13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Die Büste der Nofretete


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Einstand
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Paterminos
Geschlecht:männlichAbc-Schütze

Alter: 30
Beiträge: 8



BeitragVerfasst am: 11.04.2016 15:27    Titel: Die Büste der Nofretete eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Die Wüste endet, die Savanne naht. 
Das leben beginnt, Die Fata Morgana wird wahr. 
Erstes Grün und glitzerndes Blau, 
Balzverhalten vom Straßenpfau.

Doch der endlose Sand zwischen ihnen,
verbirgt geschickt den Schatz hinter Dünen.
Sie folgen dem Ruf wie Kamele,
aber Staub bedeckt ihre Seelen.

Das Firmament zeigt Sterne und weist den Weg,
doch Wolken verhangen weiß keiner den Weg.
Vergangenes wird zum Blitz, Neues zum Donner,
rollende Lawine, Gletscher zum Sommer.

Das Schlitzohr, der Halunke, heckt was aus,
und baut einen Leuchtturm, aus den Ruinen auf.
Goldene Maske legt er an,
und strahlt übers gesamte Land.

Doch im Innern badet er in Seen. 
Gefüllt mit Millionen Skarabäen.  
Längst krabbeln sie unter der Haut, 
und fressen ihn von innen auf.

Der letzte Tag, die letzte Schlacht,
Tonnen an Pestiziden mitgebracht.
Noch lacht er, doch ihr Werk beginnt,
sie spüren, wie er jeden Tag an Wert gewinnt.

Der Bergkristall wird nun geschliffen, 
dunkle Bilder aus dem Kopf gerissen.
Und während eine Brise durch die Oase wehte,
Sah er sie stehen, die Büste der Nofretete.

Weitere Werke von Paterminos:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sorgenlos
Geschlecht:weiblichSchreiberassi

Alter: 37
Beiträge: 31
Wohnort: Niederbayern


BeitragVerfasst am: 26.04.2016 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Puh.
Also ehrlich gesagt reißt mich das Gedicht nicht wirklich.
Mir fällt es schwer zu erkennen, was Du eigentlich damit sagen willst.
Es geht um einen Halunken, der etwas aufbaut, wahrscheinlich aus Schätzen, die ihm nicht gehören, dafür innerlich aufgefressen wird und er versucht mit Pestiziden die Skarabäen los zu werden usw. Dann sieht er Nofretete.
hm. Vielleicht muss man dazu eine Geschichte/Gegebenheit kennen?

Was ich aber auf jeden Fall schade finde, ist dass Du ja augenscheinlich zu reimen versuchst und das nicht an jeder Stelle gelingt:

naht - wahr ; Weg - Weg; Haut-auf;  zum Beispiel.


_________________
viele Grüße Petra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Paterminos
Geschlecht:männlichAbc-Schütze

Alter: 30
Beiträge: 8



BeitragVerfasst am: 28.04.2016 16:48    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Vielen Dank für deine Rückmeldung, und dafür,  dass es keine null Nummer wird.

Hm, leider hast du das Gedicht nicht richtig verstanden. Es geht um eine alte Liebe, nicht erfolgreiche, deswegen das Wüstenbild am Anfang, aber es geht bergauf und eine neue Bekanntschaft kommt. Aber beide haben natürlich schon soviel erlebt, was sich im Sand zwischen ihnen widerspiegelt. Dieser Sand wird erstmal ihre Seelen wie mit Staub bedecken. Trotzdem folgen sie dem Ruf der Liebe wie die Kamele dem ruf nach Wasser. Aber ob es das Richtige ist und der richtige Weg ist können sie beide noch nicht sagen.
Halunke und Schlitzohr ist er deswegen, weil er ja offensichtlich noch an die alte Liebe denkt, aber trotzdem diese Ruinen benutzt um ein Zeichen für die neue Liebe zugeben. Er spielt also gute Miene zum bösen Spiel. Daher die Maske. Die Strophe mit den Skarabäen, bezieht sich genau darauf, da es ihm natürlich selbst auffällt. Jetzt kommt aber die Wende denn die neue Liebe lässt sich so etwas natürlich nicht bieten, bringt Pestizide für die Käferchen mit. Er lacht bzw schmunzelt darüber, aber es wirkt und er verliebt sich langsam, und als dann die Bilder von seiner alten Liebe endlich aus dem Kopf sind, bemerkt er erst wie toll die neue Liebe ist. Die neue liebe wird dann gleich gesetzt mit der Büste der Nofretete, was ein sehr bedeutendes Kunstwerk ist, und absolut einmalig.

Zu den Reimen: Hm, das kann ich jetzt leider gar nicht nachvollziehen. Für mich sind das klassische unsaubere Reime oder nicht?.

Aber nochmal vielen Dank für die Rückmeldung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sorgenlos
Geschlecht:weiblichSchreiberassi

Alter: 37
Beiträge: 31
Wohnort: Niederbayern


BeitragVerfasst am: 29.04.2016 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

lass Dich von meinem Kommentar bitte nicht entmutigen! Ich denke das ist immer die Krux bei Gedichten - nicht jeder versteht was man schreibt und nicht jeder, der es liest, hat Ahnung von dieser Kunst. Ich würde mich dazu zählen. Jetzt wo Du es genauer erklärst, finde ich Dein Gedicht sogar wunderschön.
Ob man so Reimen kann - kann ich Dir nicht sagen. Mir fällt nur auf, dass es sich an manchen Stellen perfekt reimt und an anderen wieder nicht.
Vielleicht sollten die "Profis" etwas dazu sagen smile


_________________
viele Grüße Petra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Einstand Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ein Konzert für die Ewigkeit (Teil 1) LeonieWearsBlack Einstand 1 19.03.2019 13:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das schlechteste Gedicht der Welt - D... geomorph Originalität 0 19.03.2019 09:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ophelia Scale - Die Welt wird brennen Lki Verlagsveröffentlichung 11 18.03.2019 11:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge John der Schwarzmagier Bea H2O Einstand 4 17.03.2019 17:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Im Zeichen der Katze – Novelle Poolshark Selbstveröffentlichung/Eigenverlag 10 16.03.2019 20:54 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Maria

von nebenfluss

von MosesBob

von Jenni

von Merope

von Boro

von Dichternarzisse

von Jana2

von MT

von i-Punkt

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!