabel zuckerstudio waldbrunn veröffentlichen.






    Wer Lorraines Lyrik, ob hier im Forum oder auf ihrem Blog, kennt, der weiß, wie grandios gut sie ist. Mit dieser Publikation haben wir versucht, dem Anspruch der Gedichte auch in Drucksatz und -qualität zu genügen – an dieser Stelle gilt mein Dank Herrn Rübenach, der den Drucksatz in unzähligen Überarbeitungen und in einer unfassbaren Detailarbeit erstellt hat. was ein netz kann ist das Ergebnis von mehreren Monaten Arbeit, und ich finde, es kann sich sehen lassen:




    Neben den acht Illustrationen, die Lorraine für diese Ausgabe angefertigt hat, bietet der Band zudem das Nachwort alles brandet hier: an meinen stufen des geschätzten Kollegen Eredor.

    Eredor hat Folgendes geschrieben:
    […] aber jedes Mal, wenn ich eine endgültige Pause, ein Ende der Assoziation erwarte, werde ich ein Stück weiter getragen, weiter weg von mir selbst, bis ich im letzten Vers lande, beim letzten Wort, und irgendwie den Eindruck habe, die Zeit hätte sich verschoben, oder der Text hätte mich verschoben; und mir selbst auf diese Art wiederzubegegnen, ist so beglückend, weil es Riss und Heilung und Mitte zugleich ist, und weil ich dadurch glaube, mehr als nur mich gefunden zu haben.


    Eine weitere Besonderheit der edition zweifelhefte ist, dass es neben der regulär im Handel zu beziehenden epubli-Ausgabe eine limitierte, in einem aufwändigen, eigens dafür entwickelten Verfahren handgefertigte Edition gibt:






    Dieses Heft kommt zwar ohne Illustrationen und Nachwort aus, ist dafür aber ein echtes Unikat, das sowohl unserem ambitionierten Projekt als auch der Qualität des Inhalts gerecht wird.
    Insgesamt hoffe ich, dass dieser Band den Grundstein für vielfältige lyrische Veröffentlichungen, für inhaltliche und gestalterische Experimente legt, die wir in der edition zweifelhefte präsentieren möchten.

    Mehr Infos zu dieser Publikation und zur edition zweifelhefte findet ihr auf der Homepage des:
    zuckerstudio waldbrunn

    Ich bedanke mich bei allen Beteiligten, insbesondere bei Lorraine, Rübenach und Eredor, für die Arbeit und Sorgfalt, die sie diesem Projekt haben zukommen lassen.



_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ithanea
Geschlecht:weiblichReißwolf

Alter: 31
Beiträge: 1270

Ei 3


BeitragVerfasst am: 27.02.2018 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Wie schön!
Die Illustrationen sind SO wunderschön.
Freue mich für alle Mitmacher smile


_________________
Verschrieben. Verzettelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 39
Beiträge: 2692
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 27.02.2018 10:57    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hey – lange nicht gesehen smile

Ja, die Illustrationen sind großartig. Ich ertappe mich ständig dabei, wie ich den Probedruck aufschlage – und immer wieder entdecke ich Neues.

Danke fürs Mitfreuen. Ich sitze hier mit einem Dauergrinsen.


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kris
Eselsohr


Beiträge: 445



BeitragVerfasst am: 27.02.2018 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hui, Glückwunsch!

Das ist ja mal ein wunderschönes Herzblutprojekt. smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Literättin
Geschlecht:weiblichExposéadler

Alter: 55
Beiträge: 2084
Wohnort: im Diesseits
Das silberne Stundenglas Der goldene Roboter
Lezepo 2015 Lezepo 2016


BeitragVerfasst am: 27.02.2018 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

Wahnsinn smile ! Sieht das gut aus love ! Und zum Glück fängt noch diese Woche ein neuer Geldmonat an Laughing .

_________________
when I cannot sing my heart
I can only speak my mind
- John Lennon -

Christ wird nicht derjenige, der meint, dass "es Gott gibt", sondern derjenige, der begonnen hat zu glauben, dass Gott die Liebe ist.
- Tomás Halík -

Im günstigsten Fall führt literarisches Schreiben und lesen zu Erkenntnis.
- Marlene Streeruwitz - (Danke Rübenach für diesen Tipp.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 39
Beiträge: 2692
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 27.02.2018 16:49    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Kris hat Folgendes geschrieben:
Hui, Glückwunsch!

Das ist ja mal ein wunderschönes Herzblutprojekt. smile


Vielen Dank.
Ja, wir haben nicht die Mittel (und Wege) der Publikumsverlage, aber dafür ein gesundes Maß Wahnsinn und ein paar Fässer voll Herzblut.

Literättin hat Folgendes geschrieben:
Wahnsinn smile ! Sieht das gut aus love ! Und zum Glück fängt noch diese Woche ein neuer Geldmonat an Laughing .


Auch dir ein Dankeschön. Es freut mich so ungemein, wenn das Ergebnis unserer Arbeit so gut ankommt.


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ithanea
Geschlecht:weiblichReißwolf

Alter: 31
Beiträge: 1270

Ei 3


BeitragVerfasst am: 27.02.2018 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt's nur bei epubli zu kaufen, oder?
Ich scheiter gerade am fehlenden Paypal ^^'


_________________
Verschrieben. Verzettelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 39
Beiträge: 2692
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 27.02.2018 17:01    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ithanea hat Folgendes geschrieben:
Gibt's nur bei epubli zu kaufen, oder?
Ich scheiter gerade am fehlenden Paypal ^^'


Irgendwann die Tage sollte es auch bei Amazon und im Buchhandel gelistet sein, glaube ich. Ich habe es erst am Samstag veröffentlicht, das kann ein paar Tage dauern.

Ich erwarte aber eine Lieferung irgendwann Ende dieser/Anfang kommender Woche. Also gerne auch PN an mich.


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lapidar
Geschlecht:weiblichBücherwurm

Alter: 59
Beiträge: 3334
Wohnort: in der Diaspora


BeitragVerfasst am: 27.02.2018 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Na dann aber auf alle Fälle: Viele Leser und Erfolg smile

_________________
"Dem Bruder des Schwagers seine Schwester und von der der Onkel dessen Nichte Bogenschützin Lapidar" Kiara
If you can't say something nice... don't say anything at all. Anonym.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 41
Beiträge: 20121

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 27.02.2018 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Meine besten Glückwünsche. Und meine Anerkennung. Das sieht richtig toll aus, richtig hochwertig. Die Fotos räumen auch die letzten Zweifel aus, dass da in einer zwielichtigen Kellerfabrik minderjährige Roboter mit künstlicher Intelligenz unterbezahlte Arbeit verrichten. Das riecht nach Manufaktur, nicht nach Maschinenöl. Und das für schlappe neun Euro. Ich wünsche euch den größtmöglichen Erfolg!

_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Constantine
Geschlecht:männlichBücherwurm


Beiträge: 3218

Goldener Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 27.02.2018 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Die Kostprobe mag ich jetzt schon und ich gebe dir recht, es kann sich sehen lassen.
Schöne Kombination mit den Illustrationen.

Gratulation an alle Beteiligten für dieses sehr ambitionierte Projekt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 39
Beiträge: 2692
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 27.02.2018 19:33    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Lapidar hat Folgendes geschrieben:
Na dann aber auf alle Fälle: Viele Leser und Erfolg smile


Dankeschön smile
Erfolg ist, zugegeben, nicht das Erste, woran man beim Veröffentlichen eines Lyrikbandes denkt, aber ich hätte nichts dagegen.

MosesBob hat Folgendes geschrieben:
Meine besten Glückwünsche. Und meine Anerkennung. Das sieht richtig toll aus, richtig hochwertig.


Freut mich, dass es auch so rüberkommt.

MosesBob hat Folgendes geschrieben:
Die Fotos räumen auch die letzten Zweifel aus, dass da in einer zwielichtigen Kellerfabrik minderjährige Roboter mit künstlicher Intelligenz unterbezahlte Arbeit verrichten. Das riecht nach Manufaktur, nicht nach Maschinenöl.


Tatsächlich hatten wir eine gut laufende Produktionsstätte in Indien, bis uns so ein Nichtsnutz die Sankara-Steine geklaut hat.
Aber ich plaudere schon wieder zu viel …

Danke für die guten Wünsche!

Constantine hat Folgendes geschrieben:
Die Kostprobe mag ich jetzt schon und ich gebe dir recht, es kann sich sehen lassen.
Schöne Kombination mit den Illustrationen.

Gratulation an alle Beteiligten für dieses sehr ambitionierte Projekt.


Auch hier: Vielen Dank.


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 41
Beiträge: 20121

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 27.02.2018 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Klemens_Fitte hat Folgendes geschrieben:
Tatsächlich hatten wir eine gut laufende Produktionsstätte in Indien, bis uns so ein Nichtsnutz die Sankara-Steine geklaut hat.

Der hat seine gerechte Strafe von den Kristallschädeln im vierten Teil bekommen, nicht zuletzt auch durch die miserabel besetzte Nebenrolle seines Sohns. Laughing


_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heidi
Geschlecht:weiblichReißwolf

Alter: 40
Beiträge: 1311
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 27.02.2018 19:52    Titel: Re: Lorraine: was ein netz kann (edition zweifelhefte 1) Antworten mit Zitat

Klemens_Fitte hat Folgendes geschrieben:
[...] ich gestehe: ich bin ziemlich aufgeregt.


Das kann ich absolut nachvollziehen. Aber ein wenig Aufregung gehört dazu; passiert ja nicht jeden Tag, so eine Veröffentlichung.

Ich wünsche euch allen viel Erfolg mit diesem interessanten Projekt.
Und herzlichen Glückwunsch vor allem an Lorraine (ich hoffe, ich darf das, also die Autorin mal so eben hervorheben) zur Veröffentlichung. Ich stelle mir vor, dass das für dich (ich spreche dich auch mal so eben persönlich an), etwas ganz besonderes sein muss, Wort und Bild als Gesamtkunstwerk vor Augen zu haben und (Dank Verleger und allen anderen Mitwirkenden) der Öffentlichkeit zugänglich machen zu können.

Klemens_Fitte hat Folgendes geschrieben:
Eine weitere Besonderheit der edition zweifelhefte ist, dass es neben der regulär im Handel zu beziehenden epubli-Ausgabe eine limitierte, in einem aufwändigen, eigens dafür entwickelten Verfahren handgefertigte Edition gibt:


Wow, es gibt sie tatsächlich noch, die gute alte Handarbeit.
Klasse!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichShow-don't-Tellefant

Moderatorin

Beiträge: 5622
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 27.02.2018 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

"was ein netz kann": Der Titel ist hier Programm. Glückwunsch also an alle Beteiligten zum Stemmen dieses Unternehmens, zuvorderst aber natürlich an die Urheberin der Texte und Illustrationen: Lorraine!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 39
Beiträge: 2692
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 27.02.2018 20:28    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

MosesBob hat Folgendes geschrieben:
Klemens_Fitte hat Folgendes geschrieben:
Tatsächlich hatten wir eine gut laufende Produktionsstätte in Indien, bis uns so ein Nichtsnutz die Sankara-Steine geklaut hat.

Der hat seine gerechte Strafe von den Kristallschädeln im vierten Teil bekommen, nicht zuletzt auch durch die miserabel besetzte Nebenrolle seines Sohns. Laughing


Erinnere mich bloß nicht daran. Bis heute der einzige Film, bei dem ich im Kino eingeschlafen bin – und ich bin gottfroh drum.

Heidi hat Folgendes geschrieben:
Klemens_Fitte hat Folgendes geschrieben:
[...] ich gestehe: ich bin ziemlich aufgeregt.


Das kann ich absolut nachvollziehen. Aber ein wenig Aufregung gehört dazu; passiert ja nicht jeden Tag, so eine Veröffentlichung.


Nein, das beileibe nicht.

Heidi hat Folgendes geschrieben:
Ich wünsche euch allen viel Erfolg mit diesem interessanten Projekt.
Und herzlichen Glückwunsch vor allem an Lorraine (ich hoffe, ich darf das, also die Autorin mal so eben hervorheben) zur Veröffentlichung.


Wie? Die Autorin hervorheben, in ihrem eigenen Publikationsfaden? Wo kommen wir denn da hin?! Laughing
Ich gehe mal davon aus, dass Lorraine sich hier auch noch zu Wort meldet. Vielleicht irgendwann des Nachts, wenn es vor den Stufen still und dunkel geworden ist und nur ab und an eine Zigarette aufglimmt, Rauchsignale ins Netz der Telefon- und Stromkabel schickt, das die Straße überspannt.

Heidi hat Folgendes geschrieben:
Klemens_Fitte hat Folgendes geschrieben:
Eine weitere Besonderheit der edition zweifelhefte ist, dass es neben der regulär im Handel zu beziehenden epubli-Ausgabe eine limitierte, in einem aufwändigen, eigens dafür entwickelten Verfahren handgefertigte Edition gibt:


Wow, es gibt sie tatsächlich noch, die gute alte Handarbeit.
Klasse!


Dankeschön smile

Bananenfischin hat Folgendes geschrieben:
"was ein netz kann": Der Titel ist hier Programm. Glückwunsch also an alle Beteiligten zum Stemmen dieses Unternehmens, zuvorderst aber natürlich an die Urheberin der Texte und Illustrationen: Lorraine!


Dem habe ich nichts hinzuzufügen. Vielen Dank smile


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
firstoffertio
Geschlecht:weiblichShow-don't-Tellefant


Beiträge: 6147
Wohnort: Irland
Das bronzene Stundenglas Der goldene Spiegel - Lyrik (1)
Podcast-Sonderpreis Silberner Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 27.02.2018 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wünsche diesem Kunstwerk die Anerkennung, die es verdienen würde.

Ein erstaunliches Projekt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mettbrötchen
Geschlecht:männlichReißwolf

Alter: 33
Beiträge: 1005
Wohnort: Rheinland
Ei 1


BeitragVerfasst am: 27.02.2018 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann gerne eine Rezension für fixpoetry schreiben, das mit die größte Breitenwirkung im Netz hat, was die Lyrik betrifft. Einfach Bescheid geben.

An dieser Stelle möchte ich auch auf die Kolumne Neue Schulen hinweisen, die dort aktuell sehr beliebt ist und viel gelesen wird.

https://www.fixpoetry.com/feuilleton/kolumnen/2017/neue-schulen


_________________
I read somewhere how important it is in life not necessarily to be strong... but to feel strong.
(Christopher McCandless
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 39
Beiträge: 2692
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 28.02.2018 09:50    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

firstoffertio hat Folgendes geschrieben:
Ich wünsche diesem Kunstwerk die Anerkennung, die es verdienen würde.

Ein erstaunliches Projekt!


Dankeschön smile

Mettbrötchen hat Folgendes geschrieben:
Ich kann gerne eine Rezension für fixpoetry schreiben, das mit die größte Breitenwirkung im Netz hat, was die Lyrik betrifft. Einfach Bescheid geben.

An dieser Stelle möchte ich auch auf die Kolumne Neue Schulen hinweisen, die dort aktuell sehr beliebt ist und viel gelesen wird.

https://www.fixpoetry.com/feuilleton/kolumnen/2017/neue-schulen


Hey, das ist wirklich ein tolles Angebot, danke! Ich denke mal, darauf kommen wir gern zurück. Und diese Kolumne klingt wirklich interessant.


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zinna
Geschlecht:weiblichschweißt zusammen, was


Beiträge: 1713
Wohnort: zwischen Hügeln und Aue...
Das Silberne Pfand Lezepo 2015
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 28.02.2018 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Dreifachig ein ganz herzliches Daumen hoch Daumen hoch Daumen hoch von mir.
Eine ganz feine Sache ist euch gelungen.

Ich wünsche dem Projekt große Beachtung.


_________________
Wenn alle Stricke reißen, bleibt der Galgen eben leer...
(c) Zinna
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft


Beiträge: 7252
Wohnort: NBY



BeitragVerfasst am: 28.02.2018 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Das sieht sehr edel, künstlerisch und anspruchsvoll aus. Gefällt mir (wer immer das von meinen Ig-Kumpanen auch liest!)
Lorraine, ich denke, das Buch ist ein würdiger Rahmen für deine ausgewählten Worte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Magpie
Geschlecht:weiblichReißwolf

Alter: 46
Beiträge: 1203
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst am: 28.02.2018 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ja mal richtig schick!

Super.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Publikationen und Buchvorstellungen -> Selbstveröffentlichung/Eigenverlag Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Auf der Wahrheit ruht ein Flügelschlag Patrick Schuler Trash 0 29.11.2021 12:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ein lügner Janus Feedback 2 25.11.2021 10:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein Vers tllrbz Feedback 2 19.11.2021 09:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kurzgeschichte: Ein Messer im Dunkeln Derufin Denthor Heller Einstand 5 14.11.2021 16:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Rettung – ein modernes Märchen wunderkerze Feedback 7 12.11.2021 14:30 Letzten Beitrag anzeigen


Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!