13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


2. Mai 2014 / 21:00 Uhr / Momentaufnahme


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Einstand
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
EmA
Sonntagsschreiber

Alter: 104
Beiträge: 11
Wohnort: Explodierender Stern: Fantasie


BeitragVerfasst am: 02.05.2014 20:21    Titel: 2. Mai 2014 / 21:00 Uhr / Momentaufnahme eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Meine Kippenglut grüßt den Abendstern.
Lichtsignale tauschen sich im schwarzen nichts aus.
Die letzten Züge, und dann, -dann gehen mir die Licher aus.

Die Kippe ist zu Ende, und der Mond, der drückt sich im Tageslicht aus.
Die Sonne haut mir auf die Fresse, die morgendlichen Strahlen  treffen mich wie Fukushima.
Hurra, schreie ich verstrahlt.
Die Pillen die ich nahm,
kamen aus dem Reaktor.

Dennoch, der Kopf ist klar und feiert weiterhin den 11.11.
Seit meiner Geburt, feier ich das Millenium.

Weitere Werke von EmA:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lilli.vostry
Wortschmiedin


Beiträge: 1182
Wohnort: Dresden


BeitragVerfasst am: 03.05.2014 00:02    Titel: aw:Momentaufnahme Antworten mit Zitat

Hallo MA,

der Name ist wohl Programm oder wie? Bei diesem genau datierten Gedicht habe ich dann auch einen ganz besonders einmaligen Moment erwartet, doch stattdessen wird nur ein Verlöschen der letzten Kippe und Warten auf den letzten Zug am Bahnsteig und spontane Gedankenflüge dazwischen beschrieben.
Der erste Vers gefällt mir von den Bildern und sprachlichem Doppelsinn - letzte Züge (der Zigarette als auch den fahrenden).

Dann wird es mir zu bemüht, gekünstelt und zu dick aufgetragen.
Im Dunklen bleibt der plötzliche Sprung aus der Nacht zum Morgen, wo die Sonne strahlt wie Fukushima und LI sich gar davon verstrahlt fühlt, wird da nicht das tatsächliche Reaktorunglück und seine schlimmen Folgen zu sehr verharmlost?!

Zudem erschließt sich mir nicht, worauf das Gedicht am Ende hinaus will, so bleiben es nur einb paar gewollt originell aneinander gereihte GedankenSplitter.

Gute Nacht Grüße,
Lilli


_________________
Wer schreibt, bleibt und lebt intensiver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
EmA
Sonntagsschreiber

Alter: 104
Beiträge: 11
Wohnort: Explodierender Stern: Fantasie


BeitragVerfasst am: 03.05.2014 00:56    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Zitat:
so bleiben es nur einb paar gewollt originell aneinander gereihte GedankenSplitter.


Genau, ist auch nur eine Momentaufnahme. Steht aber auch im Titel.
Du erinnerst Dich?

Deine restlichen Zeilen......(hi hi)
Danke für den Gegenwind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lilli.vostry
Wortschmiedin


Beiträge: 1182
Wohnort: Dresden


BeitragVerfasst am: 03.05.2014 12:01    Titel: aw:momentaufnahme Antworten mit Zitat

Hallo EMa,

auch wenn es "nur" eine Momentaufnahme ist, sollte doch wenigstens deutlich werden, warum gerde dieser Moment es LI wert erscheint, festgehalten zu werden oder?!
Sonbst hätte es Tagebuch-Charakter und ich muss nicht alles, was ich sehe und von mir gebe, öffentlich ins Forum stellen.
Da sollte wohl doch etwas mehr erkennbarer Gehalt und Sinn dahinterstecken.

Deine Antwort bleibt ebenso verschwommen wie das Gedicht.

Vielelicht magst Du dazu noch etwas sagen, was Dich gerade zu dieser Momentaufnahme veranlasst hat.

Grüße,
Lilli


_________________
Wer schreibt, bleibt und lebt intensiver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
EmA
Sonntagsschreiber

Alter: 104
Beiträge: 11
Wohnort: Explodierender Stern: Fantasie


BeitragVerfasst am: 03.05.2014 18:43    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Zitat:
Sonbst hätte es Tagebuch-Charakter und ich muss nicht alles, was ich sehe und von mir gebe, öffentlich ins Forum stellen.


Ok. Klar, hat es Tagebuchcharakter. Und? Wo steht geschrieben, dass ich so etwas nicht posten darf?

Was ich von mir gebe ist, und bleibt mein alleiniges Recht.

Zitat:
warum gerde dieser Moment es LI wert erscheint, festgehalten zu werden oder?!

Weil ich Bock darauf hatte....

Dir hat es nicht gefallen?! So what. Juckt mich nicht weiter...ausser das ich darüber nachdenke es noch besser zu machen.
Daher:
Zitat:
Danke für den Gegenwind


Ehrlich. Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pna
Geschlecht:männlichGrauzonenjunkie

Alter: 54
Beiträge: 1587
Wohnort: Wien & La Habana


Paterson
BeitragVerfasst am: 03.05.2014 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich kannst Du gerne schreiben und einstellen, was Du willst, in welcher Form Du magst, mit welchem Inhalt auch immer. Deine Counterparts im Forum (alle anderen User) haben das gleiche Recht, und so haben sie auch das Recht dazu, zu hinterfragen: Warum soll ich das lesen? Was steckt dahinter? Welchen Mehrwert bietet der Text, dass ich ihm Zeit und Aufmerksamkeit widme?

Die Leser fragen sich das auf unterschiedliche Weise, und erkennen an den Antworten, die Du gibst, dass es weder wert ist, den Text zu lesen, noch, ihn zu hinterfragen.

Das klappt eine Zeit lange ganz gut. Aber irgendwann wird es Dir dann so vorkommen, als würdest Du Deine Zeilen und Verse in einen Raum ohne Echo werfen. Die Leser sind inzwischen weitergewandert und haben sich lohnenderes gesucht.

Wenn es das ist, was Du möchtest: Nur zu! Keiner schreibt Dir vor, wie Du glücklich zu werden hast Smile

Liebe Grüße,
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
EmA
Sonntagsschreiber

Alter: 104
Beiträge: 11
Wohnort: Explodierender Stern: Fantasie


BeitragVerfasst am: 03.05.2014 19:19    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Zitat:
Warum soll ich das lesen? Was steckt dahinter? Welchen Mehrwert bietet der Text, dass ich ihm Zeit und Aufmerksamkeit widme?


Das bleibt reine Interpretaionssache, und natürlich kann ich auch verstehen, meiner Antworten bedingt, dass ich wie ein A...ch wirke...

Ich bin wie ich bin.

Der eine mag damit zurecht kommen, was, denke ich hier nicht so wirklich der Fall ist Wink , dem anderen mag es vielleicht dennoch gefallen.

Und wenn nicht? Na ja, dann weiss ich es zumindest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tastaturfanatikerin
Geschlecht:weiblichSonntagsschreiber

Alter: 20
Beiträge: 15



BeitragVerfasst am: 17.07.2014 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo EmA,

ich habe mir das Gedicht mehrmals durchgelesen und ich finde, man könnte dazu sehr viel sagen.
Einerseits deshalb, weil man viel hineininterpretieren kann, andererseits deshalb, weil es einfach viele Fragen offenlässt - wobei man sich jetzt streiten könnte, ob dies eine gute Eigenschaft eines Gedichtes ist.

Auch ich dachte, genau wie lilli.vostry bereits, an einen einmaligen und ganz besonderen Moment und war erstaunt, als ich das Gedicht las. Natürlich kann es durchaus sein, dass trotzdem dieser Moment wichtig ist, festgehalten zu werden.
Doch selbst dann denke ich, dass zumindest ein kleiner Ansatz da sein sollte, zu verstehen, weshalb es wichtig ist. Man muss es nicht vollständig erklären - es reicht ein Gedankenansatz.
Doch so erschließt sich mir der Hintergrund des Gedichtes nicht ganz.

Was mir an deinem Gedicht aber gut gefällt, ist die hier auch bereits erwähnte Zweideutigkeit am Anfang des Gedichtes. Die letzten Züge können sich auf die Verkehrszüge und auf die Züge an der Zigarette beziehen. So etwas gefällt mir.

Ich finde den Ansatz, den du in der zweiten Strophe verwendet hast, soweit gut. Der Vergleich der Sonnenstrahlen mit Fukushima ist hart, aber man kann durchaus darüber nachdenken und interpretieren. Es ist interessant.
Allerdings stört mich die gelegentliche Wortwahl wie z.B. "haut mir auf die Fresse", doch das ist eher etwas Persönliches, weil ich solche Ausdrücke in Gedichten eher wenig mag. Das ist also bloß mein eigenes Empfinden.

Mich stört auch im Lesefluss ein wenig das Umschwanken des Themas. Am Anfang war das LI doch jemand, der am Bahnsteig saß und seine letzte Kippe ausdrückte...und auf einmal war die Rede von Atomkraftwerken, Reaktoren und Pillen/Drogen?
Der Umschwung ging für mich extrem schnell und plötzlich, was mich eher verwirrt hat.

Im Allgemeinen denke ich, man könnte aus dem Gedicht einiges machen, wenn man daran arbeitet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Einstand Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge briefing sieben Uhr dreißig Tula Werkstatt 7 01.06.2019 17:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge HumbleBundle Angebot: ein Haufen Schr... V.K.B. Kurse, Weiterbildung / Literatur, Links 0 11.05.2019 22:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 15. Wangener Lesebühne am 15. Mai 2019 Lapidar Veranstaltungen - Termine - Events 4 12.04.2019 10:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Uhr ist Zeuge Soleatus Trash 5 07.03.2019 23:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum sah Max von Sydow auf seine Uhr... Constantine Zehntausend 51 01.01.2019 19:00 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Ralphie

von Enfant Terrible

von Cheetah Baby

von MShadow

von Ralphie

von JT

von MShadow

von Rufina

von MShadow

von holg

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!