13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Express-Fragen-KEIN SPAM

 
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> 8. FFF
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MrPink
Geschlecht:männlichLyromane

Alter: 48
Beiträge: 2804
Wohnort: Oberbayern
Der Bronzene Wegweiser


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 17:59    Titel: Express-Fragen-KEIN SPAM eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Stellt hier ausschließlich dringliche Fragen zum Thema. Fragen die euch zum Loslegen unter den Nägeln brennen. Keine anderen.

In diesem Thread keinesfalls Diskussionen über Sinn oder Unsinn des Themas oder des Ablaufs starten.

Spam müssen wir ohne Ankündigung löschen, um die Übersicht für alle Schreiber zu behalten.



_________________
„Das Schreiben wird nicht von Schmerzen besorgt, sondern von einem Autor.“
(Buk)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eredor
Geschlecht:männlichDichter und dichter

Moderator
Alter: 26
Beiträge: 4653
Wohnort: Heidelberg
Das silberne Stundenglas DSFx
Goldene Harfe Pokapro III & Lezepo I


Traumtagebuch
BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Lyrik-Vorgabe: Nur weil ich ein Akrostichdingsbums zum einen Themenbezug erstelle, heißt das noch lang nicht, dass ich den anderen Themenbezug ignorieren darf. Richtig?

_________________
"vielleicht ist der mensch das was man in den/ ersten sekunden in ihm sieht/ die umwege könnte man sich sparen/ auch bei sich selbst"
- Lütfiye Güzel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Akiragirl
Geschlecht:weiblichDünnhäuterin

Alter: 28
Beiträge: 5593
Wohnort: Leipzig
Der goldene Spiegel - Prosa DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Was bedeutet "unmittelbar danach"?
1 Satz, 2 Sätze ...? Wie lange darf die Dunkelheit am Anfang genau dauern?
Muss es dann für den Rest der Geschichte hell bleiben oder darf die Dunkelheit zurückkommen?


_________________
"Man bereut nicht, was man getan hat, sondern das, was man nicht getan hat." (Mark Aurel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MrPink
Geschlecht:männlichLyromane

Alter: 48
Beiträge: 2804
Wohnort: Oberbayern
Der Bronzene Wegweiser


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:05    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Eredor hat Folgendes geschrieben:
Zur Lyrik-Vorgabe: Nur weil ich ein Akrostichdingsbums zum einen Themenbezug erstelle, heißt das noch lang nicht, dass ich den anderen Themenbezug ignorieren darf. Richtig?
Richtig.

_________________
„Das Schreiben wird nicht von Schmerzen besorgt, sondern von einem Autor.“
(Buk)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 54
Beiträge: 6656
Wohnort: Guildford, UK
DSFo-Sponsor Ei 4
Pokapro und Lezepo 2014 Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Akiragirl hat Folgendes geschrieben:
Was bedeutet "unmittelbar danach"?
1 Satz, 2 Sätze ...? Wie lange darf die Dunkelheit am Anfang genau dauern?
Muss es dann für den Rest der Geschichte hell bleiben oder darf die Dunkelheit zurückkommen?

Keine genaue Festlegung, wie lange, nicht in Sätzen oder so. Wie man es in der Umganssprache vertsteht. Die Dunkelheit darf zurückkommen


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Was genau ist "Stahlbetonzeit"? muss Stahlbeton einfach vorkommen, oder is das n "Zeitalter"?

(Is vermutlich die dümmste Frage überhaupt lol2 )
Nach oben
Maria
Geschlecht:weiblichEvolutionsbremse

Alter: 47
Beiträge: 7730

DSFo-Sponsor Ei 1
Ei 4


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Was genau ist "Stahlbetonzeit"? muss Stahlbeton einfach vorkommen, oder is das n "Zeitalter"?


Wir geben keine Interpretation oder Lesart vor.


_________________
Give me sweet lies, and keep your bitter truths.
Tyrion Lannister
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Maria
Geschlecht:weiblichEvolutionsbremse

Alter: 47
Beiträge: 7730

DSFo-Sponsor Ei 1
Ei 4


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

LottA hat Folgendes geschrieben:
Beides? Prosa und Lyrik?


du schreibst entweder Prosa oder Lyrik. Nur ein Beitrag kann eingereicht werden.


_________________
Give me sweet lies, and keep your bitter truths.
Tyrion Lannister
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Mercury
Abc-Schütze


Beiträge: 6



BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Frage: Nichts darf sterben -> ist damit auch gemeint, dass z.B kein Tier fürs Mittagessen sterben darf, wenn die Story Fantasy-angehaucht wäre und ein Jäger z.B das mittagessen im dunklen Wald jagt?

Keine Pflanzen, die sterben dürfen: Also keine Dystopie, mit zerstörter Umwelt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 54
Beiträge: 6656
Wohnort: Guildford, UK
DSFo-Sponsor Ei 4
Pokapro und Lezepo 2014 Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Mercury hat Folgendes geschrieben:
Frage: Nichts darf sterben -> ist damit auch gemeint, dass z.B kein Tier fürs Mittagessen sterben darf, wenn die Story Fantasy-angehaucht wäre und ein Jäger z.B das mittagessen im dunklen Wald jagt?

Keine Pflanzen, die sterben dürfen: Also keine Dystopie, mit zerstörter Umwelt?

Richtig, in deiner Geschichte darf nichts sterben oder davon berichtet werden, wie etwas stirbt.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maria
Geschlecht:weiblichEvolutionsbremse

Alter: 47
Beiträge: 7730

DSFo-Sponsor Ei 1
Ei 4


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

bitte geht mit euren Fragen vorsichtig um, damit die Anonymität gewahrt bleibt.

_________________
Give me sweet lies, and keep your bitter truths.
Tyrion Lannister
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Mercury
Abc-Schütze


Beiträge: 6



BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

sleepless_lives hat Folgendes geschrieben:
Mercury hat Folgendes geschrieben:
Frage: Nichts darf sterben -> ist damit auch gemeint, dass z.B kein Tier fürs Mittagessen sterben darf, wenn die Story Fantasy-angehaucht wäre und ein Jäger z.B das mittagessen im dunklen Wald jagt?

Keine Pflanzen, die sterben dürfen: Also keine Dystopie, mit zerstörter Umwelt?

Richtig, in deiner Geschichte darf nichts sterben oder davon berichtet werden, wie etwas stirbt.


Ja, das ist mir klar. Aber wenn ich jetzt um beim Beispiel zu bleiben, erzähle, wie der Jäger mit dem Reh über den schultern heimkehrt, wäre das gegen die Regel? Es impliziert ja den tod, aber ich erwähne ja nur, dass er mit was zu essen heimkommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maria
Geschlecht:weiblichEvolutionsbremse

Alter: 47
Beiträge: 7730

DSFo-Sponsor Ei 1
Ei 4


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
In dem Text darf niemand sterben. Weder direkt beschrieben, noch indirekt angedeutet, in Dialogen mitgeteilt oder in Gedanken aufleuchtend, nicht in Rückblenden nachgeholt oder in Vorausahnungen angespielt. Kein Mensch, kein Tier und keine Pflanze, von über- und außerirdischen Wesen ganz zu schweigen.


ein totes Tier ist ein totes Tier.


_________________
Give me sweet lies, and keep your bitter truths.
Tyrion Lannister
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 54
Beiträge: 6656
Wohnort: Guildford, UK
DSFo-Sponsor Ei 4
Pokapro und Lezepo 2014 Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Mercury hat Folgendes geschrieben:
sleepless_lives hat Folgendes geschrieben:
Mercury hat Folgendes geschrieben:
Frage: Nichts darf sterben -> ist damit auch gemeint, dass z.B kein Tier fürs Mittagessen sterben darf, wenn die Story Fantasy-angehaucht wäre und ein Jäger z.B das mittagessen im dunklen Wald jagt?

Keine Pflanzen, die sterben dürfen: Also keine Dystopie, mit zerstörter Umwelt?

Richtig, in deiner Geschichte darf nichts sterben oder davon berichtet werden, wie etwas stirbt.


Ja, das ist mir klar. Aber wenn ich jetzt um beim Beispiel zu bleiben, erzähle, wie der Jäger mit dem Reh über den schultern heimkehrt, wäre das gegen die Regel? Es impliziert ja den tod, aber ich erwähne ja nur, dass er mit was zu essen heimkommt.

Ich hoffe, dass ist kein konkretes Beispiel, denn dann könnten wir den Text wegen mangelnder Anonymität eh nicht nehmen. Solcher Sachen besser per PN an die Veranstalter. Ich kann da keine allgemeine Regel geben, sondern nur das, was man den gesunden Menschenverstand nennt. Wenn zum Beipiel Leder erwähnt wird, impliziert das ja auch ein totes Tier. Ist aber OK. Wenn das tote Tier als totes Lebewesen vorkommt, ist es ein Problem.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zinna
Geschlecht:weiblichschweißt zusammen, was


Beiträge: 1644
Wohnort: zwischen Hügeln und Aue...
Das Silberne Pfand Lezepo 2015
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Für die Lyrik:

Steht der Titel separat von der  Akrostichon -Vorgabe?

also:

Alle Vögel fliegen hoch


nudeln
extra
onduliert
neongelb
light
.
.
.

???


_________________
Wenn alle Stricke reißen, bleibt der Galgen eben leer...
(c) Zinna
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 54
Beiträge: 6656
Wohnort: Guildford, UK
DSFo-Sponsor Ei 4
Pokapro und Lezepo 2014 Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Zinna hat Folgendes geschrieben:
Für die Lyrik:

Steht der Titel separat von der  Akrostichon -Vorgabe?

Normalerweise ja. Aber es ist im Wettbewerb auch erlaubt, ihn einzubeziehen.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebenfluss
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 3645
Wohnort: mittendrin, ganz weit draußen
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

In der Vorankündigung war von 'Kurzgeschichte' die Rede. Muss es eine klassische kurzgeschichte sein mit Konflikt, Handlung, Wendung etc. ?

_________________
fehlende Quellenangabe: mein Kopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 54
Beiträge: 6656
Wohnort: Guildford, UK
DSFo-Sponsor Ei 4
Pokapro und Lezepo 2014 Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

nebenfluss hat Folgendes geschrieben:
In der Vorankündigung war von 'Kurzgeschichte' die Rede. Muss es eine klassische kurzgeschichte sein mit Konflikt, Handlung, Wendung etc. ?

Nein, aber eine Geschichte, keine Essay oder Ähnliches.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebenfluss
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 3645
Wohnort: mittendrin, ganz weit draußen
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

sleepless_lives hat Folgendes geschrieben:
nebenfluss hat Folgendes geschrieben:
In der Vorankündigung war von 'Kurzgeschichte' die Rede. Muss es eine klassische kurzgeschichte sein mit Konflikt, Handlung, Wendung etc. ?

Nein, aber eine Geschichte, keine Essay oder Ähnliches.

Danke.


_________________
fehlende Quellenangabe: mein Kopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KeTam
Geschlecht:weiblichUngeduld

Alter: 44
Beiträge: 6750

Das goldene Gleis Ei 1
Ei 10 Ei 8


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Darf ich eigentlich vor 21 Uhr noch editieren, wenn der Text schon im Postausgang ist?

_________________
FUCK NAZIS!

... ansich ist die Nudel ja auch eine Art Waffe.*

*Anne Mehlhorn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maria
Geschlecht:weiblichEvolutionsbremse

Alter: 47
Beiträge: 7730

DSFo-Sponsor Ei 1
Ei 4


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Theoretisch ja. ABER: bitte schickt den Text erst dann ab, wenn ihr sicher seid fertig zu sein.
Um euch die Texte zügig zur weiteren Bewertung zur Verfügung stellen zu können, arbeitet Guy die Posteingänge eben zügig ab. Texttausch ist dann nicht mehr möglich, sobald Guy den Text geholt hat.


_________________
Give me sweet lies, and keep your bitter truths.
Tyrion Lannister
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
meran
Sonntagsschreiber


Beiträge: 17
Wohnort: wolkesieben


BeitragVerfasst am: 29.06.2014 19:51    Titel: FFF Antworten mit Zitat

Woran erkenne ich, ob eine Einsendung funktioniert hat??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> 8. FFF Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge show don'tell schön und recht, aber w... IvoCH Genre, Stil, Technik, Sprache ... 5 03.03.2019 20:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nein, ich bin kein Schriftsteller Marlows1303 Roter Teppich & Check-In 1 03.03.2019 10:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aristoteles "Poetik" - Fragen alexa68 Dies und Das 1 25.02.2019 08:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen zur groß und Kleinschreibung username Rechtschreibung, Grammatik & Co 8 21.11.2018 23:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bin eigentlich gar kein Schriftsteller NerosBBQ Roter Teppich & Check-In 7 10.11.2018 17:58 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Mogmeier

von mondblume

von Boudicca

von Terhoven

von Traumfänger

von Klemens_Fitte

von Jenni

von Noelia

von Gießkanne

von sleepless_lives

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!