13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Im Lügenmuseum


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lilli.vostry
Wortschmiedin


Beiträge: 1168
Wohnort: Dresden


BeitragVerfasst am: 04.08.2012 15:37    Titel: Im Lügenmuseum eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Im Lügenmuseum

Hier werden Lügen wahr
Träume auf Sand gebaut
Die Titanic als lichterfunkelnder
Kahn auf Rädern das Meer rauscht
aus dem Lautsprecher

Bilder springen
aus ihren Rahmen
die Erdkugel hängt
an seidenem Faden unterm
blütenrieselnden Papiersonnenschirm

Rauschhafte Fülle
unvergänglich von fernen Orten
gaukeln die Fetische
des schönen Scheins
kostbar kaschierte und
konservierte Glücksversprechen

Wundersam unnütze Dinge
bar jeder Vernunft
kreisen um sich selbst

Der Zeitgeist sprengt alle Grenzen
im Paradies der Träumer und Phantasten



_________________
Wer schreibt, bleibt und lebt intensiver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast







BeitragVerfasst am: 10.08.2012 07:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lilli,

mir scheint, dieses Gedicht hat seine starken Stellen, wenn es zu geschlossener Bildhaftigkeit findet - hier etwa:

Die Titanic als lichterfunkelnder
Kahn auf Rädern das Meer rauscht
aus dem Lautsprecher


Sobald es darauf verzichtet, fällt es aber in Leerlauf, erschafft heiße Luft:

kostbar kaschierte und
konservierte Glücksversprechen


Das packt mich überhaupt nicht, das sind einfach nur (leere) Worte.

Ähnlich sieht es bei den abgenutzten Redewendungen aus, die du in deinen Texten ja gern verwendest. Hier gibt es Fälle, wo du dir die Mühe machst, sie neu bewusst zu machen - Hier werden Lügen wahr -, aber eben auch solche, wo sie "einfach so" übernommen werden: die Grenzen sprengen, bar jeder Vernunft, um sich selbst kreisen ... Das schafft jedes Mal eine kleine Leerstelle im Text-Gewebe und schadet.

Gruß,

Soleatus
Nach oben
lilli.vostry
Wortschmiedin


Beiträge: 1168
Wohnort: Dresden


BeitragVerfasst am: 10.08.2012 10:58    Titel: aw:im lügenmuseum pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Soleatus,

danke für Deine Meinung zum Gedicht übers Lügenmuseum (das es übrigens tatsächlich gibt im Aufbau in Radebeul).

Zu den "abgegriffenen" Worten: erst mal nehme ich Worte, die mir gefallen und meiner Aussageabsicht entsprechen; ich achte nicht darauf ob sie abgegriffen sind (kann und will die Sprache nicht neu erfinden).

Indem ich sie in einen neuen Zusammenhang stelle, werden sie meine Worte und transportieren das, was ich sagen möchte.
So auch in den Stellen, die Dir "leer" erscheinen. Du scheinst nur die Worte im einzelnen zu sehen, aber nicht die ganze Zeile.

Denn in dem Falle sind es "wundersam unnütze Dinge, bar jeder Vernunft, die um sich selber kreisen". Das finde ich einfach herrlich, diese wunderlichen Objekte, die nur für sich selbst da sind.

Ähnlich ist es mit der Metapher "kostbar kaschierte Glücksversprechen", freilich muss man den Sinn verstehen, um es nicht als leer zu empfinden.
Das sagt sich schnell.

Grüße,
Lilli


_________________
Wer schreibt, bleibt und lebt intensiver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast







BeitragVerfasst am: 10.08.2012 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lilli,

ich habe hier noch einmal einen Versuch gemacht, mit dir über einen deiner Texte ins Gespräch zu kommen; aber ich sehe ein, dass dies nicht möglich ist, und werde mir deine Texte in Zukunft nicht mehr ansehen.

Da es andere aber auch weiterhin tun werden, wäre es ja vielleicht doch ganz sinnvoll, du dächtest mal darüber nach, ob "diese Worte sind passend, weil sie mir gefallen" wirklich als alleinige Antwort taugt in einem Forum, das sich der Arbeit an den Texten gewidmet hat und ihrer Verbesserung; und ob "wenn man das nicht versteht, kann man es auch nicht verstehen" (sic), das du in zahllosen Variationen bemühst, irgendetwas mehr ist als ein Abwimmeln von als unangenehm empfundenen Rückmeldungen.

Dir weiter Zufriedenheit mit deinen Texten wünscht

Soleatus
Nach oben
lilli.vostry
Wortschmiedin


Beiträge: 1168
Wohnort: Dresden


BeitragVerfasst am: 10.08.2012 13:28    Titel: aw:imlügenmuseum pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Soleatus,

ich bin immer an offener, gut begründeter Textkritik, gern auch mit Verbesserungsvorschlägen interessiert, aber nicht nur an Herumnörgeln an einzelnen Worten.

Man sollte sich dann beim Lesen wenigstens die Mühe machen, den Inhalt u n d die Form als Ganzes zu sehen, verstehen und darauf eingehen.

Es macht mir keinen Spaß zu lesen, dass ich angeblich "gern abgenutzte Worte" verwende; weil dem nicht so ist.
Ich arbeite sehr bewusst am sprachlichen Ausdruck und möchte mich nicht nur an starren theoretischen Versmaßen messen lassen.

Entweder man fühl sich intuitiv davon angesprochen oder eben nicht.

Jedenfalls möchte ich meine Gedichte nicht "verschlimmbessert" wissen (siehe mein Gedicht "Bindungs-Los").

Grüße,
Lilli


_________________
Wer schreibt, bleibt und lebt intensiver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuch

von Yaouoay

von EdgarAllanPoe

von fancy

von Carizard

von Bananenfischin

von Cheetah Baby

von fancy

von Schmierfink

von Enfant Terrible

von Fuchsia

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!