13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Die schlechteste Geschichte - Hintertür

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Schreibübungen Prosa -> Inhalt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 17.05.2015 11:55    Titel: Die schlechteste Geschichte - Hintertür eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hintertür

Niemand. Ein Schritt, die Schuhe noch in der Hand, auf wollenen Socken, die Tür bereits Tage vorher sorgsam geölt. Niemand hört dich, niemand sieht dich und der Frühnebel hüllt dich ein. Dein Bild beginnt zu verschwimmen, immer unklarer die Konturen und im Nebel flüstern die Stimmen von Sicherheit und Schutz und unhörbar bleibt ihr Lachen. Niemand verläuft sich auf den kaum erkennbaren Wegen. Niemand findet das Ziel. Und die Stimmen locken immer tiefer hinein in die Einsamkeit.

Und Jemand findet den hingeworfenen Zettel, den Du achtlos von irgendeinem Apotheken-Werbeblock abgerissen hast. Und Niemand spürt die Traurigkeit nicht.

Wo, fragen die gefallenen Tränen?


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sissi Fuß
Geschlecht:weiblichHobbyautor


Beiträge: 350
Wohnort: zwischen vielen Büchern


BeitragVerfasst am: 17.05.2015 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist nicht die schlechteste Geschichte der Welt. Thema verfehlt!
Du hast eine nachdenkliche Miniatur geschrieben, fast ein Gedicht.

Hintertür

Niemand.
Ein Schritt,
die Schuhe noch in der Hand,
auf wollenen Socken,
die Tür bereits Tage vorher sorgsam geölt.

Niemand hört dich,
niemand sieht dich
der Frühnebel hüllt dich ein.

Dein Bild beginnt zu verschwimmen,
immer unklarer die Konturen
im Nebel flüstern die Stimmen von Sicherheit und Schutz
unhörbar bleibt ihr Lachen.

Niemand verläuft sich auf den kaum erkennbaren Wegen.
Niemand findet das Ziel.
Und die Stimmen locken immer tiefer hinein in die Einsamkeit.

Jemand findet den hingeworfenen Zettel,
den Du achtlos
von irgendeinem Apotheken-Werbeblock abgerissen hast.
Und Niemand spürt die Traurigkeit nicht.

Wo, fragen die gefallenen Tränen?


Besonders der letzte Satz ist wunderschön!
Ist das vielleicht ein Ansatz für ein Langgedicht oder muss sich das reimen?


_________________
Die Inspiration ist überall. Sie muss dich nur beim Arbeiten finden.
Pablo Picasso
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 17.05.2015 13:10    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Sissi,

ich danke Dir herzlich, für die wunderbare Neusetzung.

Ja, bei manchen Geschichten weiß ich nicht wirklich wohin und dann ist das hier ein Board, in dem ich mich gut aufgehoben fühle.


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uibui
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 38
Beiträge: 93
Wohnort: Dublin


BeitragVerfasst am: 17.05.2015 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Einar Inperson,

da muss ich Sissi Fuß wirklich recht geben. Schlecht fand ich die Geschichte nun wirklich nicht.
Und in dem neuen Gewand, welches Sissi Fuß ihr gegegen hat, sieht sie auch noch gut aus smile

Hab sie wirklich gern gelesen, obwohl ich mit Lyrik nicht wirklich viel anfangen kann!

Grüße


_________________
It had flaws, but what does that matter when it comes to matters of the heart? We love what we love. Reason does not enter into it. In many ways, unwise love is the truest love. Anyone can love a thing because. That's as easy as putting a penny in your pocket. But to love something despite. To know the flaws and love them too. That is rare and pure and perfect.

Patrick Rothfuss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 17.05.2015 14:07    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Uibui,

ich glaube, wir sind uns bisher noch nicht begegnet und dann gleich eine freundliche Aufnahme meiner "schlechtesten" Geschichte.

Vielen Dank

Das Lob, dass du offenbar hier mit Lyrik etwas anfangen kannst, muss ich aber an Sissi weiterleiten. Ich schreibe ja nur schnöde Prosa.


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uibui
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 38
Beiträge: 93
Wohnort: Dublin


BeitragVerfasst am: 17.05.2015 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Keine Ursache...

Na, dann war es eben lyrische Prosa die du da geschrieben hast.. wink

Und Sissi Fuß hat ihr die rechte Form gegeben smile


_________________
It had flaws, but what does that matter when it comes to matters of the heart? We love what we love. Reason does not enter into it. In many ways, unwise love is the truest love. Anyone can love a thing because. That's as easy as putting a penny in your pocket. But to love something despite. To know the flaws and love them too. That is rare and pure and perfect.

Patrick Rothfuss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sissi Fuß
Geschlecht:weiblichHobbyautor


Beiträge: 350
Wohnort: zwischen vielen Büchern


BeitragVerfasst am: 17.05.2015 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

So sind wir Frauen eben. Wir rücken Bilder gerade, richten Krawatten und Krägen, verschieben Möbel und pfuschen an Textstrukturen herum ...
Es freut mich, dass dir das Format gefällt, Einar!


_________________
Die Inspiration ist überall. Sie muss dich nur beim Arbeiten finden.
Pablo Picasso
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gefühlsgier
Geschlecht:weiblichHobbyautor

Alter: 25
Beiträge: 438
Wohnort: Worms


BeitragVerfasst am: 17.05.2015 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Einar!

wie schon gesagt, hier ist deine kleine Erzählung fehl am Platz.

Deine Art zu erzählen hat mich hier sehr berührt, sowie die Tatsache, dass ich mir denken kann, wieso du sie ausgerechnet hier hineingestellt hast: dass du sie so wirken lassen kannst, wie sie ist. Lesenswert in vermeintlicher Unvollkommenheit, deinem Gedanken nach nicht immer schön...wie auch das Leben oft sein mag. Und vieles mehr.

Ich freue mich darüber. Besonders über diesen Satz:

Zitat:
Und Niemand spürt die Traurigkeit nicht.


Danke!


_________________
"Exhaustion pays no mind to age or beauty. Like rain and earthquakes and hail and floods."
Haruki Murakami - "Dance Dance Dance"

~

Some people live in Hell
Many bastards succeed
But I, I've learned nothing
I can't even elegantly bleed
out the poison blood of failure
"Swans - Failure"

~

semidysfunktional
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 17.05.2015 16:33    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Noch einmal meinen herzlichen Dank, an euch drei.

Wenn es gefällt, wie es geschrieben ist und Sissi und Gefühlsgier sogar manch eine Stelle berührt, dann scheint es hier vielleicht tatsächlich nicht ganz richtig zu sein.

Aber, das wurde auch gesagt, doch dieser kurze Text gehört hierhin. Passt schon. Smile


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lilly_Winter
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 38
Beiträge: 275
Wohnort: Dortmund


BeitragVerfasst am: 17.05.2015 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ich starre erstaunt, mit weit aufgerissenen Augen auf die wenigen Zeilen, aufm Bildschirm, gemeint ist der Laptop, der da steht, in der Küche, wo ich sonst meinen Kindern die Brote schmieren tue, und frage mich, warum ist das schlecht?


Dein Text verdient den schlechtesten Kommentar, aber nicht den Titel "Die schlechteste Geschichte". Very Happy


lg Lilly
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 17.05.2015 20:13    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Liebe Lilly,

schlechtester Kommentar?

Du bist mit Pauken und Trompeten durchgefallen.

Ich danke dir. Smile


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Constantine
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2611

Goldener Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 17.05.2015 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Einar,

klammheimlich macht sich einer davon. Zwischen den Zeilen schwingt für mich Melancholie mit und lässt reichlich Raum für eigene Spekulationen.
Deine gelungene Miniatur, die gleichfalls sehr gut als Prosagedicht funktioniert, habe ich sehr gern gelesen und für mich weitergesponnen.
Danke.

Eine Frage:
Einar Inperson hat Folgendes geschrieben:
Wo, fragen die gefallenen Tränen?

Ist das ans Ende gesetzte Fragezeichen Absicht? In wie fern wäre der gesamte Satz als eine Frage zu verstehe?

Vom Satz her würde mir das Fragezeichen vor dem Komma
Zitat:
Wo?, fragen die gefallenen Tränen.

sinniger erscheinen.

LG,
Constantine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 18.05.2015 19:26    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Constantine,

eine Textarbeit in diesem Board. Eine wahrere Rarität. Vielen Dank

Nein, ich möchte den Satz gerne so stehen lassen. Das ist schon Absicht. Ich habe mir etwas, oder besser, ich denke mir etwas dabei. Ich gebe dir Recht, dass es dem Leser nicht zwingend deutlich wird. Aber Sissi mochte gerade den Satz besonders. Wahrscheinlich mit anderen Gedanken als meinen, aber da habe ich mich sehr darüber gefreut.

Und ganz besonders schön für mich, dass auch du es für gelungen hältst, und es dich angeregt hat, ein wenig weiterzuspinnen. Das ist mir sehr wertvoll.

Ich danke dir.


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack Burns
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 48
Beiträge: 1559



BeitragVerfasst am: 19.05.2015 00:04    Titel: Antworten mit Zitat

Na, lieber Einar,

wenn das nicht ein klassischer Fall von fishing for compliments ist ...?
 Wink
Ist schön formuliert und erzeugt eine Stimmung. Hat also alles, worauf es mir bei einem Text ankommt.
Zitat:
Und Niemand spürt die Traurigkeit nicht.
sehr intensiv.

Bezüglich der Aufgabenstellung hast Du  leider kläglich versagt.

Grüße
Martin


_________________
Monster.
How should I feel?
Creatures lie here, looking through the windows.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 19.05.2015 18:54    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Jack Burns hat Folgendes geschrieben:
wenn das nicht ein klassischer Fall von fishing for compliments ist ...?


Wenn das Ergebnis ein Besuch von dir in einem meiner Texte ist, lieber Jack, dann habe ich gerne gefischt, denn so oft habe ich nicht das Vergnügen. Und eigentlich stellen wir alle doch egal wo ein, weil wir auf Lob hoffen.

Aber dieser Text, ist hier ganz bewusst, wie Gefühlsgier gespürt hat, was mich sehr gefreut hat, eingestellt worden.

@Constantine, dies ist natürlich kein Werkeboard,aber doch noch etwas zu deiner Frage mit dem Fragezeichen. Ich erkläre jetzt nicht, was ich wollte, sondern nur, warum ich weder Punkt noch Ausrufezeichen setzen mag.

Das Ausrufezeichen ist viel zu laut, zu grob, für diesen Satz und ein Punkt viel zu abschließend. Vielleicht macht dies es für dich etwas verständlicher, auch wenn das Fragezeichen nicht nach dem Ausschlussprinzip gewählt worden ist.


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Constantine
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2611

Goldener Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 20.05.2015 00:05    Titel: Antworten mit Zitat

Einar Inperson hat Folgendes geschrieben:
@Constantine, dies ist natürlich kein Werkeboard,aber doch noch etwas zu deiner Frage mit dem Fragezeichen. Ich erkläre jetzt nicht, was ich wollte, sondern nur, warum ich weder Punkt noch Ausrufezeichen setzen mag.

Das Ausrufezeichen ist viel zu laut, zu grob, für diesen Satz und ein Punkt viel zu abschließend. Vielleicht macht dies es für dich etwas verständlicher, auch wenn das Fragezeichen nicht nach dem Ausschlussprinzip gewählt worden ist.

Danke für deinen verständlichen Hinweis, Einar.

LG,
Constantine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 23.05.2015 05:56    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Touch too much

AC/DC dürfen das. Hier wäre etwas weniger wohl mehr gewesen.

Aber es ist wie es ist. Eine Lesung durchs Telefon, kann ja nicht beim ersten Mal so klappen, wie man sich das vorstellt. Mad  Smile


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gefühlsgier
Geschlecht:weiblichHobbyautor

Alter: 25
Beiträge: 438
Wohnort: Worms


BeitragVerfasst am: 23.05.2015 08:19    Titel: Antworten mit Zitat

Du sprichst sehr eindringlich. Mehr, als ich es mir vorgestellt hätte und irgendwie, nimmt man dir den Inhalt durch deine Stimme und die Art zu sprechen ab.

Auf seltsame und seltene Art bin ich nun beeindruckt. So beeindruckt, dass ich mich jetzt nicht zurück ins Bett legen und einschlafen werde, sondern wohl irgendwo herumlaufe...


_________________
"Exhaustion pays no mind to age or beauty. Like rain and earthquakes and hail and floods."
Haruki Murakami - "Dance Dance Dance"

~

Some people live in Hell
Many bastards succeed
But I, I've learned nothing
I can't even elegantly bleed
out the poison blood of failure
"Swans - Failure"

~

semidysfunktional
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bluthusten
Abc-Schütze

Alter: 44
Beiträge: 8
Wohnort: Paris


BeitragVerfasst am: 27.05.2015 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

halo wir sind auch eine betroffene persk ++


finden wir gut haben auch keine rechtschreipfehler gefunden. sehr gut setzen- Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 28.05.2015 06:01    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Bluthusten hat Folgendes geschrieben:
haben auch keine rechtschreipfehler gefunden


Oder das heißt, geschickt versteckt, dass außer einer geringen Zahl an Rechtschreibfehlern nix dahinter steckt.  Nur Schein, kein Sein. Smile

Vielen Dank, dass du hier einen Eintrag dagelassen hast.


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Schreibübungen Prosa -> Inhalt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Geheimnis der silbernen Taschenuhr - ... wunderkerze Feedback 0 15.01.2019 10:29 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Ankündigungen: Die hohe Kunst der Bewertung Bananenfischin Zehntausend 0 11.01.2019 19:01 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Ankündigungen: Die Schreibzeit ist abgelaufen oder: ... Bananenfischin Zehntausend 0 11.01.2019 19:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein herzliches Hallo in die Runde! Schriebsal Roter Teppich & Check-In 6 08.01.2019 21:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Neue JanaC Roter Teppich & Check-In 6 08.01.2019 13:55 Letzten Beitrag anzeigen


Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!