13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


an Jene, deren diese Widmung sei / Heute ist ein guter Tag! :cool:


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nihil
{ }

Moderator
Alter: 29
Beiträge: 7464



BeitragVerfasst am: 10.04.2016 13:48    Titel: an Jene, deren diese Widmung sei / Heute ist ein guter Tag! :cool: eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

ash lief mit mir auf
den wolken wolken aus
einsen und nullen und asche
flog wie ein angezündeter kraut
salat durch dichtes fladenbrot
gewölk dichter verstehe ich
nie sagtest du zerhäckselte verse
und immer dreht sich alles um
sich selbst das bringt mich um
den verstand und
ich sagte deine mutter
fliegt vorbei schau nur

und wirklich:
eine kleine asche flockt
aus der urne hervor wirbelt
ihr andenken in
die ewige cloud


Ashcloud hat Folgendes geschrieben:
Woah, ein Gedicht für mich!Heute ist ein guter Tag! Cool


.

123Wie es weitergeht »


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nihil
{ }

Moderator
Alter: 29
Beiträge: 7464



BeitragVerfasst am: 10.04.2016 13:49    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

im aufquellenden Laugenkarst verborgen:
hobbes nahm ein heißes Bad mit reichlich Schaum,
die Flasche war, mitsamt dem Deckel, in die Wanne gefallen wie ein Tag.
nur: die Flasche fand sie wieder, aber da war
plötzlich ein Klopfen an der Tür zu hören,
as of some one gently rapping, rapping at her bathroom door,
dass es von den senfgelben Kacheln widerhallte.
es sei ihr Smartphone, dachte sie,
und hielt für einen schlechten Witz
den Anruf selbst wie auch die Uhrzeit.
es sei ihre Mutter, rief ihr Smartphone,
hämmerte verzweifelt an die Milchglastür,
dieses Rütteln und Schütteln, dieses entsetzliche Schütteln!
nimm endlich ab!
und hobbes fasste sich ein Herz
aus Schaum und stopfte es sich in die Ohren,
nur das Näschen blitzte noch
aus dem weißrosa Seifencanyon hervor, sie dachte
an den Schauspiellehrer der dem Büro körperliche Präsenz,
und wie man es schafft, dauerhaft zu lächeln, beibringen sollte.
dies tat er, indem er sagte, jetzt die Füßchen schön nach oben und
das Köpfchen schön gestreckt, als wären sie
speckige Babys, die bislang nur eines gelernt hatten:
sich mit dem Arsch fortzubewegen. das war dann der Zeitpunkt,
zu dem das Smartphone durch den Spalt unter der Tür
geschossen kam, so absichtsvoll und langsam wie ein Curlingstein
über die Fliesen glitt, zum Halten kam und die SMS
wie ein Pop-Up an die weiße Leinwand Decke projizierte.
sie sah nicht hin und hörte nicht hin, hörte nicht auf
das insektoide Kratzen des Geräts, das sich
durch die Fugen drückt, auf dem Weg ist zu ihr
wie ein Mensch ohne Beine, und sie taucht
einfach unter, sie taucht
durch das Meer, das sich unter und über ihr erstreckt,
sieht bunte perlende Korallen und denkt kurz daran,
in Champagner zu ertrinken und
wie das brennen müsste in den Lungen und wie
klebrig das wäre. es wurde dunkler, während sie sank.
da schlängelte sich aus der Finsternis der Leviathan,
ein widerliches Ungeheuer, fleischiger Fisch,
der selbst bei angehaltenem Atem stank,
und er kommt immer näher und er wird immer größer,
und hobbes wollte gern in Champagner ertrinken.
da öffnet sich der Schlund der Schlange, nein,
wird von innen aufgestemmt,
und im Rachen des Monsters nimmt eine dunkle Gestalt
langsam Gestalt an, groß und mächtig,
in den Fäusten zwei Fangzähne haltend. es ist
Jan THE HULK Hofer aus der Tagesschau, und sagt,
Sie haben [eine] neue Nachricht. Nachricht [eins].
Empfangen: [Sonntag], den [dritten] [April], um [null] Uhr [acht] [und] [vierzig]:

hobbes hat Folgendes geschrieben:
[...] lieber "Nihil, ich will ein Gedicht von dir" [...]

hobbes schnappt nach Luft. ihr Schädel brummt.
die Wände drehn sich. an der Decke steht:
im Wasser breitet sich der Schall
bis zu viermal schneller aus als in
der Luft. Liebe Grüße, Papa.

« Was vorher geschah123Wie es weitergeht »

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nihil
{ }

Moderator
Alter: 29
Beiträge: 7464



BeitragVerfasst am: 10.04.2016 13:49    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

gewisse Dinge kann
ich
kann gewisse Dinge kann ich einfach
nicht ich kann nicht Gedichte schreiben
sich wie von allein wenn man
gewisse Dinge kann wie z.B. Buchstaben Worte Zeilen
sprunggedichte Dinge die sich als etwas Anderes ent
plumps puppen als noch vor dem Plumps
kleine oder größere Änderungen
mögen das sein ich kann diesen Trick
auch einfach mal lassen und stattdessen
sagen was ich sonst noch kann ich kann
ohne falsche Bescheidenheit sagen dass
ich monumental in mich versunken da sitzen kann ich kann
das ganze Jahr so sitzen aber manchmal sitzen
Blumen auf meinem Kopf Muscheln Wattwürmer
liegen im Sand zu meinen Füßen
der saisonal bedingt dort liegen
kann ich ein Gedicht für die Dame mit Hut kann
Jenni hat Folgendes geschrieben:
ich auch.

noch dauern

« Was vorher geschah123

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stimmgabel
Geschlecht:männlichBestseller-Autor


Beiträge: 4399
Wohnort: vor allem da
Bronzener Sturmschaden Der goldene Spiegel - Lyrik (2)



BeitragVerfasst am: 10.04.2016 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

-


gewisse Dinge kann
ich
kann gewisse Dinge kann ich einfach
nicht ich kann nicht Gedichte schreiben
sich wie von allein wenn man
gewisse Dinge kann wie z.B. Buchstaben Worte Zeilen
sprunggedichte Dinge die sich als etwas Anderes ent
plumps puppen als noch vor dem Plumps
kleine oder größere Änderungen
mögen das sein ich kann diesen Trick
auch einfach mal lassen und stattdessen
sagen was ich sonst noch kann ich kann
ohne falsche Bescheidenheit sagen dass
ich monumental in mich versunken da sitzen kann ich kann
das ganze Jahr so sitzen aber manchmal sitzen
Blumen auf meinem Kopf Muscheln Wattwürmer
liegen im Sand zu meinen Füßen
der saisonal bedingt dort liegen
kann ich ein Gedicht für die Dame mit Hut kann

noch dauern


----------------------------


Hallo Nihil,

dieses Teilstück gefällt mir sehr gut !!!

Die gelungenen über / ineinander Fließungen ...
die Wortbild_frische ...
Bildwechsel ...

......  Dinge die sich als etwas Anderes ent
plumps puppen als noch vor dem Plumps
kleine oder größere ..................


oder Smile  Daumen hoch

Blumen auf meinem Kopf Muscheln Wattwürmer
liegen im Sand zu meinen Füßen
der saisonal bedingt dort liegen
kann ich ein Gedicht für die Dame mit Hut kann

noch dauern



das Suchen nach dem 'nicht können' ... das darin Finden: da ist doch was.


 ... einen fröhpfeif Gruß,  Stimmgabel ...



-


_________________
Gabel im Mund / nicht so hastig...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jenni
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3786

Das goldene Aufbruchstück Die lange Johanne in Gold


BeitragVerfasst am: 11.04.2016 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ui. smile extra

Zwar verstehe ich nichts von Lyrik, und auch bin ich durch die betrübliche Tatsache manipuliert, dass noch nie zuvor jemand ein Gedicht für mich geschrieben hat, allerdings kann ich dieses trotzdem und sehr wohl objektiv und subjektiv zugleich beurteilen: das ist ein ganz wundervolles Gedicht voller äußerer Schönheit und innerer Wahrheit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobbes
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3106

Das goldene Aufbruchstück Das goldene Gleis
Ei 4 Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 12.04.2016 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ui, indeed. Selbst indirekt geäußerte Wünsche werden nun schon wahr. Und dann auch noch ein Badewannengedicht! Mit einem Curling-Smartphone! Und du hast französisch durch englisch ersetzt! Und überhaupt!
Bin sehr begeistert.
Ich werde es ausdrucken, einrahmen und im neuen Badezimmer aufhängen an die Decke projizieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eredor
Geschlecht:männlichDichter und dichter

Moderator
Alter: 26
Beiträge: 4653
Wohnort: Heidelberg
Das silberne Stundenglas DSFx
Goldene Harfe Pokapro III & Lezepo I


Traumtagebuch
BeitragVerfasst am: 12.04.2016 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hab ich schon wieder irgendeinen Anmeldezettel verpasst? Das ist ja schon wie in der Uni. lol2

_________________
"vielleicht ist der mensch das was man in den/ ersten sekunden in ihm sieht/ die umwege könnte man sich sparen/ auch bei sich selbst"
- Lütfiye Güzel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hobbes
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3106

Das goldene Aufbruchstück Das goldene Gleis
Ei 4 Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 30.04.2016 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

nebenfluss will auch verdichtet werden (traut sich aber nicht, das zu sagen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
purpur
Dichter und Denker


Beiträge: 1015



BeitragVerfasst am: 01.05.2016 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

... Claude Elwood Shannon...
Freude... und Ehrfurcht ...


_________________
.fallen,aufstehen.
TagfürTag
FarbTöneWort
sammeln
nolimetangere
© auf alle Werke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jenni
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3786

Das goldene Aufbruchstück Die lange Johanne in Gold


BeitragVerfasst am: 01.05.2016 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

hobbes hat Folgendes geschrieben:
nebenfluss will auch verdichtet werden (traut sich aber nicht, das zu sagen).

Und das heißt dann: mimimi. Wird ein dadaistisches Gedicht.  Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ein Hallo aus Niederbayern Hotte58 Roter Teppich & Check-In 0 20.03.2019 15:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein Konzert für die Ewigkeit (Teil 1) LeonieWearsBlack Einstand 1 19.03.2019 13:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tinte ist manchmal auch rot Inkognito Werkstatt 2 19.03.2019 11:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich möchte ein Eisbär sein Hallogallo Werkstatt 4 18.03.2019 14:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein Hallo vom "schiffebastler&qu... schiffebastler Roter Teppich & Check-In 4 18.03.2019 12:33 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungBuchBuchEmpfehlung

von Dienstwerk

von DasProjekt

von Valerie J. Long

von anuphti

von Kristin B. Sword

von Ralphie

von Cheetah Baby

von ConfusedSönke

von Heidi Christina Jaax

von Bananenfischin

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!