13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Der Luftdosen-Imitator


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boerga
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 46
Beiträge: 322
Wohnort: essen


BeitragVerfasst am: 18.04.2016 00:55    Titel: Der Luftdosen-Imitator eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Vorwort

Luft war einst umsonst. Eine Welt ohne Luftdosen kann sich heute abe keiner mehr vorstellen. Gesegnet sei Pronagua !

Du atmest ein, du atmest aus. Durch den Schlauch. Ohne darüber nachzudenken. Es funktioniert automatisch.
Die Alten sprachen von der Hölle auf Erden, als es noch keine Luftdosen gab. Sie hatten Recht. Denn Luft bedeutet Leben !
Die Hölle wurde geöffnet, als es kaum noch Pflanzen gab. Und kein Mensch weiß heute mehr, ob es überhaupt noch Pflanzen gibt.
Wenn ja, dann nicht mehr auf der Erdoberfläche. Vielleicht noch irgendwo im Meer.
Wie auch immer, gesegnet sei Pronagua !



1 Die Vergangenheit

Meine Oma erzählte mir kurz vor ihrem Tod, das die Ur-Oma ihrer Ur-Oma noch die Zeit miterlebt hatte,
 als die Hölle geöffnet wurde. Damals war ich fünf. Heute bin ich selber Oma. Mein Name ist Luisa Retta.
Und meine größte Sehnsucht ist die nach meinem Mann. Nur einmal möchte ich ihn nochmal in meinen Armen halten.
 
Luft war einst umsonst. Davon kann heute nicht mehr die Rede sein. Das man für Luft überhaupt bezahlen muß. Das war damals angeblich auch nicht so gewesen. Fast ein Drittel eines durchscnittlichen Monatslohn geht drauf für Luft aus diesen ohnehin schon unbequemen Sauerstoff-Flaschen. Ich weiß noch von meinen Eltern, daß deren Art von Flaschen durch unsere heutigen aus Aluminum ersetzt worden sind. Sonst wären sie beinahe doppelt so unbequem.
Zu der Zeit als meine Eltern noch gar nicht geboren waren, sollen diese Sauerstoff-Flaschen ursprünglich nur zum Tauchen benutzt worden sein. Und man hatte nur eine begrenzte Zeit Sauerstoff. Ein paar Stunden. So etwas kann sich heute keiner mehr vorstellen. Heute haben wir ca. 14 Tage Sauerstoff.

Es gab damals auch mehr Gesellschaften auf der Erde. Ganze sogenannte Kontinente waren besiedelt. Nicht nur zwei Gesellschaften, so wie heute. Eine auf der Erde. Eine im pronaguaischen Ozean.
Damals soll es ca. neun Milliarden auf der Erde gegeben haben, und ca. eine Milliarde im Ozean.
Heute gibt es nur noch ca. eine Millionen auf der Erde, und ca. eine weitere im Ozean.



_________________
Leser wollen ENTFÜHRT werden ...!
Die Macht des Autors ist die Unwissenheit des Lesers ...
Neugierde ist ein Trieb !
Traue niemals einem Autor wink
Mein Gott, sind wir alle interlektuent ... BOOM !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
schrei.ben.
Schreiber-Lehrling


Beiträge: 100



BeitragVerfasst am: 18.04.2016 08:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hello from the other side!


Der Text ist ganz ordentlich und die Idee erinnert mich an einen Kindheitsspleen von mir....damals stellte ich mir nämlich genau das vor: dass Atemluft nicht mehr gratis wäre ...

Natürlich bleiben viele Fragen offen, nach allem derzeitigen Wissen ist eine Erde gänzlich ohne Planzen absolut tödlich, aber wer weiss.


Kleinigkeiten:
Zitat:
Dasss man für Luft überhaupt bezahlen muß.

Im Textzshng müsste es heissen:
Dass man für Luft überhaupt nicht bezahlen muß.






Zitat:
Das war damals angeblich auch nicht so gewesen. Fast ein Drittel eines durchschnittlichen Monatslohn geht drauf



Zitat:
Damals soll es ca. neun Milliarden Menschen auf der Erde gegeben haben, und ca. eine Milliarde im Ozean.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saraa
Geschlecht:weiblichSchreiberassi

Alter: 27
Beiträge: 31
Wohnort: Sauerland


BeitragVerfasst am: 18.04.2016 08:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

die Logik hinkt für mich auch ein wenig. Wenn es keinen Sauerstoff in der Luft gibt, woraus besteht die Atmosphäre dann? Das müsste mehr als ungesund sein. Und wie leben die Menschen im Wasser? Und warum überhaupt? Dann müsste es unter Wasser ja irgendwelche Vorteile geben, die es an Land nicht gibt. Da fällt mir aber überhaupt nichts zu ein, denn wenn es für sie besser ist, müssten ja alle Menschen das Leben unter Wasser bevorzugen.

Also da sind bei mir schon ziemlich viele Fragen aufgekommen und nach so einem Vorwort würde ich wahrscheinlich nicht weiterlesen, weil es mir einfach zu unlogisch ist. Am besten du führst die Hintergründe noch weiter aus, damit alles einen logischen Zusammenhang hat.

Liebe Grüße,
Saraa


_________________
"Ein Ausrufezeichen ist wie über seinen eigenen Witz zu lachen" - M.Twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfin
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 127
Wohnort: Duisburg


BeitragVerfasst am: 18.04.2016 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ist doch eine hübsche Vision. So könnte es irgendwann mal kommen, wenn wir unsere Luft weiter so verpesten. Reine Atemluft wird dann zum Luxusgut.


_________________
Mir reicht, dass ich weiß, dass ich könnte, wenn ich möchte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boerga
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 46
Beiträge: 322
Wohnort: essen


BeitragVerfasst am: 18.04.2016 18:11    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben !

Vielen Dank für das bisherige Feedback !

@schrei.ben.: Danke für die Textkorrekturen. habe sie bereits mit eingebunden.

@Saraa: " Wenn es keinen Sauerstoff in der Luft gibt, woraus besteht die Atmosphäre dann? "
Antwort: Denk mal an den Mond. Nur mit Gravitation.

"Und wie leben die Menschen im Wasser? Und warum überhaupt? Dann müsste es unter Wasser ja irgendwelche Vorteile geben, die es an Land nicht gibt. Da fällt mir aber überhaupt nichts zu ein, denn wenn es für sie besser ist, müssten ja alle Menschen das Leben unter Wasser bevorzugen."
Antwort: Das wird alles noch in kommenden Versionen ausführlich beschrieben.

Was mich allerdings immer noch beschäftigt, ist die Frage:
Wenn es keinen Sauerstoff mehr auf der Erde gäbe, würde es dann auch keinen Ozean mehr geben?


_________________
Leser wollen ENTFÜHRT werden ...!
Die Macht des Autors ist die Unwissenheit des Lesers ...
Neugierde ist ein Trieb !
Traue niemals einem Autor wink
Mein Gott, sind wir alle interlektuent ... BOOM !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Willebroer
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2612
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 18.04.2016 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Das sind ziemlich wilde Spekulationen.

Ohne Sauerstoff, das kann heißen:
1. Der Sauerstoff fehlt ganz,
dann hätte man eine Atmosphäre wie z. B. Jupiter; Saturn usw., also Wasserstoff, Stickstoff, Ammoniak, Methan. Für Menschen ungünstig.
2. Es gibt keinen freien Sauerstoff,
dann gibt es ihn gebunden in Wasser, Kohlendioxid wie in der irdischen Frühgeschichte. Ein Ozean, der aus Wasser besteht, enthält dann auch Sauerstoff (gebunden) und evt. Kohlendioxid (gelöst). Wenn die Energie vorhanden ist, kann man aus Wasser beliebig viel Sauerstoff gewinnen.

Sauerstofftankstellen gibt es (oder gab es) übrigens schon. In Japan vor allem in den Großstädten. Auch in Indonesien (Waldbrände auf Sumatra) oder China wäre man u. U. dankbar für etwas Zusatzsauerstoff.

Im übrigen enthalten auch die meisten (oder alle) Gesteine Sauerstoff, er ist das häufigste Element auf der Erde (inkl. Erdkruste).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boerga
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 46
Beiträge: 322
Wohnort: essen


BeitragVerfasst am: 18.04.2016 19:16    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Wie kommst du auf Sauerstofftankstellen?

_________________
Leser wollen ENTFÜHRT werden ...!
Die Macht des Autors ist die Unwissenheit des Lesers ...
Neugierde ist ein Trieb !
Traue niemals einem Autor wink
Mein Gott, sind wir alle interlektuent ... BOOM !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Willebroer
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2612
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 18.04.2016 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

boerga hat Folgendes geschrieben:
Wie kommst du auf Sauerstofftankstellen?


Schon mal was von Smog in den Innstädten gehört?

http://www.ksta.de/smog-in-japan-sauerstoff-aus-der-dose-13651960
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saraa
Geschlecht:weiblichSchreiberassi

Alter: 27
Beiträge: 31
Wohnort: Sauerland


BeitragVerfasst am: 19.04.2016 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
@Saraa: " Wenn es keinen Sauerstoff in der Luft gibt, woraus besteht die Atmosphäre dann? "
Antwort: Denk mal an den Mond. Nur mit Gravitation.


hhmm also der Mond hat überhaupt keine Atmosphäre und Gravitation ist ja kein Teil der Atmosphäre. Davon gibt es auf dem Mond ja auch nicht besonders viel. Deswegen versteh ich den Vergleich nicht. Wenn du meinst, dass die Erde gar keine Atmosphäre mehr hat, bewegst du dich auf besonders dünnem Eis bzgl. Sonnenwinde etc.
Die Menschen sind meiner Meinung nach in deiner Welt dann nicht lebensfähig.


_________________
"Ein Ausrufezeichen ist wie über seinen eigenen Witz zu lachen" - M.Twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfin
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 127
Wohnort: Duisburg


BeitragVerfasst am: 19.04.2016 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde sagen, die Atmosphäre besteht noch, nur ist der Sauerstoffanteil in der Luft so gering, dass der Mensch eben diese Luftdosen braucht. Es ist ja so, dass heute der Sauerstoffanteil nur bei ca. 21 % liegt.

_________________
Mir reicht, dass ich weiß, dass ich könnte, wenn ich möchte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boerga
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 46
Beiträge: 322
Wohnort: essen


BeitragVerfasst am: 19.04.2016 16:00    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

@Wolfin: Vielen Dank für deine Idee ("Ich würde sagen, die Atmosphäre besteht noch, nur ist der Sauerstoffanteil in der Luft so gering, dass der Mensch eben diese Luftdosen braucht. Es ist ja so, dass heute der Sauerstoffanteil nur bei ca. 21 % liegt."). Das werde ich so in meinem bisherigen Plot übernehmen.

@Willebroer: Du hast mich falsch verstanden. Ich meinte, wie du auf den Begriff Sauerstofftankstelle bezüglich meiner story kommst? Denn darin ist niemals dieses Wort gefallen. Und auch nicht in den folgenden Kommentaren der Leser ...


_________________
Leser wollen ENTFÜHRT werden ...!
Die Macht des Autors ist die Unwissenheit des Lesers ...
Neugierde ist ein Trieb !
Traue niemals einem Autor wink
Mein Gott, sind wir alle interlektuent ... BOOM !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Wolfin
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 127
Wohnort: Duisburg


BeitragVerfasst am: 19.04.2016 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

Du musst den Sauerstoffanteil aber noch reduzieren. Bei weniger als 10 % besteht Lebensgefahr, unter 7 % stirbt man.

Für deine Meeresbewohner wäre die Flüssigkeitsatmung möglich. Damit wird heute sogar schon experimentiert. Siehe den Film "The Abyss".


_________________
Mir reicht, dass ich weiß, dass ich könnte, wenn ich möchte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boerga
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 46
Beiträge: 322
Wohnort: essen


BeitragVerfasst am: 19.04.2016 23:05    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

@Wolfin: yep "The Abyss" kenn ich in und auswendig. Weiss also, was du meinst. werd ich machen. Was hälst du von einem Anteil von 18 %

gruß


_________________
Leser wollen ENTFÜHRT werden ...!
Die Macht des Autors ist die Unwissenheit des Lesers ...
Neugierde ist ein Trieb !
Traue niemals einem Autor wink
Mein Gott, sind wir alle interlektuent ... BOOM !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Willebroer
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2612
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 19.04.2016 23:14    Titel: Antworten mit Zitat

boerga hat Folgendes geschrieben:
Wie kommst du auf Sauerstofftankstellen?


Ich meine, bei dir was von Luftdosen und Sauerstoff-Flaschen gelesen zu haben. Wenn das gaaaanz was anderes ist - okay, ist ja deine Story.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfin
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 127
Wohnort: Duisburg


BeitragVerfasst am: 19.04.2016 23:41    Titel: Antworten mit Zitat

boerga hat Folgendes geschrieben:
@Wolfin: yep "The Abyss" kenn ich in und auswendig. Weiss also, was du meinst. werd ich machen. Was hälst du von einem Anteil von 18 %

gruß


Ich würde den Sauerstoffanteil knapp bei 12 - 15 % halten. Das ist noch nicht lebensgefährlich, aber ohne Luftdosen geht es auch nicht.


_________________
Mir reicht, dass ich weiß, dass ich könnte, wenn ich möchte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boerga
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 46
Beiträge: 322
Wohnort: essen


BeitragVerfasst am: 19.04.2016 23:46    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

@Wolfin: ok is gespeichert wink Dank Dir

_________________
Leser wollen ENTFÜHRT werden ...!
Die Macht des Autors ist die Unwissenheit des Lesers ...
Neugierde ist ein Trieb !
Traue niemals einem Autor wink
Mein Gott, sind wir alle interlektuent ... BOOM !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der Himmel sagt Hallo DHKW Roter Teppich & Check-In 2 17.07.2019 19:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Roman als Kapitel-Treatment? (Fra... BaronHarkonnen Kurse, Weiterbildung / Literatur, Links 10 10.07.2019 20:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der siebte Kreis Lemminem Werkstatt 4 08.07.2019 14:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Tyrannei der Gegenwart über den R... Ralf Langer Feedback 2 05.07.2019 16:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hallo, ich bin der Neue Arii Roter Teppich & Check-In 8 04.07.2019 13:57 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlung

von KeTam

von Abari

von V.K.B.

von Mogmeier

von Rodge

von MShadow

von DasProjekt

von holg

von fancy

von Gefühlsgier

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!