12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Schardt Verlag

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cruiser
Geschlecht:weiblichAbc-Schütze

Alter: 61
Beiträge: 8
Wohnort: Österreich


BeitragVerfasst am: 14.12.2007 14:27    Titel: Schardt Verlag eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo
kennt Jemand den Schardt Verlag aus Oldenburg  Idea
Habe schon im Net geschaut, aber konnte nichts Wissenswertes finden.


_________________
Alle Menschen sind klug, manche vorher, andere nachher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cruiser
Geschlecht:weiblichAbc-Schütze

Alter: 61
Beiträge: 8
Wohnort: Österreich


BeitragVerfasst am: 17.12.2007 23:18    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Warum kann mir keiner antworten?
War Euch der ausgeschriebene Namen gegen den Strich?
 Question  Idea


_________________
Alle Menschen sind klug, manche vorher, andere nachher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 65
Beiträge: 4082
Wohnort: Bora Bora
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 17.12.2007 23:51    Titel: Antworten mit Zitat

Nie gehört.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unstern
Autor


Beiträge: 658
Wohnort: Leonding (Österreich)


BeitragVerfasst am: 19.12.2007 00:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke, dass den Verlag einfach keiner kennt, der das Thema angeklickt hat. Eventuell wäre es nützlich, wenn Du den Namen gleich in den Betreff schreibst - dann werden Autoren, die mit diesem Verlag zu tun hatten, gleich hellhörig.

Ich habe auch mal gesucht und die Seite hier gefunden:
http://www.schardtverlag.de/index.html

Nun ja, im Aufbau. Da sind die Infos natürlich dünn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Akiragirl
Geschlecht:weiblichDünnhäuterin

Alter: 28
Beiträge: 5593
Wohnort: Leipzig
Der goldene Spiegel - Prosa DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 17.01.2012 22:32    Titel: Schardt-Verlag Antworten mit Zitat

Vielleicht kennen einige von euch den Verlag bereits, in anderen Foren gibt es Threads darüber. Hier allerdings noch nicht und ich dachte, ich lasse euch an meiner Erfahrung teilhaben.

Der Schardt-Verlag ist ein (zumindest teilweiser) DKZV-Verlag, was allerdings auf der HP (http://schardt-verlag.de/catalog/index.php) nicht im Mindesten zu erkennen ist (zumindest für mich war es das nicht).
Nach eigener Aussage macht man einige Manuskripte ohne Vorschuss und einige mit. Mein Eindruck ist, dass eher der größere Teil mit Vorschuss gemacht wird.

Der Kontakt ist sehr nett gewesen, zumindest scheinen die Lektoren dort die Manuskripte wirklich zu lesen. Auch wurde mir mein komplettes Manuskript zurückgesandt, obwohl ich kein Rückporto beigelegt hatte - das fand ich nett.
Die Bücher sehen für meinen Eindruck "gut gemacht" aus, wahrscheinlich handelt es sich nicht um einen "Abzocker".

Nichtsdestotrotz ist es ein DKZV, und ich finde, das sollte jeder wissen, bevor er sich an den Verlag wendet. Etwas mehr Offenheit würde da guttun.

Ich hoffe, ich habe jetzt keine offenen Türen eingetreten wink

LG
Anne


_________________
"Man bereut nicht, was man getan hat, sondern das, was man nicht getan hat." (Mark Aurel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Harald
Geschlecht:männlichFlachmann-Preisträger

Alter: 70
Beiträge: 5244
Wohnort: Schlüchtern


BeitragVerfasst am: 17.01.2012 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ach,

da war doch was im Thread Acabus - Verlag,

Harald hat Folgendes geschrieben:
Irgendwie fließt hier einiges mehr zusammen ...

Der oben angebene Igel Verlag wurde vom Verleger Michael Schardt gegründet und weitergeführt (?)

Der Schardt Verlag war zumindest in 2007 zum größten Teil ein echter DKZV mit vierstelligen Zuschüssen ...

Man kommt ins Grübeln!

LG

Harald


_________________
Liebe Grüße vom Dichter, Denker, Taxi- Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Akiragirl
Geschlecht:weiblichDünnhäuterin

Alter: 28
Beiträge: 5593
Wohnort: Leipzig
Der goldene Spiegel - Prosa DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 17.01.2012 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ja stimmt, ich dachte halt, ein eigener Thread wäre für jemanden, der Informationen sucht, leichter zu finden smile

_________________
"Man bereut nicht, was man getan hat, sondern das, was man nicht getan hat." (Mark Aurel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Harald
Geschlecht:männlichFlachmann-Preisträger

Alter: 70
Beiträge: 5244
Wohnort: Schlüchtern


BeitragVerfasst am: 17.01.2012 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

War da ...

http://www.dsfo.de/fo/viewtopic.php?t=6079&highlight=schardt


_________________
Liebe Grüße vom Dichter, Denker, Taxi- Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Akiragirl
Geschlecht:weiblichDünnhäuterin

Alter: 28
Beiträge: 5593
Wohnort: Leipzig
Der goldene Spiegel - Prosa DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 17.01.2012 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm okay ... Sorry sad
Vielleicht kann ja ein Mod die Threads zusammenlegen?
In dem anderen kam ja nicht viel raus. Ich wollte halt einfach mal meine Erfahrung mitteilen.


_________________
"Man bereut nicht, was man getan hat, sondern das, was man nicht getan hat." (Mark Aurel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Harald
Geschlecht:männlichFlachmann-Preisträger

Alter: 70
Beiträge: 5244
Wohnort: Schlüchtern


BeitragVerfasst am: 17.01.2012 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, den hier anhängen, das wäre nicht schlecht ...

_________________
Liebe Grüße vom Dichter, Denker, Taxi- Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fjodor
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1405



BeitragVerfasst am: 18.01.2012 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Die Verlagshomepage und die Programmvorstellung ist aufgebaut wie bei einem "richtigen" Verlag.

Es sieht so aus, dass hier marktfähige Bücher erscheinen.

Der Verlag gibt sich auch mit schwer vermarktbaren Genres ab (Lyrik), die typisch für DKZ sind und leistet sich eine Programmbreite, die so wahrscheinlich nur über DKZ funktionieren kann.

Möglicherweise versucht man hier den Spagat, tatsächlich neben regulär verlegten Büchern noch Werken per DKZ-Vereinbarung eine Chance zu geben, dabei aber ein gewisses Qualitätslevel zu halten.

Andere Verlage machen dies auch, aber unter unterschiedlichen Markennamen.

Das ist dann ggfs. interessant für den betuchten Hobbyautoren, der taugliche Literatur zu produzieren vermag, aber bei der Verlagssuche an den Gesetzen des Marktes scheitert. Allerdings sollte er sich anschauen, ob der Verlag wirklich etwas in Sachen Werbung und Verbreitung leisten kann.

Der Igel-Verlag, auf den der Schardt Verlag zurückgeht, hat auch auf wissenschaftlichem Sektor gearbeitet, wo DKZ Usus sind. Zufällig weiß ich, dass es aber auch dort Veröffentlichungen gab, die ohne DKZ verlegt wurden. Ich war vor mehr als 20 Jahren als Mitarbeiter an solch einem Buch beteiligt, das wissenschaftlichen Anspruch hatte, zugleich aber auch vom Thema her "verkäuflich" war. Der Hauptautor und Herausgeber erhielt einen Vorschuß oder ein Festhonorar, wir Mitarbeiter (eher Zuarbeiter) Freiexemplare.

Für die Bewertung der Seriösität des Verlags wäre ausschlaggebend, in welcher Form man den nicht regulär verlegbaren Autoren Offerten macht und wie offensiv man um Autoren wirbt. Das typische "Verlag sucht Autoren"-Auftreten gibts auf der Homepage nicht. So gesehen sind Erfahrungsberichte doch aufschlussreich.

-- Zum Schluss stellt sich dann aber trotzdem wieder die generelle Frage, warum ein Autor für die Veröffentlichung seines Buchs zahlen soll --

Auch doppelgleisiges verlegerisches Fahren auf dem Gebiet von Unterhaltungsliteratur halte ich für problematisch. Dadurch verkommen auf dem Markt die Sitten und den Schaden haben die Autoren, die auf Einkommen aus ihrer Schriftstellerei angewiesen sind.

LG, F.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Spica-Verlag gold Agenten, Verlage und Verleger 10 08.11.2018 11:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Talawah Verlag ladybug Agenten, Verlage und Verleger 2 26.10.2018 16:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie schwer oder wie leicht ist das ve... Ngoci Dies und Das 5 25.10.2018 01:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Klein im Verlag oder groß im Selfpubl... ladybug Allgemeine Infos zum Literaturmarkt 12 23.10.2018 09:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frage nach Mantikore-Verlag Anoa Agenten, Verlage und Verleger 6 29.08.2018 10:07 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Ruth

von RememberDecember59

von Tiefgang

von Einar Inperson

von Herbert Blaser

von Cheetah Baby

von madrilena

von Rufina

von Probber

von Theresa87

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!