16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Der Häuptling


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stubelos
Geschlecht:männlichGänsefüßchen


Beiträge: 46
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 02.11.2014 18:03    Titel: Der Häuptling eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Love! Love! Love! Ich bin der Häuptling
der Apachen. Und meine Pfeile sind meine
Worte. Und mein Tomahawk ist mein
Kugelschreiber. Und die Prärie ist mein
Wortland. Und, die Büffel die ich jage,
sind meine Ideen. Also, nehme ich Morgens
mein Tomahawk. Und meine Pfeile. Und
gehe ins Wortland. Und jage Büffel. Und
hin und wieder ist da eine gute Idee dabei.
Eine Idee die lebendig sein kann! Und die
erkläre ich dann meinen Kriegern. Wie
Ideen zu Büffeln werden. Und wie sie
große Krieger sein können. Ohne jemals
etwas töten zu müssen.

Peace! Peace! Peace! Ich bin der Häuptling
der Apachen. Und meine Friedenspfeife ist
ein gelungener Satz. Und meine Traumtänze
sind meine Gedichte. Und das Lagerfeuer
ist die Poesie. Also, nehme ich Abends
meine Friedenspfeife. Und lebe in meinen
Traumtänzen. Und lerne vom Lagerfeuer
die Poesie! Und hin und wieder, ist da ein
guter Text dabei. Und die erkläre ich dann
meinen Kriegern. Wie ein Lagerfeuer ein
Gedicht sein kann. Und wie sie große
Krieger sein können! Mit Traumtänzen
und Friedenspfeife. Ohne jemals töten
zu müssen!

Titi! Titi! Titi! Ich bin der Häuptling
der Apachen! Und meine weißen Brüder
sind meine Kinder. Und meine Mokassins
sind Kundschafter! Und mein Wigwam
ist mein Paradies. Also nehme ich am
Tag meine Kundschafter. Und besuche
meine weißen Kinder! Und lade sie in
mein Paradies ein! Und entdecke dabei
die Kreativität neu. Und die erkläre
ich dann meinen Kriegern. Wie meine
Kinder die Ruhe finden. Wenn ich sie
in das Paradies einlade. Und die Welt
allen Frieden hat. Und wie sie so große
Krieger sein können. Ohne jemals töten
zu müssen!

(C)Klaus Lutz

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 08.11.2014 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Klaus,


ich hoffe, es stört dich nicht, wenn ich ein paar lose, unzusammenhängende Eindrücke zu deinem Gedicht loswerde:

Zunächst gefällt mir der rote Faden ausgezeichnet!! Und, dass du den nicht nur auf inhaltlicher Ebene ziehst, indem du das Dichten in die Indianersymbolik übersetzt, sondern, dass du auch noch die Strophen im Satzbau usw nahezu identisch als Gerüst nutzt und dort dann die verschiedenen Wörter/Symboliken einsetzt, das ist große Klasse! Du ziehst mich auch rhythmisch voll herein.

Was mich leicht stört, sind die Stelle mit dem Töten. Die finde ich unnötig. Vielleicht verstehe ich sie aber auch einfach nicht.
Was mich erheblich stört ... ist die letzte Strophe. Ich finde, hier überspannst du den Bogen. Spätestens ab der Stelle mit der Kreativität. Und dann auch noch das Paradies, hier wird es mir zu platt.

Noch ein konkreter "Patzer": "Also, nehme ich Morgens meinEN Tomahawk". Oder?


Dennoch: ein wunderbares Gedicht, dessen Grundidee mir definitiv lange, lange im Gedächtnis bleiben wird!!


Grüße
Gerhard
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Viele Grüße aus der Lüneburger Heide! Alex R Roter Teppich & Check-In 3 23.05.2022 15:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gespräch mit der Angst Burkhard Tomm-Bub DSFo Einstand 17 15.05.2022 22:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Phänomen der modernen Gestaltwand... Klemens_Fitte Diskussionen zu Genre und Zielgruppe 28 12.05.2022 10:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge X ist in der Psychiatrie Tisssop Einstand 3 11.05.2022 19:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Echos der Ewigkeit (M-Files Beitrag) ... Globo85 Feedback 11 10.05.2022 14:46 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlung

von V.K.B.

von Gefühlsgier

von Nicki

von Raven1303

von Uwe Helmut Grave

von last-virgin

von BirgitJ

von Mana

von denLars

von Enfant Terrible

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!