12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Luzifer Verlag - Erfahrungen?

 
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Antago
Hobbyautor


Beiträge: 302



BeitragVerfasst am: 19.11.2012 21:04    Titel: Luzifer Verlag - Erfahrungen? eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich wollte mal fragen, ob jemand mit dem Luzifer-Verlag (daher der Titel dieses Threads, ach was, ach was Wink bereits Erfahrungen gesammelt hat? Auf seiner Seite sieht es alles sehr seriös aus, allerdings habe ich in einem anderen Forum gelesen, dass zumindest früher erwartet wurde, 10 Exemplare des eigenen Werkes abzunehmen (früher= vor ca. 18 Monaten).

Vielleicht hatte ja jemand schon mal Kontakt und kann mir weiterhelfen?

Vielen Dank im Voraus
Antago
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Akiragirl
Geschlecht:weiblichDünnhäuterin

Alter: 28
Beiträge: 5593
Wohnort: Leipzig
Der goldene Spiegel - Prosa DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 19.11.2012 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Der Luzifer-Verlag hat vor etwa anderthalb Jahren mehrere Wettbewerbe ausgeschrieben; für Kurzgeschichten zu bestimmten Themen. Daraus sollten Anthologien entstehen.
Ich habe an einem solchen Wettbewerb teilgenommen, Einsendeschluss war der 31.12.2011 - Bis heute wurde nirgendwo veröffentlicht, welche Geschichten gewonnen haben, ob die Anthologie jemals herauskommt usw. Eine gute Freundin, die an einem anderen Wettbewerb des Verlags teilgenommen hat, ist mittlerweile in einer Anthologie untergekommen, die jedoch "nur" als e-Book veröffentlicht wurde, nicht (wie für den Wettbewerb ausgeschrieben) als Printversion.
Auf Fragen per Mail oder im Forum antwortet der Verlag, wenn überhaupt, erst nach Monaten.
Alles in allem kein professionelles Verhalten. Mir scheint, der Verlag wollte zuviel auf einmal und hat sich "übernommen". Die Kommunikation mit Autoren ist jedenfalls mehr als mangelhaft. Deshalb würde ich abraten.

LG
Anne


_________________
"Man bereut nicht, was man getan hat, sondern das, was man nicht getan hat." (Mark Aurel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alien78
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 40
Beiträge: 1503
Wohnort: Portugal


BeitragVerfasst am: 19.11.2012 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann mich Akiragirls Worten nur anschliessen. Mir erging es genauso. Ich habe ebenfalls einen Beitrag für einen der augeschriebenen Wettbewerbe (Einsendeschluss 31.12.2011) eingereicht und nie mehr etwas von dem Verleger gehört. Meine Nachfragen zu den geplanten Anthologien (und die anderer Autoren) dort im Forum blieben bis heute unbeantwortet. Die versprochene sofortige Eingangsbestätigung habe ich erst nach Wochen - und zwei weiteren E-Mails - bekommen.

Alles in einem kein professionelles Verhalten.


_________________
"Brennende Träume" - Kann eine Liebe Jahrhunderte überdauern? Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich

"So nah, so fern" (Neuauflage "Gänseblümchen aus dem Jenseits") - Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
heikevullriede
Geschlecht:weiblichVorschüler


Beiträge: 1
Wohnort: Reken


BeitragVerfasst am: 20.11.2012 07:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin zufällig auf diesen Beitrg gestoßen und ich glaube, ich muss mal eine Lanze für meinen Verleger brechen.

Mein Buch (Roman) wurde im Luzifer Verlag veröffentlicht und ich muss sagen, meine Erfahrungen waren sehr gut. Es wurde sowohl als Print als auch als Ebook veröffentlicht und ist in jedem Buchhandel bestellbar und auf allen möglichen Portalen gelistet.
Das Cover und die Verarbeitung sind klasse. Der Vertrag ist ein fairer Vertrag und Honorar trudelt auch ein   Wink
Es gab 2 o. 3 Freiexemplare und es gibt einen Autorenrabatt.

Mein Kontakt mit dem Verleger ist sehr angenehm, auch jetzt, nach der Veröffentlichung, hat er stets ein Ohr für meine Belange. Für die Lesungen erhalten ich oder meine Veranstalter kostenlose Lesungsplakate. Es gibt also nichts, worüber ich mich beschweren könnte und im nächsten Jahr wird ein weiterer Roman veröffentlicht.

Natürlich ist der Luzifer Verlag ein Kleinstverlag und das Budget ist beschränkt. Deshalb legt Steffen wert darauf, dass Lesungen gehalten werden und man sich für das eigene Werk auch einsetzt.

Ich glaube, dass es bei den Anthologien diverse Probleme mit den vielen Autoren gegeben hat (Beiträge zugesandt, aber im letzten Moment wieder zurückgerufen usw.) und dass es eine sehr aufreibende Arbeit war. Aber dazu kann ich nciht viel sagen.

Das waren jetzt meine Erfahrungen mit dem Verlag und ich bin sehr zufrieden.

Liebe Grüße
Heike Vullriede
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alien78
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 40
Beiträge: 1503
Wohnort: Portugal


BeitragVerfasst am: 20.11.2012 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe schon von anderen Seiten gehört, dass die Bücher / Cover hochwertig qualitativ sind und es freut mich, dass deine Erfahrungen mit dem Verlag positiv sind.

Dass man als Autor bei einem Kleinstverlag selbst sehr viel in Sachen Werbung in die Hand nehmen muss, ist normal, daran würde ich mich nicht stören. Und wenn du die Plakate für deine Lesungen sogar gestellt bekommst, dann ist es noch ein zusätzlicher Pluspunkt.

Meine Erfahrungen mit dem Luzifer Verlag beziehen sich wie gesagt ausschliesslich auf die o. g. Ausschreibungen. Wenn eine geplante Anthologie letztendlich nicht gedruckt wird, aus welchem Grund auch immer, ist das nicht weiter tragisch. Es wäre nicht das erste Mal, dass so ein Projekt aufgrund z. B. Mangel an Beiträgen, abgesagt wird.
Aber ich finde, es gehört sich, die Autoren, die sich schliesslich die Mühe gemacht und viel Zeit in ihre Geschichten investiert haben, zumindest kurz darüber zu informieren. Eine kurze Rundmail hätte gereicht, das kostet nichts und es waren sicher keine Hunderte von Autoren, die Herr Jansen hätte anschreiben müssen. Und dass man nicht einmal auf die Fragen im Forum eine Antwort bekam, hat mich schon sehr geärgert. Man muss sich als Verleger zumindest eine halbe Std. nehmen, um ein Statement abzugeben.

Und die Entschuldigung mit dem Keinstverlag lasse ich nicht gelten, ich habe bereits zwei Bücher bei einem Kleinstverlag veröffentlicht und meine Verlegerin steht mir (und den anderen Autoren) immer Rede und Antwort. Ausschreibungsergebnisse werden bereits einen Tag nach Einsendeschluss auf der HP des Verlags gepostet und jeder, der einen Beitrag eingereicht hat, bekommt eine Zu- oder Absage erteilt.

Wünsche dir weiterhin viel Erfolg für deine Veröffentlichungen!


_________________
"Brennende Träume" - Kann eine Liebe Jahrhunderte überdauern? Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich

"So nah, so fern" (Neuauflage "Gänseblümchen aus dem Jenseits") - Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
TanjaH
Geschlecht:weiblichSonntagsschreiber


Beiträge: 25
Wohnort: Eifel


BeitragVerfasst am: 21.11.2012 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe zwar keine Erfahrung mit dem genannten Verlag, habe mir aber gerade die Homepage angesehen und mir gefalllen die Cover wirklich gut. Sehen nicht billig aus, sondern wirklich ansprechend, und machen Lust auf die Bücher. Immerhin das. Bei manchen Kleinverlagen haperts ja schon gewaltig am Cover. Leider.

_________________
Liebe Grüße
Tanja


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alfred Wallon
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 61
Beiträge: 549
Wohnort: 86159 Augsburg


BeitragVerfasst am: 21.11.2012 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ich will´s gerne an dieser Stelle nochmal wiederholen. ich kenne die Bücher dieses Verlages, habe sie auch schon selbst in der Hand gehabt und eines davon gelesen.

Druck, Papierqualität und Layout sind sehr sehr gut.
Da kann man absolut nichts bemängeln.


_________________
Mit freundlichen Grüßen / Best Regards

Alfred Wallon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Seitenschneider
Geschlecht:männlichHobbyautor


Beiträge: 326



BeitragVerfasst am: 21.11.2012 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Marketingtechnisch vielleicht ein etwas ungünstiger Verlagsname.

Aber da es Teufel und Morgenstern Verlag schon gibt, hatten sie wohl keine andere Wahl. lol2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Elfenzauber
Abc-Schütze

Alter: 49
Beiträge: 2



BeitragVerfasst am: 08.12.2012 18:45    Titel: Sehr ärgerlich... Antworten mit Zitat

Meine Erfahrungen mit den Luzifer-Verlag decken sich mit den Erfahrungen von Akiragirl und Alien. Kein Eingangsbescheid, keine Antwort im Forum, keine Absage, nichts.... das ist mir bislang bei keinem anderen Verlag passiert. Das ist nicht nur äußerst unprofessionell, es ist auch respektlos den Autoren gegenüber, die ihr Herzblut in ihre Geschichten stecken. Ich werde mich bestimmt nie wieder an einer Ausschreibung dieses Verlages beteiligen und kann es auch niemandem empfehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sabine1986
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling

Alter: 32
Beiträge: 120
Wohnort: Mittelfranken


BeitragVerfasst am: 20.12.2012 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Also auf mich machte der Luzifer-Verlag bisher immer einen recht seriösen und professionellen Eidruck. Auch die Cover sind sehr schön gestaltet. Allerdings habe ich dort noch kein Manuskript angeboten oder an einer Ausschreibung teilgenommen.

Interessant könnte für ein paar unter euch auch sein, dass sie derzeit keine Manuskripte mehr annehmen.


_________________
Grüße
Sabine

"Ein Herz und eine Handvoll Asche" (AllAge 2013)
"Mipu - Die Geschichte eines kleinen Helden" (Ab 10 Jahren, 2013)
"Die ersten Schritte als Autor" (noch nicht erschienen, Sieben-Verlag 2013)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alien78
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 40
Beiträge: 1503
Wohnort: Portugal


BeitragVerfasst am: 22.12.2012 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wahrscheinlich laufe ich jetzt Gefahr, mir die Androhung einer Klage aufzuhalsen, aber ich kann einfach nicht anders, als euch zu berichten, was ich gerade in einem anderen Forum gelesen habe.

Dort lief schon seit Längerem eine Diskussion wie diese hier über den Luzifer Verlag. Es kamen die gleichen Beschwerden: Anthos nicht erschienen, keine Infos dazu, Autoren bekamen ihre Mails nicht beantwortet usw.

Irgendwann hat sich der Verleger selbst in die Diskussion eingemischt und scharf um sich geschossen. Er hat die User angegriffen und als Möchtegerne-Autoren (oder Hobbyautoren, weiss nicht mehr den genauen Wortlaut) bezeichnet (kleine Info: Es handelt sich um ein Forum, in dem es verschiedene Autoren gibt, die regelmässig bei Publikumsverlagen veröffentlichen). Nachdem er damit nicht weit kam, hat er seine ganzen Beiträge wieder gelöscht - und damit begonnen, die User nach und nach per Mail oder über FB anzuschreiben und ihnen Klagen anzudrohen. Und das lediglich, weil sie ihre Meinung zu seinem Vorgehen geäussert haben. Dabei hat niemand Herr Janssen persönlich beleidigt oder angegriffen.

Ich bin etwas sprachlos über diese Reaktion, aber ich finde, so etwas darf man nicht stillschweigend hinnehmen. Da frage ich mich, wieso legt es ein Verleger darauf an, seinen Ruf selbst kaputt zu machen, anstatt seine Energien in sein Unternehmen zu stecken? Komisch, dass für Klageandrohungen genug Zeit vorhanden ist, wäre diese lieber in Infomails über die besagten Anthologien damals investiert worden, würde es diese Diskussionen heutzutage gar nicht geben ...


_________________
"Brennende Träume" - Kann eine Liebe Jahrhunderte überdauern? Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich

"So nah, so fern" (Neuauflage "Gänseblümchen aus dem Jenseits") - Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Murmel
Geschlecht:weiblichSchlichter und Stänker

Alter: 62
Beiträge: 7362
Wohnort: USA
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 22.12.2012 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Nachdem ich weiß, dass unsere Bewertungen und auch die DSFoPedia Verlagsliste von Verlagen genau beobachtet werden, überlege ich mir nun, diesen Verlag aus der Liste zu streichen, da ich Wert darauf lege, nur Verlage zu empfehlen, die a) Geld bezahlen und b) sich den Namen Verlag verdienen.
Dies schliesst ein gutes Verhältnis zu ihren Zulieferern (Autoren) und Kunden (Buchhandlungen und Lesern) ein.


_________________
*Koppelmord - Carlsen Instantbooks 2013
*Flauschangriff - Piper/Weltbild 2014, Piper Fahrenheit 2017
*Katertage zum Verlieben - Thienemann 2014
*Bocktot - Gmeiner-Verlag 2017
*Brunnenleich - Gmeiner-Verlag Juli 2018
*Gut Gebellt, Katze - Edel Elements September 2018
*Schwarze Küste - Gmeiner Verlag Februar 2019

*tbd - Edel Elements tbd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alien78
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 40
Beiträge: 1503
Wohnort: Portugal


BeitragVerfasst am: 22.12.2012 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Und vor allem, die ihre Autoren fair behandeln und nicht ausfallend werden, nur weil diese sich sachlich über einen Mangel an Informationen beschweren. Je mehr ich in dem anderen Forum über Herr Janssens Reaktionen lese, umso sprachloser bin ich ...

_________________
"Brennende Träume" - Kann eine Liebe Jahrhunderte überdauern? Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich

"So nah, so fern" (Neuauflage "Gänseblümchen aus dem Jenseits") - Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Akiragirl
Geschlecht:weiblichDünnhäuterin

Alter: 28
Beiträge: 5593
Wohnort: Leipzig
Der goldene Spiegel - Prosa DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 22.12.2012 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hat sich das mit den Anthologien denn jetzt eigentlich endgültig erledigt?

_________________
"Man bereut nicht, was man getan hat, sondern das, was man nicht getan hat." (Mark Aurel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alien78
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 40
Beiträge: 1503
Wohnort: Portugal


BeitragVerfasst am: 22.12.2012 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war lange nicht mehr auf der HP des Verlags, aber ich habe gelesen, dass es wohl erstmal keine Anthos mehr beim Luzifer Verlag geben wird.

Falls du Fragen hast, schreib doch mal den Verlger an  Wink (sorry, blöder Scherz, ich weiss ...)


_________________
"Brennende Träume" - Kann eine Liebe Jahrhunderte überdauern? Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich

"So nah, so fern" (Neuauflage "Gänseblümchen aus dem Jenseits") - Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
fancy
Geschlecht:weiblichSchmuddelkind

Alter: 59
Beiträge: 3441
Wohnort: Im sonnigen Süden


BeitragVerfasst am: 22.12.2012 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hunde, die bellen ...

Alina, an den beiden wird er sich die Zähne ausbeißen.

Für mich ist der Verlag gestorben.


_________________
Don't start doing things, just do them. Fang nicht an, Dinge zu tun, tu sie einfach! (Me)
Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)
Meinungsverschiedenheiten über ein Kunstwerk beweisen, dass das Werk neu, komplex und lebenswichtig ist. (Oscar Wilde)
Wenn Kritiker uneins sind, befindet sich der Künstler im Einklang mit sich selbst. (Oscar Wilde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alien78
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 40
Beiträge: 1503
Wohnort: Portugal


BeitragVerfasst am: 22.12.2012 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

fancy hat Folgendes geschrieben:

Alina, an den beiden wird er sich die Zähne ausbeißen.


Ha, das glaub ich dir aufs Wort!!!  Wink

fancy hat Folgendes geschrieben:
Für mich ist der Verlag gestorben.


Für mich schon lange ...


_________________
"Brennende Träume" - Kann eine Liebe Jahrhunderte überdauern? Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich

"So nah, so fern" (Neuauflage "Gänseblümchen aus dem Jenseits") - Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Akiragirl
Geschlecht:weiblichDünnhäuterin

Alter: 28
Beiträge: 5593
Wohnort: Leipzig
Der goldene Spiegel - Prosa DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 22.12.2012 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Alien78 hat Folgendes geschrieben:
Ich war lange nicht mehr auf der HP des Verlags, aber ich habe gelesen, dass es wohl erstmal keine Anthos mehr beim Luzifer Verlag geben wird.

Ich meinte die, für die die Ausschreibungsfrist vor einem Jahr geendet hat ... Haben die sich jetzt einfach in Luft aufgelöst? Es scheint wohl so ...

Erst bei David, jetzt hier. Das scheint wohl der neue Volkssport unter Verlegern zu sein, ihre eigenen Autoren zu beschimpfen ...  Neutral


_________________
"Man bereut nicht, was man getan hat, sondern das, was man nicht getan hat." (Mark Aurel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alien78
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 40
Beiträge: 1503
Wohnort: Portugal


BeitragVerfasst am: 22.12.2012 17:06    Titel: Antworten mit Zitat

Also diese Ausschreibungen wurden bis heute totgeschwiegen. Ich glaube nicht, dass da jemals irgendeiner von uns nochmal Bescheid bekommt.

Ansonsten scheint sich die Lage ein wenig zu entspannen. Schätze Herr Janssen hat begriffen, dass er mit einer Rechtsklage nicht weit kommt und ist nun anscheinend doch zu einer zivillisierten Aussprache bereit. Ich meine, so kurz vor Weihnachten ...  Wink


_________________
"Brennende Träume" - Kann eine Liebe Jahrhunderte überdauern? Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich

"So nah, so fern" (Neuauflage "Gänseblümchen aus dem Jenseits") - Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Beckinsale
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 59
Beiträge: 569
Wohnort: Murnau am Staffelsee


BeitragVerfasst am: 22.12.2012 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin ein Verlegerkollege, der von Herrn Janssen angegangen wurde, aber es sieht so aus, als würden wir in ein Gespräch miteinander kommen. (Kommende Woche, wenn ich mehr zu tun habe, als die Vorweihnachtshysterie meiner Frau zu überlegen <veg>.) Dennoch denke ich zunächst, dass beim Luzifer-Verlag ein Warnhinweis angebracht wäre, dergestalt, dass es zu Kommunikationsengpässen - absichtlich so freundlich ausgedrückt - kommen kann, die - Zusatzvermerk: - man in der Lage sein muss, zu verkraften.

My.


P.S.: Wenn der Mann so einen Verlag betreibt wie ich - was ich dann nächste Woche herauszufinden versuchen werde -, dann kann ich ihn durchaus verstehen. Man muss schon wirklich ein "zähes Arschloch" (Filmzitat, Film fällt mir grad nicht ein <g>) sein, um neben der Verlagsarbeit Kommunikation auch noch so wie ich zu betreiben smile (Und das letzte "zähe Arschloch", dass ich außer meiner Wenigkeit kannte, wurde in diesem Film umgebracht <veg>.)


_________________
Mein Verlag: [b][url=http://www.pmachinery.de]p.machinery[/url][/b]
Mein Blog: [b][url=http://www.beckinsale.de]M’ hemm l-ebda għadra –[/url][/b]

Ein Leben ohne Hund führen? Ich bin doch nicht blöd!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
fancy
Geschlecht:weiblichSchmuddelkind

Alter: 59
Beiträge: 3441
Wohnort: Im sonnigen Süden


BeitragVerfasst am: 22.12.2012 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Beck,

 lol Wenn er dir dieses Schicksal angedeihen lassen will, eil ich dir zu Hilfe! (und trommle überall AG Teilnehmer zusammen.)

Es mag ja sein, dass du ein zähes A-loch bist, aber wenigstens lässt du es nie raushängen ... Mr. Green

Ich finde es schrecklich, wenn Personen auf Tauchstation gehen. (Da gibt es ja leider noch mehr von. hmm )

Deine Gelassenheit kann ich nur bewundern. Ich glaube ich würde nicht im Traum darauf kommen, mich mit jemandem der mich dermaßen angeht, ein Gespräch zu suchen.  angel

Ich bin optimistisch, dass du den Weihnachtsstress überleben wirst und wünsche dir so viel Ruhe und Erholung, wie du ergattern kannst.

Frohe Weihnachten!


_________________
Don't start doing things, just do them. Fang nicht an, Dinge zu tun, tu sie einfach! (Me)
Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)
Meinungsverschiedenheiten über ein Kunstwerk beweisen, dass das Werk neu, komplex und lebenswichtig ist. (Oscar Wilde)
Wenn Kritiker uneins sind, befindet sich der Künstler im Einklang mit sich selbst. (Oscar Wilde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alien78
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 40
Beiträge: 1503
Wohnort: Portugal


BeitragVerfasst am: 22.12.2012 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

@Akiragirl: Hier die Antwort auf deine Frage. Und laut Herr Janssen befanden sich diese Infos "immer und zu jeder Zeit" auf der Verlags HP des Luzifer Verlags. Wahrscheinlich waren wir alle nur zu blind, um sie zu finden.

http://www.luzifer-verlag.de/informationen-zu-den-anthologien/


_________________
"Brennende Träume" - Kann eine Liebe Jahrhunderte überdauern? Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich

"So nah, so fern" (Neuauflage "Gänseblümchen aus dem Jenseits") - Jetzt bei dotbooks und allen eBook-Händlern erhältlich


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit KNV? DINOs Agenten, Verlage und Verleger 3 25.11.2018 23:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Spica-Verlag gold Agenten, Verlage und Verleger 10 08.11.2018 11:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Talawah Verlag ladybug Agenten, Verlage und Verleger 2 26.10.2018 16:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie schwer oder wie leicht ist das ve... Ngoci Dies und Das 5 25.10.2018 01:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Klein im Verlag oder groß im Selfpubl... ladybug Allgemeine Infos zum Literaturmarkt 12 23.10.2018 09:51 Letzten Beitrag anzeigen


Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!