13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Verwerfungen und Exposé Verwerfungen


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Einstand
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
oskarmataroo
Geschlecht:männlichAbc-Schütze

Alter: 72
Beiträge: 3
Wohnort: Ganderkesee


BeitragVerfasst am: 11.12.2017 12:05    Titel: "Verwerfungen" eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Mein erster Beitrag ist der Romanbeginn Die Frau am Fenster aus meinem Erstling "Verwerfungen". Er umfasst 340 Seiten. Gern stelle ich im nächsten Schritt das Exposé zur Diskussion.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Selanna
Geschlecht:weiblichHobbyautor


Beiträge: 360
Wohnort: Süddeutschland


BeitragVerfasst am: 11.12.2017 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo oskarmataroo,

"Die Frau am Fenster"? Da muss ich gleich an C.D. Friedrich denken Wink

Zu Deinem Einstandstext: Es steht Dir natürlich völlig frei und ich kann auch nur für mich sprechen, aber ich für meinen Teil möchte mir nichts downloaden und somit kann ich Deinen Text leider nicht anschauen. Warum stellst Du Deinen Text nicht einfach ein?

Liebe Grüße
Selanna


_________________
Nur ein mittelmäßiger Mensch ist immer in Hochform. - William Somerset Maugham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrT
Geschlecht:männlichHobbyautor


Beiträge: 456

Ei 3


BeitragVerfasst am: 11.12.2017 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo oskarmataroo,

auch wenn du wahrscheinlich etwas anderes erwartest, aber ich habe nach ein paar Sätzen aufgegeben weiterzulesen. Was nicht nur an deinem eigenwilligen Satzbau bzw. Sprachgebrauch liegt.


_________________
"Zwei Engel wider Willen", theaterboerse, 08/2017
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RememberDecember59
Geschlecht:weiblichHobbyautor

Alter: 30
Beiträge: 456
Wohnort: Franken


BeitragVerfasst am: 13.12.2017 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Also, ich hab's mir grade mal durchgelesen und will dir ein kurzes Feedback geben. Obwohl ich dir auch raten würde, Texte nicht zum Download einzustellen sondern direkt hier in den Thread, das macht das "Bearbeiten", Kommentieren und Zitieren auch wesentlich leichter. smile

Die Frau am Fenster hat's dem Ich-Erzähler ja wirklich angetan. Wink
Ich finde, die Szene ist für einen Einstieg eigentlich gut geeignet, aber mich hat auch einiges gestört beim Lesen.
Dass die Frau mit viel Liebe zum Detail beschrieben wird, finde ich in Ordnung und nachvollziehbar und richtig, denn sie macht ja viel Eindruck auf ihn und er hat im Zug auch viel Zeit, sie sich genau anzuschauen und über sie nachzudenken. Trotzdem - irgendwie finde ich es ein bisschen too much. Was in erster Linie daran liegt, dass sie ständig was anderes macht. Erst ist sie abwesend, dann liest sie doch in ihrem Buch, dann schaut sie wieder nur aus dem Fenster, dann dies und das. Es ist immer so ein Hin und Her gewesen beim Lesen und auf mich hätte es "geradliniger" und einfacher mehr Eindruck gemacht. Weißt du, was ich meine? Ich hätte - glaube ich - kein Problem damit gehabt, wenn sie einfach nur aus dem Fenster schaut und der Ich-Erzähler sich darin ergeht, sie in allen Details zu beschreiben (obwohl ich die Beschreibungen manchmal etwas klischeehaft fand, übrigens) und darüber sinniert, was wohl gerade in ihr vorgeht. Ohne dieses vor und zurück, das hat mich ein paar Mal fast aufhören lassen, weiter zu lesen.

Das ging am Ende auch so weiter mit dieser Selbsbefriedigungssache. Sie fängt an, hört auf, macht dies und das und dann doch wieder weiter. Ein ewiges Hin und Her für mich - ich persönlich würde kürzen und mich sprachlich liebevoll, was du ja machst, um die wenigen Punkte kümmern, die (wie ich meine) von Relevanz sind: Das Geheimnisvolle, das die Frau umgibt. Ihre Anziehungskraft auf den Erzähler. Ihr Wissen darum und ihre Art, damit umzugehen.
Alles, was sie sonst so nebenher tut, finde ich noch gar nicht wichtig. Weshalb sie ist wie sie ist und tut was sie tut, kann man später gemeinsam mit dem Erzähler erfahren.
Und dann käme diese Faszination, die von ihr ausgeht, viel besser zur Geltung.

Ja, der Stil. Gewöhnungsbedürftig, aber hat schon was, irgendwie. Ich hab's zumindest fertig gelesen und problematischer fand ich den Aufbau, weil er mir zu durcheinander war. Manchmal war ich mir nicht sicher, ob du die Grammatik absichtlich entfremdest oder nicht. Wink

Der Wechsel in der Erzählperspektive zwischendrin hat mich aber am meisten gestört. Weil ich gar nicht verstehe, wozu der hier gut sein soll. Die Hintergründe der Frau sind doch in der Szene gar nicht relevant, so zumindest mein Eindruck.


_________________
Bartimäus: "...-was ist das?"
Kobold: "Hätte mich das jemand anders gefragt, o Herr, der ihr Schrecklich und Unübertrefflich seid, hätte ich ihn einen Dummkopf genannt, bei Euch jedoch ist diese Frage ein Zeichen jener entwaffnenden Schlichtheit, welche der Born aller Tugend ist. ..."

Bartimäus I (Jonathan Stroud)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
oskarmataroo
Geschlecht:männlichAbc-Schütze

Alter: 72
Beiträge: 3
Wohnort: Ganderkesee


BeitragVerfasst am: 14.12.2017 17:10    Titel: Exposè zu "Verwerfungen" pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich weiß ja noch nicht, wie lange man auf eine Rückmeldung warten muss ...
daher im Anschluss direkt das Exposè zu "Verwerfungen"
und das 1. Kapitel von meinem, in Arbeit befindlichen, biographischen Roman beim folgenden Post. Viel Freude beim Lesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrT
Geschlecht:männlichHobbyautor


Beiträge: 456

Ei 3


BeitragVerfasst am: 14.12.2017 20:20    Titel: Re: Exposè zu "Verwerfungen" Antworten mit Zitat

oskarmataroo hat Folgendes geschrieben:
Ich weiß ja noch nicht, wie lange man auf eine Rückmeldung warten muss ...


Wenn man Rückmeldungen erwartet, muss man zunächst die Höflichkeit besitzen, auf Beiträge eigener Themen zu reagieren, auch wenn einem nicht jede Antwort gefällt. Anderenfalls musst du dich nicht wundern, wenn kaum jemand auf dein Anliegen eingeht.

Sorry, aber dies musste mal gesagt werden.


_________________
"Zwei Engel wider Willen", theaterboerse, 08/2017
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pickman
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 51
Beiträge: 414
Wohnort: Diaspora


BeitragVerfasst am: 21.12.2017 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hi oskarmataroo,

auch ich würde es begrüßen, wenn der Text hier stünde und nicht erst heruntergeladen werden müsste.

Cheers

Pickman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pickman
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 51
Beiträge: 414
Wohnort: Diaspora


BeitragVerfasst am: 21.12.2017 11:27    Titel: Re: Exposè zu "Verwerfungen" Antworten mit Zitat

oskarmataroo hat Folgendes geschrieben:
Ich weiß ja noch nicht, wie lange man auf eine Rückmeldung warten muss ...


Mit Rückblick auf das Bisschen Erfahrung mit meinen Texten würde ich empfehlen, etwa zwei Wochen einzuplanen.

Das bezieht sich allerdings auf Texte, die direkt im Forum stehen. Bei Texten, die man erst herunterladen muss, kann sich die Reaktionszeit verlängern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Günter Leitenbauer
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 53
Beiträge: 102
Wohnort: Gunskirchen


BeitragVerfasst am: 21.12.2017 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Pickman hat Folgendes geschrieben:
Hi oskarmataroo,

auch ich würde es begrüßen, wenn der Text hier stünde und nicht erst heruntergeladen werden müsste.

Pickman


Ja. Mach es dem Leser, von dem du Feedback willst, so einfach wie möglich.


_________________
Liebe Grüße
Günter
leitenbauer.net
"Ich bin Schriftsteller!" - "Und? Schon was verkauft?" - "Ja, mein Haus und mein Auto."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pütchen
Geschlecht:weiblichWeltenbummler

Moderatorin
Alter: 51
Beiträge: 13919
NaNoWriMo: 40788
Wohnort: Karibik
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 21.12.2017 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo oskarmataroo,

Willkommen im Forum!

Wie dir schon einige Vorredner gesagt haben, ist die Download-Funktion nicht zur Textarbeit gedacht.

Dies dient auch deinem eigenen Interesse, denn viele schrecken davor zurück, sich Dokumente aus dem Internet auf ihre Rechner zu laden.

Ich habe dir deine beiden Texte zusammengefügt und bitte dich, es nochmals als Text einzustellen hier im Einstand. Diesen Thread werde ich dann schließen.

Viele Grüße, Pütchen


_________________
****************************************************************

"Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken."
(Isaac Newton, 1642-1726)

****************************************************************
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
oskarmataroo
Geschlecht:männlichAbc-Schütze

Alter: 72
Beiträge: 3
Wohnort: Ganderkesee


BeitragVerfasst am: 22.12.2017 10:46    Titel: Resonanz auf Einstand pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke für die vorwiegend hilfreichen Rückmeldungen.
Mittlerweile konnte ich mir die Struktur des Forums weiter erschließen. Aufgrund einer für mich sehr greifbaren, konstruktiven Kritik überbearbeite ich beide Texte und stelle sie dann direkt ein. Bis dahin eine schöne Weihnachtszeit
Gruß
oskarmataroo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Einstand Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Sie und Se, klein und groß meerenblau Rechtschreibung, Grammatik & Co 2 14.01.2019 13:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wolf und Klonschafe wunderkerze Einstand 0 12.01.2019 16:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Thalia und Mayersche Jupp Allgemeine Infos zum Literaturmarkt 6 11.01.2019 08:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lernkurve Schreiben und Überarbeiten Tape Dispenser Sonstige Diskussion 3 10.01.2019 00:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Die schlechteste Geschichte] Bud, de... U-Banane Inhalt 7 04.01.2019 21:03 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchBuch

von Bananenfischin

von Piratin

von Berti_Baum

von Biggi

von Lapidar

von hexsaa

von Berti_Baum

von Valerie J. Long

von fancy

von Valerie J. Long

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!