13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Krieg Dich


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HerbertH
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 553
Wohnort: terra sol III


BeitragVerfasst am: 06.06.2014 15:21    Titel: Krieg Dich eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Krieg Dich

Komm Dichter Heer

Stu-Ka-ture Nicht zersplitter-bomben
  über gedanken los felder
aus weiden flicht Nicht unter stände
  noch ab und an tritte in tret-verbot-minen

geh fecht stand bilde Nicht im hintern
  land Nicht fall schirm
springer stiefele Nicht kugel-hagel-mienen
  gefallener gottes krieger im boden-kampf

Nicht gemeine wacht-meistere
  auf ruhr auf dünn pfiff
sprung auf marsch arsch
  zusammen gekniffen

zerfurche Nicht äcker granat-äpfelnd
  waid aus Kein leit
auch Nicht in aus geh uni form
  Nicht säe furcht

Nicht angst furche
  Nicht grob-furchen durch phall-lose
pfähle Nicht fahl gesichtig
  vom fleisch gefallene

Und singe Nicht parole parole
  keine gefangene

Und weihnachtsliedere Nicht
  über schützen gräbern

Sondern unterm Tannenbaum

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silentsilvy
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 112



BeitragVerfasst am: 06.06.2014 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Mich nicht.

Es liest sich wie eine vergebliche Ansprache an die Massen, die nicht sollen oder wollen. Rückwärts gelesen ergibt das Gedicht am meisten Sinn. Es sind halt Wortspielereien mit ernstem Grund. Die Absicht scheint durch.
Wir sind alles Analphabeten, echt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HerbertH
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 553
Wohnort: terra sol III


BeitragVerfasst am: 08.06.2014 16:11    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Liebe silentsilvy,

interessanterweise hast Du dieses Gedicht vom Titel her interpretiert, aber gemeint, dass sich das Gedicht am besten rückwärts verstehen lasse. Das habe ich nur bedingt verstanden. Kannst Du dazu und zu den Wortspielen mit Hintergrund vielleicht etwas mehr sagen?

Vielen Dank im Voraus

Herbert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silentsilvy
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 112



BeitragVerfasst am: 08.06.2014 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Herbert,

ich hatte so über den Titel herumgesponnen und kam auf "kriegen spielen" und die Ansprache an das Dichterheer war für mich ziemlich eindeutig.

Vom Ende her gelesen, lässt sich der Text leichter konsumieren, da der Anfang schon recht zerfasert ist. Bei Gedichten ist das ja durchaus zulässig.

Der Text hat viel Spielerisches an sich. Bei der ersten Strophe kam ich auch auf Ideen, bei
Zitat:
...
über gedanken los felder
aus weiden flicht Nicht unter stände
noch ab und an tritte in tret-verbot-minen


in der Art an Monopoly zu denken. Die tret-verbot-minen hast du korrigiert Wink Aber das passte auch, wenn man die humorvolle Seite einbezieht.

lg sisi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 11.06.2014 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

mir,

lb. herbert,

macht das auch bei mir gelegentlich verwandte zerlegen von wörtern in ihre bestandteile spaß, denn damit können die gedanken auf die reise gehen und feststellen, daß sich das gedicht doch anders wendet als zuerst erspürt.

ich habe das konzept von Nicht und Kein noch nicht ganz durchschaut, aber die verneinung und ihre weglassung selbst schaffen wiederum spannende aussagen.

das krieg nicht ist ein böses spiel mit bedeutungsebenen. es vereint nicht bekommen mit krieg nicht (also frieden oder kein krieg). allein der widerspruch der beiden bedeutungen ist das lesen wert.

lg w.
Nach oben
HerbertH
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 553
Wohnort: terra sol III


BeitragVerfasst am: 11.06.2014 22:42    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Lieber Walther,

das von einem anderen Leser zusammengefasste "Krieg, Dich Nicht" ist die zentrale Botschaft.

Es ist nur einmal ein "Kein" statt "Nicht" in der Zeile "waid aus Kein leit", deren zweite Hälfte eher 'dialektisch' gedacht ist, und in der es auch um Binnenreim und Klang mit Diphthongen geht.

Das 'keine' in 'keine gefangene' hat eine ganz andere Rolle, angedeutet durch die Kleinschreibung. Es ist Teil einer der schrecklichsten Parolen des Krieges.

Solche Gedichte mit Umdeutungen durch Zerlegung der Worte und 'Wortspielen' sind nicht immer leicht zu deuten -- was aber, wie Du zu recht betonst, und in Deinen Gedichten ja oft meisterhaft durchführst, den Leser bewusst von den Standardpfaden bei der Interpretation wegführt, also den Kopf und das Denken weitet.

Für mich ist das eines meiner besseren Gedichte, in dem ich viele Stilmittel auch sprachlicher Art einsetze, aber ich bin mir im Klaren, dass es nicht jedem gefallen dürfte.

Liebe Grüße

Herbert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Auf Dich. Nina Einstand 9 07.08.2019 13:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Krieg der Rollatoren wohe Werkstatt 4 30.11.2018 17:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge , dich. zwischen den Zeilen seh... Stimmgabel Feedback 0 07.10.2018 20:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge pass auf dich auf Vincent Vice. Feedback 1 14.09.2018 19:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Krieg Havanaya Einstand 4 26.04.2018 17:03 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Gefühlsgier

von Jocelyn

von Ashcloud

von JGuy

von Enfant Terrible

von Lapidar

von Valerie J. Long

von Canyamel

von BerndHH

von Fao

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!