13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Schluss


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ric
Geschlecht:männlichSchreiberling

Alter: 75
Beiträge: 212
Wohnort: Hianzei


BeitragVerfasst am: 01.05.2016 20:54    Titel: Schluss eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Der Abend sinkt hernieder auf das Land -
es scheint, als wär es anders nie gewesen.
Unendlich schien die Angst vorm Anderland,
doch bald bin ich von dunkler Nacht genesen.

Zieh hin, du trügerischer Schein des Lichts,
der Farben und der täuschend hellen Sinne,
ich bleibe hier, im nächtlich klaren Nichts -
und hab vergessen schriller Lust Gewinne.
 
Wird mir der Morgen wieder Flügel leihn,
treibt mich des Lebens Duft zu neuen Zielen,
mag er mit großem Herzen mir verzeihn,
dass ich in meinem eine Gruft will fühlen.

Zu sehr hab ich der schalen Tage Last
mit bittrer Wehmut und mit Gram gewogen,
und waren Unbill oder Schmach zu Gast,
hat mich die Hoffnung und das Glück betrogen.
 
Wer bist du, dass du mir die Rechnung schreibst,
ob meiner vielen ungenutzten Chancen,
mich fragend nun in jene Enge treibst,
in der mein Stolz zu oft getrutzt, um den Avancen

nicht zu erliegen?!  Ist doch einerlei
und müßig, den Gedanken nach zu trauern -
sie bleiben ungedacht. Und bald vorbei
ist jenes Spiel von Königen und Bauern,
 
von Läufern, Springern, vom bewehrten Turm,
von listig Ränken um die Gunst der Dame,
die endlich fiel, im brausend Minnesturm.
Sie war so schön und - wie war doch ihr Name?

Gib mir ein Zeichen, ehe ich verzag,
lass mich noch einmal deine Gunst genießen,
führ mich zum Ziel an jenem jüngsten Tag,
lass mich in Frieden meine Augen schließen!



_________________
am gedanken strand gefunden
gedanken los
ins meer geworfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firstoffertio
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger


Beiträge: 6051
Wohnort: Irland
Das bronzene Stundenglas Der goldene Spiegel - Lyrik (1)
Podcast-Sonderpreis Silberner Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 01.05.2016 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ric,

ich freue mich sehr, endlich wieder etwas von dir zu hören, zu lesen.
Habe öfters an dich gedacht und auch im Sonstigen nach einem Text von dir gesucht.

Dieser ist schön, und traurig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
purpur
Dichter und Denker


Beiträge: 1023



BeitragVerfasst am: 02.05.2016 04:54    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen Very Happy Ric,

Dein Gedicht gefällt auch mir sehr. Großartig gelungen!
Beeindruckt hat mich besonders die geschaffene
Überblickslandschaft gleich einem Brueghel d. Ä. Gemälde
und auch die verwendete Metapher des Schachspiels.
 Kommt noch was?
Viele Grüße
Sendet dir
PpPia


_________________
.fallen,aufstehen.
TagfürTag
FarbTöneWort
sammeln
nolimetangere
© auf alle Werke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rieka
Geschlecht:weiblichSucher und Seiteneinsteiger


Beiträge: 981



BeitragVerfasst am: 02.05.2016 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

Dein Gedicht steht in der Werkstatt. Mit Bearbeitung kann ich nicht dienen. Meine Fähigkeiten dazu sind noch zu unausgereift und unsortiert.
Aber meine Gedanken hinterlasse ich gerne, weil mich dein Gedicht stark berührt.

Es ist ja ein Abschied, oder zumindest die Vorbereitung/Auseinandersetzung mit dem Abschied, den du da beschreibst. Zumindest nehme ich das so wahr.
An einer Stelle kamen mir Zeilen von H.Hesse aus den ‚Stufen‘ in den Sinn.
Nicht, dass ich deine Zeilen jetzt mit seinen vergleichen möchte, nein. Du schreibst deine eigenen individuellen Zeilen. Aber der Inhalt ließ mich daran denken. Dieser Inhalt, der sich mit Abschied, aber/und auch mit gefundenem Frieden beschäftigt, der zurückliegende Verunsicherung, Kämpfe und, ja, ein zur Ruhe kommen ahnen lässt.
Doch ganz sicher bin ich mir gleichzeitig nicht und möchte hoffen, dass nicht auch ein versteckter Trotz den von  mir vermuteten Frieden verhindern will. Dann wäre da doch noch mehr Kampf, als ich im ersten Moment zu spüren meinte. Ein Zwiespalt, der mir menschlich, normal, alltäglich erscheint, wobei aber eine Sehnsucht nach etwas Heilem und Abgerundeten die erste Version wünschen lässt.
Aber weder Wirklichkeit noch Gedichte sind ein Wunschkonzert.

Fazit: Je länger ich mich mit deinem Gedicht beschäftige, desto vielfältiger werden meine Bilder dazu und umso zahlreicher meine Fragen.
Es gefällt mir aufgrund seines Inhaltes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Ankündigungen: Und Schluss sleepless_lives Postkartenprosa 05/2017 0 21.05.2017 18:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schluss mit dem stillen Lesen novalee.white Roter Teppich & Check-In 10 10.02.2016 10:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Beste kommt zum Schluss? TZH85 Eure Gewohnheiten, Schreibhemmung, Verwirrung 6 15.01.2016 21:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge schluss Eredor Lesezeichenpoesie 04/2011 18 05.04.2011 18:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schluss mit lustig Pencake Werkstatt 0 14.01.2011 01:16 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von BlueNote

von Scritoressa

von Einar Inperson

von Boro

von Akiragirl

von Versuchskaninchen

von BerndHH

von Gießkanne

von hexsaa

von _narrative

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!