13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


heißhunger


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Perry
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 67
Beiträge: 1967



BeitragVerfasst am: 26.02.2013 18:34    Titel: heißhunger eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

heißhunger


in gedanken an früher
steh ich am verkaufsstand
still meinen kohldampf

rosa warmes bäumt sich
in der semmel betäubt
von zu scharfem senf

denk ich kauend nach
über grüne wiesen bevor
ich über hürden spring

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stimmgabel
Geschlecht:männlichBestseller-Autor


Beiträge: 4398
Wohnort: vor allem da
Bronzener Sturmschaden Der goldene Spiegel - Lyrik (2)



BeitragVerfasst am: 01.03.2013 08:36    Titel: Re: heißhunger Antworten mit Zitat

-


Hallo Perry,


ein für mich sehr feinfühliger und zwischenzeilender Text, der in einer Rückschau das tatsächlich Verlorengegangene im Vergleich zu heute leise beißend aufklappt.

heißhunger


in gedanken an früher
steh ich am verkaufsstand <--irgendwie fehlt mir hier das Wort "Kiosk der Goumets" oder "Würstchenbude", oder, oder ...
still meinen kohldampf

rosa warmes bäumt sich  ......... <-- diese Strophe S2 gefällt mir beißend Smile
in der semmel betäubt
von zu scharfem senf

denk ich kauend nach
über grüne wiesen bevor
ich über hürden spring

------------------------------

Für mich geht es hier auch um das noch Spüren, Tasten, Sehen und Schmecken können von Wirklichem - also auch darum, wie z.B. unsere Esslandschaft immer mehr mit Ketchup, Mayonnaise, Senf und künstlichen Geschmacksverstärkern zugekleistert wird (wie es mehr und mehr verlernt wird, einen natürlichen Geschmack für natürliche Produkte zu besitzen)
- unser Heute - im Vergleich zu früherer, echter Handarbeit mit originalen Zutaten, z.B. ... , und jenes auch essen schmecken mögen ...

oder, wie z.B. unsere Wiesen/Grünlandschaften (tendenziell) Ersatzprodukten gleichkommt - die früher noch saftiges Gras und Weite, und Luft, Atem und Wasser hatten - im Vergleich zu den heute mehr und mehr künstlich verdingten Grünmomenten, in einer mehr und mehr schmutzbelasteten, toxinoiden Umgebung - wenn überhaupt noch (natürliche) Grünlandschaften verblieben sind ... die wenigen ... verbleiben werden ... eine noch saubere Umgebung trinken und einatmen können (gerade in den Städten)

... und das Auge des heute oftig abgestorbenen Blindgängers, wie er sich schon derart an künstliche Pseudoditäten, Wiesen, Rasen usw ... längst und ignorant gewöhnt hat,
umso mehr daran (als wäre es eine Selbstverständlichkeit - und schon so überall auf der Welt), an die Verdrängung der Natur anstelle von Asphalt-Konstrukten, Asphalt-Teermatten, asphaltischen Ersatzbildern ...


Perry,
Hat mir hier gut gefallen - wieder in Deiner prägnanten Umsetzung - eine gute Erinnerung an ... und Augenwach für das Heute / ein Tschüss Dir, Frank


-


_________________
Gabel im Mund / nicht so hastig...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
menetekel
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 99
Beiträge: 1906
Wohnort: Planet der Frühvergreisten


BeitragVerfasst am: 01.03.2013 08:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Perry,
ich sehe ein gealtertes, inzwischen etabliertes LyrI vor mir, das sich - wie früher - an einer Würstchenbude sättigt (ganz wunderbar im mittleren Absatz beschrieben).
Es denkt vermutlich daran, dass es am Budenstandort früher grüne Wiesen gab, die jetzt von Baustellen belegt sind.
Ich lese jedenfalls die "Hürden" so.
Auf andere Weise können die auch für den täglichen Lebenskampf stehen.
Gern gelesen. auch deshalb, weil du dich gar nicht erst auf Erklärungen einlässt.  Wink
LG, m.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Perry
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 67
Beiträge: 1967



BeitragVerfasst am: 01.03.2013 11:41    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Frank,
vorab danke für die Würstchenbude (ist mir nicht eingefallen), Kiosk hatte ich auch schon, war mir aber zu zeitschriftenlastig.
Du hast mal wieder interessante Sichtweisen herausgespürt, die meine Intention, den Heißhunger von einst der heutigen Sicht "Du isst was Du bist" gegenüberzustellen, gut ergänzen. Konkret wars eine Rosswurstsemmel, die sich widerstrebend gegen meinem Biss bäumte, sodass ich an die Pferde auf der Wiese denken musste. Als Teil der Natur leben wir natürlich auch von ihr, aber vielleicht sollten wir doch etwas mehr darauf achten was wir da manchmal so heißhungrig hinunterschlingen.  Wink
Schön, dass Du deine Gedanken beigesteuert hast und LG
Perry

Hallo menetekel,
danke auch für deine Sicht. Die Hürden als täglichen Lebenskampf zu interpretieren gefällt mir gut, auch dass immer mehr Wiesen verbaut werden ist ein möglicher Denkansatz, auch wenn er über den Textansatz hinausgeht.
Erklärungen im Text müssen nicht sein, solange dieser dem Leser Ansatzpunkte für eigene Reflexionen bietet. Hier im Forum können wir aber gerne darüber diskutieren, um die Wirkung der Texte zu testen.
LG
Perry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firstoffertio
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger


Beiträge: 6043
Wohnort: Irland
Das bronzene Stundenglas Der goldene Spiegel - Lyrik (1)
Podcast-Sonderpreis Silberner Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 01.03.2013 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist richtig gut. Es ist so ein Text, wo man einfach nichts weiter dazu sagen braucht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Perry
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 67
Beiträge: 1967



BeitragVerfasst am: 01.03.2013 23:11    Titel: Hallo firstoffertio, pdf-Datei Antworten mit Zitat

freut mich, dass Dich der Text ansprechen konnte.
LG
Perry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Berni
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Alter: 60
Beiträge: 2176
Wohnort: Südhessen (aus NRW zugelaufen)


BeitragVerfasst am: 02.03.2013 02:01    Titel: Antworten mit Zitat

Mir gefällt der Text irgendwie, aber dann doch nicht so ganz. Obwohl ...

Der verkaufsstand ist für mich dann doch zu neutral. Könnte die Pommesbude sein oder sonst etwas, nur eben nicht verkaufsstand. Wink

Und dann

Zitat:
über grüne wiesen bevor
ich über hürden spring


hoppla, wo springt er denn hin? Hier verliere ich leider, lieber Autor, deine führende Hand. Stehe allein und weiß nicht, wo ich bin. Bin wohl nicht rechtzeitig abgesprungen?

LG
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Perry
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 67
Beiträge: 1967



BeitragVerfasst am: 02.03.2013 13:08    Titel: Hallo Bernd, pdf-Datei Antworten mit Zitat

ja der Verkaufststand ist sehr neutral, zum Kohldampf würde Pommesbude oder noch näher an der Semmel, die Würstchenbude passen.
Den Absprung hast du vermutlich insofern verpasst, weil Du den aktuellen Bezug zum Pferdefleischskandal nicht erspürt hast, was aber nicht unbedingt notwendig ist, weil über Hürden springen ja auch eine allgemeine Metapher fürs Überwinden von Alltagshürden etc. sein kann.
LG
Danke fürs Interesse und LG
Perry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Heißhunger Tiefgang Werkstatt 8 27.07.2009 17:48 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Cheetah Baby

von Ralphie

von Rike

von hexsaa

von Jenni

von MT

von jon

von Tiefgang

von WhereIsGoth

von Gießkanne

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!