16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger
Verlag für Reiseliteratur

 
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  « | »  
Autor Nachricht
Nicki
Geschlecht:weiblichPapiertiger

Alter: 66
Beiträge: 4792
Wohnort: Mönchengladbach
Ei 10


Beitrag11.10.2013 09:50
Verlag für Reiseliteratur
von Nicki
eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

traveldiary.de
Kennt jemand diesen Verlag? Der Passus, den ich unten zitiert habe, hört sich irgendwie nach DKZV an. Rolling Eyes

Zitat:
Dabei bieten wir unseren Autoren je nach Ausgestaltung des Buches verschiedene Vertragsmodelle an, bei denen sich die Qualität des Textes und das individuelle Engagement des Autors auch auszahlen soll!


_________________
MfG
Nicki

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." A.Einstein


*Sommerblues* September 2017 Eisermann Verlag
*Trommelfeuer* November 2017 Eisermann Verlag
*Silvesterliebe* 30. November 2018 Eisermann Verlag
*Gestohlene Jahre* Work in Progress
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merlinor
Geschlecht:männlichArt & Brain

Alter: 70
Beiträge: 8630
Wohnort: Bayern
DSFo-Sponsor


Beitrag11.10.2013 14:08

von Merlinor
Antworten mit Zitat

Hallo Nicki

Den von Dir zitierten Passus habe ich auf der Webseite nicht gefunden.
Aber vielleicht bin ich dafür einfach nur zu dusselig ... Embarassed

Alles in allem habe ich nach Durchsicht der Webseite des Verlags -> *traveldiary.de Reiseliteratur-Verlag* <- eigentlich nicht den Eindruck, dass es sich um einen DKZV handelt.
Das klingt mir eher nach einem recht engagierten Verleger, dem Reiseliteratur tatsächlich ein Anliegen ist.
Aber wie gesagt: Ich kann mich täuschen und da etwas überlesen haben.
(Vermutlich steht das am Ende fett und groß in Druckbuchstaben direkt auf der Titelseite ... Dozey )

Ruf die Leute doch einfach mal an und frage nach.

LG Merlinor


_________________
„Ich bin fromm geworden, weil ich zu Ende gedacht habe und nicht mehr weiter denken konnte.
Als Physiker sage ich Ihnen nach meinen Erforschungen des Atoms:
Es gibt keine Materie an sich, Geist ist der Urgrund der Materie.“

MAX PLANCK (1858-1947), Mailand, 1942
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guerillero
Geschlecht:männlichEselsohr


Beiträge: 420
Wohnort: In einem kleinen Dorf


Beitrag11.10.2013 15:22

von Guerillero
Antworten mit Zitat

Ich kenne zwei Autoren persönlich, die beim traveldiary.de Reiseliteratur-Verlag  Bücher verlegt haben. Beide haben mit Sicherheit keinen Cent für irgendwelche Leistungen dort bezahlt. Die Medienunterstützung, und vor allem die Messeauftritte mit Lesungen und allem, was dazu gehört, haben auf mich einen sehr ordentlichen Eindruck gemacht.
Wie Merlinor schon anhand der Homepage des Verlags erkannt hat, sind der Verleger und sein Team von Mitarbeitern äußerst engagiert.
Wenn Du ein Manuskript hast, welches in das Verlagsprogramm passt, dann solltest Du es ruhig wagen! Allerdings habe auch ich keinerlei Hinweise zu Manuskripteinreichungen auf der Homepage gefunden. Sicherlich tut es da auch eine Anfrage über das Kontaktformular, zumal das Verlagsprogramm eigentlich konkret genug abbildet, welcherart Stoff dort eine Chance hat.

Liebe Grüße
Guerillero
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicki
Geschlecht:weiblichPapiertiger

Alter: 66
Beiträge: 4792
Wohnort: Mönchengladbach
Ei 10


Beitrag11.10.2013 18:41

von Nicki
pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hier stehts:
http://www.reiseliteratur-verlag.de/uber-uns/autor-werden-beim-traveldiary-de-reiseliteratur-verlag/

Ich denke, ich werde dort mal gezielt nachfrgaen, was diese Aussage:
Zitat:
Dabei bieten wir unseren Autoren je nach Ausgestaltung des Buches verschiedene Vertragsmodelle an, bei denen sich die Qualität des Textes und das individuelle Engagement des Autors auch auszahlen soll!

im Klartext heißt.


_________________
MfG
Nicki

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." A.Einstein


*Sommerblues* September 2017 Eisermann Verlag
*Trommelfeuer* November 2017 Eisermann Verlag
*Silvesterliebe* 30. November 2018 Eisermann Verlag
*Gestohlene Jahre* Work in Progress
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merlinor
Geschlecht:männlichArt & Brain

Alter: 70
Beiträge: 8630
Wohnort: Bayern
DSFo-Sponsor


Beitrag12.10.2013 00:55

von Merlinor
Antworten mit Zitat

Hallo Nicki

Ah ja, genau den Klick hatte ich übersehen ... rotwerd

Hm ... das kann jetzt alles mögliche bedeuten.
Vielleicht haben sie neben normalen Autorenverträgen auch Vertragsmodelle, bei denen Reiseberichte unerfahrener Autoren vom Verlag redaktionell aufbereitet werden, die Autorenschaft also geteilt würde und ähnliches mehr.

Schwer zu sagen.
Ja, da hilft wohl nur gezieltes Nachfragen.
Ich würde mich freuen, wenn Du uns hier über die Ergebnisse berichten könntest.

Nach wie vor vermittelt mir der Verlag eigentlich eher ein positives Gefühl.
Aber das kann ja täuschen.

LG Merlinor


_________________
„Ich bin fromm geworden, weil ich zu Ende gedacht habe und nicht mehr weiter denken konnte.
Als Physiker sage ich Ihnen nach meinen Erforschungen des Atoms:
Es gibt keine Materie an sich, Geist ist der Urgrund der Materie.“

MAX PLANCK (1858-1947), Mailand, 1942
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harald
Geschlecht:männlichShow-don't-Tellefant

Alter: 74
Beiträge: 5228
Wohnort: Schlüchtern


Beitrag12.10.2013 04:01

von Harald
Antworten mit Zitat

Ich werde morgen mal vorbeischauen …


Frankfurter Buchmesse
Halle 3.1, Bereich Touristik, H126/H128
9. bis 13. Oktober 2013

Übrigens, der Buchmesse-auftritt scheint toll zu sein, und die Fans des Verlages sind des Lobes voll —>

https://www.facebook.com/events/448950651879280/

(Jetzt ein wenig off topic)

In zehn Minuten fahre ich Töchterchen zur Bahn, sie verkauft auf dem Messegelände selbstgefertigten Schmuck im Breich der Buchmesse hier …    



Cosplay Meisterschaft 2013
Cosplayer kleiden sich in selbst gestaltete, fantasievolle Outfits nach ihren Vorbildern aus Comics, Manga, Filmen und Games. Sie führen während der Meisterschaft kurze Bühnenauftritte in ihren Kostümen vor.

27 Finalisten haben sich für das Fantasy Final am 13. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse qualifiziert.

Ort: Congress Center der Messe Frankfurt, Ebene C2, Saal Harmonie.
Termin: 13.10.2013 um 14.30 Uhr, Einlass um 13.30 Uhr



 Wink


_________________
Liebe Grüße vom Dichter, Denker, Taxi- Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nicki
Geschlecht:weiblichPapiertiger

Alter: 66
Beiträge: 4792
Wohnort: Mönchengladbach
Ei 10


Beitrag12.10.2013 08:39

von Nicki
pdf-Datei Antworten mit Zitat

Harald hat Folgendes geschrieben:
Ich werde morgen mal vorbeischauen …


Frankfurter Buchmesse
Halle 3.1, Bereich Touristik, H126/H128
9. bis 13. Oktober 2013




 Wink

Ich werde auch dort vorbeischauen! Danke Harald, vielleicht sieht man sich?


_________________
MfG
Nicki

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." A.Einstein


*Sommerblues* September 2017 Eisermann Verlag
*Trommelfeuer* November 2017 Eisermann Verlag
*Silvesterliebe* 30. November 2018 Eisermann Verlag
*Gestohlene Jahre* Work in Progress
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MartinD
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 540
Wohnort: Zwei Stunden zum Meer


Beitrag13.10.2013 00:18

von MartinD
Antworten mit Zitat

Hallo Nicki,

die HP des Verlages sieht in keiner Weise nach DKZV aus.

Den von dir geposteten Passus deute ich nicht negativ. Ich überlege selbst auch, eventuell ein Vertragsmodell anzubieten, bei dem sich Autoren um das Lektorat kümmern und dafür etwas mehr an Tantiemen bekommen. Davon haben beide was: wir mehr Zeit, der Autor mehr Geld.

Herzliche Grüße!
Martin


_________________
Das Leben ist so schön, wie man es sieht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nicki
Geschlecht:weiblichPapiertiger

Alter: 66
Beiträge: 4792
Wohnort: Mönchengladbach
Ei 10


Beitrag13.10.2013 21:13

von Nicki
pdf-Datei Antworten mit Zitat

Sooo
bin wieder zurück von der Messe, habe viele neue Eindrücke gewonnen ( war immerhin mein erstes Mal), ein nettes Schwätzchen mit Beka und Zwima gehalten, mein Belegexemplar in den Händen gehalten (auch zum ersten Mal) und bin auch bei besagtem Verlag gewesen.
Der sehr freundliche Standmitarbeiter erklärte mir zum besagten Passus, dass es einige Autoren gibt, die unentgeltlich verlegt werden. Bei den meisten sei es allerdings so, dass der Verlag unterschiedlich hohe Kostenbeiträge einfordert, je nach Aufwand des Lektorats, der Qualtät der Fotos und Karten. Außerdem sei bei einem Autor, der selbst etwas zum Erfolg seines Buchs beisteuert, die Motivation größer, sich an der Werbung, an Lesungen usw. zu beteiligen. Erwartet wird auch eine gewisse Abnahme von Exemplaren.
Auf meine gezielte Nachfrage hin beteuerte er jedoch, sie seien auf keinen Fall ein Druckkostenzuschussverlag. lol
Jetzt frage ich mich, was das denn sonst sein soll? Rolling Eyes


_________________
MfG
Nicki

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." A.Einstein


*Sommerblues* September 2017 Eisermann Verlag
*Trommelfeuer* November 2017 Eisermann Verlag
*Silvesterliebe* 30. November 2018 Eisermann Verlag
*Gestohlene Jahre* Work in Progress
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MartinD
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 540
Wohnort: Zwei Stunden zum Meer


Beitrag13.10.2013 21:26

von MartinD
Antworten mit Zitat

Nicki hat Folgendes geschrieben:
Auf meine gezielte Nachfrage hin beteuerte er jedoch, sie seien auf keinen Fall ein Druckkostenzuschussverlag. lol
Jetzt frage ich mich, was das denn sonst sein soll? Rolling Eyes
Na praktisch das Gegenteil! Wenn dein Text so super ist, dass wenig oder nichts bzgl. Lektorat/Korrektorat zu tun ist, bekommst du mehr Geld.

_________________
Das Leben ist so schön, wie man es sieht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nicki
Geschlecht:weiblichPapiertiger

Alter: 66
Beiträge: 4792
Wohnort: Mönchengladbach
Ei 10


Beitrag13.10.2013 21:31

von Nicki
pdf-Datei Antworten mit Zitat

Das könnte ich bei einem Modell, wie du es vorschlägst, eventuell noch akzepieren, weil es da ein Geben und Nehmen ist. Aber wenn ich ein Lektorat bezahlen soll, oder erst einmal dreißig bis vierzig Bücher selbst kaufen soll, nur um meine Motivation unter Beweis zu stellen, finde ich das schon absurd im Vergleich zu einem regulären Verlagsvertrag.
Wenn mein Buch dann wirklich so gut ist und es so tolle Marktchancen hat, dann brauche ich auch nicht in Vorkasse zu treten.


_________________
MfG
Nicki

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." A.Einstein


*Sommerblues* September 2017 Eisermann Verlag
*Trommelfeuer* November 2017 Eisermann Verlag
*Silvesterliebe* 30. November 2018 Eisermann Verlag
*Gestohlene Jahre* Work in Progress
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MartinD
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 540
Wohnort: Zwei Stunden zum Meer


Beitrag13.10.2013 21:59

von MartinD
Antworten mit Zitat

Oh, sorry, da habe ich schlampig gelesen. Den 'besagten Verlag' hab ich überlesen und daher den Rest zu wenig beachtet. Wenn ein Verlag sowas macht
Zitat:
... Bei den meisten sei es allerdings so, dass der Verlag unterschiedlich hohe Kostenbeiträge einfordert, je nach Aufwand des Lektorats, der Qualtät der Fotos und Karten. Außerdem sei bei einem Autor, der selbst etwas zum Erfolg seines Buchs beisteuert, die Motivation größer, sich an der Werbung, an Lesungen usw. zu beteiligen. Erwartet wird auch eine gewisse Abnahme von Exemplaren.
dann ist das natürlich DKZV in Reinkultur.

Ich dachte, dass das so ähnlich läuft, wie ich es mir eventuell überlege: Zu dem normalen Verlagsvertrag eine Zusatzoption (3-5% Tantiemen mehr) für speziell korrekturarmen Text. Das fände ich eine Motivation für Autoren.

Hätte ich laut HP nicht vermutet! Man kann offenbar nicht genau genug schauen.


_________________
Das Leben ist so schön, wie man es sieht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1

Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
 Foren-Übersicht Gehe zu:  


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Werkstatt
Spannend oder klassisch? Welcher Anfa...
von WSK
WSK Werkstatt 19 25.11.2022 19:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Genre, Stil, Technik, Sprache ...
Problem: Zwei Namen für eine Person
von fkneyer
fkneyer Genre, Stil, Technik, Sprache ... 7 21.11.2022 10:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Selbstveröffentlichung/Eigenverlag
Der Fall Pegasus - Anthologie für den...
von Magpie
Magpie Selbstveröffentlichung/Eigenverlag 4 19.11.2022 20:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Agenten, Verlage und Verleger
Keine Chance für einen Genre-Mix?
von Texter2000
Texter2000 Agenten, Verlage und Verleger 24 18.11.2022 13:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Agenten, Verlage und Verleger
Plan B und C: Agentur, Verlag & S...
von Beatrix
Beatrix Agenten, Verlage und Verleger 20 17.11.2022 19:00 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuch

von MosesBob

von Fao

von Jarda

von BerndHH

von Magpie

von Carizard

von Boudicca

von Gefühlsgier

von Paradigma

von zwima

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!