16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Gesetze der Gier von Philip Kerr

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lesen - Bücher - Talk - Empfehlungen -> Buchrezensionen
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ricolo
Geschlecht:männlichSchneckenpost

Alter: 52
Beiträge: 11



BeitragVerfasst am: 19.11.2007 14:19    Titel: Gesetze der Gier von Philip Kerr eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Gesetze der Gier von Philip Kerr

Der Inhalt:

Der Journalist Michail Miljukin wurde in St. Petersburg ermordet. War der Mafiakritiker einer so heißen Sache auf der Spur, dass er sterben musste? Oberst Gruschko nimmt gegen den Willen seiner Vorgesetzten die Ermittlungen auf. Als er das dramatische Ausmaß des Falles erkennt, ist es schon zu spät.

Die Story wird größtenteils aus Sicht eines Moskauer Kollegen geschildert, der nach St. Petersburg gekommen ist, um von den Ermittlungsmethoden gegen die lokale Mafia zu lernen.

Präzise und damit erschütternd beschreibt der Autor die Zustände des heutigen Russland. Desillusionierte Menschen, Hunger und Korruption bestimmen den Alltag im postkommunistischen St. Petersburg.

Der Autor:

Der 1956 in Schottland geborene Philip Kerr lebt heute in London. Mit 34 Jahren schrieb er sein erstes Buch und er hat seither 15 Weitere folgen lassen. Bereits sein Erstlingswerk fand viel Anerkennung und wurde mehrfach ausgezeichnet. In Deutschland erhielt Kerr für zwei seiner Bücher den Deutschen Krimi Preis.

Mit der Reihe "Die Kinder des Dschinn" (Children Of The Lamb) ist er seit 2004 auch als Kinderbuchautor erfolgreich.

Die Kritik:

Was teilweise zäh und farblos beginnt, gewinnt in der zweiten Hälfte des Buches zunehmend an Fahrt und ist gegen Ende richtig gut. Es lohnt daher auf jeden Fall den Anfang zu überstehen. Durch die schwer zu behaltenden russischen Namen, die dann meistens auch noch in Kurzform Verwendung finden, ist die Zuordnung der Charaktere zum Geschehen manchmal schwierig. Abseits dieser zwei Kritikpunkte bietet das Buch aber einen ziemlichen genauen Blick auf das Leben im heutigen St. Petersburg, wo der Mangel an Allem zum Alltag gehört und die sich daraus entwickelnden Begehrlichkeiten teilweise absurde Blüten treiben. Auf dieser Basis entwickelt sich auch die Geschichte, die aber im deutschen einen Titel erhalten hat der nicht so recht passt. Besser passt der englische Originaltitel: Dead Meat.

Ein Krimi den man empfehlen kann, ab der Mitte auch nicht mehr weglegt und das obwohl man vom Autor schon besseres gelesen haben mag.

Viel Spass beim Lesen
Rico
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaileu
Geschlecht:männlichSchneckenpost

Alter: 32
Beiträge: 7
Wohnort: Bremen


BeitragVerfasst am: 21.04.2011 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ricolo,

vor ein paar Jahren hab ich mir den Roman "Der Coup" von Kerr gekauft und habe ihn bis heute noch nicht durchgeschafft. Die Geschichte ist eig. recht spannend, aber der Erzählstil kann wirklich einschläfernd wirken.
Dennoch nachdem was du so schreibst, sollte ich den Schinken vielleicht doch nochmal zur Hand nehmen.
Hast Du denn zufällig "Der Coup" gelesen? Wenn ja, wie hat er Dir gefallen?

Gruß

Kaileu


_________________
Wer sich nicht mit Zeitgeistern befasst, wandert auf einem schmalen Grad.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lesen - Bücher - Talk - Empfehlungen -> Buchrezensionen Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge lied der libelle monochrom Einstand 0 13.01.2022 21:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Gefühl, wenn man mit der Geschich... MarMa Profession Schriftsteller (Leid und Lust) 4 10.01.2022 17:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Abschiedsbrief HansGlogger Einstand 9 10.01.2022 09:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Mond Vogelsucher Feedback 0 09.01.2022 13:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ballon der Träume Irony-of-Destiny Einstand 10 05.01.2022 18:39 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlung

von MShadow

von Dichternarzisse

von EdgarAllanPoe

von KeTam

von jon

von Einar Inperson

von Probber

von MT

von Berti_Baum

von Micki

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!