16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Zeitensprung rückwärts

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Genre, Stil, Technik, Sprache ...
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nicki
Geschlecht:weiblichPapiertiger

Alter: 66
Beiträge: 4792
Wohnort: Mönchengladbach
Ei 10


BeitragVerfasst am: 20.09.2013 22:07    Titel: Zeitensprung rückwärts eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Frage:
Ich schreibe Kapitel 1 und beende es mit einem Cliffhanger.  Kapitel2  fängt zeitlich gesehen früher an, ich habe also einen Zeitenrücksprung von ein paar Stunden, bis sich das Ende des zweiten Kapitels zeitlich an das Ende des ersten anfügt, sich die beiden Enden also in einem Zeitpunkt treffen.
Ist das zu verwirrend? Der Leser merkt am Anfang des zweiten Kapitels allerdings nicht, dass es diesen Sprung gibt. Ich kann schlecht Datum und Uhrzeit dazuschreiben.


_________________
MfG
Nicki

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." A.Einstein


*Sommerblues* September 2017 Eisermann Verlag
*Trommelfeuer* November 2017 Eisermann Verlag
*Silvesterliebe* 30. November 2018 Eisermann Verlag
*Gestohlene Jahre* Work in Progress
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
livingjukebox
Geschlecht:männlichWortedrechsler

Alter: 40
Beiträge: 80
Wohnort: Kreis Soest


BeitragVerfasst am: 20.09.2013 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Nicki!

Wenn du das gut machst, kann das sicherlich überraschend auf den Leser wirken - was ich persönlich nicht weiter schlimm finde. Im Laufe des Kapitels sollte meiner Meinung nach nur klar werden, dass die beschriebene Handlung noch vor der Handlung des ersten Kapitels angefangen hat.

Du sagtest, du hast am Ende des ersten Kapitels einen Cliffhanger? Wann willst du den denn wieder aufgreifen? Im dritten Kapitel?

Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicki
Geschlecht:weiblichPapiertiger

Alter: 66
Beiträge: 4792
Wohnort: Mönchengladbach
Ei 10


BeitragVerfasst am: 20.09.2013 22:24    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Genau. Am Ende des ersten Kapitels fährt die Prota in eine zu kleine Parklücke und am Ende des zweiten Kapitels, aus einer anderen Perspektive, hört der andere Prota, wie sein Scheinwerfer zerbricht.
Und wehe du sagst jetzt was über Frauen und Einparken.


_________________
MfG
Nicki

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." A.Einstein


*Sommerblues* September 2017 Eisermann Verlag
*Trommelfeuer* November 2017 Eisermann Verlag
*Silvesterliebe* 30. November 2018 Eisermann Verlag
*Gestohlene Jahre* Work in Progress
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
livingjukebox
Geschlecht:männlichWortedrechsler

Alter: 40
Beiträge: 80
Wohnort: Kreis Soest


BeitragVerfasst am: 20.09.2013 22:27    Titel: Antworten mit Zitat

Das klingt doch an sich erstmal ganz gut. Im Zweifel würde ich sagen, probier's einfach mal aus. Smile Die meisten Leser sind ziemlich clever, meiner Erfahrung nach, d.h. sie sollten am Ende des zweiten Kapitels deinen Kunstgriff erkannt haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
urban savage
Geschlecht:männlichWortedrechsler

Alter: 32
Beiträge: 94



BeitragVerfasst am: 20.09.2013 22:34    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Das klingt doch an sich erstmal ganz gut. Im Zweifel würde ich sagen, probier's einfach mal aus.Das machen Frauen beim Einparken auch so. Smile Die meisten Leser sind ziemlich clever, meiner Erfahrung nach, d.h. sie sollten am Ende des zweiten Kapitels deinen Kunstgriff erkannt haben.


Nein, ich schäme mich nicht für sexistische Flachwitze, höchstens etwas.

Und nun zum Thema: Klar kann das funktionieren und wenn es dabei nur um eine Einparkpanne geht, dann dürfte es eigentlich auch recht machbar sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bawali
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 78
Beiträge: 571
Wohnort: Wettingen, Schweiz


BeitragVerfasst am: 21.09.2013 13:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nicki,

Da wäre ich sehr vorsichtig damit, den Leser bis zum Ende des Kapitels ohne Hinweis im unklaren zu lassen, in welcher Zeit die augenblickliche Handlung spielt.
Ich bin da vielleicht etwas eigen, aber wenn ich mehrere Seiten Text lese und noch immer keine Hinweise bekommen habe wo und wann ich mich in der Geschichte befinde, ist das für mein Empfinden schlichtweg ein sehr schlecht geschriebenes Buch. Man darf den Leser nicht völlig im Nebel irren lassen, er muss die Möglichkeit haben, sich seine Vorstellungen zu bilden.

In deinem Falle wäre vielleicht die Möglichkeit gegeben, du sprichst ja von einigen Stunden Zeitdifferenz, die jeweilige Tageszeit in jedem Kapitel zu erwähnen, also z.B.:
Wenn du im Verlauf des ersten Kapitels verdeutlichst, dass sich das Geschehen am Nachmittag abspielt, könntest du ganz am Anfang des 2. Kapitels schreiben: Am Vormittag des selben Tages .....  oder Einige Stunden zuvor ... 
Wenn es deinem Geschmack eher entspricht, die Hinweise etwas zu verpacken, könntest du z.B.: über Meldungen aus dem Autoradio der beiden fahrenden Protas, die Info zur aktuellen Zeit einbauen. Entweder banal die Zeitansage des Senders oder Kurzmeldungen, in welchen im 1. Kapitel etwas soeben  geschehen ist, was im 2. Kapitel erst als Hinweis auf das demnächst Geschehende gemeldet wird.

Wie auch immer, besser ist auf jeden Fall, dem Leser die Möglichkeit zu geben, sich jederzeit in der Geschichte zurecht zu finden.

lg Bawali


_________________
Ein Freund ist ein Mensch der dich mag, auch wenn er dich kennt. (frei nach Elbert G. Hubbard)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Carizard
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 31
Beiträge: 453
Wohnort: Überall und Nirgendwo


BeitragVerfasst am: 21.09.2013 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich finde, dass man nicht unbedingt immer gleich wissen muss "wann" in der Handlung man sich befindet. Bei Rückblenden weiß man das oft auch nicht genau. Und es ist ja nicht so, als ob man es nicht irgendwann erfährt. Wenn der Leser früher oder später ganz plötzlich kapiert: "Ach, das war ja dieses Ereignis aus einer anderen Sicht!", dann finde ich, kann das durchaus gelungen daher kommen. Hängt eben immer davon ab, wie es genau geschrieben wurde wink

Insofern, denke ich, ist dieser Sprung möglich und kann deine Geschichte sehr viel spannender machen. Du solltest aber wirklich aufpassen, dass du die Information einstreust, ohne dass du sie dem Leser stupide vor die Nase knallst.

Lieben Gruß

Carizard


_________________
Leben heißt, mehr Träume in seiner Seele zu haben als die Realität zerstören kann.

Phantasie ist viel wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben, aber jedem Tag mehr Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Emmasrose
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 34
Beiträge: 27



BeitragVerfasst am: 21.09.2013 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde, dass das prinzipiell gelingen kann. Wie bereits gesagt wurde: wenn du das gut umschreibst und dann am Ende des zweiten Kapitels ein "Aha-Erlebnis" beim Leser entstehen kann, ist das bestimmt gar nicht so schlecht!

Also ich würde mich da als Leser wahrscheinlich nicht veräppelt fühlen.

Und ich denke auch nicht, dass man sofort wissen muss, wo genau in Ort und Zeit man sich befindet. Das muss man als Leser nicht sofort auf die Nase gebunden bekommen.

Ich finde dein Ansatz klingt spannend und ich hoffe, dass er dir so gelingt! smile

Und ich hoffe, dass du nicht allzu viele dumme "Frauen-Einpark-Sprüche" deshalb kassieren musst!

Viel Erfolg beim Schreiben! smile

LG Emma


_________________
~Du siehst Dinge und fragst “Warum?”, doch ich träume von Dingen und sage “Warum nicht?”~

(George Bernard Shaw)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicki
Geschlecht:weiblichPapiertiger

Alter: 66
Beiträge: 4792
Wohnort: Mönchengladbach
Ei 10


BeitragVerfasst am: 21.09.2013 21:14    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Prima, dass noch ein paar Meinungen zum Thema gekommen sind.
Am besten wird es wohl sein, wenn ich dezent die Zeit einbinde. Also die Tageszeit, wenn jemand auf den Wecker schaut, Nachrichten hört, sich in den Feierabendverkehr einfädelt usw. Wenn die Prota sagt, gleich fahre ich zu X und Prota Nr. 2 fährt auch dorthin, kann sich der Leser vielleicht schon denken, dass sie sich dort treffen.
Ich weiß jetzt nicht, wie groß die Gefahr ist, dass man die Szenen als chronologisch empfindet, weil ich die Reihenfolge kenne.  
Ich werd's mal versuchen, ich danke euch erst einmal. smile


_________________
MfG
Nicki

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." A.Einstein


*Sommerblues* September 2017 Eisermann Verlag
*Trommelfeuer* November 2017 Eisermann Verlag
*Silvesterliebe* 30. November 2018 Eisermann Verlag
*Gestohlene Jahre* Work in Progress
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zwima
Geschlecht:weiblichKlammeraffe


Beiträge: 907
Wohnort: Reihenhausidyll


BeitragVerfasst am: 22.09.2013 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Niki,
ich sehe darin überhaupt kein Problem, zudem du ja auch einen Perspektivwechsel zwischen Szene 1 und Szene 2 hast. Ich hab das schon oft gelesen und auch schon selber so umgesetzt, ohne das bekritelt wurde, zumal das Ende der zweiten Szene die beiden Handlungsstränge ja wieder zusammenführen soll.

Zwima


_________________
"Winterglück am Meer" (MIRA Taschenbuch)
"Everything-for-You"-Trilogie (Lübbe 1/21, 5/21, 8/21)
"Nordlichtträume am Fjord" (HarperCollins 10/21)
"Unter Haien-Dilogie" (Lübbe, Nov. 21, Aug 22)
"Sommerzauber am Fjord" (HarperCollins, April 22)
"Winterküsse unterm Nordstern" (HarperCollins, Herbst 22)
WIP (Piper, Frühjahr 2024)
WIP (HarperCollins, Herbst 2023)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicki
Geschlecht:weiblichPapiertiger

Alter: 66
Beiträge: 4792
Wohnort: Mönchengladbach
Ei 10


BeitragVerfasst am: 22.09.2013 21:22    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Zwima,
ich werde jetzt die Szene erst einmal fertig schreiben und dann entscheiden, wie ich weiter mache. Wenn es so funktioniert, wie ich es mir vorgestellt habe, um so besser.
Am besten sind dann Testleser, die den Plot noch nicht kennen.
danke für dein feedback smile


_________________
MfG
Nicki

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." A.Einstein


*Sommerblues* September 2017 Eisermann Verlag
*Trommelfeuer* November 2017 Eisermann Verlag
*Silvesterliebe* 30. November 2018 Eisermann Verlag
*Gestohlene Jahre* Work in Progress
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Genre, Stil, Technik, Sprache ... Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge [Übung 3] "rückwärts" (Beis... Mogmeier Podcast Übungen 0 28.08.2014 04:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Übung 3: Jetzt geht’s rückwärts! Mogmeier Podcast Übungen 2 12.06.2014 00:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rückwärts eva-brigitte Werkstatt 4 20.03.2013 18:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rückwärts Schäfchenzählen tee5 Trash 1 10.01.2012 14:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rückwärts seppman Trash 39 07.12.2011 16:04 Letzten Beitrag anzeigen


Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!