13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Der Klabautermann


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mitras essener
Schreiberassi

Alter: 64
Beiträge: 41



BeitragVerfasst am: 03.01.2013 13:45    Titel: Der Klabautermann eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Der Klabautermann

Am Ruder hatte ich mich festgebunden,
der Sturm auf See tobte viele Stunden.
Das Tau schnitt in meine Haut hinein,
und die Angst und der Schmerz, sie ließen mich schrei’n.

Doch hielt ich den Kurs mit harter Hand,
die Kraft und der Mut gaben mir den Verstand.
Ich hatte zwanzig Seelen an Bord,
und der Sturm riss mir meine Gebete fort.

Acht Glasen schlug die Glocke an,
ein dunkler Schatten schlich sich heran.
Das Grauen erfasste mich und dann –
sah ich den buckligen Klabautermann.

„Mein Schiff, mein Schiff –
sein Untergang droht.
Es ertrinken die Seelen und dann sind sie tot!
Willst du das? So sag’ es an!“,
fragte ich den Klabautermann.

Schweigend hörte der Bucklige zu.
„Ich gewähre dir Gnade!“ sprach er.
„Und du –
liebst deine Seelen, deshalb führe sie heim“,
sprach’s, und verschwand im grünlichen Schein.

Das Ruder hielt ich mit fester Hand,
mein Gesicht war weiß wie der Kalk an der Wand.
Ich hatte zwanzig Seelen an Bord
und der Sturm riss mir meine Gebete fort.





Na, und ein ABC Schütze bin ich auch nicht mehr.

Insgesamt habe ich bis jetzt 3 Bücher veröffentlicht. Im Moment arbeite ich an einem Kinderbuch.

Viele Grüße von Matthias Elstner

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nr. 5
Geschlecht:weiblichLachfaltensammler

Alter: 37
Beiträge: 1198
Wohnort: in meiner eigenen Welt


BeitragVerfasst am: 03.01.2013 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich versuche mir gerade bildlich vorzustellen, wo an Bord eines Schiffes weiße Kalkwände zu finden sind. Neutral
Also insgesamt finde ich das nicht gelungen. Auf mich wirkt es, als hättest du manchmal das Erstbeste niedergeschrieben, was dir einfiel, nur damit es sich reimt.
Verstehe mich nicht falsch - ich liebe Reime. Mit dreizehn habe ich alles, was sie biegen ließ, gebogen, dass es sich reimt. Aber eben nicht auf dem Niveau, dass man es gelungen nennen kann.

Nichts reimt sich mehr
Und das Dichten fällt mir schwer
Langsam gehen mir die Worte aus
Ich hör jetzt auf und geh nach Haus

Falls das Bild von dir ist: Male. Das kannst du gut.


_________________
"Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende." Oscar Wilde
"Gilt übrigens auch für Überarbeitungen." Die Fünf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 03.01.2013 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Also das mit dem Metrum hast Du noch nicht so drauf, sonst wär's als Büttenrede vielleicht gar nicht so übel…

Achte mal beim Reimen drauf, dass auch die Silbenzahl und die Betonungen stimmen, sonst graust es uns hier klabautermäßig schlimm. Wink
Nach oben
Harald
Geschlecht:männlichFlachmann-Preisträger

Alter: 71
Beiträge: 5234
Wohnort: Schlüchtern


BeitragVerfasst am: 03.01.2013 15:35    Titel: Re: Der Klabautermann Antworten mit Zitat

mitras essener hat Folgendes geschrieben:
Na, und ein ABC Schütze bin ich auch nicht mehr.

Insgesamt habe ich bis jetzt 3 Bücher veröffentlicht. Im Moment arbeite ich an einem Kinderbuch.


Sorry, das schreit nach einem Kommentar:

Drei Bücher veröffentlicht, alle(?) nach dem Motto -->

"Ich kauf mir dann mal eine Veröffentlichung ..."
(trifft zumindest in der Regel für den Novumverlag zu!)


_________________
Liebe Grüße vom Dichter, Denker, Taxi- Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fancy
Geschlecht:weiblichSchmuddelkind

Alter: 60
Beiträge: 3495
Wohnort: Im sonnigen Süden


BeitragVerfasst am: 03.01.2013 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Matthias,

ich schließe mich meinen Vorredner an. Es ist irgendwie doch recht holprig. Und die Stelle mit den ertrinkenden Seelen, die dann tot sind wirkt unfreiwillig lustig.

Der Titel hat mich interessiert und dann noch ein neues Mitglied.

Das Bild gefällt mir dafür um so besser.

Den Nachsatz mit dem ABC Schützen hast du vermutlich auf deinen Titel bezogen. Aber so werden eben für einen gewissen Zeitraum alle Neulinge tituliert. Den Nachsatz mit den veröffentlichten Büchern habe ich auch nicht verstanden. Wolltest du uns zu verstehen geben, dass keine Kritik erwünscht ist?

Für meinen Geschmack wäre dein Werk in der Werkstatt besser aufgehoben. Bestimmt kannst du da noch etwas dran feilen.

Liebe Grüße

fancy


_________________
Don't start doing things, just do them. Fang nicht an, Dinge zu tun, tu sie einfach! (Me)
Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)
Meinungsverschiedenheiten über ein Kunstwerk beweisen, dass das Werk neu, komplex und lebenswichtig ist. (Oscar Wilde)
Wenn Kritiker uneins sind, befindet sich der Künstler im Einklang mit sich selbst. (Oscar Wilde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nr. 5
Geschlecht:weiblichLachfaltensammler

Alter: 37
Beiträge: 1198
Wohnort: in meiner eigenen Welt


BeitragVerfasst am: 04.01.2013 01:42    Titel: Antworten mit Zitat

@Matthias:
Kritik nicht zu vertragen ist eine Sache, aber dann Leute per PN anzupöbeln eine andere.
hmm
Find ich nicht nett.


_________________
"Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende." Oscar Wilde
"Gilt übrigens auch für Überarbeitungen." Die Fünf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aranka
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3382
Wohnort: Umkreis Mönchengladbach
Pokapro und Lezepo 2014



BeitragVerfasst am: 04.01.2013 03:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo mitras essener,

ich sehe, dass du recht neu hier bist und da kann ich es schon verstehen, dass du ein Echo auf deine Arbeiten erhalten möchtest. Mir ist aufgefallen, dass du gleich drei deiner Werke an einem Tag eingestellt hast. Das ist eigentlich nicht üblich. Auch beginnt man erst einmal mit ein paar Kommentaren. Das nur so zu den Regeln hier im Forum. Nun zu deinem Gedicht.

Ich würde es vielleicht in die Werkstatt verschieben lassen, dann bekommst du sicher eine Menge Tips von den Autoren hier, die sich mit gereimten Gedichtformen gut auskennen. Für mich holpert es hier in diesem Text an einigen Stellen und auch an den Füllwörtern könnte man noch arbeiten.

Ich habe auch deine anderen Gedicht gelesen. Auch da ließe sich bestimmt mit ein wenig Textarbeit noch einiges verbessern.

Ich bin sicher, du findest hier im Forum eine Menge Anregung und Hilfe, falls du die suchst.

Liebe Grüße Aranka


_________________
"Wie dahingelangen, Alltägliches zu schreiben, so unauffällig, dass es gereiht aussieht und doch als Ganzes leuchtet?" (Peter Handke)

„Erst als ihm die Welt geheimnisvoll wurde, öffnete sie sich und konnte zurückerobert werden.“ (Peter Handke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harald
Geschlecht:männlichFlachmann-Preisträger

Alter: 71
Beiträge: 5234
Wohnort: Schlüchtern


BeitragVerfasst am: 04.01.2013 07:34    Titel: Antworten mit Zitat

Nun,

nach  einem Besuch der HP und bei Amazon gehe ich davon aus, dass der Autor keine Textarbeit haben möchte, da der Großteil der vorgestellten Werke schon so in diversen Büchern abgedruckt ist ...

 Rolling Eyes


_________________
Liebe Grüße vom Dichter, Denker, Taxi- Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Wichtig: Der Vorhang fällt Jenni Festival der Flinken Feder 0 15.09.2019 21:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Tag, an dem Jule Fischer Guy Incognito Festival der Flinken Feder: Die Texte XD 15.09.2019 19:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mit der Strömung Guy Incognito Festival der Flinken Feder: Die Texte XD 15.09.2019 19:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der am Boden liegende? oder Liegende? Ribanna Rechtschreibung, Grammatik & Co 8 13.09.2019 17:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge in der stille der nacht Perry Werkstatt 2 12.09.2019 12:42 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von TheSpecula

von MShadow

von DasProjekt

von versbrecher

von Franziska

von Einar Inperson

von fancy

von kskreativ

von GSK-Storys

von CAMIR

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!