12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


4. Bonner Literaturpreis, 30.06.17

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Literaturausschreibungen -> Ausschreibung beendet
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Moderatorin

Beiträge: 4325
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 19.05.2017 09:53    Titel: 4. Bonner Literaturpreis, 30.06.17 eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit

Ganz oder gar nicht. In Zeiten der Digitalisierung sind halbe Sachen eine Provokation. Der Ruf nach Vereinfachung hallt durch die Provinzen, die die Globalisierung hinter sich gelassen hat. Die Welt, heißt es, sei zu komplex geworden für das halbe Hirn, für die Aufmerksamkeit 2.0, in der die Vergangenheiten sich ungesehen unter die Zukunft mischen.

Wann hätte es die Gegenwart nicht nötig gehabt, bei andren Zeiten Kredit aufzunehmen?

Den Literaten sind die Zeiten immer durch die Finger gelaufen. Ob vorwärts- oder rückwärtsgewandt: uns interessieren die Propheten der Gegenwart.


Die Bonner Autorengruppe Dichtungsring e.V. schreibt zum vierten Mal den Bonner Literaturpreis aus. Bis zum 30.6.2017 haben Sie die Möglichkeit, Prosa, Lyrik oder dramatische Texte zu obigem Thema (die Zeile ist aus Daniel 12.7) einzureichen.


Für mehr Informationen über den Dichtungsring: http://www.dichtungsring-ev.de.


Die Ausschreibung im Detail:

– Die Texte dürfen nicht veröffentlicht sein, auch nicht im Internet.
– Es ist nur ein Werk pro Autor erlaubt, bei lyrischen Arbeiten max. fünf Gedichte.
– Die maximale Länge der Texte darf 5 DIN-A4-Seiten (anderthalbzeilig, Schriftgröße 12) nicht überschreiten.

Sie können die Texte ausschließlich elektronisch einreichen.
Die Einreichungen werden Vorjury und Jury anonymisiert vorgelegt, deshalb:
– keine Autorennamen im Text, Kurzbiographie bitte als separate Datei
– der Text muss in editierbarem Format eingereicht werden (keine Pdf!)
Bitte senden Sie an: literaturpreis(at)dichtungsring-ev.de

– Der Bonner Literaturpreis wird im Rahmen einer öffentlichen Präsentation der prämierten Texte voraussichtlich Ende Oktober 2017 in Bonn verliehen.
– Der erste Preis ist mit 1.000 € dotiert. Die Preisvergabe ist an die Teilnahme an der Präsentation gebunden. Außerdem werden wir einen undotierten zweiten und dritten Preis vergeben.
– Die preisgekrönten Texte und weitere gut bewertete Einreichungen werden im Heft 50 des Dichtungsrings veröffentlicht.
– Ein Honorar für die Veröffentlichung in der Anthologie kann leider nicht gezahlt werden, alle veröffentlichten Autoren erhalten jedoch ein Belegexemplar.
– Die Autoren der zur Veröffentlichung vorgesehenen Texte werden rechtzeitig (voraussichtlich Mitte September) informiert. Absagen erfolgen nicht.
– Mitglieder des Dichtungsring e. V. sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Weitere Bedingungen:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bonner Literaturpreises stimmen mit der Einsendung ihrer Texte dem Folgenden zu:
- der Veröffentlichung der eingesandten Texte in der Herbstausgabe der Literaturzeitschrift „Dichtungsring“ und auf der Homepage des Dichtungsrings. Die Rechte am Text verbleiben beim Autor.
- der Veröffentlichung von Namen und Kurzbiographien der ausgewählten Autorinnen und Autoren.
- dem Ton- und Bildmitschnitt der öffentlichen Lesung und der Verwendung des Mitschnittes durch den Dichtungsring e. V., Bonn, seiner Kooperationspartner und Medien (es fand in der Vergangenheit Berichterstattung in der Lokalpresse und im Lokalradio statt).
- Die Autorin bzw. der Autor bestätigt mit der Einreichung, dass der Text von ihr/ihm stammt und frei von Rechten Dritter ist.


Quelle



Danke an Rübenach.


Viel Erfolg!


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rübenach
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2256



BeitragVerfasst am: 12.06.2017 07:42    Titel: Antworten mit Zitat

Inzwischen steht der Termin der Preisverleihung fest. Sie findet am 17.11.2017 in der Buchhandlung Böttger, Thomas-Mann-Straße 41, Bonn statt.

Außerdem ist die Jury komplett. Wir freuen uns, mit Marie T. Martin, Herbert Laschet Toussaint und Dominik Dombrowski drei kompetente Juroren gefunden zu haben.


_________________
"Von Literatur verstehen Autoren so viel wie Vögel von Ornithologie." (Marceel Reich-Ranicki)

„Ist es nicht idiotisch, sieben oder gar acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann?“ (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rübenach
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2256



BeitragVerfasst am: 24.10.2017 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Bonner Literaturpreis 2017 an Max Czollek und Bernd Beißel


Der von der Literaturzeitschrift ‚Dichtungsring‘ zum vierten Mal vergebene Bonner Literaturpreis wird 2017 geteilt, er geht zu gleichen Teilen an den Berliner Max Czollek und den Bonner Bernd Beißel. Die Jury für den Preis wurde dieses Jahr von den Autoren Marie T. Martin (Köln), HEL (Berlin) und Dominik Dombrowski (Bonn) wahrgenommen. Die Ausschreibung stand unter dem Thema ‚Eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit’, ein Vers aus dem Buch Daniel.

Beißel war langjähriger Herausgeber der Literaturzeitschrift 500Gramm und wird für einen Prosa-Text ausgezeichnet. Max Czollek ist Mitglied im Lyrikkollektiv G13, Initiator der Babelsprech-Initiative, Herausgeber der Publikation ‚Lyrik von Jetzt’ und durch drei eigenständige Lyrik-Buchpublikationen hervorgetreten. Der dritte Preis geht an den Münsteraner Hans-Joachim Ludwig.

Der Preis ist mit 1.000 € aus privaten Mitteln des Vereins Dichtungsring e.V. dotiert. Gleichzeitig feiert die Zeitschrift ihre 50. Ausgabe, ein Anlass,  zu dem u. a. der Büchner-Preisträger Marcel Beyer, der Huchelpreisträger Ulf Stolterfoht und der Mitgründer der Zeitschrift Prof. Alfons Knauth Texte beigesteuert haben.

Die Preisverleihung findet am 19. November um 17:00 h in der Buchhandlung Böttger (Thomas-Mann Str. 41) statt, die Künstler werden anwesend sein.


_________________
"Von Literatur verstehen Autoren so viel wie Vögel von Ornithologie." (Marceel Reich-Ranicki)

„Ist es nicht idiotisch, sieben oder gar acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann?“ (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Literättin
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 52
Beiträge: 1671
Wohnort: im Diesseits
Das silberne Stundenglas Der goldene Roboter
Lezepo 2015 Lezepo 2016


BeitragVerfasst am: 24.10.2017 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin total gespannt, neugierig auf die Texte und freue mich schon auf diese Ausgabe! smile !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mara_Antonia
Geschlecht:weiblichSonntagsschreiber

Alter: 16
Beiträge: 17



BeitragVerfasst am: 03.05.2018 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wann ist der Literaturpreis denn dieses Jahr ? @Bananenfischin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Moderatorin

Beiträge: 4325
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 03.05.2018 21:14    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Mara,

wenn eine neue Ausschreibung online ist, werden wir es erfahren, im Moment ist noch nichts in Sicht. smile

Liebe Grüße
Bananenfischin


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rübenach
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2256



BeitragVerfasst am: 03.05.2018 23:30    Titel: Antworten mit Zitat

der Zeitplan sieht bisher so aus:
Bekanntgabe des Themas 01.06.2018, Einsendeschluss 30.06.2018. Preisgeld in Höhe von 1.000 € bleibt.


_________________
"Von Literatur verstehen Autoren so viel wie Vögel von Ornithologie." (Marceel Reich-Ranicki)

„Ist es nicht idiotisch, sieben oder gar acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann?“ (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Moderatorin

Beiträge: 4325
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 04.05.2018 10:23    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke für die Info, Rübenach!

_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Literaturausschreibungen -> Ausschreibung beendet Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge 5. Bonner Literaturpreis, 31.07.2018 Bananenfischin Ausschreibung aktuell 0 14.07.2018 11:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Förderpreis Literaturpreis Ruhr, 15.0... Bananenfischin Ausschreibung aktuell 0 03.05.2018 21:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Literaturpreis Ruhr, Förderpreis 2017... Bananenfischin Ausschreibung beendet 0 24.02.2017 14:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bonner Literaturpreis 2016, 30.06.16 Bananenfischin Ausschreibung beendet 15 21.05.2016 16:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 12. Schwäbischer Literaturpreis 2016 ... Bananenfischin Ausschreibung beendet 0 16.05.2016 16:09 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Cheetah Baby

von RememberDecember59

von Tanja Küsters

von d.frank

von Jenni

von Mogmeier

von Probber

von JGuy

von Cheetah Baby

von Enfant Terrible

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!