15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Die Ballade eines Spinners


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Anabelle
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 22
Beiträge: 22



BeitragVerfasst am: 05.12.2012 19:51    Titel: Die Ballade eines Spinners eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Neue Version »

Die Ballade eines Spinners


Er sah die Wärme.
Er roch den Lärm.
Er spürte den Gestank.
Er schmeckte den Ärger.
Er hörte den Kaffee.

Und doch war er nur ein Spinner.
Ein Spinner auf den Weg zur Arbeit.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seppman
Weltfriedenstreiber

Alter: 40
Beiträge: 943
Wohnort: Yaren


BeitragVerfasst am: 06.12.2012 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Moin

Eine sehr kurze Ballade..

Ein Spinner auf dem Weg zur Arbeit

Grüße
seppman


_________________
Ich bin Flexitarier, ich esse dann, wenn ich Hunger, das worauf ich Hunger habe und verlass mich da völlig auf mein Bauchgefühl. Nebenbei bin ich Anhänger der Multitoleranzbewegung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anabelle
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 22
Beiträge: 22



BeitragVerfasst am: 06.12.2012 18:58    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

seppman hat Folgendes geschrieben:
Moin

Eine sehr kurze Ballade..

Ein Spinner auf dem Weg zur Arbeit

Grüße
seppman


"Ballade" ist ironisch gemeint... ;D


_________________
"And_even_though_it_all_went_wrong_I_stand_before_the_Lord_of_Song_with_nothing_on_my_tongue_but_hallelujah"

>>Leonard Cohen"Hallelujah"<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seppman
Weltfriedenstreiber

Alter: 40
Beiträge: 943
Wohnort: Yaren


BeitragVerfasst am: 09.12.2012 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

Moin

Hmm
Ballade ironisch
das ist mir ein wenig zu wenig..

Man könnte es vielleicht "Gedicht eines Spinners" nennen..
klingt aber komisch .. ich weiß

naja .. du beackerst da sehr harten Boden

Grüße seppman

PS: Fällt Gedichte schreiben nicht unter das Kinderarbeitsschutzgesetz?


_________________
Ich bin Flexitarier, ich esse dann, wenn ich Hunger, das worauf ich Hunger habe und verlass mich da völlig auf mein Bauchgefühl. Nebenbei bin ich Anhänger der Multitoleranzbewegung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anabelle
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 22
Beiträge: 22



BeitragVerfasst am: 10.12.2012 19:51    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

seppman hat Folgendes geschrieben:
Moin

Hmm
Ballade ironisch
das ist mir ein wenig zu wenig..

Man könnte es vielleicht "Gedicht eines Spinners" nennen..
klingt aber komisch .. ich weiß

naja .. du beackerst da sehr harten Boden

Grüße seppman

>>>PS: Fällt Gedichte schreiben nicht unter das Kinderarbeitsschutzgesetz?<<<


Ich mach es ja nicht für Geld!


_________________
"And_even_though_it_all_went_wrong_I_stand_before_the_Lord_of_Song_with_nothing_on_my_tongue_but_hallelujah"

>>Leonard Cohen"Hallelujah"<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seppman
Weltfriedenstreiber

Alter: 40
Beiträge: 943
Wohnort: Yaren


BeitragVerfasst am: 11.12.2012 00:07    Titel: Antworten mit Zitat

Anabelle hat Folgendes geschrieben:
seppman hat Folgendes geschrieben:
Moin

Hmm
Ballade ironisch
das ist mir ein wenig zu wenig..

Man könnte es vielleicht "Gedicht eines Spinners" nennen..
klingt aber komisch .. ich weiß

naja .. du beackerst da sehr harten Boden

Grüße seppman

>>>PS: Fällt Gedichte schreiben nicht unter das Kinderarbeitsschutzgesetz?<<<


Ich mach es ja nicht für Geld!



Moin

PS heißt post scriptum (Anhang) ..

wie ist das jetzt mit dem ironisch gemeint?

Grüße
ohne PS
seppman


_________________
Ich bin Flexitarier, ich esse dann, wenn ich Hunger, das worauf ich Hunger habe und verlass mich da völlig auf mein Bauchgefühl. Nebenbei bin ich Anhänger der Multitoleranzbewegung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 11.12.2012 14:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Anabelle,

ich bin schon wieder auf dem Sprung und lasse daher nur eine kurze Anmerkung da: Mit solchen Aufzählungen, wie du sie hier im ersten Teil benutzt hast, sollte man sehr vorsichtig sein - meistens decken sich da die Vorstellungen von Verfasser und Leser nicht, soll heißen, der Leser beginnt sich oft schon da zu langweilen, wo der Verfasser noch glaubt, seinen Stoff auf interessante Art auszubreiten.

Gruß,

Soleatus
Nach oben
Anabelle
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 22
Beiträge: 22



BeitragVerfasst am: 11.12.2012 18:58    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

seppman hat Folgendes geschrieben:
Anabelle hat Folgendes geschrieben:
seppman hat Folgendes geschrieben:
Moin

Hmm
Ballade ironisch
das ist mir ein wenig zu wenig..

Man könnte es vielleicht "Gedicht eines Spinners" nennen..
klingt aber komisch .. ich weiß

naja .. du beackerst da sehr harten Boden

Grüße seppman

>>>PS: Fällt Gedichte schreiben nicht unter das Kinderarbeitsschutzgesetz?<<<


Ich mach es ja nicht für Geld!



Moin

PS heißt post scriptum (Anhang) ..

wie ist das jetzt mit dem ironisch gemeint?

Grüße
ohne PS
seppman



Mir ist schon klar was PS heißt smile
Und auf deinen ironisch /frechen Anhang hab ich eine ironisch /freche Antwort gegeben..


_________________
"And_even_though_it_all_went_wrong_I_stand_before_the_Lord_of_Song_with_nothing_on_my_tongue_but_hallelujah"

>>Leonard Cohen"Hallelujah"<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Venia
Gänsefüßchen


Beiträge: 21
Wohnort: hier


BeitragVerfasst am: 20.12.2012 11:09    Titel: Re: Die Ballade eines Spinners Antworten mit Zitat

Anabelle hat Folgendes geschrieben:
Die Ballade eines Spinners


Er sah die Wärme.
Er roch den Lärm.
Er spürte den Gestank.
Er schmeckte den Ärger.
Er hörte den Kaffee.

Und doch war er nur ein Spinner.
Ein Spinner auf den Weg zur Arbeit.


Die Idee hinter dem Gedicht ist gut geworden. Ich würde jedoch den Titel anders benennen. Wie bereits schon vorher gesagt, denkt man bei "Ballade" doch eher an etwas längeres. Zwar sagst du, dass es hier ironisch gemeint ist, aber das kommt aus dem Kontext nicht heraus. Du könntest das Gedicht "Ballade" nennen, wenn es länger wäre und mehr darin passieren würde - und wenn dann dort Dinge passieren, die in der Ballade normalerweise nicht passieren. Dann würde man danach denken: "Hey, Ballade ist hier ironisch gemeint." So wie es jetzt ist, ist es eher ein Gedicht, daher würde ich den Titel anders benennen, wie wäre es mit "Verzerrte Wahrnehmung" oder so etwas in der Art. Dann würdest du den Leser schon auf die erste Strophe hinführen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anabelle
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 22
Beiträge: 22



BeitragVerfasst am: 31.12.2012 22:14    Titel: Re: Die Ballade eines Spinners pdf-Datei Antworten mit Zitat

Anabelle hat Folgendes geschrieben:
Die Ballade eines Spinners


Er sah die Wärme.
Er roch den Lärm.
Er spürte den Gestank.
Er schmeckte den Ärger.
Er hörte den Kaffee.

Und doch war er nur ein Spinner.
Ein Spinner auf den Weg zur Arbeit.



Danke für alle Kritiken ,dies ist die überabeitete Form des Textes:

(auch unter Lyrik "Verwirrung" zu finden)



Verwirrung

Er sah die Wärme.
Er roch den Lärm.
Er spürte den Gestank.
Er schmeckte den Ärger.
Er hörte den Kaffee.

Und doch war er nur ein Spinner.
Ein Spinner auf dem Weg zur Arbeit.


_________________
"And_even_though_it_all_went_wrong_I_stand_before_the_Lord_of_Song_with_nothing_on_my_tongue_but_hallelujah"

>>Leonard Cohen"Hallelujah"<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seppman
Weltfriedenstreiber

Alter: 40
Beiträge: 943
Wohnort: Yaren


BeitragVerfasst am: 01.01.2013 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Moin

ich würd sogar statt Verwirrung das w sparen und "Verirrung" draus machen..
meine Meinung

Grüße
seppman


_________________
Ich bin Flexitarier, ich esse dann, wenn ich Hunger, das worauf ich Hunger habe und verlass mich da völlig auf mein Bauchgefühl. Nebenbei bin ich Anhänger der Multitoleranzbewegung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge [Die schlechteste G.d.W.] Weil ohne B... Mogmeier Inhalt 2 11.09.2021 02:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Autorin am Rande des Universums fancy Verlagsveröffentlichung 0 06.09.2021 14:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interner Bericht des Verfassungsschut... pentz Werkstatt 19 31.08.2021 21:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DIe goldene Feder - Geschichten aus d... fancy Verlagsveröffentlichung 6 31.08.2021 14:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Residenz in den Highlands fancy Verlagsveröffentlichung 0 31.08.2021 14:11 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlung

von Magpie

von Boudicca

von Heidi Christina Jaax

von Bananenfischin

von Einar Inperson

von Mercedes de Bonaventura

von Rosanna

von WhereIsGoth

von fancy

von CAMIR

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!