13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Generation X


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Theaterstück
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
asensohn
Geschlecht:männlichAbc-Schütze

Alter: 23
Beiträge: 5



BeitragVerfasst am: 01.12.2014 10:49    Titel: Generation X eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Generation X

1 Szene: Dach
"Lisa sitzt an der Kante vom Hochhausdach, starrt nachdenklich nach vorne…
Nach kurzer Zeit Blick in den Himmel [Hinter ihr kniet ihr Vater, seine Hand auf Lisas Schulter]"
Lisa: Ich vermisse dich
Alles geht drunter und drüber
Aber mach dir keine Sorgen
Ich halte schon alles am laufen!  
-- Kurze Pause --
Na gut Dad, ich muss los…
"Lisa steht auf"

Licht aus; Szenen wechsel


2. Szene: Klassenzimmer

"Schülerinnen und Lisa sitzen an ihren Tischen, Lehrerin steht vorne;
Schülerinnen plaudern; Lisa hat ihren Kopf auf dem Tisch [Halb schlaf]"
Lehrerin: Ruhe!
Holt eure Hausaufgaben raus
"Alle ruhig; Lisa halb schlaf"
Schülerin 1: Haha, guckt mal Lisa schläft wieder! [Nicht laut; nur zu ihren Freundinnen]
Schülerin 2: Was sie wohl nachts immer treibt?
Schülerin 3: Wohl eher mit wem sie es treibt  
                                         -- Leises Gekicher--
Schülerin 4: Ja, sie ist voll die Schlampe geworden!
Schülerin 3: Seid ihr Vater gestorben ist, ist sie jede Nacht unterwegs
Schülerin 2: Tja, Alkohol und Jungs
Schülerin 5: Haha, typische Schlampe

Lehrerin: Ruhe dahinten!
Lisa! Schläfst du etwa schon wieder?
-- Kurze Pause--  [Schülerinnen kichern]
Lisa!!!
"Lisa  wacht auf, guckt verwundert zur Lehrerin"
Lisa: Frau Sommer? Seit wann sind sie denn da?
Lehrerin: Das reicht! Habe dich schon letztes mal gewarnt
Ab zur Rektorin!

Licht aus; Szenen wechsel

3. Szene: Flur

"Lisa schließt  hinter sich die Tür und schlendert den Flur entlang [Völlig müde];
Caro [Lisas beste Freundin] steht im Flur und guckt auf ihr Handy;
 Lisa blickt nach unten [Übersieht Caro];"
Caro: Lisa!
Bin ich etwa unsichtbar?
Lisa: Oh, hey Caro
Caro: Mensch Lisa, du siehst ja furchtbar aus
Was ist los?
"Lisa unaufmerksam"
Caro: Hallo?!
Lisa: Caro, ich hab gerade keine Zeit zum reden
muss zur Rektorin
"Lisa geht"
Caro: Ja gut, lass mich ruhig wieder stehen
Wieso auch mit seiner besten Freundin reden?!

Licht aus; Szenen wechsel

4. Szene: Rektorenzimmer

"Lisa klopft; Rektorin an ihrem Schreibtisch"
Rektorin: Herein
"Lisa öffnet die Tür"
Rektorin: Hallo Lisa
Frau Sommer hat mir schon erzählt sie würde dich zu mir schicken
wenn du noch einmal im Unterricht schläfst
Setz dich Lisa
-- Kurze Pause-- [Lisa setzt sich]
Also was ist mit dir in letzter Zeit los?
[Lisa teilnahmslos]
Lisa: Hm, nur ein bisschen stress
mehr nicht
Rektorin: Falls du etwas auf dem Herzen hast, kannst du es mir ruhig sagen
Lisa: Nein nein alles ok
Es wird auch nicht mehr vorkommen
Rektorin: Na ok
Aber für heute ist erst mal schluss
Geh nach Hause und ruh dich aus
"Lisa steht auf"
Lisa: Ok
Tschüss
"Lisa geht zur Tür"
Rektorin: Morgen in alter Frische, auf wieder sehen Lisa
Licht aus; Szenen wechsel

5. Szene: Weg nach Hause/Vor der Schule

"Lisa, emotionslos verschlafen, verlässt die Schule;
Läuft ein Stück und trifft auf die Mädchenclique, die auf den Bus warten"
Jasmin: Guckt mal, da ist Lisa
Man sieht sie fertig aus
Was sie wohl schon wieder getrieben hat
Mädchen 1: Haha
Ja diese Schlampe hüpft auch nur noch von Bett zu Bett
Mädchen 2: Und sie ist ziemlich fett geworden
Guckt euch nur mal ihren Bauch an
Ich sag nur Schwabbel wabbel
-- Gekicher --
"Lisa geht, langsam, an der Bushaltestelle vorbei und beachtet die Mädchen nicht weiter"
Mädchen 1: Wie sie sich für etwas Besseres fühlt
Geht einfach so an uns vorbei und beachtet uns nicht mal
Jasmin: [Ruft Lisa zu] Ey Schlampe
"Lisa bleibt stehen und guckt rüber;
Mädchenclique steht auf und geht zu ihr rüber"
Jasmin: Na Mädchen zu wem rennst du gerade
--Mädchen kichern--
Lisa: Was? [Ruhig, verschlafen]
Mädchen 2: Jaja
Wir wissen bescheid
Lisa: [Wach, aggressiv] Ihr wisst gar nichts!
--Kurze Pause--
"Lisa geht schnell ab;
Clique verwundert, nach einem Moment kehren sie um zur Bushaltestelle zurück"
Jasmin: Oha
Das ist Jemanden sein Leben wohl peinlich
"Zustimmende Ausdrücke von Mädchen 1/2"

Licht aus; Szenen wechsel

6. Szene: Lisas Zuhause

"Lisa kommt rein durch Haustür;
Mutter liegt auf dem Sofa und trinkt"
Lisa: Mum
Bin wieder Zuhause
"Lisa wartet im Eingangsflur auf eine Antwort;
Nichts kommt, Lisa geht ins Wohnzimmer und bleibt im Türrahmen stehen"
Lisa: Mum bin wieder da
Mutter: Ruhe
Ich versteh meine Sendung nicht [Lallend]
"Lisa stellt sich vor den Fernseher"
Lisa: Bist du heute schon mal vom Sofa aufgestanden? [Leicht wütend]
   -- Kurze Pause --
Willst du nur noch auf dem Sofa rum liegen?
"Mutter richtet sich auf"
Lisa: Und trink mal weniger!
"Mutter wirft eine leere Flasche nach Lisa; Lisa weicht zur Seite aus"
Mutter: Verschwinde!
Du weißt gar nicht wie ich leide
Du kleines Miststück willst mir auch noch etwas vorschreiben?!
"Mutter greift nach einer Flasche und legt sich wieder hin"
Lisa: Ich geh jetzt zur Arbeit [Traurig]
"Lisa geht"

Licht aus; Szenen wechsel



7. Szene: Vor der Arbeit

"Lisa läuft die Straße entlang;
trifft auf eine Arbeitskollegin [Mitschülerin]"
Vici: Hey Lisa, du arbeitest heute wieder?
Lisa: Hey Vici, ja brauche dringend mehr Stunden
Vici: Hast du nicht schon genug?
Lisa: Ne ne
Vici: Siehst aber auch nicht gerade fit aus
    hat es heute Morgen noch viel Ärger gegeben?
Lisa: Naja, ging
Kann in letzter Zeit halt kaum schlafen
Vici: Hattest du gestern nicht auch die Spätschicht?
Lisa: Ja, doch
Vici ich muss jetzt los in fünf Minuten beginnt meine Schicht
Vici: Ok
Mach nicht zu lange und dann vielleicht mal wieder etwas mehr schlafen
Bis Morgen
Lisa: Ja, vielleicht
Bis Morgen
"Lisa geht"

Licht aus; Szenen wechsel






8. Szene: Dach

"Lisa sitzt auf der Dachkante und starrt in den Himmel;
Vater steht zwei Schritte hinter ihr und guckt auf sie runter"
Lisa: Ich brauche dich…
Wir brauchen dich…
Ich versuche zwei Leben zu führen
Doch es klappt gar nichts mehr
Was soll ich tun?
-- Kurze Pause--
Dad bitte muntere Mum wieder auf
Sie ist kaputt
Und Finja
Sie braucht die gerade dringend
--Kurze Pause--
Ich kann langsam nicht mehr
Ich muss…
Schlafen, bis morgen Dad

Licht aus; Szenen wechsel


9. Szene: Vor der Schule

"Lisa [Immer noch Müde/Kaputt] ist auf dem Weg zur Schule;
Caro [Wütend] stürmt, von hinten, auf Lisa zu"
Caro: Lisa!
Sag mal hab ich dir was getan?!
Lisa: Oh hey Caro
Caro: Das Hey Caro kannst du dir sonst wohin stecken
Ich war gestern echt fertig und hätte dich gebraucht!
Lisa: Wieso hast du dich denn nicht gemeldet?
Caro: Haha, willst du mich verarschen?!
Ich hab dich hundert Mal versucht anzurufen!
Lisa: Das hab ich gar nicht mitbekommen…
Caro: War ja klar!
Du hast in letzter Zeit keine Zeit mehr für mich
Ich versteh es ja wenn man trauert, aber du ignorierst mich völlig!
Ich hab keine Lust mehr Lisa
Wenn du mich nicht mehr als beste Freundin willst, ok
Dann halt nicht mehr!
"Caro stürmt davon"
Lisa: [Ruft hinterher] Caro
--Kure Pause--
[Leiser] Es tut mir doch leid…
Licht aus; Szenen wechsel

10. Szene:  An der Bushaltestelle vor der Schule

"Lisa verlässt die Schule;
Mädchenclique mit Caro stehen an der Bushaltestelle;
Sie sehen Lisa und fangen gleich an zu lästern; Lisa geht auf die Mädchenclique zu"
Lisa: Caro
Können wir kurz reden?
Jasmin: Ach Lisa
Wie war die letzte Nacht?
Lisa: Was?
Mädchen 1: Caro hat uns alles über dich erzählt [Kicher]
Mädchen 2: Jetzt wissen wir Bescheid
Du kleine Schlampe
Lisa: Wollt ihr mich verarschen?
Caro?!
Caro: Tut mir leid Lisa
Ich hab keine Lust mehr
Jasmin: Genau Lisa [Arrogant]
Caro will dich nicht mehr kennen
Geh doch zum nächsten Jungen
Die wollen dich ja immer
[Mädchenclique lacht]
Lisa: Warum Caro?
Ich dachte…
Mädchen 1: Vergiss es
Mädchen 2: Ja, du Miststück
Sowas passiert wenn man seine Freunde im Stich lässt
Lisa: Aber.. [Verwirrt/Traurig]
Jasmin: Verschwinde einfach
"Caro dreht sich weg"
Lisa: Caro?
"Jasmin schubst Lisa weg"
Jasmin: Hast du nicht gehört?!
Mädchen 2: [Zu Mädchen 1] Guck dir mal ihre Schuhe an
Mädchen 1: Haha
Sowas von Gestern
"Lisa geht langsam weg; Jasmin dreht sich zu der Gruppe und sie lästern zusammen"


Licht aus; Szenen wechsel






11. Szene: Lisas Zuhause

"Lisa kommt durch die Wohnungstür rein; Mutter liegt auf dem Sofa;
Ihre kleine Schwester [Finja] und ihr viel älterer Freund sitzen in der Küche"
Lisa: Hey
Bin wieder da
Finja?
Finja: Lisa musst du immer stören?
Gott! [Total genervt]
Komm Maik wir gehen in mein Zimmer
"Finja und ihr Freund stehen auf und gehen an Lisa vorbei in Finjas Zimmer"
Lisa: Ehm…
Finja wer ist das?
"Finja bleibt neben Lisa stehen; Maik geht weiter"
Finja: Das ist mein neuer Freund
Lisa: Willst du mich verarschen? [Geschockt]
Der ist locker zehn Jahre älter als du!
Finja: Gott!
Schieb mal nicht gleich so ne Panik
Lisa: Das geht nicht Finja
Du sagst deinem Freund jetzt er soll gehen
Und ich mach uns erst mal etwas zu essen
Finja: Jaja
Mach du mal, ich bin erst mal in meinem Zimmer
"Finja geht in ihr Zimmer"
Lisa: Sag ihm er soll gehen
Finja: Gott! [Aus ihrem Zimmer]
"Lisa geht in die Küche und bereitet etwas vor;
Maik kommt aus Finjas Zimmer und stellt sich neben Lisa"
Maik: Na Kleine
"Lisa ignoriert ihn; Maik zieht sie an ihrem Arm zu ihm hin"
Maik: Ich kenn doch deinen Ruf
Wie wär es mit uns Beiden
Oder hast du heute Nacht schon etwas vor?
"Lisa schubst ihn weg"
Lisa: Verschwinde!
"Finja stürmt aus ihrem Zimmer"
Finja: Was ist hier los?!
Maik: Deine Schlampe von Schwester kann nicht ihre Finger von mir lassen
Finja: Du Miststück!
Lisa: Dein sogenannter Freund hat mich angemacht!
Maik: Ja klar
Was will ich mit einem Mädchen wie dir?!
Finja: Musste ja so kommen!
Du kannst es nicht ertragen mich glücklich zu sehen oder?
Alles musst du mir weg nehmen
Ich dachte wir wären Schwestern!
Lisa: Du glaubst eher ihm als mir?
Finja: Ja!
Weil du eine verlogene Schlange bist!
Ich kann dich nicht mehr sehen!
Komm Maik wir gehen wieder in mein Zimmer
"Finja geht in ihr Zimmer; Maik geht wieder nah an Lisa ran, hält ihren Arm fest"
Maik: Lass es einfach geschehen
Ich weiß doch du magst so etwas
Wenn ich mit deiner Schwester fertig bin komme ich heute Nacht zu dir
Finja: [Ruft aus ihrem Zimmer] Maik komm!
Maik: [Ruft zurück] Ich komme
[Zu Lisa] Und wir sehen uns noch
"Maik lässt Lisas Arm los und geht in Finjas Zimmer; Lisa sackt in der Ecke der Küche zusammen"
-- Kurze Pause--
"Maik stürmt aus Finjas Zimmer und raus aus der Wohnungstür; Finja [Verweint] hinterher, bleibt aber im Flur stehen; Lisa stellt sich wieder auf und guckt zu Finja"
Lisa: Was ist passiert Finja?
Finja: Es ist alles deine Schuld!
Du machst mir alles kaputt! [Schlurzen/Weinen]
"Finja geht ins Wohnzimmer zur Mutter und setzt sich neben sie aufs Sofa; Lisa hinterher und steht im Türrahmen"
Lisa: Finja, was ist los?
Finja: Geh einfach
Ich will dich nicht mehr sehen!
"Mutter total besoffen bekommt alles nur halbwegs mit"
Mutter: Könnt ihr nicht mal leiser sein? [Lallend]
"Lisa guckt auf die Uhr"
Lisa: Oh man
Ich muss zur Arbeit
Wir reden nachher weiter Finja
Pass ein bisschen auf Mum auf
Finja: Verschwinde jetzt!
"Lisa geht aus der Haustür; Finja greift sich eine der Alkohol Flaschen vom Tisch und fängt an zu trinken; Die Mutter sitzt halb neben ihr und starrt völlig weg ins Nichts; Finja wischt sich die Tränen weg und trinkt weiter"

Licht aus; Szenen wechsel








12. Szene: Vor der Arbeit

"Lisa läuft die Straße entlang; kurz vor ihrer Arbeitsstelle erwartet sie ihre Chefin"
Chefin: Lisa
Gut das ich dich treffe
Ich muss dringend mit dir reden
Lisa: Hallo Frau Berg
Was ist denn los?
Chefin: Du trägst dich für immer mehr Stunden ein
Das ist im Grunde ja nicht schlecht
Aber damit nimmst du denn Anderen ihre Stunden weg
Lisa: [Verzweifelt] Ich brauch die Stunden wirklich Frau Berg
Chefin: Ja ich weiß du bist gerade in einer schweren Phase
So geht das trotzdem nicht
Du hast für diesen Monat genug gearbeitet
Gönn dir doch mal eine Pause
Lisa: Dann bekomm ich aber nicht genügend Geld zusammen
Chefin: Tut mir wirklich leid Lisa, aber ich kann dir da nicht helfen
Ich muss jetzt auch los
Ruh dich ein bisschen aus
Wir sehen uns
Schönen Abend noch
"Chefin geht; Lisa total verzweifelt"
Lisa: Scheiße!
Was mach ich denn jetzt
Ich muss doch die Miete zahlen
Verdammt nochmal [Den Tränen nah/Tränen je nach Möglichkeit]
"Lisa geht ab"

Licht aus; Szenen wechsel


13. Szene: Lisas Zuhause

"Lisa kommt durch die Haustür rein; Mutter auf dem Sofa immer noch halb besinnungslos; Schwester daneben Kopf nach hinten, Augen zu; Auf dem Tisch viele leere Flaschen"
Lisa: [Traurig] Hey
Bin wieder da
"Lisa geht ins Wohnzimmer"
Lisa: Finja?
"Lisa bemerkt die ganzen vielen Flaschen"
Lisa: Mum hast du die alle getrunken?!
"Mutter regt sich ein wenig"
Mutter: Hä?
Lisa: [Lauter] Finja?
"Lisa geht zu Finja hin und schüttelt sie"
Lisa: Hat sie die leer getrunken?
Mutter: Was?
Lisa: Finja!
Hörst du mich?
Mutter: Lass sie doch schlafen [Lallend]
Lisa: Ich glaube sie schläft nicht!
Hilf mir doch mal!
Mutter: Ich versuche hier zu schlafen
"Lisa stellt sich vor ihre Mutter"
Lisa: [Total wütend] Ist das dein Ernst?!
Deine Tochter ist bewusstlos!
"Mutter legt sich wieder zur Seite und macht die Augen zu; Lisa schüttelt Finja noch einmal"
Lisa: Nein
Verdammt
"Lisa bricht vor ihrer bewusstlosen Schwester zusammen"
Lisa: Ich  hätte hier sein müssen [Weinend]
Warum?!
--Kurze Pause--
[Leiser] Finja…

Licht aus; Szenen wechsel


14. Szene: Dach

"Lisa sitzt an der Dachkante; Ihr Vater am anderen Ende der Bühne; Lisa starrt nach unten"
Lisa: Dad…
Es tut mir leid
Es ist vorbei
--Kurze Pause--
Ich konnte nicht du sein
Ich konnte nicht Ich sein
--Kurze Pause--
Ich habe dich enttäuscht
"Lisa steht auf; Guckt in den Himmel"
Lisa: Ich habe alle enttäuscht
"Lisa springt!"


Licht aus; Ende

Weitere Werke von asensohn:


_________________
Wolf Geschichten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina
Bestseller-Autor


Beiträge: 4122



BeitragVerfasst am: 01.12.2014 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo asensohn,

hab mir Dein Stück gerade durchgelesen. Gefällt mir gut. Irritierend ist, dass Du die Beschreibungen in Anführungsstriche gesetzt hast - was üblicherweise wörtliche Rede markiert.

Interessantes Stück jedenfalls. Es ist klar, worum es geht. Was mir aufgefallen ist und für mich nicht ganz glaubwürdig ist, ist, dass wenn die Schule Bescheid weiß, dass der Vater gestorben ist und auch die Mitschüler, warum sie sich derart verhalten, als wüssten sie nichts.
Dann gab es noch zwei, drei Stellen, an denen mir etwas komisch vor kam, zum Beispiel, wenn Lisa's Mutter sagt:

Du weißt gar nicht wie ich leide

Den Satz braucht es m.E. nichts, aber das ist vielleicht Geschmackssache. Was mich außerdem in der Szene irritiert hat, ist, dass die Mutter nach der Tochter mit einer Flasche wirft. Die Tochter steht vor dem Fernseher und die Mutter möchte das Programm anschauen - und da wirft sie eine Flasche zum Fernseher und zu ihrer Tochter?

Insgesamt gefällt mir, was und wie Du es aufgebaut hast. Ist es auch schon aufgeführt worden?

LG
Nina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
asensohn
Geschlecht:männlichAbc-Schütze

Alter: 23
Beiträge: 5



BeitragVerfasst am: 01.12.2014 15:51    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Nina,

also erst einmal schön das dir mein Stück gefallen hat.

Es war mein erster Versuch mal eine meiner Kurzgeschichten in Theaterform zu schreiben, somit habe ich die eine oder andere Szene wohl nicht so gut umgesetzt bekommen.

Die Szene mit der Mutter die du angesprochen hast:
Da sollte die Mutter halt einfach die Tochter mit der Flasche verscheuchen, sodass sie weiter gucken kann.

Aufgeführt wurde es noch nicht, da die Theatergruppe noch am Proben ist.
Noch 2-3 Monaten dann sollte es soweit sein.

Liebe Grüße
~Wolf


_________________
Wolf Geschichten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Theaterstück Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Generation in spe Traumtänzerin Werkstatt 11 05.07.2010 19:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Generation Taugenichts Werkstatt 4 17.03.2010 02:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Generation Taugenichts Werkstatt 5 25.03.2008 23:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Generation 2 Taugenichts Werkstatt 1 25.03.2008 23:25 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von MT

von Dichternarzisse

von Nina

von Jarda

von Piratin

von Jana2

von Bawali

von Oktoberkatze

von KeTam

von Pickman

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!