13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Falke

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Lyrik
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Boro
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Administrator
Alter: 49
Beiträge: 3955
Wohnort: Gröbenzell
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 02.10.2007 00:36    Titel: Falke eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Sieh hin, mein Freund. Sie hin sofort!
Es spielt sich ab, das was Du siehst.
Noch siehst Du's nicht, denn Du bist dort.

Im Zwischenraum, dort fühle hin.
Gesehen kaum von niemand's Traum,
das ist der Raum, in dem ich bin.

Du kommst wohl näher, dass spüre ich,
was ist es nur, das bremst Dein streben,
Schritt für Schritt, ich will, Du bist. Erkenne Dich.

Lauf schneller, Freund, am besten renne.
Dann fällst Du hin. Es schmerzt. So schlimm,
so wild so laut. Das Blut. Ich brenne.

Erkennst Du nun der Welten Balken?
Entfällt der Saum der Wirklichkeit, sieh hin, sieh hin!
Was bleibt liegt Dir zu Füßen, flieg fort nun mit dem Falken.

Der Flug wird Deine Wirklichkeit,
der Sonne immer näher. Die Luft so klar, Du weißt es nun,
flieg hoch und weit. Freiheit. Endlich. Es ist soweit.



_________________
~ Wahrheit ist das, was du tust ~
Du möchtest das DSFo unterstützen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Egopus
Cholyriker

Alter: 56
Beiträge: 958
Wohnort: Duisburg


BeitragVerfasst am: 02.10.2007 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

oh oh,

der text ist so gar nicht mein ding.
finde ich sehr durcheinander.

ABER: dann kommt die rettung, eine strophe, die für sich alleine ein glanzstück ist.
alleine für sie schreibe ich dir meine hochachtung!!!!
der rest ist leider pillepalle.

hier das glanzstück:

Lauf schneller, Freund, am besten renne.
Dann fällst Du hin. Es schmerzt. So schlimm,
so wild so laut. Das Blut. Ich brenne.


hätte ich gerne selber geschrieben.

michael


_________________
Brachial-Poet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boro
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Administrator
Alter: 49
Beiträge: 3955
Wohnort: Gröbenzell
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 03.10.2007 13:30    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hi Michael,

danke für Deinen Kommentar Smile Zum Thema Pillepalle und durcheinander: Da hast Du ganz recht. Ich arbeite daran, hab Feuer gefangen. In der Tat spiegelt das Gedicht meine Gefühlswelt zur Zeit wieder. Ziemlich durcheinander. Der Weg aus dem Chaos, über den Sturz, zur (geistigen) Freiheit. Dafür steht für mich der Falke.

cu

Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Egopus
Cholyriker

Alter: 56
Beiträge: 958
Wohnort: Duisburg


BeitragVerfasst am: 05.10.2007 08:28    Titel: Antworten mit Zitat

durcheinander muss ja nicht schlecht sein.
aber in diesem text ist die befehlsform auch unpassend.
gefühle sortiert man nicht, in dem man seinehoffnung ( falke )
etwas befiehlt, oder sie auffordert.
hierdurch fehlt dem text und dem umgang mit dem gefühlschaos der kreative einstieg.

weisst du was ich meine?
wenn du dass so auf das leben projezierst, gehts immer schief.


michael


_________________
Brachial-Poet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kryz Lair
Gast






BeitragVerfasst am: 05.10.2007 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

hm...ich bin anderer Meinung. Finde das Gedicht sehr gelungen...bisher mit das beste, was ich in diesem Forum lesen durfte...gerade das Schnelle, dass durch Imperaiv und kürzeste Sätze erzeugt wird bringteine unglaublich passende Atmosphäre in die Verse...So schnell  wie ein Falke und so bestimmend wie dessen Augen oft zu schauen scheinen.
Nach oben
Egopus
Cholyriker

Alter: 56
Beiträge: 958
Wohnort: Duisburg


BeitragVerfasst am: 10.10.2007 08:58    Titel: Antworten mit Zitat

es ist gut, aber nicht SEHR gelungen.
dafür hat es noch schwächen, die einem als leser sofort ins auge springen.


@boro: wo bleibt dein nächstes gedicht.
ich dachte du hast blut geleckt?


michael


_________________
Brachial-Poet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boro
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Administrator
Alter: 49
Beiträge: 3955
Wohnort: Gröbenzell
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 26.10.2007 14:11    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hi Michael,

.. um auf Deine Frage zurückzukommen: * hier * geht's weiter.

@Kryz Lair: Vielen Dank für Deinen Kommentar. Es freut mich, daß das Bild bei Dir etwas ausgelöst hat Smile

cu

Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Lyrik Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der Falke im Sturm pna Verlagsveröffentlichung 11 18.04.2013 12:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der letzte Falke Claudia Lyrik 0 03.11.2007 22:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein Versuch: "Der Falke" Sushi Werkstatt 5 07.12.2006 21:48 Letzten Beitrag anzeigen


Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!