13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig das Märchen von der Wahrheit


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
el'Rodrigo
Geschlecht:männlichVorschüler

Alter: 28
Beiträge: 1
Wohnort: Österreich


BeitragVerfasst am: 24.05.2012 17:03    Titel: das Märchen von der Wahrheit eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ach so märchenhaft erzählt
schön ist das Morgen der Welt
noch unverschähmt erwähnt
denn Sorgen hatt man nur ohne Geld
So ließ auch ich mich gehn
fing an den Lügen zu glauben
den ich wollte nichts mehr sehn
so schloss auch ich meine Augen

Meine Kindheitsträume verschwanden
sie hatten die brutalen Lügen nicht überstanden
wieso warten sie darauf sich zu melden
wo bleiben sie nur die Zeichentrickhelden
ich wünschte sie hätte sich nicht in Staub verwandelt
langsam begriff ich, ich hatte mein Leben lang schlafgewandelt
habe immer und immer wieder Fragen gestellt
doch die Antworten darauf waren stets sinnenstellt

Alles war gelogen, schon immer gelogen
die Getrennten kamen nie zusammen
wurden um ihre Liebe betrogen
die Märchen wurden nicht wahr
in den Gassen wo ich früher lebte, wiedervereint
überall drohte Gefahr
und die Seele hat immer geweint, schon immer geweint

Wen doch jemand ein letztes bisschen Hoffnung geben
und eines Tages wird alles wieder gut sein
hör nur auf nach der Wahrheit zu streben
niemand kriegt uns von nun an klein
würde mich jemand damit verwöhnen
mich glauben zu lassen an diese schönen Lügen
dan würden sich auch meine Augen an das Schließen gewöhnen

würde doch nur ein Weg erscheinen in der Ferne
der so weit weg und hoch führt wie die Sterne
die Engel doch versuchten zurück zuholen
was die Dunkelheit einst von uns gestohlen
Mit Blut füllten sich die Risse des Asphalt
Träume der Kinder ertranken darin eiskalt
Wieso hat sich der Mensch so sehr verloren
wieso nur sind alle so ich bezogen

Alles war gelogen, schon immer gelogen
die Getrennten kamen nie zusammen
wurden um ihre Liebe betrogen
die Märchen wurden nicht wahr
in den Gassen wo ich früher lebte, wiedervereint
überall drohte Gefahr
und die Seele hat immer geweint, schon immer geweint

Auf welchem weg sind wieviele
um ein nichts willen, von uns gegangen
sind einfach weg, verloren die Spiele
konnten ihr Blut nicht stillen, waren gefangen
Niemand blieb so unschuldig wie sie taten
jeder wurde ungeduldig hat sich selbst verraten
man führte weiterhin Kriege
und die größten Lügen waren die vom Siege

Habt nun alle verurteilt und verflucht
euch selbst zwei geteilt, verzweifelt gesucht
am Ende weinend festgestellt
das sich auch niemand mehr zu euch gesellt
Die Jahre haben ihre Spuren hinterlassen
am Ende konntet ihr es nicht einmal selbst fassen
Vor dem Tod sieht man sein ganzes Leben nochmal vor Augen
belogen seid ihr worden und konntet es selbst nicht glauben

Alles ist gelogen, noch immer gelogen
die Getrennten kommen nie zusammen
werden um ihre Liebe betrogen
die Märchen werden nicht Wahr
in den Gassen wo ich noch immer lebe, wiedervereint
überall droht Gefahr
und die Seele weint noch immer, hat schon immer geweint



_________________
I close my eyes for a while
And force from the world a patient smile
-Mumford and Sons/i gave you all-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seppman
Weltfriedenstreiber

Alter: 37
Beiträge: 943
Wohnort: Yaren


BeitragVerfasst am: 24.05.2012 18:24    Titel: Antwortschreiben Antworten mit Zitat

Moin

Nun.. für meinen Geschmack sind ein paar schöne Dinge drin..
Aber das Reimschema als auch mancher der Reime selber sind in sich nicht schlüssig.. und etwaige Rechtschreibungsunsicherheiten lassen auf Unachtsamkeit schliessen

Grüße bis hier von mir
seppman


_________________
Ich bin Flexitarier, ich esse dann, wenn ich Hunger, das worauf ich Hunger habe und verlass mich da völlig auf mein Bauchgefühl. Nebenbei bin ich Anhänger der Multitoleranzbewegung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pütchen
Geschlecht:weiblichWeltenbummler

Moderatorin
Alter: 51
Beiträge: 13979
NaNoWriMo: 40788
Wohnort: Karibik
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 25.05.2012 01:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, el'Rodrigo,

schön, dass du gleich etwas einstellst einstellst smile

Vom Grundtenor und der Stimmung gefällt es mir gut, an den einzelnen Reimen sollest du jedoch noch etwas feilen, damit das Ganze runder wird.

Ich verschiebe dir es mal in die Werstatt, dort kann ordentlich gehobelt werden smile

Liebe Grüße, Pütchen


_________________
****************************************************************

"Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken."
(Isaac Newton, 1642-1726)

****************************************************************
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast







BeitragVerfasst am: 25.05.2012 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hi el'Rodrigo,

als Tipp verweise ich auf das sog. Silbenbild. Ich lege es mal unter die ersten beiden Strophen, ab dann bist Du dran:
Zitat:
Ach so märchenhaft erzählt
XxXxXxX
schön ist das Morgen der Welt
xXxXxxX
noch unverschähmt erwähnt
xXxXxX
denn Sorgen hat man nur ohne Geld
xXxXxxXxX
So ließ auch ich mich gehn
xXxXxX
fing an den Lügen zu glauben
xXxXxxXx
denn ich wollte nichts mehr sehn
XxXxXxX
so schloss auch ich meine Augen
xXxXxxXx

Meine Kindheitsträume verschwanden
XxXxXxxXx
sie hatten die brutalen Lügen nicht überstanden
xXxxXxXxXxxXxXx
wieso warten sie darauf sich zu melden
XxXxXxXxxXx
wo bleiben sie nur die Zeichentrickhelden
xXxXxXxxXx
ich wünschte sie hätte sich nicht in Staub verwandelt
xXxxXxxXxXxXx
langsam begriff ich, ich hatte mein Leben lang schlafgewandelt
XxxXxxXxxXxxXxXx
habe immer und immer wieder Fragen gestellt
XxXxxXxXxXxxX
doch die Antworten darauf waren stets sinnenstellt
XxXxxXxXxxXxX
Die dicksten Schreibfehler habe ich verbessert.

Zu den dafür sehr nützlichen Themen Verslehre und Metrum empfehle ich Dir zu googlen. Da findest Du in Wikipedia und anderen Quellen sehr viel Lesens- und Beachtenswertes.

In diesem Sinne von mir ein herzliches Willkommen hier und weiterhin frohes Dichten und Werken.

LG W.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge John der Schwarzmagier Bea H2O Einstand 4 17.03.2019 17:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Manfred von Richthofen Ralphie Plot, Handlung und Spannungsaufbau 10 17.03.2019 12:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Darf man das? IvoCH Genre, Stil, Technik, Sprache ... 4 17.03.2019 12:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ein Moin und eine Überforderung mit S... leuchtfeuer Roter Teppich & Check-In 4 17.03.2019 00:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Im Zeichen der Katze – Novelle Poolshark Selbstveröffentlichung/Eigenverlag 8 16.03.2019 20:54 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von MosesBob

von MoL

von Soraya

von EdgarAllanPoe

von Leveret Pale

von Nordlicht

von nebenfluss

von fancy

von Enfant Terrible

von Einar Inperson

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!