12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Dieses Werk wurde für den kleinen Literaten nominiert Ihre Mutter hat sie geliebt


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 16.12.2007 16:49    Titel: Ihre Mutter hat sie geliebt eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Fragmente mustern uns erwartungsvoll.
Sie sollten sich nicht beschweren!
Ihre Mutter hat sie geliebt,
genug, um ihnen wenigstens
einen Atemzug zu gönnen,
bevor sie sie ins Nirwana entließ,
ins Nirwana der Gefriertruhen,
ins Paradies der Blumentöpfe.

Lieblinge rennen sorglos an uns vorbei.
Unverschämtheit, ihre Wunden zu lecken!
Ihre Mutter hat sie geliebt,
genug, um ihnen wenigstens
etwas Platz zu geben,
Freiheit an sie zu verschenken:
die Freiheit der Keller,
die Grenzenlosigkeit eines Sargs.

Skelette grinsen uns fragend an.
Ob sie so gut erzogen sind?
Ihre Mutter hat sie geliebt,
genug, um Zeit darin zu investieren,
mit ihnen zu spielen.
Riesigen Spaß machten diese Spiele:
„Die Katze bekommt mehr zu essen als du“
„Papa kann nicht schlafen“

Und die Puppen lachen leise.



_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
wolfgang
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 126



BeitragVerfasst am: 16.12.2007 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Krümel,

ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung wovon Dein Text handelt. Die Sprache ist prägnant und bildlich und die Strophen lesen sich flüssig. Ferner nimmst Du die Mutter als Leitmotiv und baust Dein Gedicht drum herum auf, doch irgendwie verschließt sich mir der Sinn.

Grübelnd

wolfgang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Minnimay
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 33
Beiträge: 166
Wohnort: Österreich


BeitragVerfasst am: 17.12.2007 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich es richtig verstanden haben  Embarassed sind in dem Text einige "Anspielungen" auf all die Mütter, die ihre Kinder ermordet haben ... die Babyleichen in den Gefriertruhen und Blumentöpfen usw ... Ein gelungener Text, über ein sehr trauriges Thema! Sad

_________________
Nicht unsere Fähigkeiten machen uns zu dem was wir sind, sondern unsere Taten ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 17.12.2007 13:37    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Du hast völlig Recht mit deiner Interpretation, Minni. Danke für deinen Kommentar! Ja, ich wollte ein derartiges Thema mit Absicht so "harmlos" umsetzen.
Off Topic: Ist deine Signatur nicht ein Zitat aus "Batman Begins"?  Laughing


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 19.12.2007 22:02    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

wolfgang hat Folgendes geschrieben:
Grübelnd

Nur das zählt.  Wink


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Arby
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 40
Beiträge: 103
Wohnort: Miesenheim


BeitragVerfasst am: 28.12.2007 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Mutig und mit spitzer Zunge... äh, Feder thematisierst du diese kranken Kindermorde. Dieses einfach nur böse Gedicht hat mich betroffen gemacht, trotzdem habe ich es sehr gerne gelesen. Vor allem die letzte Strophe ist sehr bissig und trifft das Problem auf den Punkt. Ich finde den Aufbau gut überlegt und sehr passend. Das Ende hat etwas geheimnisvoll Böses an sich. Gut, Krümel!

_________________
Ein Buch mit der Wahrheit über einen beliebigen Präsidenten ist sicher keine besonders gute Idee...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spes Reus
Geschlecht:männlichSchreiberassi


Beiträge: 57



BeitragVerfasst am: 29.12.2007 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Eine sehr interessante Umsetzung dieses traurigen Themas mit einem gut strukturierten Aufbau. Daumen hoch
Der letzte Satz macht das Ganze noch "sarkastischer" bzw. "zynischer". (Ich bin mir nicht sicher, ob das die passenden Wörter dafür sind.)
Das Gedicht sollte einen wirklich zum Nachdenken anregen.

MfG,
Spes Reus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 29.12.2007 17:57    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Spes Reus hat Folgendes geschrieben:
"sarkastischer" bzw. "zynischer".

Aber natürlich stimmen diese Eigenschaftsworte, auf sie habe ich mit diesem Gedicht hingearbeitet. Danke!


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Angel's Kiss
Gast






BeitragVerfasst am: 14.01.2008 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Krümel,

das hier ist bisher das Beeindruckendsde, was ich von Dir gelesen habe! Shocked

Es hat mich wirklich berührt, was nicht zuletzt daran liegt, wie Du dieses traurige Thema umgesetzt hast.
Meistens ist es doch so, dass der Fokus auf die Täter gelegt wird, doch hier ist es umgekehrt. Man sieht es aus dem Blickwinkel der Opfer, der Kinder. Und das ist das, was hier so sehr in die Tiefe der eigenen Psyche geht!  cry

Wer nicht spätestens jetzt erkennt, dass in Dir nicht einfach nur ein 14-jähriges Mädchen steckt, der ist blind!

Lots of love ANGEL
Nach oben
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 14.01.2008 16:27    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Angel's Kiss hat Folgendes geschrieben:
Meistens ist es doch so, dass der Fokus auf die Täter gelegt wird, doch hier ist es umgekehrt. Man sieht es aus dem Blickwinkel der Opfer, der Kinder. Und das ist das, was hier so sehr in die Tiefe der eigenen Psyche geht!

Freut mich, dass es dir gefällt und dass du verstanden hast, was ich hiermit rüberbringen wollte! Ich habe eingesehen, dass es bei derartigen Werken einfach nicht reicht, die Täter zu verurteilen. Gerade durch die Ironie, durch den Blickwinkel soll so ein Gedicht Tiefe gewinnen.


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Angel's Kiss
Gast






BeitragVerfasst am: 14.01.2008 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Terrorkrümel hat Folgendes geschrieben:
Freut mich, dass es dir gefällt...


Das ist bei weitem untertrieben!  wink
Kann man es jetzt noch nominieren?
Nach oben
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 14.01.2008 16:46    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Why not?  Wink

_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Angel's Kiss
Gast






BeitragVerfasst am: 14.01.2008 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Terrorkrümel hat Folgendes geschrieben:
Why not?  Wink


Schon geschehen!  Wink
Nach oben
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 14.01.2008 20:45    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Wow, es gehört zwar zu meinen Lieblingsgedichten, da freut es mich aber umso mehr, dass du es einer Nominierung würdig findest!

_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge ich glaube, ich mochte sie Inkognito Feedback 4 19.12.2018 01:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Mutter Tod masniB Werkstatt 9 18.11.2018 11:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge lyrischer Essay frog I : sie wissen's Stimmgabel Feedback 0 28.10.2018 10:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gebeugt, geliebt, illustriert k. Einstand 4 21.10.2018 03:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Pling! Sie haben ein neues Forumsmitg... Tess Roter Teppich & Check-In 5 07.10.2018 13:45 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von V.K.B.

von Traumtänzerin

von Dichternarzisse

von Pütchen

von Literättin

von Nicki

von Cheetah Baby

von Dragon Black

von madrilena

von Einar Inperson

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!