14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Liebeslied

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Lyrik
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tinko
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 53
Beiträge: 162
Wohnort: Hannover


BeitragVerfasst am: 29.11.2007 19:56    Titel: Liebeslied eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Einst  tönten wir
Mit geschwollener Brust
In das Leben
Des anderen hinein

Drehten  
Derwischen gleich
Mit brennenden Herzen
Die selben  Kreise

Unsere Arme
Früher freudig empor gerissen
Sinken  wie nasses Laub
Der Erde entgegen

Ein letzter Kuss
Flieht über unsere Münder
Betäubt vom Salz der Tränen

Abschiedsmelodie

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 26
Beiträge: 10332
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 29.11.2007 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fände das Wort "Abschiedsmelodie", was du hier als Schlusswort anführst (auch eine gute Idee übrigens!) sehr schön als Titel. Denn "Liebesleid" will mir nicht richtig gefallen, um ehrlich zu sein habe ich auch mit dem Lesen und Rezensieren gezögert, weil ich so einen gewöhnlichen Herz-Schmerz-Text erwartet hatte.
Aber das hier gefällt mir, ja wirklich. Es ist nicht zu dick aufgetragen, trotzdem mit schönen Bildern angereichert, die Gefühle wachrufen. Ich fand den Anfang schon sehr gelungen.

Aber bittebitte
Zitat:
Drehten
Derwischen gleich
Mit brennenden Herzen
Die selben Kreise

streich die brennenden Herzen! Das gehört da nicht rein, zerstört durch seine Abgewetztheit die sonst so schöne Metapher! Du findest sicherlich etwas Originelleres, Passenderes!

Ansonsten: Echt schön! Gibt wenige Gedichte dieser Thematik, die mich berühren, die ich gern lese. Das hier hat mich überzeugt! Daumen hoch


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
tinko
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 53
Beiträge: 162
Wohnort: Hannover


BeitragVerfasst am: 30.11.2007 23:58    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich möchte Dir danken...
vor allem für Dein bewußt-oder unbewußtes Wortverdrehen "Liebesleid"...denn so wollte ich mein Gedicht erst nennen.
Schlaf schön , Katja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Egopus
Cholyriker

Alter: 57
Beiträge: 958
Wohnort: Duisburg


BeitragVerfasst am: 01.12.2007 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

schönes gedicht.

liebeslied ist als titel natürlich viel zu flach
weil die aussage wirklich ergreifend ist.
liebeslied allerdings impliziert leichtigkeit.


michael


_________________
Brachial-Poet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nihil
{ }

Moderator
Alter: 30
Beiträge: 7559



BeitragVerfasst am: 01.12.2007 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tinko!
Ich habe leider mein Lächeln nicht fotographiert, als ich dein Gedicht gelesen habe, denn es hat mich sehr gefreut, mal wieder etwas ehrlich Bewegendes zu lesen. Du erweiterst die abgestorbene Liebe in jeder Strophe wirklich kunstvoll um einen weiteren Aspekt. Der Rhythmus und die Sprache in den Strophen trägt auch dazu bei, dass jede Strophe zwar in sich abgeschlossen klingt, aber dennoch Spannung offen lässt und zum Höhepunkt hinleitet. Zumindest hatte das Gedicht auf mich diesen  Effekt. Ich muss aber dennoch kritisieren, dass einige Ausdrücke bei dir nicht ganz so gut ausgewählt worden sind. Wie oft hört man von einer geschwollenen Brust, von brennenden Herzen und vom Salz der Tränen. Diese Ausdrücke lassen dein Gedicht leider etwas trivial wirken, obwohl es ansonsten wirklich sehr schön ist. Nur weiter so!

- Ganymed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tinko
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 53
Beiträge: 162
Wohnort: Hannover


BeitragVerfasst am: 02.12.2007 13:16    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

@Ganymed + Egopus
Danke für die ermutigenden Einschätzungen...ja mit meinen "abgedroschenen" Wort-Bildern habe ich ein echtes Problem. Ich spüre was ich schreiben will und dennoch kommen oft nur diese "alten" , durchgenudelten Formulierungen dabei raus.
Ich werde versuchen, mich noch mehr auf meine Intuition zu verlassen und hinzulauschen was sich in mir so entwickelt....
Viele Grüße von Katja


_________________
Lerne die Regeln,damit du weißt, wie du sie brichst. (Dalai Lama)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nihil
{ }

Moderator
Alter: 30
Beiträge: 7559



BeitragVerfasst am: 02.12.2007 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe noch vergessen zu sagen, dass dir vielleicht "Abgesang" als Titel gefallen könnte? Ich für meinen Teil fände das ganz passend und nicht so abgenutzt wie Liebeslied.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tinko
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 53
Beiträge: 162
Wohnort: Hannover


BeitragVerfasst am: 06.12.2007 19:12    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

@ Ganymed
Der Titel gefällt mir!
Ich bin an der Überarbeitung des Gedichtes ; vielleicht ist aber auch ein ganz neuer Text im Entstehen, denn "Abgesang" löst noch anderes als Liebesleid oder Abschied in mir aus...
Danke dafür.
Grüße von Katja


_________________
Lerne die Regeln,damit du weißt, wie du sie brichst. (Dalai Lama)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nihil
{ }

Moderator
Alter: 30
Beiträge: 7559



BeitragVerfasst am: 06.12.2007 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Kein Problem! Es freut mich sehr, dass die kleine Hilfe dir gefällt und sogar dein Innenleben zum Beben gebracht hat. Ich wart gespannt auf die nächste Fassung. ;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Lyrik Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Liebeslied last-virgin Werkstatt 13 17.05.2012 11:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schizophrenes Liebeslied Enfant Terrible Werkstatt 13 08.03.2010 16:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abgehörtes Liebeslied Tiefgang Und ständig fließt Musik aus meiner Stromgitarre 31 19.10.2008 16:28 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von femme-fatale233

von Abari

von Rosanna

von Maria

von Rike

von Ruth

von KeTam

von Franziska

von femme-fatale233

von MosesBob

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!